Kann man Lichtstärke einfach addieren

Hier werden Fragen zu LED-Grundlagen beantwortet...

Moderator: T.Hoffmann

Antworten
licht-led
User
User
Beiträge: 39
Registriert: Mo, 04.03.13, 10:13

Di, 05.03.13, 06:38

Hallo und liebe Grüße


Kann man den Lichtstärke einfach addieren

Also 4 Leisten zu a 250lm = 1.000lm oder kann man das so nicht rechnen sind das dann vielleicht z.B. nur 400lm


Welche Rolle spielt LUX

Mir geht es um die Beleuchtungsstärke im Wohnzimmer die ich jetzt auf die Vorhanden Glühbirnen umrechnen will



Derzeit hab ich 6 Halogenlampen mit je 150 Watt
Die natürlich getränte Schalter haben
Wie kann ich das jetzt in LED Umrechnen
(ich tendiere zu einer sehr großen Anzahl schwacher LED . . . . . wäre das Praxistauglich?)
Benutzeravatar
Achim H
Star-Admin
Star-Admin
Beiträge: 13067
Registriert: Mi, 14.11.07, 02:14
Wohnort: Herdecke (NRW)
Kontaktdaten:

Di, 05.03.13, 07:28

Kann man den Lichtstärke einfach addieren
Du meinst Lichtströme (Lumen). Ja.

Die Licht- bzw. Beleuchtungsstärke wäre Lux (Lumen pro Quadratmeter).
Um das zu berechnen braucht man auch noch den Abstrahlwinkel und die Entfernung (Led bis Boden).
Lux kann man nicht addieren.
Mir geht es um die Beleuchtungsstärke im Wohnzimmer die ich jetzt auf die Vorhanden Glühbirnen umrechnen will
Derzeit hab ich 6 Halogenlampen mit je 150 Watt
Das Wohnzimmer eines 42-Personen Haushaltes (10 Couches und 12 Sessel)?

Eine 150 Watt Halogenlampe produziert ca. 2400 Lumen.
6x 2400 Lumen = 14.400 Lumen.

Um 14.400 Lumen mit Led-Leisten nachzubilden, müsstest Du ca. 1,2x 14.400 Lumen = 17.280 Lumen kalkulieren (Leds leuchten nur in eine Richtung).
Das entspricht in etwa: 17 Powerbar und mit 350mA bestromt (ca. 1008 Lumen je Leiste).

Du sparst ungefähr
(6x 150 Watt) - (17x 36V x 0,35A / 83%) = 641 Watt. Und das jede Stunde.
(Berechnung unter Annahme einer Effizienz der netzbetriebenen Konstantstromquellen von 83%).

Alternativ kannst Du auch 14 Stück Philips Master LED Bulb E27 17W, warmweiß verwenden. Diese leuchten auch in alle Richtungen.
Damit würdest Du sogar 662 Watt einsparen.
licht-led
User
User
Beiträge: 39
Registriert: Mo, 04.03.13, 10:13

Di, 05.03.13, 09:37

Vielen Dank Achim H für Deine sehr kompetente Antwort

Was meinst Du wären die auch Praxistauglich? http://www.leds.de/LED-Leisten-Module/M ... weiss.html 50832 (die größere Anzahl an Leisten wäre für mich kein Problem)

Oder hättest Du einen besseren Vorschlag?

(Retrofit Lampen sind nicht meins die möchte ich nicht verwenden)
Borax
Star-Admin
Star-Admin
Beiträge: 11632
Registriert: Mo, 10.09.07, 16:28

Di, 05.03.13, 10:05

Praxistauglich ja. Farbwiedergabe ist etwas schlechter als bei der Powerbar und für ~15000lm brauchst Du sehr viele davon. IMHO wären die von Achim verlinkten Powerbar-Leisten besser, aber die brauchen ein wenig Kühlung und die Ansteuerung ist ein wenig komplizierter weil sie Konstantstrom (nicht Konstantspannung) brauchen. Wirklich schwierig ist das aber auch nicht...
Antworten