SMD-LED fuer ein Lokmodell

Fragen zu Schaltungen, Elektronik, Elektrik usw.

Moderator: T.Hoffmann

Antworten
mobahner40
Mini-User
Beiträge: 2
Registriert: Mi, 10.12.14, 13:16

Mi, 10.12.14, 14:05

Hallo und guten Tag,

an meiner Lok ist vom A-Licht (3 LED) eine defekt. Von der Firma Roco gibt es nur eine
vollstaendige neue Platine fuer viel Geld. Eine Auskunft welche LED-Typen verbaut wurden,
gibt es nicht.
Was ich weiss ist:
1. LED weiss
2. Bauform SMD 0805

Da hier ja keine besonderen Anforderungen gestellt werden, habe ich trotzdem das Problem,
das ich nicht weis welche LED-Werte ich haben muss/darf.
Habe mir 2 LED-Typen im Internet raus gesucht und moechte gerne von Euch wissen, welcher
dieser Typen am besten geeignet ist.

Techn. Angaben
SMD-LED 0805# Farbe: warm/weiss#Farbtemperatur: 3500K#Helligkeit 320 mcd#Abstrahlwinkel 120°.

SMD-LED 0805#Farbe kalt/weiss# Farbtemperatur: 3500K#Helligkeit: 320mcd#Abstrahlwinkel: 120°

Fuer mich sind es fast gleiche Werte, wo ist der Unterschied oder welche Werte sind geeigneter.
Fuer eine Lok brauche ich keine Fernscheinwerfer, ob nun 60° oder 120° Abstrahlwinkel ist doch
eigentlich gleich oder? Ich brauche auch kein grelles Licht, denn es ist kein ICE, sondern eine
Diesellok.

Wer hilft mir weiter?

--

Gruss Heinz
Benutzeravatar
R.Kränzler
Moderator
Beiträge: 1698
Registriert: Mo, 26.11.07, 08:49
Wohnort: Haigerloch

Mi, 10.12.14, 15:32

Ich sehe bei den beiden LEDs keinen Unterschied, ob die Farbtemperatur gleich ist wie bei den vorhandenen, kann man nicht wissen. Ich würde alle drei ersetzen, damit sie zusammenpassen.
Benutzeravatar
Achim H
Star-Admin
Star-Admin
Beiträge: 13067
Registriert: Mi, 14.11.07, 02:14
Wohnort: Herdecke (NRW)
Kontaktdaten:

Mi, 10.12.14, 18:05

Ich sehe in beiden Beschreibungen nur Unsinn.
3500K ist weder warmweiß noch kaltweiß, sondern neutralweiß.
Bild
Benutzeravatar
R.Kränzler
Moderator
Beiträge: 1698
Registriert: Mo, 26.11.07, 08:49
Wohnort: Haigerloch

Do, 11.12.14, 11:05

Soweit die DIN-Norm, in der Praxis gibt es eben viele die 3500 K noch als warmweiß bezeichnen, solange die Farbtemperatur mit angegeben ist in Kelvin macht das ja auch nicht viel aus. Schlimmer ist es, wenn nur angegeben wird warmweiß ohne Wert.
Benutzeravatar
Sailor
Moderator
Beiträge: 9233
Registriert: Di, 28.11.06, 22:16
Wohnort: Saarland, Deutschland und die Welt

Do, 11.12.14, 13:29

Da wird wohl die gleiche LED von 2 Anbietern unterschiedlich interpretiert, was die Bezeichnung der Farbtemperatur anbelangt.

Für den Fragesteller ist die Interpretation aber eher uninterssant, auch wenn sie ihn etwas verwirrt.

Soll das Licht mehr dem herkömmlichen Glühlampenlicht entsprechen, sollte die Farbtemperatur unter 3.000 K liegen, soll eine mehr moderne Fahrbeleuchtung nachgebildet werden eher über 5.000 K. Die angefragte LED liegt dazwischen.

Der Abstrahlwinkel wird durch den Scheinwerfer des Modells begrenzt. von daher würde ich ihn auch nicht überbewerten.

Auch wenn es etwas mehr Feinarbeit ist stimme ich R.Kränzler zu: alle drei LEDs tauschen. Zuvor solltest Du aber sicher sein, dass die LED defekt ist und nicht ein Fehler auf der Platine vorliegt (Haarriss in einer Leiterbahn z.B.).
mobahner40
Mini-User
Beiträge: 2
Registriert: Mi, 10.12.14, 13:16

Do, 11.12.14, 17:35

Hallo und guten Abend,

Danke fuer die Infos. Ich habe mal die LED ausgeloetet und nachgemessen. Es ist der Typ 0603 mit
den Werten 1,7 x 0,8 mm.
Auch wenn es etwas mehr Feinarbeit ist stimme ich R.Kränzler zu: alle drei LEDs tauschen.
Zuvor solltest Du aber sicher sein, dass die LED defekt ist und nicht ein Fehler auf der Platine
vorliegt (Haarriss in einer Leiterbahn z.B.).
Richtig, ich habe vor alle 3 von dem vorderen A-Licht zu tauschen und wie oben beschrieben,
habe ich die LED ausgeloetet und dann ueber zwei Kabel eine 3mm LED (2mA-Typ) angeklemmt
und diese leuchtet dann. Somit eindeutig, die LED ist defekt.

Muss nun mal suchen, wo ich 2 unterschiedliche SMD-LED`s bekomme. Wie hier beschrieben
sollten die Werte fuer warm/weiss unter 3000K liegen.
Was sagt denn z.B. 320mcd, kann ich daraus auch auf eine helle oder dunklere LED schliessen?

--

Gruss Heinz
Benutzeravatar
R.Kränzler
Moderator
Beiträge: 1698
Registriert: Mo, 26.11.07, 08:49
Wohnort: Haigerloch

Fr, 12.12.14, 12:56

mcd = milicandela ist die Lichtstärke und ein Maß für die Helligkeit in Bezug auf den Abstrahlwinkel.
Es sind also nur Leuchtmittel/Lampen mit gleichem Abstrahlwinkel direkt vergleichbar.
Manja
Mini-User
Beiträge: 2
Registriert: Fr, 12.12.14, 11:21

Di, 23.12.14, 17:02

Hallo,
was für eine Baureihe der Diesellok ist es?
Ältere Baureihen z.B. Epoche 3 hatten normale Glühbirnen eingebaut.
Die 3 Lampen sind hier keine Scheinwerfer, sondern ein 3-Licht Spitzensignal zur Erkennung , dass es ein Eisenbahnfahrzeug ist.
Deshalb in einem solchen Fall warmweiße nehmen (Super golden warm white) und
über den richtigen Vorwiderstand auf ca. 2,9 Volt (ausprobieren) bringen, damit sie auch wie eine relativ schwache Glühbirne wirkt.
Und auf jeden Fall alle 3 vorne und hinten ersetzen.

MfG.
Antworten