Motorradbeleuchtung mit LED's ???

Unterbodenbeleuchtung, Pimp my room, usw.

Moderator: T.Hoffmann

black50
User
User
Beiträge: 11
Registriert: So, 29.10.06, 20:16
Kontaktdaten:

So, 29.10.06, 20:37

2007 wolln wir wieder beim endurance-day mitfahren. das ist ein 24h enduro-rennen und da brauchen wir für die nacht natürlich ne ordentliche beleuchtung :wink:

dabei hab ich natürlich an led's gedacht, da sie sehr leicht sind, sehr wenig strom brauchen und ja doch echt gutes licht bringen können (sollen) .. aber kenne mich absolut nich mit der materie aus ..

ich hab ne 12v batterie im moped, aber wir werden n 4mann-team haben und die anderen haben keine batterien und deren lichtmaschiene erzeugt nur den strom für die zündung! die müssten wir dann mit 9v-blöcken oder so ausstatten. oder fällt euch dazu evtl auch noch was ein?

schlagt ma was vor was man dafür benutzen könnte

ein ergebnis wie hier wäre natürlich optimal :D
Bild

axo und bedenkt bitte das das event schon so einen enormen kostenpunkt für uns darstellt - die beleuchtung sollte also kein vermögen kosten
Benutzeravatar
Jay
Hyper-User
Hyper-User
Beiträge: 1096
Registriert: Mo, 08.05.06, 07:54
Wohnort: Österreich
Kontaktdaten:

So, 29.10.06, 20:47

könnt "ihr" gleich vergessen, für solche ergebnisse müsst ihr ein vermögen hinlegen.
black50
User
User
Beiträge: 11
Registriert: So, 29.10.06, 20:16
Kontaktdaten:

So, 29.10.06, 20:58

was denkst du wie teuer das werden würd?

und was könnte ein billiges aber trozdem noch gutes ergebnis liefern?
Benutzeravatar
hitti
Ultra-User
Ultra-User
Beiträge: 633
Registriert: Di, 26.09.06, 18:03

So, 29.10.06, 21:13

Mal grob überschlagen:

Mindestens 10 Luxeon K2.....................................................................50 Euro
Dazu Kollimatorlinsen...........................................................................50 Euro
Passende Kühlkörper (oder in den Kühlkreislauf des Motorrads einbinden).50 Euro
Konstanstromquelle...............................................................................10 Euro
Gehäuse für die ganzen LEDs... naja kann man ja in eine altes Scheinwerfegehäuse bauen.

also 160 Euro mindestens...

Das sind so die MINDEST Ausgaben... für solch ein Ergebnis wie auf dem Bild empfiehlt sich ja so 20 Luxeon K2 oder sogar noch mehr zu nehmen, was dementsprechend teuer wäre und auch irgendwie gekühlt werden muss... Dazu würde ich dann 5 LEDs mit 8° Linse benutzen, 5 mit 20° Linse und 10 ohne Linse, das gibt eine schöne Ausleuchtung für alle Bereiche.
Ich empfehle einfach Xenonscheinwerfer, was spricht dagegen?

MfG hitti
Benutzeravatar
Sh@rk
Auserwählter
Auserwählter
Beiträge: 3820
Registriert: Do, 17.08.06, 17:55
Wohnort: Thüringen
Kontaktdaten:

So, 29.10.06, 21:16

Also Led´s sind wirklich einwandfrei, sie sind wirklich schön leicht, licht machen sie in bestimmten gegenden wie in räumen oder im PC oder so, aber führ draußen mh da müsstet ihr wirklich ein vermögen hin blättern, denn für so ein ergebniss wären Luxon´s schon idial, aber Teuer halbt, schau selbst im shop mal nach, je heller desto teuer, und die müssten dann auch noch gekühlt werden etc., also meine Idde wäre ein Rechteckiger Kasten aus Alsu oder so und da so 2-4 stück 10cm Kaltlichtkathoden, auf 12V sind die schön hell, auf 9V gehen sie auch noch sind da auch noch recht hell aber niedriger mit der Spannung würde ich da nicht gehn, aber mit kaltlichtkathoden könnte ich mirdas gut vorstellen, und als kasten evtl. ein baustrahler oder so in die richtung, wenns schön helle werden soll^^. Oder was evtl. gehen könnte ein ganz großes Led Cluster aber ein richtig großes, und das geht dann auch wieder ins geld, un dir das alles wieder zam zu kaufen, kommste genau so weg wie mit den KK aber ob der selbe effekt da ist weis ich nicht, evtl. haben ja andere Foren Mitglieder ne andere einschätzng dazu.

Mit Freundlichen Grüßen Sh@rk
DnM
Hyper-User
Hyper-User
Beiträge: 1118
Registriert: Mi, 24.05.06, 20:58
Wohnort: Bonn
Kontaktdaten:

So, 29.10.06, 21:19

und das frisst dann ne menge strom da bräuchtet ihr dann leistungfähige listmaschienen die dann wieder ordentlich kosten gewicht mit sich bringen und net billig sind ich würde da lieber was mit normalen lampen machen. mit 9V blocks und ähnlich konstruktionen wird das auch nicht die wären schnell leer
Benutzeravatar
hitti
Ultra-User
Ultra-User
Beiträge: 633
Registriert: Di, 26.09.06, 18:03

So, 29.10.06, 21:21

Zu dir Sh@rk:
LED Cluster kann man vergessen, Luxeons mit Linse (besonders K2) sind DEUTLICH effektiver und im Preis/Leistungs Verhältnis um Welten besser (besonders die K2 für 5 Euro, die es im Moment gibt)
Kaltlichkathoden? Da würde man schon um die 20-30 Stück brauchen um eine solche Ausleuchtung zu bekommen, außerdem werden die Teile auch ganz schön warm, manchmal sogar heiß. Davon dann 20 auf dem engen Raum eines Baustrahlers? Die sind nach zwei Stunden hin. Außerdem brauchen Kaltlichkathoden eine gewisse Zeit um die volle Helligkeit zu erreichen, was aber nicht so ins Gewicht fallen würde.
Ich denke alles außer Xenon oder halt Luxeon K2 wäre Schwachsinn. Ein Baustrahler würds natürlich auch tun, so ein 500 Watt Modell macht schön Licht :lol: Muss man halt nur einen Generator mit aufs Motorad packen, der die 500 Watt hergibt...
Benutzeravatar
Neo
Auserwählter
Auserwählter
Beiträge: 2631
Registriert: Fr, 25.02.05, 23:22
Wohnort: hessen-wisbaden
Kontaktdaten:

So, 29.10.06, 21:23

nehm einfach Halogen :wink:
da sollten so 200W locker reichen
und das kostet dich dann vielleicht Grade ma 50€
Benutzeravatar
Sh@rk
Auserwählter
Auserwählter
Beiträge: 3820
Registriert: Do, 17.08.06, 17:55
Wohnort: Thüringen
Kontaktdaten:

So, 29.10.06, 21:33

Also hier habe ich mal ne kleine Zeichnung gemacht, das Längliche sollen immer die Kaltlichtkathoden darstellen dann normal Kabel, das Dickere Längliche wo die ganzen Kabel drann gesteckt sind die 4 grauen und Schwarz und rot, jeweils der Inverter, und bei der seiten ansicht dann noch ein schalter, also 1 paar 10cm Kaltlichtkathoden ksten 7€ demnach 2 paar 14€ maximale Spannung 12V und unter 9V würde ich net gehen werden dann zu dunkel. Die gibts in allen farben in euren fall am besten logischer weise Weiß. Wie gesagt einfach einen kasten bauen wo die teile nein kommen, werden nicht heiß nur lau warm, könnten evtl. beim Moped fahren kaputt gehen, da müsste es sicher gebaut sein das nix passiert, und in so einen pack sind die 2 10cm Kaltlichtkathoden 1x inverter und ein schalter sowie anleitung befestigung, und strom kabel. einfach mal rum googeln wenn du das net kennen solltest also die KK.

Mit Freundlichen Grüßen Sh@rk
811_kk_b_1.jpg
Benutzeravatar
hitti
Ultra-User
Ultra-User
Beiträge: 633
Registriert: Di, 26.09.06, 18:03

So, 29.10.06, 21:41

Du glaubst doch nicht ernsthaft, dass 4 kleine 10 cm Kaltlichtkathoden dafür wirklich ausreichen? :lol:
Benutzeravatar
Sh@rk
Auserwählter
Auserwählter
Beiträge: 3820
Registriert: Do, 17.08.06, 17:55
Wohnort: Thüringen
Kontaktdaten:

So, 29.10.06, 21:44

Mh ich weis net so genau, wenn man platz hat kann man ja auch 30cm KK nehmen, evtl an die Lenkstange oderso drann machen, aber ein versuch wäre es wert, auf jedenfall können die teile wirklich gemein werden. Ist auch Kostengünstig, aber mal schauen was black50 zu dem ganzen spektakel sagt.

Mit Freundlichen Grüßen Sh@rk
black50
User
User
Beiträge: 11
Registriert: So, 29.10.06, 20:16
Kontaktdaten:

So, 29.10.06, 22:00

danke schonmal für die antworten .. aber das mit den kaltlichtkathoden fällt definiev flach! ihr müsst erschütterungen berücksichtigen! also ich glaub kaum das kaltlichkathoden da lange mitmachen würden

ma was anderes - hab das heir grad beim stöbern in ebay gefunden - meint ihr davon 2 würden shcon was bringen?

http://cgi.ebay.de/NEU-BASTA-HORIZON-HA ... dZViewItem

oder das (obwohl das ja auch shcon nich ganz billig is):

http://cgi.ebay.de/SIGMA-MIRAGE-SET-EVO ... dZViewItem

-------------

oder was wäre mit nem nebelscheinwerfer vom auto? wieviel schluckt so einer an strom?

zur sache mit xenon .. hatte gedacht das wäre in jedem fall teurer als led's .. denkt ihr das wär billiger?`was würden die denn an strom schlucken?

-------------

was schätzt ihr wieviel lux sind das auf dem bild?
Bild
DnM
Hyper-User
Hyper-User
Beiträge: 1118
Registriert: Mi, 24.05.06, 20:58
Wohnort: Bonn
Kontaktdaten:

So, 29.10.06, 22:10

naja ich weiß net ob ne fahhradbeleutung genug licht bringt aber das sys von sigma mit 2 EVO X mit jeweils 60 lux mit mehrern ersatzakkus zur verfügung würden gehen denke ich is halt nur die frage wie lang so n akku hält und wie oft ich stops macht wo ihr die wechseln könntet. ich würd ma zu nem örtlichen fahrradhändler fahren und ma schauen ob der die da hat und ma fragen ob man die abends ma ausprobieren könnte wird ja mitlerweile früh dunkel also müsste das noch zu normalen öffnungszeiten gehn
black50
User
User
Beiträge: 11
Registriert: So, 29.10.06, 20:16
Kontaktdaten:

So, 29.10.06, 22:17

gute idee ..

wegen batteriewechsel - denke man könnte die stromversorgung (zumindest bei meinem moped) doch über die moped-batterie bzw lichtmaschiene laufen lassen

nachts werden wir wohl stundenweise die fahrer wechseln
Benutzeravatar
Cyberhofi
Ultra-User
Ultra-User
Beiträge: 545
Registriert: Mo, 16.10.06, 11:10
Kontaktdaten:

So, 29.10.06, 22:43

Neo hat geschrieben:nehm einfach Halogen :wink:
da sollten so 200W locker reichen
und das kostet dich dann vielleicht Grade ma 50€
Ja klar mit ner kleinen 12V batterie die vieleicht 5Ah hat...
Da haste für ne viertelstunde licht, dann isses wieder Zappenduster...
Über die Lichtmaschine kannstes bei den meisten Vollcross eh nicht laufen lassen sonst macht die beizeiten die Hufe hoch...

Die Kaltlichtkathoden find ich auch nicht gut, die machen die erschütterungen nicht mit und wirklich hell sind die auch nicht, für nen PC reichen se aber nicht um ne Fahrbahn auszuleuchten.


Ich denk mal alles in allem wird die günstigste Variante sein mehrere (LED-)Fahrradlampen an den Lenker zu bauen, eine wird nicht reichen weil die meisten nicht so nen übermäßig großen Bereich ausleuchten, und da muss man bisschen kombinieren

oder eben die Gute alte H4, weiß aber nicht ob du die möglichkeit hast jede stunde die Batterie zu wechseln
Zuletzt geändert von Cyberhofi am So, 29.10.06, 22:45, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Fightclub
Post-Hero
Post-Hero
Beiträge: 5114
Registriert: Mi, 01.03.06, 18:40

So, 29.10.06, 22:43

@Black50: Also 9V blöcke könnt ihr gleich vergessen. Entweder dick bleigel-akkus, über motorradbatterie oder über lichtmaschine, anders geht da garnix.
@Shark: die paar KK kanns du dir direkt abschminken.
@Black50: Wieviel Lux das auf dem Bild sein dürften? Keine Ahnung, aber auf jeden Fall verdammt viele. Sieht aus wie ein Dicker Halo-strahler.
black50
User
User
Beiträge: 11
Registriert: So, 29.10.06, 20:16
Kontaktdaten:

So, 29.10.06, 22:59

20lux?

60lux?

oder noch (deutlich) mehr?
Benutzeravatar
Fightclub
Post-Hero
Post-Hero
Beiträge: 5114
Registriert: Mi, 01.03.06, 18:40

So, 29.10.06, 23:16

150-200lux vllt? keine ahnung
Benutzeravatar
Sh@rk
Auserwählter
Auserwählter
Beiträge: 3820
Registriert: Do, 17.08.06, 17:55
Wohnort: Thüringen
Kontaktdaten:

Mo, 30.10.06, 09:41

Gut mit den KK habe ich gestern mal getestet, habe eine 30cm röhre genommen, und konnte damit nicht viel ausleuchten^^, also wieder zurüch zu Led´s^^.

Mit Freundlichen Grüßen Sh@rk
Benutzeravatar
hitti
Ultra-User
Ultra-User
Beiträge: 633
Registriert: Di, 26.09.06, 18:03

Mo, 30.10.06, 15:28

Fightclub hat geschrieben:150-200lux vllt? keine ahnung
Ich behaupte mal, dass es sogar noch mehr sind... wobei meine Variante mit den 20-25 LEDs wohl ein ähnliches oder sogar besseres Ergebnis liefern würde (vor allem wegen den verschiedenen Ausleuchtungsbereichen; 5mal 8°, 5 mal 20° und 10 mal volle Ausleuchtung. Das dürfe schons ehr hell sein und damit hätte man Fernlicht, und ein schönes Flächenlicht. Nebenscheinwerfer wären auch eine gute Möglichkeit, ich schätze die brauchen das Stüc so um die 40 Watt, vielleicht was weniger. Die 20 Luxeon K2 würden etwa 20 Watt brauchen, wenn man sie vernünftig und intelligent anschließt. Wenn jede einen eigenen Stromkreis bekommt, würden sie fast 60 Watt verbrauchen.
Aber die Links von E-Bay kannst du sofort in die Tonne kloppen... Da tuts eine einzelne Luxeon mehr, als so eine 20 Lux Fahrradlampe, was nicht heißt, dass eine Luxeon 20 Lux bringt. Die Lampe von Sigma ist vielleicht nciht schlecht, für deine Bedürfnisse aber zu schwach und dabei noch recht teuer. Hol dir lieber einfach mal ein-zwei Nebelscheinwerfer für ein paar Euro vom Schrottplatz und teste mal.
Benutzeravatar
hitti
Ultra-User
Ultra-User
Beiträge: 633
Registriert: Di, 26.09.06, 18:03

Mo, 30.10.06, 15:31

Sh@rk hat geschrieben:Gut mit den KK habe ich gestern mal getestet, habe eine 30cm röhre genommen, und konnte damit nicht viel ausleuchten^^, also wieder zurüch zu Led´s^^.

Mit Freundlichen Grüßen Sh@rk
Einen PC kannst du mit einer ganz passabel ausleuchten... das wars dann aber auch schon :lol: Ich denke aber echt, dass Autoscheinwerfer das sinnvolslte wären, wobei man für entsprechend viel Geld eine bessere LEDlösung bekommen könnte. Autoscheinwerfe/Nebelscheinwerfer ahben zudem den Nachteil, dass sie so abgestimmt sind, dass sie mehr nach rechts, als nach links leuchten, um den Gegenverkehr nicht zu blenden... müsste man mal testen...
Benutzeravatar
zuBBu
Mega-User
Mega-User
Beiträge: 463
Registriert: Mi, 13.09.06, 13:36
Kontaktdaten:

Mo, 30.10.06, 18:36

Also ich für meinen Teil habe mit extrem Beleuchtung in LED-Technik mal abgeschlossen, weil es im moment nix bringt :roll: :roll:

Mein letzter Versuch war gerade mit 3x K2 mit 6° Linsen, aber das hat mir auch nur als Stadtlicht getaugt, mehr nicht.

Solange es dafür weder gute Linsen noch Reflektoren gibt die mit dem Abstrahlwinkel der LED zurecht kommen ist es sinnlos.

Hier ein Foto meiner letzten LED Bastellei:

Bild




Habe mir jetzt einfach ein 35W HID-Licht gekauft, Gehäuse gebaut, einen guten LIpo Akku (14,8V 8Ah) besorgt, passendes Ladegerät und bin Superglücklich 8) Alles andere war bis jetzt kalter Kaffee.

Die Xenon geschichte braucht bei 14,8Volt ~2,7A macht mit dem Akku rund 2-2,5Std Laufzeit, das langt auch für eine Längere Nachtfahr mit dem Rad, vor allem da man das große Licht eh nicht die ganze Zeit an hat (gegenverkehr usw.)


Ich denk black50 wird da nicht anderes gehen :wink: :wink:

Hier ein Foto von meiner HID Bastelei, die wirklich Hell ist :)

Bild
Benutzeravatar
alexStyles
Auserwählter
Auserwählter
Beiträge: 2333
Registriert: So, 20.08.06, 16:51
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Mo, 30.10.06, 19:27

Wie wäre es mit noch besseren High Power Leds 8)
so 10 Watt die Kosten zwar "noch" mehr aber wenn man 2-4 davon GUT anordnet und ne Linse benutzt dürfte es doch etwas bringen oder :P ???
Obwohl die K2 mit 120lm für 5€ ja billiger ist als eine 10Watt 400lm für 25€ :P

NfG ALex
Benutzeravatar
Fightclub
Post-Hero
Post-Hero
Beiträge: 5114
Registriert: Mi, 01.03.06, 18:40

Mo, 30.10.06, 20:52

@alex: 10W star leds sind das selbe wie 5 2watt nur halt nebeneinander auf ne starplatine gepackt, also größere wärmeentwicklung, schlechtere abfuhr und kein unterschied zum hintereinanderschalten von k2, wobei k2 noch effizienter sind
Benutzeravatar
Doc_McCoy
Hyper-User
Hyper-User
Beiträge: 1962
Registriert: Sa, 03.06.06, 15:49
Wohnort: Neualbenreuth
Kontaktdaten:

Mo, 30.10.06, 22:27

Nur das gröste Problem wird sein, die ganzen Luxeons mit Strom zu versorgen!!!
Das geht dann eigentlich nur noch mit Hilfe der Lichtmaschine, ansonsten ist der Akku schnell leer.
:roll:
Antworten