LED Strip Fernbedienung bedient falsch :(

Haben Sie produktspezifische Fragen ?

Moderator: T.Hoffmann

Antworten
DeeKeey
Mini-User
Beiträge: 1
Registriert: Mi, 10.10.12, 12:20

Mi, 10.10.12, 12:27

Hallo zusammen
ich habe folgendes Problem:
ich habe mir hinter meine TV wand LED RGB strips hingeklebt, sah top aus :D.
dann hab ich mein Fernsehen an gemacht mit der Fernbedienung vom Fernsehen und gleichzeitig gingen die LEDs an in weiß.
dann habe ich die Fernbedienung von den LEDs genommen und wollte rot einschalten doch es kam grün -.- egal welche farbe ich jetzt an machen will es kommt immer eine andere als die die auf der Fernbedienung ist-.- ??
was muss kann soll ich machen damit alles wieder normal ist das heißt das ich auf rot drücke und rot leuchtet ???
bitte um Hilfe
gruß DeeKeey
Benutzeravatar
ben_c
Ultra-User
Ultra-User
Beiträge: 746
Registriert: Mo, 29.08.11, 19:07
Wohnort: Hechingen-Stein

Mi, 10.10.12, 15:54

Hast du mal versucht mit deiner TV FB auf weiß zu stellen und dann wieder die Stripe FB zu benutzen?

Mein RGB Controller reagiert auch auf meine TV FB.. aber die Controller FB verstellt sich dadurch nicht.
Dürfte bei dir eigentlich auch nicht der Fall sein.
amiroo
Mini-User
Beiträge: 1
Registriert: Do, 12.09.13, 21:13

Do, 12.09.13, 21:20

Das ist zwar ein uralter Thread, aber ich habe genau das selbe Problem. Kennt jemand eine Lösung? Ich habe mein LED Strip bei Obi gekauft. Auf der Anleitung stet Globo Lightning. Auf deren Seite ( http://www.globo-lighting.com/de/products/55/38990/ ) habe ich leider auch keine Hilfe gefunden. Am Stecker steht "Shenzen Borasen LED Driver". Auf deren Website konnte ich erst recht nichts finden.
Tatsächlich ist auch bei mir der Strip mit der TV Fernbedienung bedienbar. Ich weiss nicht, ob das den Fehler ausgelöst hat. Die Tasten RGB sind verschoben um eine Farbe. Als nun sind es GBR und alle Farbmischungen entsprechend.

Freue mich über jegliche Anregung ;-)
O.Mueller
Moderator
Beiträge: 4085
Registriert: Do, 23.02.06, 15:08
Wohnort: Südbaden
Kontaktdaten:

Fr, 13.09.13, 13:51

Manche Fernbedienungen von TV-Geräten kann man mit verschiedenen Codierungen betreiben, z.B. von Panasonic, da kann man zwischen glaub ich 6 oder 8 Codierungen wählen falls es Gerätekonkurrenzen gibt.
kwacker81
Mini-User
Beiträge: 1
Registriert: Mo, 30.06.14, 11:12

Mo, 30.06.14, 12:12

Hallo liebe Leute,

auch wenn der Thread alt ist, es wird sicher immer wieder dieses Problem geben!
Auch mir ist es passiert, dass mein RGB-LED-Band "Lunartec Multicolor-LED-Strip 3m"
nach einigen "Fehlbedienungen" durch meine TV-Fernbedienung, scheinbar verstellt war (RGB war plötzlich RBG).
Weder der Lunartec-Support, noch sehr intensives googeln konnten mir helfen!
Doch glücklicherweise gibt es noch den Zufall und ein wenig Kombinationsgabe :D !

Kurz und knapp, hier meine Lösung:
1. Fernbedienung vom LED-Band nehmen.
2. LED-Band an der Fernbedienung ausschalten (falls eingeschaltet).
3. Die Funktionstaste "Smooth" drücken (LED-Band blitzt einmal kurz auf).
4. LED-Band einschalten und prüfen ob alle Farben wieder übereinstimmen.
Vorgang wiederholen bis alles passt.
Bei anderen Herstellern könnte das Vorgehen ähnlich sein, auch wenn die Benennung der Taste evtl. anders ist.

Aufgefallen ist es mir weil dass das LED-Band im abgeschalteten Zustand auf keine Taste reagiert, ausser auf diese eine (und natürlich ON :wink: ).

Hoffentlich konnte ich einigen Verzweifelten damit helfen :) .

Gruß Kai
Benutzeravatar
Achim H
Star-Admin
Star-Admin
Beiträge: 13067
Registriert: Mi, 14.11.07, 02:14
Wohnort: Herdecke (NRW)
Kontaktdaten:

Di, 01.07.14, 11:58

auch wenn der Thread alt ist, es wird sicher immer wieder dieses Problem geben!
Es gibt genügend RGB-Controller, bei denen es nicht passiert.
Zum Beispiel bei solchen, wo die Datenübertragung per Funk geschieht.
Da die Fernbedienung des Fernseher (IR-moduliertes Licht) keinen Einfluss auf ein RF-Signal hat (und umgekehrt), können sich die beiden Sende-/Empfangseinheiten auch nicht gegenseitig stören.

Andererseits: wer günstig kauft, darf sich anschließend nicht wundern.
KingGiganto240
Mini-User
Beiträge: 1
Registriert: Fr, 10.07.15, 23:27

Fr, 10.07.15, 23:31

!Wenn die Fernbedienung die Lichtfarben nicht richtig steuern kann, folgen Sie bitte diesen Hinweisen:
a) Zuallererst sollten Sie den Controller ausschalten.

b) Richten Sie die Fernbedienung auf den Signal empfangenden Anschluss des Controllers, danach drücken Sie die Taste rechts unten (Taste SMOOTH zur Fernbedienung mit 24 Tasten, Taste FADE7 zur Fernbedienung mit 44 Tasten), bei einem Blinken der Lichterkette wird das Debuggen erfolgreich gemacht.

c) Schalten Sie den Controller wieder ein und prüfen Sie, ob die Fernbedienung die Lichtfarben kontrollieren kann, wenn nicht, wiederholen Sie die obergenannten Schritte, bis die Farben passen. (Alle 6 Male sind ein Zyklus.)
Schlaxkong
Mini-User
Beiträge: 1
Registriert: Do, 03.03.16, 13:46

Do, 03.03.16, 15:35

Guten Tag,

ich habe alle hilfreichen Tipps gelesen und ausprobiert.
Leider hat das drücken der "Smooth" Taste keine entsprechende Wirkung gezeigt.
Das beschriebene Aufblinken der LED's blieb aus. (Drückdauer der "Smooth" Taste von 1 Sekunde bis 25 Sekunden)

Bei mir trat der Fehler nach der Bedienung mit einer Fernbedienung für eine LED Einschraublampe E27 auf. Rot ist zu Orange geworden und das satte dunkle Grün zu einem Hellgrün mit Gelbtouch.

Die Fernbedienung der LED Einschraublampe E27 hat keine Smooth Taste.
Die Fernbedienung der LED Leiste hat 24 Tasten mit der Smooth Taste unten rechts.

Was kann/muss ich tun, um den Fehler zu beheben?

Empfängereinheit austauschen?

Danke für die Hilfe!


LG Schlaxkong
Antworten