Dämmerungsschalter in Solarlampe

Fragen zu Schaltungen, Elektronik, Elektrik usw.

Moderator: T.Hoffmann

Antworten
onyx
User
User
Beiträge: 12
Registriert: Fr, 07.12.12, 20:18

Sa, 08.12.12, 18:34

Hallo,
habe dieses Forum erst kürzlich entdeckt und hoffe, jemand kann mir helfen ein Problem zu lösen.
Habe eine Solarlampe mit 36 LED`s gebaut, die mit 3 Akkus (1,2 V / 5000 mAh) betrieben wird, was auch wunderbar funktioniert. Das Problem ist, dass man sie per Hand (Ein-Aus Schalter) bedienen muss. Ich suche nach einer Möglichkeit, die Lampe mit einem Dämmerungsschalter am Tag aus- und in der Nacht einzuschalten.Die Schalter, die ich bisher im Netz gesehen habe, sind alle für höhere Ströme und Spannungen ausgelegt, außerdem zu groß und zu schwer.
Ich suche einen Schalter oder etwas Ähnliches, mit dem man einen Stromkreis von 1 - 2 Ampere bei einer Spannung von 3 - 4,5 V unterbrechen und einschalten kann. Er sollte auch keine riesigen Ausmaße haben und weniger als 100 Gramm wiegen.
Die kleinen billigen Gartenlämpchen auf Erdspießen müssten so etwas ja auch haben, aber bei deren Schaltplänen blicke ich leider nicht durch. Ich habe mich bisher nie mit Elektronik befasst und bin daher absoluter Neuling.
Bitte dies bei den Ratschlägen, wenn möglich, berücksichtigen.
Vielen Dank!
Benutzeravatar
Achim H
Star-Admin
Star-Admin
Beiträge: 13067
Registriert: Mi, 14.11.07, 02:14
Wohnort: Herdecke (NRW)
Kontaktdaten:

Sa, 08.12.12, 19:48

Doppelpost. Bitte löschen.
Es geht dem Fragesteller offensichtlich nicht schnell genug.
Gleicher Beitrag siehe viewtopic.php?f=34&t=15809
onyx
User
User
Beiträge: 12
Registriert: Fr, 07.12.12, 20:18

So, 09.12.12, 12:18

Habe versucht meinen vorherigen Beitrag zu löschen, was aber offenbar nicht so einfach ist.
Etwas mehr Zurückhaltung und weniger Arroganz wären angebracht, lieber Herr Achim H., bevor man hier Vermutungen anstellt, die auf einen möglicherweise selbst zutreffen.
Benutzeravatar
Achim H
Star-Admin
Star-Admin
Beiträge: 13067
Registriert: Mi, 14.11.07, 02:14
Wohnort: Herdecke (NRW)
Kontaktdaten:

So, 09.12.12, 16:55

Bild
Quelle: Bader-Frankfurt -- Led-Schaltungen -- Sonstige LED Schaltungen -- 3V Dämmerungsschalter mit Led

Für Deinen Fall würde ich R2 weglassen und D1 durch einen nachgeschalteten Leistungstransistor ersetzen.
Allerdings produziert ein Transistor immer einen Spannungsabfall. Von den 3,6V bleiben nur rund 2,9V übrig.
onyx
User
User
Beiträge: 12
Registriert: Fr, 07.12.12, 20:18

So, 09.12.12, 22:52

Danke für den Schaltplan.
Weil ich neu auf diesem Gebiet bin, kann ich damit aber wenig anfangen. Mir sagen die Bezeichnungen FT, Q1, BC 547 nichts und ich finde auch keine Led im Plan.
Soll D1 eine Fotozelle sein und wenn ja, was für eine?
Trotzdem danke für deine Mühe!
Benutzeravatar
Achim H
Star-Admin
Star-Admin
Beiträge: 13067
Registriert: Mi, 14.11.07, 02:14
Wohnort: Herdecke (NRW)
Kontaktdaten:

So, 09.12.12, 23:08

Beachte die Pfeile an den Bauelementen.
Pfeile rein bedeutet, dass Licht empfangen wird.
Pfeile raus bedeutet, dass Licht abgestrahlt wird.

FT = Fototransistor.
Q1 = Transistor
R1, R2 = Widerstand
D1 = Diode (in diesem Fall eine Leuchtdiode)
Bat = Batterie

Eine Fotozelle kann auch ein lichtempfindlicher Widerstand sein (würde im Schaltplan dann
wie ein normaler Widerstand aussehen, nur eben mit Pfeilen (rein) dran).
Im Schaltplan wird aber explizit ein Fototransistor verwendet. Erkennbar am Schaltzeichen
für einen Transistor: C = Collector, E = Emitter.
Brennholzverleih
Mini-User
Beiträge: 1
Registriert: Di, 17.09.13, 14:05

Di, 17.09.13, 14:12

Hallo und einen guten Abend.
Ganz kurz und knapp.............
Wer lötet mir obige Schaltung,natürlich nicht gratis!
Mit freundlichen Grüßen.............
Planitzer
User
User
Beiträge: 27
Registriert: Mo, 16.11.09, 09:27

Fr, 22.04.16, 18:12

Hallo Experten
Ich habe mir so eine Solar Lede Lampe für den Garten gekauft. Ist es hell wird der Akku aufgeladen und bei Dunkelheit leuchtet die Led so weit so gut. Ich möchte sie aber anders nutzen. Ich möchte das kleine Solarpaneel in der Sonne lassen und die Lampe in der Bodenkammer. Wie kann ich die so umbauen das ich mit einem Zwischenschalter das Licht einschalten kann auch wenn das Solarmodul hell meldet also lädt.
mfg
Planitzer
Borax
Star-Admin
Star-Admin
Beiträge: 10829
Registriert: Mo, 10.09.07, 16:28

Sa, 23.04.16, 23:06

Hängt stark davon ab, wie die Schaltung aufgebaut ist. Wenn man da mechanisch vernünftig ran kommt, mach mal ein paar Fotos und poste sie hier. Und dann hängt es natürlich auch von deinen Bastelkenntnissen (und Gerätschaften sprich Messgerät, Lötausrüstung...) ab.
Planitzer
User
User
Beiträge: 27
Registriert: Mo, 16.11.09, 09:27

So, 24.04.16, 12:40

Hallo Borax
Erst mal danke für deine Antwort. Also Bastelerfahrung hab ich den Umgang mit Lötkolben hab ich gelernt (bin Elektriker) und früher hab ich an Radios gebastelt. Jetzt halt mit Leds je nach Bedarf. Anbei ein Foto. Da ich noch so ein Solarmodul habe kann ich die parallel schalten?
mfg
Planitzer
Borax
Star-Admin
Star-Admin
Beiträge: 10829
Registriert: Mo, 10.09.07, 16:28

So, 24.04.16, 12:50

Anbei ein Foto.
Wo?
Da ich noch so ein Solarmodul habe kann ich die parallel schalten?
Wenn es wirklich die gleichen sind (isb. gleiche Spannung), problemlos. Sonst wird es eher schwierig...
Planitzer
User
User
Beiträge: 27
Registriert: Mo, 16.11.09, 09:27

So, 24.04.16, 13:02

Foto hat 2MB ging leider nicht. Wie bekomme ich das dann hierher?
mfg
Borax
Star-Admin
Star-Admin
Beiträge: 10829
Registriert: Mo, 10.09.07, 16:28

Mo, 25.04.16, 08:15

Kleiner machen (1MB). Z.B. mit Irfanview.
Planitzer
User
User
Beiträge: 27
Registriert: Mo, 16.11.09, 09:27

Mo, 25.04.16, 11:02

Hier bitte
mfg
Dateianhänge
Led Lampe1.jpg
Borax
Star-Admin
Star-Admin
Beiträge: 10829
Registriert: Mo, 10.09.07, 16:28

Mo, 25.04.16, 11:23

Viel ist auf dem Bild nicht zu sehen, aber so wie es aussieht ist es nur eine Zelle für die Lampe. Also ist ein Step-Up Wandler Chip (z.B. so was wie der PR4403: https://www.reichelt.de/ICs-NE-STV-/PR- ... ICLE=78448 - wahrscheinlich auf der Rückseite der Platine), der die Spannung hoch transformiert. Dieser Chip übernimmt mit ziemlicher Sicherheit auch die Steuerung (hell aus / dunkel an). Also ist es vmtl. nicht mit einfachen Mitteln möglich Deine gewünschte Schaltung zu realisieren.
Wenn es wirklich genau der PR4403 wäre, dann könnte man schon was machen. Das Datenblatt dieses Chips ist ja bekannt und daher auch die Logik für den Steuereingang hell / dunkel.
Planitzer
User
User
Beiträge: 27
Registriert: Mo, 16.11.09, 09:27

Di, 26.04.16, 09:35

Hallo
man kann auf dem chip leider nichts lesen.
mfg
Borax
Star-Admin
Star-Admin
Beiträge: 10829
Registriert: Mo, 10.09.07, 16:28

Di, 26.04.16, 10:40

Dann wird es wohl darauf raus laufen, dass Du den Chip ersetzen musst. Entweder durch eine ganz anders aufgebaute Schaltung (siehe auch diesen Thread: viewtopic.php?f=35&t=494 - Vorsicht lang!), oder mit einem 'echten' PR4403. Du könntest auch versuchen mal ein richtig gutes Foto der Platine (mit sichtbarem Chip) zu machen. Vielleicht kann man aus der Verschaltung erahnen, ob es der PR4403 ist. Sicher ist das zwar dann trotzdem nicht, aber mind. ein Ausschlusskriterium (wenn der Chip anders beschaltet ist, ist es sicher kein PR4403).
Planitzer
User
User
Beiträge: 27
Registriert: Mo, 16.11.09, 09:27

Di, 26.04.16, 14:49

Hallo
Also mit der Lupe konnte ich doch etwas erkennen. Es ist ein:JR 8618. Eine Platine, wenn nötig kann ich herstellen lassen.
mfg
Planitzer
Planitzer
User
User
Beiträge: 27
Registriert: Mo, 16.11.09, 09:27

Mi, 27.04.16, 18:01

Hallo
Hab´s geswchafft zwei kleine Bilder.
Dateianhänge
chip.jpg
Borax
Star-Admin
Star-Admin
Beiträge: 10829
Registriert: Mo, 10.09.07, 16:28

Do, 28.04.16, 07:44

Von dem Chip finde ich im Netz gar nichts. Hilft Dir also nicht weiter. Da er nur 4 Anschlüsse hat, ist er auch nicht 'ähnlich' wie ein PR4403. Also hilft nur das komplette Ersetzen der Schaltung. Siehe oben...
Emily
Mini-User
Beiträge: 4
Registriert: Do, 07.11.13, 15:14

Di, 18.10.16, 21:18

Hallo alle,
zu der Schaltung von Achim H habe ich mal eine Frage:

Ich möchte gerade so ein ähnliches Projekt aufbauen, es soll eine RGB LED in so ein Halloween Kürbis eingebaut werden und mit Dämmerungsschalter versehen werden der nachts die LED anschaltet.

Ich habe allerdings nur die Spannung von 3 Akkus = 3,6 Volt zur Verfügung.

Hier mal alle Daten:
Betriebsspannung ist 3,6 Volt
Spannung RGB-LED 3,2 Volt
Strom RGB-LED 20mA

Ich habe seither die LED manuell ausgeschaltet und als Rv = 20 Ohm genommen für 20 mA Strom.

Funktioniert die Schaltung noch wenn da noch die 0,2 Volt Spannungsabfall am Transistor Kollektor - Emitter hinzukommen und ich als neuen Rv = 10 Ohm berechne ?
Borax
Star-Admin
Star-Admin
Beiträge: 10829
Registriert: Mo, 10.09.07, 16:28

Mi, 19.10.16, 07:45

Ja. Sollte kein Problem sein.
erleuchtet
User
User
Beiträge: 14
Registriert: Fr, 04.11.16, 15:38

Fr, 04.11.16, 17:49

Ich möchte gerade so ein ähnliches Projekt aufbauen, es soll eine RGB LED in so ein Halloween Kürbis eingebaut werden und mit Dämmerungsschalter versehen werden der nachts die LED anschaltet.
Und, hat es so funktioniert wie du dir das gedacht und erhofft hattest?
Antworten