sammlung von Standard Transistoren, mosfets usw.

Fragen zu Schaltungen, Elektronik, Elektrik usw.

Moderator: T.Hoffmann

Antworten
Benutzeravatar
Neo
Auserwählter
Auserwählter
Beiträge: 2631
Registriert: Fr, 25.02.05, 23:22
Wohnort: hessen-wisbaden
Kontaktdaten:

Sa, 07.04.07, 11:43

hier dieser thread soll eine Auflistung von verschiedene Standard Bauelementen werden die man verwenden kann für verschiedene LED Projekte

hauptsächlich soll sich das ganze auf Transistoren und mosfets beziehen aber auch Treiber ics und so sind erwünscht

beinhalten sollte das ganze


Transistor oder mostet art : zb. PNP
schalt Strom : zb 1A
schaltSpannung : zb. 24V
schaltFrequenz : 100kHz
bei mosfets die schaltspannung angeben Vgs (bzw. deutsch: Ugs)
wen hilfreich ein kleines Bild
ein Link zum Datenblatt
der ungefähre Preis und am besten eine Bezugsquelle


gut währe auch noch eine Kurtzeh Beschreibung von euch was ist das für ein teil und was macht das


vermutlich wisst ihr nicht alle Daten zu jedem Transistor aber das ist ja nicht so tragisch die wird schon jemand wissen und dann könnt ihr sie ja über edit ergänzen

was keine direkte Beschreibung ist wird dann auch gelöcht damit es übersichtlich bleibt
wen ihr Ideen habt wie man diese Sammlung noch verbessern kann dann her damit :wink: :wink:

edit thx an Ragnar Roeck
Zuletzt geändert von Neo am Di, 05.06.07, 09:58, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
Neo
Auserwählter
Auserwählter
Beiträge: 2631
Registriert: Fr, 25.02.05, 23:22
Wohnort: hessen-wisbaden
Kontaktdaten:

Sa, 07.04.07, 11:55

BD135


-NPN transistor
-schaltstrom 1A max.1.5A
-schaltSpannung max.45V
-schaltfrequenz über 100KHz also mehr als schnell genug um LEDs blinken zu lassen
-datenblatt: http://www.st.com/stonline/books/pdf/docs/5238.pdf
-Preis unter 20cent bei reichelt

-der transistor wird in vielen Schaltungen mit LEDs verwendet und ist gut geeignet um zb. anstelle der hdd 5mm LED gleich mehrere LEDs blinken zu lassen oder eine high Power LED
das ist auch sehr gut hier beschreiben http://www.moddingtech.de/tut_hddlightf ... de,59.html
deshalb muss ich da wohl nicht mehr zu sagen :wink:
G.A.Thrawn
Mini-User
Beiträge: 8
Registriert: Fr, 19.01.07, 18:42

Mi, 11.04.07, 12:12

BC337

-NPN Typ
-800mA maximaler Collectorstrom
-50V maximale Collector-Emitter Spannung
-hab sie schon mit bis zu 1MHz betrieben
-Datenblatt: http://anarchy.translocal.jp/radio/micro/bc337.pdf
-Preis: ~4ct bei reichelt

Vorteile:

-günstig
-klein/robust
-hohe verstärkung -> geringe steuerströme notwendig

gut geeignet um einige standard LEDs (weniger die high Power) zu schalten oder für einfache Steueraufgaben.
Das ist mein Lieblings 0815-Transistor, seit mir mal eine Ganze reihe BC548 in rauch aufgegangen sind.
G.A.Thrawn
Mini-User
Beiträge: 8
Registriert: Fr, 19.01.07, 18:42

Mi, 11.04.07, 12:27

L200C

Linearer Spannungs/Stromregler

Ausgangsstrom: 2A
Eingangsspannung: -40V
Ausgangsspannung: Einstellbar
Ausgangsstrom: Einstellbar
Datenblatt: http://eu.st.com/stonline/books/pdf/docs/1318.pdf
Preis: 1.60€ beim Conrad, aber über Ebay kommt man zum Teil sehr günstig an größere Mengen.


Das is mein Lieblingsspannungsregler, der allen anderen Linearen Spannungsregler ICs überlegen ist.
Man kann ihn wahlweise als Spannungs oder als Stromregler (KSQ) betreiben.
Im Falle des Spannungsreglers verfügt er über eine Strombegränzung, die auch einstellbar ist.
Ausserdem hat er einen internen Kurzschlussschutz mit abschaltung.

Extrem Vielseitig und sehr robust.
Für eine oder mehrere LEDs gut geeignet, auch für Power LEDs

leider findet man sehr wenig informationen im Netz dazu, aber dafür ist das Datenblatt sehr ausführlich.
G.A.Thrawn
Mini-User
Beiträge: 8
Registriert: Fr, 19.01.07, 18:42

Mi, 11.04.07, 12:35

LM339


4x Komparator in einem DIP 14 Gehäuse
Versorgung: +-18V oder +36V
Versorgungsstrom: min. 1mA
Datenblatt: http://www.onsemi.com/pub/Collateral/LM339-D.PDF
Preis: 10ct bei Reichelt


Schön geeignet zum Bauen von Rechteckgeneratoren oder einfachster PWM-Schaltungen
Billig und vielseiteig.
Benutzeravatar
Doc_McCoy
Hyper-User
Hyper-User
Beiträge: 1962
Registriert: Sa, 03.06.06, 15:49
Wohnort: Neualbenreuth
Kontaktdaten:

Mi, 11.04.07, 12:55

BC548C


Sehr beliebter npn Transistor!
Versorgung: 30V
max. Strom: 500mA
Datenblatt: http://www.alldatasheet.com/datasheet-p ... C548C.html
Preis: Pollin: 10stk 0,40€
Benutzeravatar
hftt
Mega-User
Mega-User
Beiträge: 193
Registriert: So, 11.03.07, 09:52
Wohnort: Velbert

So, 22.04.07, 09:16

IRLZ34N

MOSFET-Transistor n-Kanal
V(DSS) = 55V
R(DSon)= 0,035 Ohm
I(D) = 30A
Datenblatt http://www.irf.com/product-info/datashe ... rlz34n.pdf
Reichelt 0,43€
Conrad 0,73€



IRF4905

MOSFET-Transistor p-Kanal
V(DSS) = 55V
R(DSon)= 0,02 Ohm
I(D) = 74A
Datenblatt http://www.alliedelec.com/Images/Produc ... 3-1094.pdf
Reichelt 1,30€
Conrad 1,54€


:arrow: diese Transistoren lassen sich prima als Schalter einsetzen wenn hohe Ströme geschaltet werden sollen, der eigentliche Schalter aber dafür nicht ausgelegt ist.
Benutzeravatar
Mirfaelltkeinerein
Ultra-User
Ultra-User
Beiträge: 746
Registriert: Mi, 25.10.06, 17:52
Wohnort: Südwesten

Mo, 23.04.07, 18:15

IRFZ48N

N-Kanal Power-MOSFET

V(DSS) = 55V
R(DSon) = 0,014 Ohm
I(D) = 64A
Datenblatt http://www.irf.com/product-info/datashe ... rfz48n.pdf
Conrad 1,02€
Reichelt 0,65€


LM317

Einstellbarer Spannungsregler

Ausgangsspannung: 1,2V-37V
Ausgangsstrom: 1,5A
Thermischer Überlastschutz
Datenblatt http://www.alldatasheet.com/view.jsp?Searchword=LM317
Conrad: 1,05€
Reichelt: 0,23€
Benutzeravatar
Neo
Auserwählter
Auserwählter
Beiträge: 2631
Registriert: Fr, 25.02.05, 23:22
Wohnort: hessen-wisbaden
Kontaktdaten:

Mo, 30.04.07, 14:43

NE555

der ne555 ist ein universal timer ic und ist geeignet um LED stroboskope auf zu bauen

Eigenschaften

hoher Ausgangsstrom bis max. 100 mA
Einstellbares Tastverhältnis
geringe Außenbeschaltung
Zeitglied von Mikrosekunden bis Stunden
Astabile oder Monostabile Operationen
Betriebsspannung von 4,5V bis 16V
Eingangsstrom IT (Pin 2) = 0,5 µA
Eingangsstrom IR (Pin 4) = 0,1 µA

quelle :
http://www.elektronik-kompendium.de/sit ... 206115.htm

mit dem ne555 kann auch in Verbindung mit einem 4017 Zähler ic ein lauflicht aufgebaut werden
http://www.moddingtech.de/tut_lauflicht2_01_de,59.html

auf moddig-faq ist auch sehr gut beschrieben wie man ein den ne555 berechnet
http://www.modding-faq.de/index.php?artid=310

Datenblatt:
http://www.ortodoxism.ro/datasheets/phi ... 55_C_2.pdf



quellen:
http://de.wikipedia.org/wiki/NE555
http://www.elektronik-kompendium.de
http://www.modding-faq.de
NOX
Super-User
Super-User
Beiträge: 96
Registriert: Mo, 28.08.06, 12:32
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Mo, 30.04.07, 15:42

IRF3205

N-Kanal power MOSFET

Vdss: 55V
Ic: 110A
R(DSon): 8mohm (0,008ohm)
Preis: 1,05€ (reichelt)
Gehäuse: TO-220

Hochleistungs-MOSFET für größere Projekte. Allerdings durch den geringen R(DSon) und das relativ kleine TO-220 gehäuse auch was für regler in Taschenlampen und so. Schaltfrequenz ist für LED's auch vollkommen ausreichend.


IRFP2907

N-Kanal power MOSFET

Vdss: 75V
Ic: 209A
R(DSon): 4,5mohm (0,0045ohm)
Gehäuse: TO-247AC
Preis: ca 4-5€ (reichelt glaube ich 4,20€)

Für alle die noch mehr Leistung genötigen. Sehr schöner FET! Allerdings auch nicht der billisgte, dürfte aber so gut wie jeden Niederspannungs-LED-Stack regeln könenn :lol:


1N4007

Silizium standart Diode.

U: 1000V
I: 1A
Preis: ein paar Cent.

Gut geeignet für kleine Gleichrichter und so.


P600M

größere Siliziumdiode

U: 1000V
I: 6A
Preis: 15 cent

Leistungfähiger. Gut geeignet für größere gleichrichter. Hält enorme Peakströme aus. 400A für 10ms. Wers brauch....

BA159

standart Silizium-Diode

U: 1000V
I: 1A
Preis: wenige Cents (jeh nach betsellmenge)

Schnellere Diode. Gut geeignet für Projekte, wo die standartdioden (1N400X) nicht mehr mithalten.


Und für die total Verückten:



N2500VC120

Hochleistungs-Thyristor für gleichrichterregelung etc.

Vdrm: 1200V
It(AV): 2500A
I(TSM): 37000A
power dissipation: 5kW ist kein problem :lol:

Den LED-Stack den der ned schalten kann will ich mal sehen :P
Aber ist wohl eher was für Größenwahnsinnige. Allerdings sollten sich die Leute darüber im klaren sein, dass man das Ding schon mit schlappen 30kN einspannen muss um eine funktion zu erhalten :D
hab grad mal kurz nachgerechnet... Ne halbe Millionen K2's auf voller power (1,5A) ist kein Problem :twisted:


Gruß, Max
luckylu1
Hyper-User
Hyper-User
Beiträge: 1405
Registriert: So, 29.04.07, 05:11
Wohnort: berlin

Mi, 02.05.07, 04:01

CEB603AL
N-chanel power mos D-pak
VDS 30V
UGS +/- 20V
ID 25A
IDM 100A
PDmax 60W
RDSon bei UG 4,5V und IDS 10A max.24 mohm
Ciss 706pF
thermischer übergangswiderstand zum gehäuse 2,5°/W
zu finden auf vielen alten socket 7 und pentium II mainboards
Benutzeravatar
Neo
Auserwählter
Auserwählter
Beiträge: 2631
Registriert: Fr, 25.02.05, 23:22
Wohnort: hessen-wisbaden
Kontaktdaten:

Mi, 02.05.07, 14:49

BUZ11
Power Mosfet, (logikkompatibel)

Dieser Mosfet kann bis zu 30A/50V schalten. Die Ansteuerung erfolgt dabei mit Logikkompatiblem Pegel.
Der Rds Widerstand beträgt lediglich 0.04 Ohm

Idealer Schalter zum direkten Anschluss an Microcontroller, z.B. für PWM Anwendungen.

ok ich wurde eines besseren belehrt er ist nicht ohne weiteres an 5V ansteuerbar
zumindest bringt er dann nicht die volle Leistung dafür braucht man schon 10V

aber mit 5V Ansteuerung schafft er immer noch mehr als 5A was ja für die meisten Anwendungen reichen sollte


quelle:


http://www.loetstelle.net/datasheets/datasheets.php/49 :wink:
Zuletzt geändert von Neo am Mi, 02.05.07, 18:57, insgesamt 2-mal geändert.
NOX
Super-User
Super-User
Beiträge: 96
Registriert: Mo, 28.08.06, 12:32
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Mi, 02.05.07, 15:37

1N5148

Standartdiode

U: 65V
I: 250mA
Pd: 400mW

kleine billige diode für schwache anwendungen. kleine schutzdioden oder ähnliches.


Gruß, Max
Zuletzt geändert von NOX am Mi, 02.05.07, 16:40, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Mirfaelltkeinerein
Ultra-User
Ultra-User
Beiträge: 746
Registriert: Mi, 25.10.06, 17:52
Wohnort: Südwesten

Mi, 02.05.07, 16:29

1N4148:

Schnelle Silizium Schaltdiode

U(sperr): 75V
I(dauer): 200mA
I(puls,max): 4A
P: 500mW
luckylu1
Hyper-User
Hyper-User
Beiträge: 1405
Registriert: So, 29.04.07, 05:11
Wohnort: berlin

Fr, 11.05.07, 22:13

LM 393

kleiner bruder des 339,statt 4 nur 2 komparatoren im 8 poligen gehäuse,kostet aber das gleiche,wie der "grosse"
auch bei reichelt 10ct

habs geändert

danke für den hinweis
Zuletzt geändert von luckylu1 am Mi, 30.05.07, 19:17, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Mirfaelltkeinerein
Ultra-User
Ultra-User
Beiträge: 746
Registriert: Mi, 25.10.06, 17:52
Wohnort: Südwesten

Mo, 04.06.07, 10:28

MC34063A

DC-DC Konverter

Damit kann man z.B. sehr einfach einen Inverter für negative Spannungen für LC-Displays bauen. Oder auch 'normale' Spannungswandler ;-)

Pollin: 0,35 Euro/Stk.

(Übrigens beträgt nicht der Ausgangsstrom max. 1,5A, sondern der Spulenstrom!)
joerg.b
Super-User
Super-User
Beiträge: 82
Registriert: Do, 05.07.07, 19:30

Do, 05.07.07, 21:59

LTC3421, LTC3533

Bei beiden IC's handelt es sich um Schaltregler, die geeignet sind eine 3 W LED mit höchsten Wirkungsgrad zu versorgen. Der erste IC ist ein sogenannter step up Wandler. Er arbeitet bis zu einer Spannung von nur 0,5 V herab. Für einen Ausgangsstrom von 500 mA sollte die Eingangsspannung mindestens ein Volt betragen. Mit 2,4 V Eingangsspannung erreicht der Wirkungsgrad abhängig vom Ausgangsstrom 90 - 95%.

http://www.linear.com/pc/downloadDocume ... 2403,D2679

Der zweite IC kann die Spannung mit hohen Wirkungsgrad in beide Richtungen, d.h. aufwärts und abwärts wandeln. Hiermit ist der IC erste Wahl für Eingangsspannungen in der Größenordnung um die 3,6 V. Der Wirkungsgrad liegt ebenfalls im Bereich 90 - 95%.

http://www.linear.com/pc/downloadDocume ... 355,D24888

Gruß Jörg
Benutzeravatar
CRI 93+ / Ra 93+
Auserwählter
Auserwählter
Beiträge: 2801
Registriert: So, 19.10.08, 23:56
Wohnort: Hannover

Fr, 12.12.08, 12:42

Die ICs von Linear Technology sind absolut top! Sogar mit integriertem Synchrongleichrichter! Danke für den Tipp!
Borax
Star-Admin
Star-Admin
Beiträge: 10333
Registriert: Mo, 10.09.07, 16:28

Fr, 12.12.08, 15:37

Die sind aber bestimmt wieder nirgends zu kriegen.
Benutzeravatar
CRI 93+ / Ra 93+
Auserwählter
Auserwählter
Beiträge: 2801
Registriert: So, 19.10.08, 23:56
Wohnort: Hannover

Fr, 12.12.08, 21:49

Ist zwar DIe Ultra-Apotheke schlechthin (Conrad, obwohl auch sehr teuer, hat im Vergleich regelrechte Dumpingpreise), aber dafür bekommt man bei RS fast alles:
http://de.rs-online.com/web/search/sear ... 21&x=0&y=0 (7,30€ (1 Stk.) bis 4,12€ (bei 500 Stk). D.h. man kann das IC vermutlich für ca. 2 Euro ab 500 Stück bekommen.
Den LTC3533 hat aber sogar RS (derzeit!) nicht... ggf. hilft google, wobei viele Distris keine Einzelnen Teile verkaufen, das ist ein echter Vorteil von RS.
fightertown
Super-User
Super-User
Beiträge: 85
Registriert: Fr, 12.11.10, 15:36

Mi, 17.11.10, 21:13

Ich füge mal die Festspannungsregler hinzu, können auch sehr hilfreich sein!
Bei stärkerer Belastung unbedingt einen Kühlkörper verwenden!!!

7805, 7809, 7812, 7815:
kleine Erklärung:
78xx --> positive Ausgangsspannung
xx12 --> z.B 12 --> 12V Ausgangsspannung
max. 1,5A

Preis beim Conrad: 59 Cent
7812.jpg
7812.jpg (15.43 KiB) 29046 mal betrachtet
so, wie er da liegt, sind die Anschlüsse wie folgt: in - ground - out

und das Datenblatt
http://www.datasheetcatalog.org/datashe ... 435_DS.pdf



7905, 7912, 7915:

79xx --> negative Ausgangsspannung
xx05 --> z.B. -5V Ausgangsspannung
max. 1,5A

Preis beim Conrad: 1,09 €
7912.jpg
7912.jpg (6.92 KiB) 29046 mal betrachtet
so, wie er da liegt, sind die Anschlüsse wie folgt: ground - in - out

und das Datenblatt:
http://www.datasheetcatalog.org/datashe ... 618_DS.pdf
Benutzeravatar
CRI 93+ / Ra 93+
Auserwählter
Auserwählter
Beiträge: 2801
Registriert: So, 19.10.08, 23:56
Wohnort: Hannover

Do, 18.11.10, 12:35

Bei den Spannungsreglern: Eingangsspannung muss mindestens 3V über Ausgangsspannung liegen, außerdem sollten sie ab spätestens 1 Watt Verlustleistung gekühlt werden.
Die Verlustleistung berechnet sich aus der Differenz (Eingangsspannung-Ausgansspannung) * Strom, d.h. bei 8V rein, 5V raus und 1,5A hätte man 3 Watt Verlust am Spannungsregler und benötigt bereits unbedingt einen Kühlkörper.
Bei 20V rein, 5V raus und 1,5A hätte man 22,5 Watt Verlust (dies ist evtl. bereits nicht mehr zulässig, siehe Datenblatt).

Linearregler sind IMHO nur was für Anwendungen bis max. 100 mA, erst recht im Zeitalter der billigen Schaltregler.
capslock
Mega-User
Mega-User
Beiträge: 236
Registriert: Di, 19.10.10, 10:35

Mi, 11.07.12, 14:18

Linearregler sind soooo 80er... 8)
capslock
Mega-User
Mega-User
Beiträge: 236
Registriert: Di, 19.10.10, 10:35

Mi, 11.07.12, 14:26

CRI 93+ / Ra 93+ hat geschrieben:Ist zwar DIe Ultra-Apotheke schlechthin (Conrad, obwohl auch sehr teuer, hat im Vergleich regelrechte Dumpingpreise), aber dafür bekommt man bei RS fast alles:
http://de.rs-online.com/web/search/sear ... 21&x=0&y=0 (7,30€ (1 Stk.) bis 4,12€ (bei 500 Stk). D.h. man kann das IC vermutlich für ca. 2 Euro ab 500 Stück bekommen.
Den LTC3533 hat aber sogar RS (derzeit!) nicht... ggf. hilft google, wobei viele Distris keine Einzelnen Teile verkaufen, das ist ein echter Vorteil von RS.

Für LT waren früher Schuro und Farnell gute Adresse. Mittlerweile kann man bei LT mit Kreditkarte auch direkt bestellen. Leider kommen dann für 3 Teile à $3 nochmal $30 Porto dazu, und wenn man Pech hat, darf man sich dann die Sendung vom Zoll abholen, nachdem man dem Beamten die Regelung klargemacht hat, daß Privatleute keine Einfuhrumsatzsteuer auf das Porto zahlen müssen und die eigentlich Ware unter 26 € liegt (oder bei noch größerem Pech hat der Kurierdienst das schon ungerechtfertigterweise für einen verzollt und noch gleich eine Zollvorlagepauschale von 13 € kassiert). Interessanterweise schickt einem LT auch bis zu 2 Stück als Muster an die Firmenadresse, dann tragen die das Porto von $30, selbst wenn die Teile nur 2x $0,57 kosten sollten. Sowohl für Muster als auch für Bestellungen sollte LT eine "nicht eilig"-Option haben.

Ganz andere Frage: Du hattest doch mal vor zwei Jahren einen Thread, wie man den Strom einer MW-KSQ runterregelt. Habe leider gesucht und finde ihn nicht mehr.
Antworten