Beleuchtung meines Arbeitszimmers mit LED-Stripes.

Unterbodenbeleuchtung, Pimp my room, usw.

Moderator: T.Hoffmann

Antworten
addicted
Mini-User
Beiträge: 2
Registriert: Mo, 21.01.19, 15:03

Mo, 21.01.19, 15:12

Hallo Zusammen,

zuerst: ich bin absolut unerfahrener Neuling. Ich möchte mein Arbeitszimmer gerne mit LED's ausstatten. Ziel ist es an verschiedenen Stellen LED-Stripes anzubringen und dann mit einer einzigen Fernbedienung / App alle einzelnen Stipes auf einmal zu aktivieren und das Zimmer so komplett in der gewünschten Farbe einzufärben.

Ich plane, wie gesagt, einzelne Stripes (ORANGE Striche) getrennt und an verschiedenen Stellen im Raum. Ist das überhaupt möglich und wenn ja:
Was benötige ich dazu?

Anbei ein Bild zum Verständnis was ich meine.

Vielen Dank für eure Hilfe vorab und Grüße
Erik
Dateianhänge
LED-Idee.jpg
Benutzeravatar
Handkalt
Hyper-User
Hyper-User
Beiträge: 1728
Registriert: Do, 17.12.09, 11:40

Mo, 21.01.19, 18:12

Hallo Eric,

du kannst ohne Probleme mehre Abschnitte von LED-Stripes parallel an einen gemeinsamen Controller und ein gemeinsames Netzteil anschließen, dann leuchten sie immer gemeinsam in der gleichen Farbe. Controller und Netzteil müssen natürlich von der Leistung her zur Summe aller Abschnitte passen. Und du musst von einer zentralen Stelle (da, wo sich Controller und Netzteil befinden) Leitungen zu allen Abschnitten legen. Je nach den genauen Längen kann man begrenzt auch Stripes verketten (eine eine Leitung vom "hinteren Ende" eines Stripes zum nächsten führen). Lötverbindungen wären sehr wünschenswert.

Und ich gehe davon aus: das soll nur ein Dekoeffekt zusätzlich zu einer anderen, schon vorhandenen Beleuchtung werden. Andernfalls gäbe es mehr zu beachten.

-Handkalt
addicted
Mini-User
Beiträge: 2
Registriert: Mo, 21.01.19, 15:03

Di, 22.01.19, 07:53

Gude Handkalt,

besten Dank für deine Antwort. Exakt, es geht lediglich darum das Zimmer (nach Feierabend) in ein angenehmes Licht zu tauchen wenn ich bspw. zocken möchte.
Da finde ich helle Beleuchtung von meinem Deckenstrahler immer bisschen zu viel.

Kannst Du mir spezielle Stripes / Leitungen / Controller empfehlen?

Wie gesagt: Absoluter Neuling - möchte es gerne mal angehen und versuchen umzusetzen.

Viele Grüße
Erik
Benutzeravatar
Handkalt
Hyper-User
Hyper-User
Beiträge: 1728
Registriert: Do, 17.12.09, 11:40

Di, 22.01.19, 13:09

Naja, ob du mit RGB-Stripes ein "angenehmes" Licht bekommst, ist Geschmackssache. Vielleicht gleich RGBW-Stripes nehmen, die auch brauchbares weißes Licht erzeugen können?

Zu Produkten oder Händlern: dieses Forum gehört zum Shop leds.de, wo es zwar gute Produkte gibt, aber farbige LEDs kaum eine Rolle spielen. Shops mit farbigen LEDs, für die es hier schon positive Bereichte gab, wären z. B. iluminize.com oder led-konzept.de. Der günstigste RGBW-Stripe bei diesen beiden Shops scheint mir momentan dieser zu sein (habe aber keinerlei Erfahrung mit dem Produkt):

https://www.led-konzept.de/RGBW-LED-Streifen-24V-18W-m-RGB-warmweiss

Auf jeden Fall solltest du ein 24-V-System kaufen, das verringert die Probleme mit der Kabellänge. Ein extrem günstiges, aber mit Einschränkungen brauchbares Controllersystem ist "Mi-Light". Gibt's auch bei led-konzept, evtl. aber auch anderswo günstiger.

-Handkalt
Oklopi
Mini-User
Beiträge: 3
Registriert: Fr, 27.04.18, 07:13

So, 24.02.19, 00:19

Und wie sieht es bei dir aus ?
Arunas
Mini-User
Beiträge: 2
Registriert: Mi, 05.06.19, 10:04

Mi, 05.06.19, 11:13

Hey addicted,

ich habe deinen Beitrag eben gefunden, hast du mittlerweile eine Lösung für die Beleuchtung?
Als ich umgezogen bin wollte ich mein neues Wohnzimmer moderner haben. Es ist auch echt schön geworden aber mir hat immer noch etwas gefehlt. Gerade für abends, man sitzt gemütlich auf dem Sofa und möchte einen Film schauen. Dann kommt die Frage auf soll ich die Deckenlampe ausmachen oder an lassen, wie in deinem Fall. Wenn sie aus ist sieht man so gut wie gar nichts mehr und der Griff zum Glas endet in einer Sauerei. Oder man lässt sie an und sieht den halben Film nichts weil er ausgerechnet nachts spielt.

Ich habe lange überlegt ob ich mir einfach eine Standleuchte hole. Da so eine Stehlampe aber den Stil von meinem Wohnzimmer kaputt machen würde, habe ich mich für Ledstipes entschieden.

Ich habe sie an verschiedenen Stellen verklebt im Raum, eins unters Sofa, einen hinter den Fernseher und eins an die untere Leiste der Kommode, wo der Fernseher drauf steht. Diese habe ich dann alle hinter der Kommode an einen Dimmer mit Fernbedienung angeschlossen.
Für mich war es die beste Lösung, so kann ich jetzt ganz entspannt und bei gemütlichen Licht einen Film schauen.

Wenn du eine andere Lösung hast kannst du das ja auch gerne mal hier schreiben. Ich bin immer offen für Ideen und Tipps, es geht ja immer irgendwie besser :wink:

LG
Antworten