Erst eins dann zwei dann drei...

Fragen zu Schaltungen, Elektronik, Elektrik usw.

Moderator: T.Hoffmann

Antworten
Jacky01
User
User
Beiträge: 19
Registriert: Do, 13.12.18, 14:49

Mo, 24.12.18, 23:32

Hallo,

erst einmal wünsche ich euch schöne Weihnachten.
Ich habe heute Nacht nichts besseres zu tun, als meinen 3D Drucker mit LEDs zu versehen.

Da ich aber nicht immer Alles an haben möchte, und nun auch nicht 3 Schalter einbauen möchte, habe ich folgende Frage:

Kann ich mit einem Schalter, der vier Stellungen hat (Drehschalter?) es so einrichten, dass auf:

Stellung 1 = alles aus
Stellung 2 = grün an
Stellung 3 = grün + blau an
Stellung 4 = grün + blau + orange an ist?

Die obere Schaltung mit 2 LEDs ist ja kein Thema, das gibt jeder 2 polige Kippschalter mit 6 Füßen her:
https://www.amazon.de/gp/product/B07G5913H9/ref=ox_sc_act_title_2?smid=A36KWU14NWMJTK&psc=1
Aber geht das auch mit drei LED´s?

Ich denke mal, mit Platine löten und Dioden oder so... aber da fehlen mir sämtliche Kenntnisse... . Am liebsten wäre mir ein "Micro Drehschalter", oder eine fertige Schaltung... .

Danke
Jacky
oscar
Mega-User
Mega-User
Beiträge: 412
Registriert: So, 15.06.14, 10:36

Mo, 24.12.18, 23:47

https://www.reichelt.de/stufen-drehschalter-3-pole-3-x-4-stellungen-ds-3-p7217.html?&trstct=pos_3
Jacky01
User
User
Beiträge: 19
Registriert: Do, 13.12.18, 14:49

Di, 25.12.18, 00:07

...das ging fix. Dankeschön.

Wie löte ich den dann zusammen?


Wenn ich das so mache wie auf dem Bild unten, dann brennen doch wieder immer Alle LEDs oder? Ich brücke ja mit "grün" alles durch... .
Dateianhänge
Drehschalter 2.JPG
Jacky01
User
User
Beiträge: 19
Registriert: Do, 13.12.18, 14:49

Di, 25.12.18, 00:20

...oder mit Dioden? Wenn mir das jemand ausrechnet, löte ich das so zusammen :oops:
Dateianhänge
Drehschalter mit Dioden.JPG
Jacky01
User
User
Beiträge: 19
Registriert: Do, 13.12.18, 14:49

Di, 25.12.18, 00:30

...schalten möchte ich 3 Stücke dieser Lichterkette:

https://www.amazon.de/gp/product/B06XW8TC14/ref=oh_aui_detailpage_o03_s00?ie=UTF8&psc=1

grün = 20cm mit 12 LED´s
blau = 20cm mit 12 LED´s
orange = 30cm mit 18 LED´s
Dateianhänge
20181225_003159.jpg
Jacky01
User
User
Beiträge: 19
Registriert: Do, 13.12.18, 14:49

Di, 25.12.18, 00:55

...und wenn ich das richtig verstehe, reicht dieser Schalter.

3 Pole bei 4 Stellungen wäre dann:

Aus
an grün
an grün + blau
an grün + blau + orange?
Dateianhänge
3 Pole.JPG
3 Pole.JPG (25.34 KiB) 1905 mal betrachtet
oscar
Mega-User
Mega-User
Beiträge: 412
Registriert: So, 15.06.14, 10:36

Di, 25.12.18, 15:37

> ...und wenn ich das richtig verstehe, reicht dieser Schalter.
Den habe ich Dir auch verlinkt. Allerdings ist das der in der unterbrechenden Ausführung. Bei dem wären in Grundstellung bereits alle drei Stromkreise geschlossen.
Der in der schließenden Ausführung wäre geeigneter, den hat Reichelt und Conrad nur nicht:
https://www.buerklin.com/de/stufen-drehschalter-1-3-x-4-kont--150-ma-250-vdc-150-ma-250-vac/p/16g362

Deine Illustrationen schließen alle drei Stromkreise zusammen. So funktionieren diese Drehschalter nicht. Der 3x4 Schalter besitzt drei Schalter in einem, die zusammen gleichzeitig in vier verschiedene Positionen gedreht werden können.

Innen liegend sind drei Kontakte A, B und C angeordnet.
A wird zu den Außenkontakten 1-4 geschaltet, B zu 5-8, C zu 9-12.
Siehe http://www.farnell.com/datasheets/2634482.pdf?_ga=2.3965175.676523921.1545744951-1628545791.1545744951
Seite 2 bei "3 Pole 4 Way".
In Grundstellung ist A zu 1, B zu 5 und C zu 9 überbrückt.
Eins weiter gedreht wird A zu 2, B zu 6 und C zu 10 überbrückt usw.

Nimmst Du A für grün, B für blau und C für orange verbindest Du die Kontakte
- 2 mit 3 mit 4 und schließt grün an einen dieser drei an
- 7 mit 8 und schließt blau an einen dieser beiden an
An 12 wird orange angeschlossen.
oscar
Mega-User
Mega-User
Beiträge: 412
Registriert: So, 15.06.14, 10:36

Di, 25.12.18, 20:05

oscar hat geschrieben:
> Bei dem wären in Grundstellung bereits alle drei Stromkreise geschlossen.
Äh, Blödsinn. Gilt nur, wenn an 1, 5 und 9 auch was angeschlossen wäre.
Buddhamilch
Mega-User
Mega-User
Beiträge: 174
Registriert: So, 16.12.18, 15:09

Mi, 26.12.18, 15:05

gelöscht.
Zuletzt geändert von Buddhamilch am Mi, 26.12.18, 17:18, insgesamt 1-mal geändert.
ustoni
Hyper-User
Hyper-User
Beiträge: 1882
Registriert: Sa, 04.06.11, 12:39
Wohnort: Mechernich

Mi, 26.12.18, 16:01

Und welchen Zweck sollen die Dioden in dieser Schaltung haben?
Wenn die LEDs so wie in der Zeichnung gezeigt angeschlossen werden, blitzen sie bestenfalls beim erstenmal ganz kurz auf. :lol:
Zu jeder LED gehört ein passender Vorwiderstand.
Wird dieser jeweils zwischen Anode LED und Schalter geschaltet, sind die Dioden völlig überflüssig.

Die verlinkten LED-Streifen enthalten bereits die nötigen Vorwiderstände, mit dem Schalter wird nur die Betriebsspannung von 24 V an die jeweiligen Streifen gelegt.
Ob das bei einem oder mehreren Streifen gleichzeitig geschieht, ist völlig uninteressant.
Jacky01
User
User
Beiträge: 19
Registriert: Do, 13.12.18, 14:49

Fr, 28.12.18, 11:36

Moin,

danke oscar, jetzt habe ich das verstanden. Der Schalter ist bestellt, kommt am 02.01.19.

Die Dioden waren aus der Unkenntnis heraus entstanden, dass der Schalter anders schaltet. Nun passt das aber soweit erstmal.

Vielen Dank an Alle und einen guten Rutsch

Jacky
Antworten