Dimmer: Schaltplan?

Fragen zu Schaltungen, Elektronik, Elektrik usw.

Moderator: T.Hoffmann

Antworten
RUDI-TERROR
Mini-User
Beiträge: 5
Registriert: So, 25.03.18, 15:42

So, 25.03.18, 16:11

Hallo zusammen,

ich habe von der Seite http://www.dekoplanet24.de ein LED Panel erworben. Als Zubehör habe ich ein dimmbares Netzteil dazu bestellt, den Dimmer habe ich nicht von dem Shop erworben, weil er mir mit 100€ zu teuer erschien und der Support nicht auf meine Anfrage reagiert hat.

Hier der Link zu dem Panel: http://www.dekoplanet24.de/led-panel/le ... =190612544

Ich habe mir zunächst folgenden Dimmer gekauft: https://www.isolicht.com/led-streifen/c ... -anschluss
Bei diesem Dimmer besteht jedoch das Problem, dass das Panel im niedrigen Bereich flackert.

Nun habe ich mir folgenden Dimmer erworben: https://www.amazon.de/gp/product/B017D6 ... UTF8&psc=1

Auf diesen Dimmer bin ich gekommen, da auf der Seite von dekoplanet24 als Zubehör ebenfalls ein Dimmer mit 0-10V angeboten wurde. Laut Schaltplan soll ich von den Dimmer über 2 Leitungen mit dem Netzteil verbinden (DIM+ und DIM-). Allerdings habe ich an meinem Netzteil keinen Kontakt DIM+/DIM-, sondern lediglich V+/V-.

Hier ein Bild des Netzteils:
IMG_20180325_163927928.jpg
Netzteil
Kann mir jemand verraten, ob die beiden Geräte kompatibel sind und wenn ja, wie muss ich die beiden verkabeln muss?

Vielen Dank schon mal für Eure Hilfe!

Gruß, Rudi
Dateianhänge
71k6R69dEjL._SL1500_.jpg
Schaltplan Dimmer Detail
71glwOKz7pL._SL1500_ (1).jpg
Schaltplan Dimmer
dieterr
Ultra-User
Ultra-User
Beiträge: 762
Registriert: Mo, 04.01.16, 18:16

So, 25.03.18, 16:50

Also dein Konstanstrom-Netzteil ist so wie ich das sehe, wenn dann nur primärseitig dimmbar. Wie das mit einem 0-10V Dimmer funktionieren soll, ist mir rätselhaft, bzw. funktioniert so nicht.

Ich vermute, in der Kombi mit Dimmer hättest du möglicherweise auch einen LED-Treiber wie im Schaltplan erhalten - deshalb der Preisunterschied.
RUDI-TERROR
Mini-User
Beiträge: 5
Registriert: So, 25.03.18, 15:42

So, 25.03.18, 17:37

Hallo,

und ersteinmal danke für deine schnelle Antwort! Was bedeutet "primär dimmbar"? Kannst du mir einen Dimmer empfehlen, der mit dem Netzteil funktioniert?

Gruß, Rudi
dieterr
Ultra-User
Ultra-User
Beiträge: 762
Registriert: Mo, 04.01.16, 18:16

So, 25.03.18, 17:57

Primär dimmen meint auf der 230V-Seite, also typischerweise sowas ähnliches.

Das Problem ist da dann aber die Kompatibilität, die ohne Liste nur schlecht vorhersagbar ist.

Ich denke, in deinem Fall kommst du aber besser, und ev. auch günstigster, weg, wenn du dir tatsächlich eine neues Netzteil besorgst, das an deinen Dimmer passt wie das LCM von Meanwell, oder eben den Treiber im Bild den ich aber nicht kenne.
RUDI-TERROR
Mini-User
Beiträge: 5
Registriert: So, 25.03.18, 15:42

So, 15.04.18, 17:36

Hallo dieterr,

ich habe zwischenzeitlich das Netzteil bestellt, was du mir empfohlen hattest, vielen Dank dafür!

Ein Porblem hab ich nun noch. Wenn ich den Dimmer ausschalte, leuchtet das LED-Pannel weiter. hast du noch einen Tipp für mich, woran das liegen kann?

Gruß, Rudi
dieterr
Ultra-User
Ultra-User
Beiträge: 762
Registriert: Mo, 04.01.16, 18:16

So, 15.04.18, 18:04

Was für einen Dimmer verwendest du denn jetzt?
RUDI-TERROR
Mini-User
Beiträge: 5
Registriert: So, 25.03.18, 15:42

Sa, 28.04.18, 17:48

Sorry,

ich habe keine Benachrichtigung bei neuen Antworten eingestellt...

Ich verwende folgenden Dimmer:
https://www.amazon.de/gp/product/B017D6 ... UTF8&psc=1

Als Netzteil verwende ich das von dir Empfohlene MW LCM-25:
https://www.reichelt.de/?ARTICLE=185800 ... gLnwvD_BwE

Gruß, Rudi
Benutzeravatar
Handkalt
Hyper-User
Hyper-User
Beiträge: 1724
Registriert: Do, 17.12.09, 11:40

So, 29.04.18, 10:32

Das LCM-25 kann man grundsätzlich über den Steuereingang komplett abschalten, bei mir funktioniert das (allerdings mit einer andern Ansteuerung).

Hast du vielleicht den 1-10-V-Ausgang anstelle des 0-10-V verwendet? Der Dimmer muss mit N und L an das 230-V-Stromnetz angeschlossen werden (parallel zum LCM-25). GND am Dimmer verbindest du mit DIM- am LCM-25 und 0-10V mit DIM+ am LCM-25. Dann sollte es eigentlich funktionieren.

-Handkalt
Benutzeravatar
Achim H
Star-Admin
Star-Admin
Beiträge: 13067
Registriert: Mi, 14.11.07, 02:14
Wohnort: Herdecke (NRW)
Kontaktdaten:

So, 29.04.18, 12:19

Der Anschlussplan (das letzte Bild) ist falsch.

AC 90-265V N ist nicht das braune Kabel. Neutral (N) ist immer blau.
AC 90-265V L ist nicht das blaue Kabel. Die Phase (L) ist braun oder schwarz.
Schwarz scheidet aber aus, da nur braun und blau verwendet wurden.

Und das wirft die Frage auf, was sonst noch alles falsch deklariert wurde.
dieterr
Ultra-User
Ultra-User
Beiträge: 762
Registriert: Mo, 04.01.16, 18:16

So, 29.04.18, 18:03

Handkalt hat geschrieben:Das LCM-25 kann man grundsätzlich über den Steuereingang komplett abschalten, bei mir funktioniert das (allerdings mit einer andern Ansteuerung).
OT: was meinst du genau mit "komplett abschalten". Mein LCM-40 verbraucht bei 0 Ohm am Steuereingang immer noch ~1W.
ustoni
Hyper-User
Hyper-User
Beiträge: 1878
Registriert: Sa, 04.06.11, 12:39
Wohnort: Mechernich

So, 29.04.18, 18:09

Ich denke, er meint dass die LED komplett aus ist.
Der Ruhestromverbrauch der KSQ ist davon natürlich nicht betroffen, der bleibt erhalten bis primärseitig abgeschaltet wird.
dieterr
Ultra-User
Ultra-User
Beiträge: 762
Registriert: Mo, 04.01.16, 18:16

So, 29.04.18, 18:10

Er sagte "das LCM" nicht "die LED". Deshalb die Frage.
Benutzeravatar
Handkalt
Hyper-User
Hyper-User
Beiträge: 1724
Registriert: Do, 17.12.09, 11:40

So, 29.04.18, 20:47

Sorry, sollte das missverständlich gewesen sein. Ich meinte selbstverständlich den Ausgang komplett abschalten, nicht die KSQ vom 230-V-Netz trennen. Sonst wäre ja auch der Steuereingang abgeschaltet und es etwas schwierig, die Helligkeit wieder hochzudrehen :mrgreen:

-Handkalt
RUDI-TERROR
Mini-User
Beiträge: 5
Registriert: So, 25.03.18, 15:42

Mo, 30.04.18, 06:22

Hallo Handkalt,

ich vermute, dass ich den 1-10V Kontakt benutzt habe, nicht den 0-10V! Ich werde das die Tage testen und dann nochmal bescheid geben.

Danke für den Tipp!

Gruß, Rudi
Antworten