Unbekannte Fehlerquelle, evtl. Controller?

Hier werden Fragen zu LED-Grundlagen beantwortet...

Moderator: T.Hoffmann

Antworten
hypnos
Mini-User
Beiträge: 3
Registriert: Mo, 05.01.15, 11:50

Mo, 05.01.15, 12:09

Hallo zusammen,

aus akutem Anlass bin ich neues Mitgleid hier im Forum und auf eure Hilfe angewiesen :roll:

Frisch gekauft habe ich dieses Produkt hier: http://www.aliexpress.com/snapshot/6409 ... 0467687631

Leider Gottes kam es schon mit einem Defekt hier an, der sich wie folgt äußert:

1. Wackelkontakt: Je nach eingestecktem Stromkabel leuchtet es auf bzw. geht nach wenigen Sekunden wieder aus. - spielt man mit dem Netzkabel geht das Spiel von neuem Los und die LEDs gehen kurz an/wieder aus.
2. Es wird nicht das volle Farbspektrum abgerufen: So sind die Farben Rot = Grün, Grün = Grün, Blau = Hellblau, Weiß = Violett
3. Fernbedienungsproblem: Läuft die LED mal, dann bewirkt der Ausschaltknopf der Fernbedienung nur, dass sich nur die Farbe ändert!

Alles in allem habe ich schwer denn sehr wackelig zusammengefriemelten Controller im Verdacht. Könntet ihr den Verdacht bestätigen bzw. würdet ihr auf einen anderen Fehler schließen?

Falls es der Controller ist: Welchen Controller würdet ihr mir als Ersatz empfehlen? Ich habe bspw. den hier im Blick: http://r.ebay.com/mvy5EG

Über eine kurze Hilfe wäre ich euch als Neuling sehr dankbar.

Bester Gruß
Hypnos

P.S. Zu einem Video wie der fehler aussieht gehts hier: http://www.mediafire.com/watch/oqp1qtce ... 160748.mp4
hypnos
Mini-User
Beiträge: 3
Registriert: Mo, 05.01.15, 11:50

Di, 06.01.15, 11:46

Niemand der weiterhelfen kann?

Mittlerweile haben sich andere mit selben Problemen geäußert und beim Controller folgendes festgestellt:

"Auf dem LED Stripe ist die Reihenfolge: +12V, G, R, B
Auf dem Controller: +12V, B, R, G (Ansteuerung gemessen)
Die Beschriftung auf dem Controller ist aber: +, B, G, R (wird aber nicht so angesteuert, sondern so wie oben)
Hinzu kommt noch dass die Farben der angelöteten Drähte R, G, B sind, also passen die auch nicht zum Aufdruck."

Da ich selber weder Lötgerät habe bzw. löten kann entfällt für mich die eigenständige Reparatur, hat hier jemand Erfahrung bzw. kann mir einen Controller empfehlen, der ohne Probleme arbeitet? Das wäre supder, danke!
Benutzeravatar
Achim H
Star-Admin
Star-Admin
Beiträge: 13067
Registriert: Mi, 14.11.07, 02:14
Wohnort: Herdecke (NRW)
Kontaktdaten:

Di, 06.01.15, 14:59

Was erwartest Du von einer 5m RGB-Leiste + Controller für 16,76 USD --> umgerechnet 14,08 EUR.
Qualität kann man für den Preis nicht produzieren.

Mein Tipp: entsorge das Produkt beim Elektroschrott (Bauhof) und kauf Dir was anständiges.
STrallO
Mega-User
Mega-User
Beiträge: 369
Registriert: Di, 16.10.07, 09:43

Di, 06.01.15, 16:56

Wieder so ein schwachsinniger Tipp.

Den RGB Controller (ebay) kannst Du verwenden. Wenn die Farben verdreht sind, kann man die im Controller einfach umlöten.
Natürlich ohne Lötkolben und Kenntnisse unmöglich. Einfach den Controller bestellen und ausprobieren.
hypnos
Mini-User
Beiträge: 3
Registriert: Mo, 05.01.15, 11:50

Mi, 07.01.15, 11:49

Danke für den ersten konstruktiven Beitrag - als Einsteiger dürfte klar sein, das ich mir kein High-End Produkt kaufe sondern nach Schnäppchenkauf schaue, ob mir sowas grundsätzlich gefällt oder nicht.

Wie auch immer, da Löten bei mir ausfällt müsste ein neuer Controller her - gibt es hier jemanden, der mir hierfür (aus eigener Erfahrung) einen Preis-/Leistungs Controller empfehlen könnte? Die fehlerhafte Reihenfolge des LED Strip würde sich durch ein flexibles Verländerungskabel auch ohne Löten richtig anordnen lassen...
Borax
Star-Admin
Star-Admin
Beiträge: 10653
Registriert: Mo, 10.09.07, 16:28

Mi, 07.01.15, 11:53

Da ich selber weder Lötgerät habe bzw. löten kann entfällt für mich die eigenständige Reparatur
Es geht auch mit einer Lüsterklemme oder Wago-Klemmen ohne löten. Einfach das Kabel durch schneiden und neu verdrahten. Wichtig ist nur, dass der Plus-Pol stimmt. Welche Farbe dann wo hin gehört kannst Du einfach ausprobieren...
Antworten