Led mit lichtfarbe gelb und hoher mcd/lumen

Hier werden Fragen zu LED-Grundlagen beantwortet...

Moderator: T.Hoffmann

Michael281
User
User
Beiträge: 21
Registriert: Fr, 15.03.19, 10:31

Fr, 15.03.19, 10:50

Hallo Leute

Ich bin neu und bräuchte eure Hilfe/wissen .

Ich möchte mir Blinker bauen und suche helle LEDs oder SMDs, die ich aber nich selbst an Kabel anlöten kann, da ich keine Platine dafür habe ( Platz ist zu klein) ich probiere mal ein Foto unten rein zu machen wie es aussieht.
Hatte jetzt 5mm Led drin mit 26000mcd, Leiter hat die Rückleuchte ein Wasserschaden( falschen Kleber verwendet) und möchte die nun mit neuen LEDs die heller sind neu machen.
Hab jetzt 10mm LEDs gefunden mit 8lumen und 120 grad abstrahlwinkel, laut umrechnet im Netz haben die aber nur ca 14000mcd also dunkler wie die Alten.
Hat vielleicht einer ein Tipp für mich?
Muss jede Led einzeln ansteuern, da ich auf diesen Audi Blinker still umgebaut habe.
Kann kein Bild dran hängen, Datei zu gross🧐
Borax
Star-Admin
Star-Admin
Beiträge: 10481
Registriert: Mo, 10.09.07, 16:28

Fr, 15.03.19, 11:17

Hallo Michael281,
welcome on board!
Kann kein Bild dran hängen, Datei zu gross
Das lässt sich mit jedem einfachen Bildbearbeitungsprogramm ändern (so was gibt es auch für iOS und Android).
Hatte jetzt 5mm Led drin mit 26000mcd... 8lumen und 120 grad abstrahlwinkel,
Vorsicht. Wenn der Abstrahlwinkel der 5mm Leds kleiner als 120 grad ist, können die 10mm LEDs durchaus 'heller' sein.
...da ich keine Platine dafür habe ( Platz ist zu klein)
Dann wird es schwierig. Weil LEDs mit hoher mcd/lumen Leistung brauchen auch ein wenig Kühlung. Z.B. diese hier:
https://www.leds.de/osram-oslon-ssl-150 ... 33993.html hat 100 Lumen. Ungekühlt geht sie aber in kurzer Zeit kaputt.
Michael281
User
User
Beiträge: 21
Registriert: Fr, 15.03.19, 10:31

Fr, 15.03.19, 11:28

Hallo Borax

Erstmal danke für deine Antwort

Ich probiere gleich mal das Bild zu bearbeiten.


Meinst du die werden auch zu heiss wenn sie nur eine Sekunde leuchten, so lange sind die Blinker ja nicht an.
Ich habe mehr Angst drum, dass die LEDs Zuviel Amper haben und die original Leitung im Auto zu dünn ist.
Von den 10mm LEDs müsste ich 15 Stück pro Seite haben, hab gestern andere gefunden mit 1w aber die hatten gleich 1A und glaube 15a ist bissel viel oder sehe ich das falsch
6E5B9456-09CC-417C-9328-34C214DDECC1.jpeg
6E5B9456-09CC-417C-9328-34C214DDECC1.jpeg (296.56 KiB) 2933 mal betrachtet
Michael281
User
User
Beiträge: 21
Registriert: Fr, 15.03.19, 10:31

Fr, 15.03.19, 11:34

So sieht es quasi aus, 4 LEDs werden per Masse auf einen Kanal geschaltet mit zwei Widerständen
9F90F9B6-D030-4447-9455-29B347460240.jpeg
9F90F9B6-D030-4447-9455-29B347460240.jpeg (413.25 KiB) 2931 mal betrachtet
Ja ist ein wenig russisch🙇‍♂️
LEDs sind in ein gefrästen Kunststoff geklebt wo ich 5mm Löcher rein gebohrt habe
Borax
Star-Admin
Star-Admin
Beiträge: 10481
Registriert: Mo, 10.09.07, 16:28

Fr, 15.03.19, 13:29

10mm LEDs müsste ich 15 Stück pro Seite haben, hab gestern andere gefunden mit 1w aber die hatten gleich 1A
Das sind High Power SMD Leds. Die gehen ungekühlt in weniger als einer Sekunde kaputt. Auch wenn Du sie mit weniger Power (also z.B. 100mA betreibst), brauchen die ein wenig Kühlung. Wenn ich mir das Bild so anschaue, würde ich es eher mit 'normalen' 5mm LEDs versuchen (quasi ein 1:1 Austausch). Was auch recht gut ist sind Superflux LEDs: https://www.leds.de/nichia-nspar70bss-s ... 11604.html Die kannst Du ungekühlt betreiben.
Hatte jetzt 5mm Led drin mit 26000mcd
Sind das zufällig diese hier: https://www.l e d 1.de/shop/standard-leds/led-5mm-ultrahell/led-5mm-ultrahell-farbig/led-5mm-gelb-amber-26000mcd-weeye26-cs.html (Leerzeichen aus dem Link entfernen - Links zu led1 sind hier im Forum dummerweise gesperrt)?
Weil diese mit ihrem 15° Öffnungswinkel eher schwach sind (trotz der 26000mcd - das ergibt umgerechnet nicht mal 1.5 lumen)
Da sind die 10mm mit 8lm etwa 5 mal so hell...
Das sind vmtl. diese hier: https://www.l e d 1.de/shop/standard-leds/led-10mm-4-chip-highpower/led-10mm-gelb-amber-8-lumen-wegye08-cw.html
Oder? Wobei die einen Abstrahlwinkel von 50° haben (was IMHO ein passender Wert für einen Blinker ist - 15° ist viel zu wenig).
Michael281
User
User
Beiträge: 21
Registriert: Fr, 15.03.19, 10:31

Fr, 15.03.19, 13:45

Unten mit den zwei LEDs hast du recht, die kleinen habe ich jetzt drin gehabt und die großen wollte ich rein machen, ja sorry mein Fehler ist nen 50grad abstrahlwinkel, also sind die 10mm heller?
Ja wegen den 15grad hatte ich ja 4 Stück pro Kanal, siehst ja wie eng die zusammen waren.
Superklug LEDs hatte ich da auch bestellt waren aber nicht so hell, weil die Streuscheibe viel schluckt.
Kann ich dir nich eine Frage zu den Widerständen stellen ?
Borax
Star-Admin
Star-Admin
Beiträge: 10481
Registriert: Mo, 10.09.07, 16:28

Fr, 15.03.19, 16:26

also sind die 10mm heller?
Ja. Wie gesagt fast 5 mal so hell (das Auge logarithmiert das aber - optisch sieht es dann eher nur nach der doppelten Helligkeit aus).
Kann ich dir nich eine Frage zu den Widerständen stellen ?
Klar. Frag doch einfach ;) Wenn ich keine Lust zum Antworten habe (oder keine passende Antwort weiß), brauche ich das ja nicht zu beantworten :D
Michael281
User
User
Beiträge: 21
Registriert: Fr, 15.03.19, 10:31

Fr, 15.03.19, 16:44

Danke schon mal Borax, sehr sehr nett von dir

Ich hab die von dir oben gefundenen 5mm ja verbaut, 4 Stück in Reihe mit zwei 560 Ohm Widerständen parallel( sollte wohl besser sein), kann ich jetzt einfach statt der 4 x 5mm Led eine 10mm dran hängen oder drosseln die Widerstände zu stark
Borax
Star-Admin
Star-Admin
Beiträge: 10481
Registriert: Mo, 10.09.07, 16:28

Sa, 16.03.19, 00:32

kann ich jetzt einfach statt der 4 x 5mm Led eine 10mm dran hängen
Nein. Das funktioniert gar nicht. Die 10mm LEDs brauchen 2.1V bei typisch 50mA. Also solltest Du auch bei denen 4 Stück in Reihe schalten (ergibt 8,4V). Im KFZ hast Du normalerweise maximal 14.4V. Also musst Du 6V 'vernichten'. Bei 0.05A ergibt das einen Widerstand von 120 Ohm. Der Widerstand bekommt dann rund 0.3W ab. Also mind. 0.5W Widerstände nehmen, oder 2 Standard-Widerstände (1/4W) mit 240 Ohm parallel.
Michael281
User
User
Beiträge: 21
Registriert: Fr, 15.03.19, 10:31

Sa, 16.03.19, 06:47

Guten Morgen


Orrr ich bin aber auch blöd 🤦🏼‍♂️ Ja die Frage wegen den Widerständen hätte ich mir ja sparen können 🤦🏼‍♂️
Gut also muss ich wieder 5mm LEDs nehmen, muss welche mit 50 grad Winkel suchen richtig ?
Mit was für Kleber klebt ihr Platinen
Michael281
User
User
Beiträge: 21
Registriert: Fr, 15.03.19, 10:31

Sa, 16.03.19, 08:34

Meinst du die Nichia NSPAR70BSS, Superflux-LED, 5lm, amber leuchten stärker wie die 5mm die ich drin habe
Borax
Star-Admin
Star-Admin
Beiträge: 10481
Registriert: Mo, 10.09.07, 16:28

Sa, 16.03.19, 23:01

Ja. Aber aufpassen: Die haben nur einen sehr kleinen 'Kopf' und sind unten rum größer als 'normale' 5mm LEDs. Betrieben werden sie mit 30mA bei typisch 3.4V. D.h. Du kannst nur 3 davon in Reihe schalten um sie mit 12-14V zu betreiben. Weil 4 in Reihen brauchen (ohne Widerstand) schon 13.4V.
Mit was für Kleber klebt ihr Platinen
Die Frage verstehe ich nicht. Platinen werden normalerweise nicht untereinander verklebt. Also was willst Du mit der Platine verkleben?
Michael281
User
User
Beiträge: 21
Registriert: Fr, 15.03.19, 10:31

So, 17.03.19, 13:33

Ach man also doch normale 5mm nur mit größeren Winkel
Muss die Platine ja im Scheinwerfer kleben und ich will auf die LEDs hinten als schutz was drüber machen.

Hast du eine Idee zwecks LEDs oder ein Vorschlag welche 5 mm hell sein könnten
Borax
Star-Admin
Star-Admin
Beiträge: 10481
Registriert: Mo, 10.09.07, 16:28

Mo, 18.03.19, 15:16

LEDs sind in ein gefrästen Kunststoff geklebt wo ich 5mm Löcher rein gebohrt habe
Ja nachdem, wie dick dieser Kunststoff ist, kannst Du da durchaus auch die Superflux rein kleben. Vorausgesetzt Du kriegst die 'alten' überhaupt raus.
Muss die Platine ja im Scheinwerfer kleben
Welche Platine?
Michael281
User
User
Beiträge: 21
Registriert: Fr, 15.03.19, 10:31

Mo, 18.03.19, 19:35

Die Maske wo die LEDs drin sind hab ich schon neu gemacht.


Hab für die 5mm LEDs nich Platinen wie die smd widerstände drauf sind aber mit anderen LEDs kann ich die eh nicht mehr nehmen.
Will die Led Beine aber hinten dann eine (schutzschicht) drüber machen damit da nix passiert weißt wie
Borax
Star-Admin
Star-Admin
Beiträge: 10481
Registriert: Mo, 10.09.07, 16:28

Di, 19.03.19, 00:03

Will die Led Beine aber hinten dann eine (schutzschicht) drüber machen damit da nix passiert weißt wie
Einfach lackieren.
Die Maske wo die LEDs drin sind hab ich schon neu gemacht.
Und wie dick ist die? Bei max. 2mm passen die Superflux noch gut. Sonst eher nicht. Aber wenn Du die Maske schon neu gemacht hast, dann kannst Du doch auch die 10mm LEDs nehmen (oder ist die auch schon mit 5mm Löchern vorgebohrt?). 'Klassische' 5mm LEDs mit mehr Leistung und halbwegs großem Abstrahlwinkel kenne ich sonst keine mehr (was aber nicht heißt , dass es keine gibt).
Michael281
User
User
Beiträge: 21
Registriert: Fr, 15.03.19, 10:31

Di, 19.03.19, 07:44

Ist so ca 0,8-1cm stark, ne Löscher sind noch nicht gefräst da ich noch unschlüssig bin welche Led.
Was würdest du für dich nehmen, die 10mm oder kleinen.
Will dich auch nicht so nerven mit dem Thema 🙇‍♂️
Michael281
User
User
Beiträge: 21
Registriert: Fr, 15.03.19, 10:31

Di, 19.03.19, 07:45

Also ich kann die Maske natürlich dünner machen, die war jetzt nur an die 5mm angepasst.
Borax
Star-Admin
Star-Admin
Beiträge: 10481
Registriert: Mo, 10.09.07, 16:28

Di, 19.03.19, 10:40

Von den Daten her ist die Superflux und die 10mm LED recht ähnlich. Die 10mm ist allerdings wesentlich billiger und hat einen günstigeren Spannungsbereich. Von daher würde ich die 10mm nehmen. Ggf. auch weniger (z.B. die Hälfte) als Du derzeit 5mm LEDs verbaut hast.
Michael281
User
User
Beiträge: 21
Registriert: Fr, 15.03.19, 10:31

Di, 19.03.19, 11:55

Ja wenn ich die 10mm nehme, würde ich nur eine pro Kanal nehmen ( also 15 pro Seite) vorher hatte ich ja 4 pro Kanal also 60.
Kann ich bei den 10mm auch mit einen widerstand pro Led arbeiten oder sind zwei parallel besser? Da reicht ja auch ein 1/4w widerstand oder, sorry hab nicht ganz soviel Plan von Strom
Michael281
User
User
Beiträge: 21
Registriert: Fr, 15.03.19, 10:31

Di, 19.03.19, 11:56

Bei den superflux hätte ich zwei pro Kanal gemacht, also quasi übereinander. Sonst sieht das später so abgehakt aus wenn es blinkt
Michael281
User
User
Beiträge: 21
Registriert: Fr, 15.03.19, 10:31

Di, 19.03.19, 12:00

Andere frage noch, die die Maske nur ca 1,9 cm hoch ist.
Kann man den Led Körper schleifen?
Hab gerade nur überlegt wenn ich zwei LEDs bissel anschleife, könnte ich in die Maske zwei LEDs pro Kanal machen.( quasi wie so nen 3/4 Mond 🌒 das ich die recht eng zusammen bekomme oder ist das eine schlechte Idee
Borax
Star-Admin
Star-Admin
Beiträge: 10481
Registriert: Mo, 10.09.07, 16:28

Di, 19.03.19, 15:35

Kann ich bei den 10mm auch mit einen widerstand pro Led arbeiten
Nein. Ein Widerstand pro 4 LEDs. Wenn sich das von der Anzahl nicht ausgeht, dann ein Widerstand pro 3 LEDs. Und dann sollten es schon mind. 0.5W Widerstände sein. Wobei natürlich 15 von den 10mm LEDs nicht wirklich heller sind als 60 der 5mm...
Kann man den Led Körper schleifen?
Kann man. Bei 5mm LEDs hab ich das auch schon gemacht. Wie die 10mm genau aussehen weiß ich natürlich nicht nicht. Aber ich vermute 1-2mm geht bestimmt.
Bei den superflux hätte ich zwei pro Kanal gemacht, also quasi übereinander.
Die sind aber auch 0.8 x 0.8 cm groß. Siehe Datenblatt: https://lumstatic.com/UX/L5/Op7glS1p_AElj_nsDQ.pdf auf Seite 10. Und die kannst Du nicht schleifen. Oder nur minimal.
Michael281
User
User
Beiträge: 21
Registriert: Fr, 15.03.19, 10:31

Di, 19.03.19, 16:30

Problem ist halt, das eine Pluralendung kommt und die dann auf jede Led geht und die LEDs werden dann durch das Modul auf Masse geschaltet so das dieses käufliche endsteht.
Wenn ich die 5mm LEDs oben am Kopf anschleife und poliere verändere ich doch auch den abstrahlwinkel US sie leuchten heller oder denke ich jetzt falsch
Michael281
User
User
Beiträge: 21
Registriert: Fr, 15.03.19, 10:31

Di, 19.03.19, 16:31

Kannemann hier über pn auch Videos schicken, ich glaube ich erkläre dir es falsch 🙇‍♂️
Antworten