Einschaltverzögerung Netzteil vs. gekaufte Birne

Fragen zu Schaltungen, Elektronik, Elektrik usw.

Moderator: T.Hoffmann

Antworten
Enzschwalbe
Mini-User
Beiträge: 8
Registriert: Sa, 18.02.12, 23:36

So, 19.02.12, 18:40

Hallo,

habe bei meinem ersten Projekt: Umbau Halogen - Lampe auf LED Matrix 3x3 mit EInbau - Netzteil Meanwell LPH-18-12 ne ordentliche Einschaltverzögerung feststellen müssen (ca. ne Sekunde, ist aber innerhalb der Spezifikation des Netzteils).
In den zeitgleich (an anderer Stelle) eingebauten Philips Master LED BirneGlow E27 8W tritt keinerlei wahrnehmbare Einschaltverzögerung auf.

Mit welchen Mitteln kann man die Einschaltverzögerung reduzieren? Gibt es hochwertigere Netzteile, die "schneller" sind?
Ich habe trotz einiger Suche im netz bisher nicht wirklich was gefunden.
Wie machen das die "großen" Hersteler der fertig konfektionierten LED Beleuchtung?

Falls das Thema im Forum schon diskutiert wurde bitte um Link - Thanx
Benutzeravatar
Achim H
Star-Admin
Star-Admin
Beiträge: 13067
Registriert: Mi, 14.11.07, 02:14
Wohnort: Herdecke (NRW)
Kontaktdaten:

So, 19.02.12, 19:25

In den zeitgleich (an anderer Stelle) eingebauten Philips Master LED BirneGlow E27 8W tritt keinerlei wahrnehmbare Einschaltverzögerung auf.
Da ist auch kein Schaltnetzteil drin.

Das Schaltnetzteil LPH-18-12 hat laut Datenblatt eine Setup-Zeit von 1500ms = 1,5 Sekunden
So lange muss man warten, bis etwas am Ausgang ankommt.

Der Switch im SNT schickt die zerhackte Spannung durch einen Ferrittransformator, an dessen Ausgang ein Optokoppler angebracht ist, der seinerseits Informationen zurück an den Switch schickt. Der Switch pendelt sich langsam auf die korrekte Ausgangsspannung ein. Diese Zeit ist die Setup-Zeit.

Schneller (hier aus dem Shop) wäre nur das
LPV-60-12 (12V/5A)
Setup-Zeit: 500ms = 0,5 Sekunden

Schneller sind auch diese Schaltnetzteile (die gibt es hier aber nicht):
LPV-20-12 (12V/1,67A)
Setup-Zeit: 500ms = 0,5 Sekunden

LPV-35-12 (12V/3A)
Setup-Zeit: 500ms = 0,5 Sekunden

ELN-30-12 (12V/2,5A)
Setup-Zeit: 500ms = 0,5 Sekunden
Enzschwalbe
Mini-User
Beiträge: 8
Registriert: Sa, 18.02.12, 23:36

Mo, 20.02.12, 22:00

Ich werd für den 2. Lampenumbau das LPV-20-12 probieren. Das sollte laut Datenblatt schneller sein <500ms.
Melde mich nach dem Umbau - Danke
Antworten