Led mit lichtfarbe gelb und hoher mcd/lumen

Hier werden Fragen zu LED-Grundlagen beantwortet...

Moderator: T.Hoffmann

Borax
Star-Admin
Star-Admin
Beiträge: 10304
Registriert: Mo, 10.09.07, 16:28

Di, 19.03.19, 16:58

Pluralendung kommt und die dann auf jede Led geht
Nein. Das verstehe ich tatsächlich nicht. Aber ich glaube auch nicht, dass mir da ein Video hilft.
Wenn ich die 5mm LEDs oben am Kopf anschleife
Wieso oben am Kopf? Ich dachte Du willst sie seitlich anschleifen, damit 2 übereinander auf 1,9cm passen...
und poliere verändere ich doch auch den abstrahlwinkel US sie leuchten heller oder denke ich jetzt falsch
Heller werden sie bestimmt nicht. So gut polieren wie sie original sind, ist sehr schwierig. Also werden sie eher dunkler.
Michael281
User
User
Beiträge: 21
Registriert: Fr, 15.03.19, 10:31

Mi, 20.03.19, 13:53

Sorry borax bin da gerade Auto gefahren.
Alle 15 LEDs werden durch eine plusleitung bestromt, dann geht jeder Kanal ( jetzt zur Zeit mit 4x 5mm leds) zu den 2 Widerständen( parallel) und wird durch ein eeprom auf Masse geschaltet.
Zwecks schleifen
Ja meinte die 10mm an der Seite schleifen damit ich zwei po Kanal ( also übereinander (eine unten eine oben) enger zusammen bekomme)
Bei den 5mm hatte ich gestern gelesen, wenn man oben die „Linse“ schleift ändert man den abstrahlwinkel, deswegen hatte ich gedacht so könnte ich die kleinen heller bekommen.

Mein Plan ist gerade so, dass ich zwei 10mm LEDs schleifen um sie enger bei einander zubekommen, könntest du mir eventuell ein widerständ empfehlen.
Ich Blick da nicht durch ob ein einzelner pro Kanal reicht oder pro Kanal einen parallel oder ein dicken in der plusleitung vor den LEDs🤔🤔
Borax
Star-Admin
Star-Admin
Beiträge: 10304
Registriert: Mo, 10.09.07, 16:28

Fr, 22.03.19, 10:21

Alle 15 LEDs werden durch eine plusleitung bestromt, dann geht jeder Kanal ( jetzt zur Zeit mit 4x 5mm leds) zu den 2 Widerständen( parallel) und wird durch ein eeprom auf Masse geschaltet.
Ist das zwingend so? Werden diese Kanäle einzeln geschaltet (für Lauflichteffekte o.ä.)?
Bei den 5mm hatte ich gestern gelesen, wenn man oben die „Linse“ schleift ändert man den abstrahlwinkel,
Das stimmt auch. Aber dadurch werden sie ja nicht heller (mal abgesehen davon, wenn man seitlich drauf schaut). Die Gesamthelligkeit bleibt aber bestenfalls gleich.
Mein Plan ist gerade so, dass ich zwei 10mm LEDs schleifen um sie enger bei einander zubekommen, könntest du mir eventuell ein widerständ empfehlen.
Ich Blick da nicht durch ob ein einzelner pro Kanal reicht oder pro Kanal einen parallel oder ein dicken in der plusleitung vor den LEDs
Das hängt eben auch davon ab, ob diese Kanäle auch einzeln geschaltet werden. Und von der Belastbarkeit des Chips, der sie nach Masse schaltet. Wenn immer nur alle gleichzeitig geschaltet werden, dann würde ein dicker reichen. Wenn es bei den 15 einzeln steuerbaren Kanälen bleiben soll/muss, dann kannst Du nur je zwei LEDs in Reihe schalten (dann brauchen sie rund 4.2V) und mit je einem 120 Ohm Widerstand mit mind. 1W Belastbarkeit betreiben (am Widerstand bleiben dann rund 10V bei 80mA Strom was eben 0.8W ergibt).
Noch mal ein anderer Vorschlag... Ich hab bei dem Konkurrenzshop noch mal durchgeschaut. Dort gibt es eine 5mm Nichia mit 30° Abstrahlwinkel und 11800mcd. Die sind immerhin fast doppelt so hell (2.5 lm) wie die 15° 26000mcd LEDs (mit 1.4lm). Außerdem sind Nichia LEDs Super Qualität. Da würde ich mich auch trauen, die mit etwas mehr Strom (25mA) zu betreiben. Allerdings brauchen die wieder (genau wie die Superflux) 3.2V. Du müsstest also (wegen Deinen 15 Kanälen) 2 in Reihe und zwei dieser Reihen parallel schalten. Passender Vorwiderstand wären dann 150 Ohm mit 1W (pro Kanal).
Michael281
User
User
Beiträge: 21
Registriert: Fr, 15.03.19, 10:31

So, 24.03.19, 19:22

Hallo borax

Ja ist ein lauflicht

Die von dir gefunden LEDs, sind die auch 5mm?
Weil ich hab ja jetzt 4 pro Kanal ( praktisch wie ein Viereck) wenn Demenz jetzt auch 5 mm sind und ich kann nur zwei pro Kanal machen, weiß ich nicht wie es nachher aussieht. Jetzt sieht es halt super flüssig aus, ich hab halt leider nur 15 Kanäle pro Chip ( hab mit den mal machen lassen von einen, deswegen weiß ich nicht ob es einen mit mehr gibt) er meinte das glaube 350mha pro Kanal würde gehen.
Michael281
User
User
Beiträge: 21
Registriert: Fr, 15.03.19, 10:31

So, 24.03.19, 19:25

Ah jetzt hab ich das verstanden bei deinen LEDs, ich kann 2x2 leds schalten praktisch plus geht jeweils auf 2 leds dann widerstand und dann gehen die zwei Massen Kabel auf einen Chip Kanal
Borax
Star-Admin
Star-Admin
Beiträge: 10304
Registriert: Mo, 10.09.07, 16:28

Mo, 25.03.19, 00:06

Genau. Dann hast Du wie bisher 4 LEDs pro Kanal. Nur eben nicht alle 4 in einer Reihe sondern 2x2 (2 in Reihe und zwei Reihen parallel). Und ja. das sind 5mm LEDs. Sonst hätte ich das nicht vorgeschlagen.
Michael281
User
User
Beiträge: 21
Registriert: Fr, 15.03.19, 10:31

Fr, 05.04.19, 14:22

Hallo Borax

Die LEDs die du mir vorgeschlagen hast sind die Woche gekommen, die sind wirklich der Hammer.

Danke nochmals, bester Mann
Borax
Star-Admin
Star-Admin
Beiträge: 10304
Registriert: Mo, 10.09.07, 16:28

Sa, 06.04.19, 23:08

Freut mich! Dann noch viel Spaß damit!
Michael281
User
User
Beiträge: 21
Registriert: Fr, 15.03.19, 10:31

So, 07.04.19, 18:10

Borax
Kennst du dich auch mit microcontrollern aus?
Borax
Star-Admin
Star-Admin
Beiträge: 10304
Registriert: Mo, 10.09.07, 16:28

Mo, 08.04.19, 15:32

Ja. Mit manchen: Atmels 8 Bit ATTiny und ATMega Serie (auch wenn sie nicht mehr von Atmel sind) und ESP8266.
Antworten