Smart Home Beleuchtung

Hier werden Fragen zu LED-Grundlagen beantwortet...

Moderator: T.Hoffmann

Antworten
Wooff
Mini-User
Beiträge: 3
Registriert: Mi, 17.07.19, 10:48

Mi, 17.07.19, 11:10

Moin,

ich bin neu hier im Forum und hoffe das dies der richtige Bereich für mein Anliegen ist.

Ich habe vor, in meiner neuen Wohnung in mindestens zwei Räumen LED´s zu Installieren, welche ich per Handy steuern möchte.
Nun gibt es im Internet ja haufenweise Wifi LED Controller. Könnt ihr mir da bestimme Controller empfehlen?
Auf was sollte ich dabei achten? Macht es vielleicht sogar Sinn, die Controller und LED Stripes direkt auf Alibaba etc. aus China zu bestellen?
Mein Plan war es RGBWW zu benutzen und diese in Stuckleisten einzuziehen.
Über Ideen, Tipps etc. würde ich mich sehr freuen.

Vielen Dank schonmal
Borax
Star-Admin
Star-Admin
Beiträge: 10989
Registriert: Mo, 10.09.07, 16:28

Mi, 17.07.19, 12:58

Hallo Wooff,
welcome on board!
Macht es vielleicht sogar Sinn, die Controller und LED Stripes direkt auf Alibaba etc. aus China zu bestellen?
Nein. Was Du dort an Qualität bekommst ist völlig unsicher. Du kannst Glück haben (es ist nicht so, dass man dort nur Schrott bekommt), aber leider ist die Wahrscheinlichkeit dafür auch nicht soo groß. Für eine reine Deko Beleuchtung könnte man das vielleicht trotzdem versuchen, aber wenn es auch um eine 'normale' Raumbeleuchtung geht, kann ich das nicht empfehlen.
Das einfachste und vmtl. auch billigste System ist das Mi-Light System (bekommt man z.B. auch bei Amazon).
Du brauchst dann eine WLAN Bridge: https://www.amazon.de/LIGHTEU®-Controll ... 073WVLH3F/
Und Controller: https://www.amazon.de/KingLed-Mi-Light- ... 06ZZ6JSZG/ (oder den Nachfolger : https://www.amazon.de/Milight-Controlle ... 07BPP5VBZ/ )
Ggf. Fernbedienung (falls Du das Licht auch mal ohne Handy bedienen möchtest): https://www.amazon.de/Fernbedienung-Glü ... 07C9542J8/
Netzteile: Hängt davon ab, welche LED Stripes Du verwenden willst. Ich persönlich habe sehr gute Erfahrungen mit iluminize gemacht: https://www.iluminize.com/de/shop/led-l ... ripes.html (sind aber schon relativ teuer). Ich würde auf alle Fälle ein 24V System empfehlen. Iluminize bietet auch eine Wlan Bridge an (https://www.iluminize.com/de/shop/led-s ... ridge.html) ist aber wesentlich teurer als das Mi-Light system.
Alternative (gute) Anbieter für Streifen (und Netzteile) wären LED-Konzept: https://www.led-konzept.de/ oder https://www.ledclusive.de/
Wooff
Mini-User
Beiträge: 3
Registriert: Mi, 17.07.19, 10:48

Mi, 17.07.19, 14:07

Danke für deine Antwort.
Macht es vielleicht Sinn auf Warm/Kalt Weiß zu Verzichten und dadurch günstigere RGB Striped zu bekommen und einen Controller wie diesen: https://www.amazon.de/Opard-Controller- ... ing&sr=1-3 zu verwenden?
Mein Gedanke war es, meine normale Raumbeleuchtung durch LED´s zu ersetzten. Ich weiß jetzt nicht wie wichtig da Warm und kalt Weiß ist.
Also ob man auch gut ohne zurecht kommt. Für die meisten Controller brauche ich ja zusützlich auch noch ein 12/24V Netzteil oder?
Borax
Star-Admin
Star-Admin
Beiträge: 10989
Registriert: Mo, 10.09.07, 16:28

Do, 18.07.19, 07:53

Ich weiß jetzt nicht wie wichtig da Warm und kalt Weiß ist.
Ob Warmweiß oder Kaltweiß ist zunächst mal Geschmackssache. Es gibt natürlich auch Streifen die alles haben (teilweise als RGBCCT bezeichnet). Du kannst Dich aber durchaus für eines von beiden entscheiden. Was als Raumbeleuchtung nicht geht ist nur RGB. Damit lässt sich kein vernünftiges Weiß mischen. Und die Effizienz ist auch grottenschlecht. Für weißes Licht ist insbesondere der grüne Bereich erforderlich. Und grüne LEDs sind leider die ineffizientesten. Auch die Farbwiedergabe ist miserabel.
Kurz gesagt: Ohne 'echte' weiße LEDs geht es nicht. Das einzige was man sinnvoll machen kann um ggf. zu sparen ist ein billiges RGB System und zusätzlich gute rein weiße Streifen parallel verlegen. Braucht halt mehr Platz.
Diesen Billig Controller gibt es auch als RGBW Version: https://www.amazon.de/Controller-gesteu ... B0772TB9L4 Ich kann Dir aber nicht sagen, ob die was taugen. Prinzipiell kann man auch an diesen Controller einen RGB UND einen weißen Streifen anschließen.
Für die meisten Controller brauche ich ja zusützlich auch noch ein 12/24V Netzteil oder?
Jain. Du brauchst insbesondere ein Netzteil für die LEDs. Dieses kann den Controller mit versorgen. Man könnte auch den Controller mit einem (kleinen) Extra Netzteil betreiben und für die LED Streifen ein zweites anderes (stärkeres) Netzteil verwenden, aber das lohnt sich nur in sehr speziellen Ausnahmefällen.
Wooff
Mini-User
Beiträge: 3
Registriert: Mi, 17.07.19, 10:48

Mo, 22.07.19, 09:19

Mein Gedanke war das ich mir LED Leisten besorge, die ich einmal rund ums Zimmer unter der Decke befestige.
Ich weiß nicht genau welches Modell sich besser anbietet um sie als Raumbeleuchtug zu nutzen.
Es gibt einmal Modelle wie dieses: https://www.amazon.de/Aluminium-Profil- ... pons&psc=1 welche mit einem Milchglas das Licht diffus verteilen.
Die zweite Variante wäre eine leiste wie diese: https://www.amazon.de/Profil-Stuckleist ... ay&sr=8-11
Ich habe leider bis jetzt wenig Ahnung von LEDs und wie man die Installiert.
Wie würde man das mit den Netzteilen und WLAN Controllern regeln? Also wie würde man die Anschließen damit man die LED Streifen in den Schienen verlegen kann ohne das Netzteil etc. zu sehen?
Gibt es da noch irgendwas zu beachten? Ich würde wohl auf deine Empfehlungen aus deiner ersten Antwort zurückgreifen was die hardware angeht.
Borax
Star-Admin
Star-Admin
Beiträge: 10989
Registriert: Mo, 10.09.07, 16:28

Mo, 22.07.19, 14:16

Mein Gedanke war das ich mir LED Leisten besorge, die ich einmal rund ums Zimmer unter der Decke befestige.
Über welche Länge reden wir da?
Wegen der Beleuchtungsvariante: Ist sowohl Geschmackssache als auch Leistungsfrage... Bei Variante 1 (direkte Beleuchtung) siehst Du (trotz milchiger Diffusion) die einzelnen LEDs als Lichtpunkte. Trotz der Milchglasabdeckung brauchst Du aber ca. 30-50% weniger Leistung als bei der indirekten Beleuchtung (Variante 2).
ohne das Netzteil etc. zu sehen
Irgendwo müssen Netzteil und Controller aber hin. Je größer der Abstand zu den LEDs und je leistungsstärker die LED-Leisten, desto dickere Kabel werden erforderlich. Bei einem 24V System mittlerer Leistung (also weniger als 20W/m maximal z.B.: https://www.iluminize.com/de/shop/led-l ... -ip33.html ) kannst Du offiziell nur 6m am Stück versorgen:
Richtige Einspeisung: Bis zu 6m des Streifens können an einer seitlichen Einspeisung ohne merklichen Helligkeitsverlust betrieben werden. Bei größeren Längen empfehlen wir eine erneute Einspeisung oder die Einspeisung von beiden Seiten. Bei der beidseitigen Einspeisung können demzufolge bis zu 12 Meter am Stück betrieben werden.
10m ist aber meist auch möglich (isb. wenn der Strip auf/in einer Alu-Leiste verlegt wird - dann ist für eine minimale Kühlung gesorgt), wenn man akzeptiert, dass die LEDs am Ende der 10m einen Hauch dunkler sind als die am Anfang. Bei längeren Stücken ist zwingend eine weitere Einspeisung erforderlich. Je nach Abstand zum Controller (und natürlich je nach Leistung der LED Streifen) ist da auch eine eher dicke Leitung nötig. Und die passt dann nicht mehr in so ein LED Aluminium Profil.
Kapatze
Mini-User
Beiträge: 2
Registriert: Di, 01.09.20, 18:59

Di, 01.09.20, 19:11

Bin gerade über deinen Thread gestolpert, weil ich ähnliches vorhabe. Kannst du sagen, wie es bei dir geklappt hat?
Ich würde das ganze gerne über die Philips HUE App schalten und brauche ca. 15m an LED Strips.
Ich habe nun gesehen, dass es ein HUE kompatibles System von Paulmann gibt. Dieser Controller wurde in einem Test empfohlen:
https://www.amazon.de/Paulmann-500-47-S ... bfcc9b0f85
Kann mir nun einer sagen, ob die Hardware gut ist oder irgendwelche Tipps geben?

Vielen Dank schonmal.
Benutzeravatar
DieTechnikerin
Mini-User
Beiträge: 6
Registriert: Sa, 21.11.20, 21:29

Di, 24.11.20, 20:16

Bitte um eine Rückmeldung was nun getan wurde und wie es funktioniert hat. Das würde mir auch weiterhelfen :)
Kapatze
Mini-User
Beiträge: 2
Registriert: Di, 01.09.20, 18:59

Do, 26.11.20, 09:23

Also ich habe das Projekt nun realisiert und habe mich für die Hardware auf dem Iluminize Shop entschieden.
Haber für die Beleuchtung ohne RGB diese hier genommen https://www.iluminize.com/de/shop/led-l ... =302.290-5
und mit RGB diese hier, nennt sich dann RGBCCT, sind dann wie gesagt RGB + 2300K LEDs + 6000K LEDs in einem Streifen, die dier RGB sowie warm- bis kaltweiß sauber darstellen: https://www.iluminize.com/de/shop/led-l ... ch=305.950
dazu muss ich sagen: die DUO Weiß sind auf jedenfall hell genug um den ganzen Raum ausreichend aus zu leuchten, wenn man die RGBCCT auf voller Stufe laufen lässt, sind sie auch sehr hell, keine Frage, jedoch finde ich als alleinige Lichtquelle im Raum ein klein bisschen zu dunkel.
Die Zigbee Kontroller funktionieren auch über die HUE App tadellos.
Ich habe mich noch zusätzlich kostenlos von Iluminize beraten lassen und das war wirklich sehr gut, ein paar Punkte haben mich gestört, aber das erleutere ich gerne weiter, sollte auch Bedarf daran bestehen.
Bei weiteren Fragen kannst du dich gerne melden
Antworten