LED-Trafo schaltet ab

Hier werden Fragen zu LED-Grundlagen beantwortet...

Moderator: T.Hoffmann

Antworten
Rincewind1966
Mini-User
Beiträge: 4
Registriert: So, 27.10.19, 15:20

So, 27.10.19, 15:28

Hallo Zusammen

Da ich nun schon Stunden Google bemüht habe, aber leider noch immer keine Lösung gefunden habe, versuche ich es mal ob man mir hier helfen kann.

Ich habe bei mir in der Küche folgendes Seilsystem installiert:
https://www.elektro-wandelt.de/Paulmann ... GU5-3.html

und dazu folgende LED's:
https://www.elektro-wandelt.de/Signify- ... 31600.html

Nun passiert es, dass wen ich den Schalter betätige, die LED's nur kurz aufblitzen, man ein Geräusch aus dem Trafo hört und die LED's "schön" dunkel bleiben. :x

Hat jemand zufällig eine Idee woran dies liegen kann? :?:

Für einen Tipp schon mal vielen Dank vorab.
Borax
Star-Admin
Star-Admin
Beiträge: 10497
Registriert: Mo, 10.09.07, 16:28

So, 27.10.19, 19:05

Hallo Rincewind1966,
welcome on board!

Welcher Trafo? War der schon dabei? Bild wäre hilfreich...
Rincewind1966
Mini-User
Beiträge: 4
Registriert: So, 27.10.19, 15:20

Sa, 02.11.19, 13:25

Hi, nun bin ich auch mal dazu gekommen ein Bild des Trafos zu machen. Ich habe inzwischen auch schon mal die Belegung der Sicherungen ausgetauscht. Wir haben noch manche alte Leitungen und habe mit oder ohne FI, hat aber auch nichts geändert, Trafo schaltet immer noch ab.

Das ist der original mitgelieferte Trafo. Die haben mir inzwischen auch einen stärkeren Trafo zum testen geschickt, aber da ist auch das Problem.

Bild
Benutzeravatar
Sailor
Moderator
Beiträge: 9254
Registriert: Di, 28.11.06, 22:16
Wohnort: Saarland, Deutschland und die Welt

Sa, 02.11.19, 15:13

Hast Du schon Mal ohne Leuchtmittel probiert?

Der Fehler liegt wohl auf der Sekundärseite, also im Bereich des Seilzugsystems.

Nach Deiner Beschreibung löst wohl eine Kurzschlusssicherung aus.
Rincewind1966
Mini-User
Beiträge: 4
Registriert: So, 27.10.19, 15:20

Sa, 02.11.19, 16:26

Hast Du schon Mal ohne Leuchtmittel probiert?
Gerade jetzt, der Trafo schaltet immer noch ab. Wenn ich eine normale Glühbirne an die Zuleitung klemme funktioniert die.
Benutzeravatar
Sailor
Moderator
Beiträge: 9254
Registriert: Di, 28.11.06, 22:16
Wohnort: Saarland, Deutschland und die Welt

Sa, 02.11.19, 16:34

Nach Deiner Beschreibung liegt der Fehler nicht in der Zuleitung sondern im Seilzugsystem.
Entweder die Seile kommen irgendwo zusammen oder eine der Fassungen hat einen Schluss.
Rincewind1966
Mini-User
Beiträge: 4
Registriert: So, 27.10.19, 15:20

Mo, 04.11.19, 18:55

Ich bekomme noch die Krise. :shock:

Nachdem ich das ganze Wochenende nochmal alles durchgesehen habe und die LED's immer noch nicht gingen, habe ich heute mal bei Rossmann einen billigen Rubin 5W-Reflektor gekauft und siehe da, der leuchtet. Jetzt habe ich mich auch gerade eben mit einem Elektriker unterhalten, ihm die Lampen gezeigt und der meinte es wäre klar, dass die Signify MLEDspot LED Spots nicht leuchten. Ich hätte einen gewickelten Trafo und diese bräuchten einen Elektronischen??? Kann das denn sein? :(

Hier nochmal das gekaufte Seilsystem und die zuerst gekauften Lampen:
https://de.paulmann.com/innenleuchten/s ... u5-3/94133
https://www.elektro-wandelt.de/Signify- ... 31600.html
dieterr
Ultra-User
Ultra-User
Beiträge: 838
Registriert: Mo, 04.01.16, 18:16

Mo, 04.11.19, 20:58

Nun, dein Trafo gibt 12V/AC am Ausgang aus. Laut Datenblatt braucht die Signify 12V/AC. Warum dein Elektriker meint, das passt nicht, könnte ich nicht sagen. Aber auch nicht warum es nicht geht. Natürlich nur, sofern das Datenblatt passt.
Benutzeravatar
Handkalt
Hyper-User
Hyper-User
Beiträge: 1731
Registriert: Do, 17.12.09, 11:40

Di, 05.11.19, 14:49

Hallo Rincewind1966,

es gibt in der Tat einige neuere LED-Spots von Philips/Signify, die für konventionelle Trafos nicht geeignet sind. Diese sollten auf der Verpackung das folgende Symbol aufgedruckt haben:
EM-HF.jpg
EM-HF.jpg (22.55 KiB) 476 mal betrachtet
In dem durchgekreuzten Feld mit der Sinuswelle steht "EM" (electro-magnetic) und 50/60 Hz, das steht für den gewickelten Trafo. In dem abgehakten Feld mit dem Sägezahn steht "HF" (high frequency) und > 20 kHz, das steht für den elektronischen Halogentrafo.

Was den Hersteller da geritten hat, die Nutzbarkeit seines Produkt so einzuschränken, kann ich dir leider nicht sagen. Die älteren Master-LED-Spot-Modelle haben noch mit beiden Trafotypen funktioniert.

Eine Umrüstung des Seilsystems auf elektronischen Halogentrafo ist übrigens aus EMV-Gründen möglicherweise nicht erlaubt. Hier darf die Leitungslänge auf der 12-V-Seite vom Trafo bis zum Ende maximal 2 m betragen.

-Handkalt
Antworten