Controller Board Attiny2313

Hier werden Fragen zu LED-Grundlagen beantwortet...

Moderator: T.Hoffmann

webluk
User
User
Beiträge: 42
Registriert: Do, 15.04.10, 18:12

Do, 19.05.11, 19:19

I/O Features
• Integrated super I/O LPC bus controller
• Ultra ATA 100/66 device support
• Two SATA ports (3.0 Gb/s)
• One PCI local bus slot
• S-Video connector (Intel® Desktop Board
D945GCLF2 only)

das sind die anschlüsse meines boards.
ein intel atom d945gclf2d
habs jetzt mit seven und xp probiert, im bios ist der serial an, und im gerätemanager auch. da.
ich habs gemesenn, und alles.
hab leider kein anderes mainboard mehr hier am start, aber ich denk bei obigem sollte ein "echter" schnittstellen controller sitzen oder?

deswegen nochmal zum verständniss:
der strich auf einer diode ist die seite die auch ein strich im schaltplan hat und die beiden zener dioden "zeigen" somit zu den widerständen
die andere von dem widerstand weg und zum transistor hin.
der wird so eingebaut dass die rundung nach links zeigt, bzw so dasss der conector über den widerstand an den 5volt hängtund der connector ist dann eben "oben" wenn die basis nach links zeigt und unter der rundung sozusagen lkang läuft
soweit alles richtig?

als kondensator hab ich den hier: http://www.conrad.de/ce/de/product/5008 ... X7R-100-NF
als zner iode die hier: http://www.conrad.de/ce/de/product/1800 ... 00-MW-51-V
als npn den hier: http://www.conrad.de/ce/de/product/1550 ... R-BC-547-B

und sosnt is doch da nix mehr drauf, aaaaah was mach ich hier so falsch.??
Falo
Mega-User
Mega-User
Beiträge: 119
Registriert: Fr, 15.01.10, 23:46

Fr, 20.05.11, 09:01

Hallo,

ich kann dir nur raten auf einen USB-ISP programmer umzusteigen.

Seitdem Microsoft den direkten Zugriff auf den Seriellen Port verbietet vebietet (was sein W2K so ist) und man zwingent die API Funktionen des Betriebssystem benutzen muß gibt es nur Probleme.
Die Api funktionen funktionieren wunderbar wenn man die Schnittstelle nur zur Datenübertragung benutzt wie sie eigentlich geplant ist.

Sobald man aber die Schnittstellen nicht 100% regelkonform benutzt weil man die Statusleitungen zum steuern/programmieren benutzt gibt es extrem oft Probleme.

Deswegen kaufe dir einen ISP-USB programmer wie z.B.:
http://www.srt-versand.de/index.php?shp ... 7.65532223

So ein teil läuft zuverlässig und ist rasend schnell (ein Tiny ist in 2-3 Sekunden programiert) was gerade als anfänger wo man anfangs fast jede zeile Code erst testen will/muß.

Weiterer Vorteil:
Mit den ISP-Prgrammer kannst du deinen Tiny direkt vom USB mit 5 Volt spannung versorgen zwar kannst du nur bis zu 500mA über den USB-Port versorgen das reicht aber für viele Anwendunsgfälle speziell am Anfang aus.

mfg
Falo
Borax
Star-Admin
Star-Admin
Beiträge: 10387
Registriert: Mo, 10.09.07, 16:28

Fr, 20.05.11, 09:46

aber ich denk bei obigem sollte ein "echter" schnittstellen controller sitzen oder?
Woran soll ich das erkennen?
ein intel atom d945gclf2d
Halte ich für 'kritisch'. Kleine Notebooks/Netbooks haben häufig wenig konforme Schnittstellen. Zu geringe Spannung/Strombelastbarkeit...
der wird so eingebaut dass die rundung nach links zeigt, bzw so dasss der conector über den widerstand an den 5volt hängtund der connector ist dann eben "oben" wenn die basis nach links zeigt und unter der rundung sozusagen lkang läuft
Sorry, das ist (für mich) völlig unverständlich. Bei TO92 Standard-Transistoren gilt folgende Anschlussbelegung:
Wenn man auf die Beschriftung schaut (flache Seite) und die Beinchen nach unten zeigen (normalerweise ist das die 'Stellung' in der man die Beschriftung auch lesen kann), dann ist links der Kollektor, Basis in der Mitte und der Emitter rechts. Der Emitter ist bei NPN Transistoren meist (wie auch hier) mit Masse verbunden. Der Rest (Dioden/Kondensatoren) passt.
Und dann solltest Du die 'Reset-Anzeige-LED' noch einbauen, so wie das Beatbuzzer hier gezeigt hat:
viewtopic.php?p=102911#p102911

Oder Du kauft Dir wirklich einen USB-Programmer. Gibt es auch beim Conrad:
http://www.conrad.de/ce/de/product/1914 ... Detail=005
Benutzeravatar
TomTTiger
Ultra-User
Ultra-User
Beiträge: 547
Registriert: Mo, 23.06.08, 11:54
Wohnort: Weyerbusch / RP

Fr, 20.05.11, 11:37

ein intel atom d945gclf2d
Halte ich für 'kritisch'. Kleine Notebooks/Netbooks haben häufig wenig konforme Schnittstellen. Zu geringe Spannung/Strombelastbarkeit...
Also ich kenne KEIN Netbook, was eine echte Serielle Schnittstelle hat.
Auch wenn dein Gerätemanager eventuell einen COM Port anzeigt, heißt das noch lange nicht, das der auch wirklich vorhanden ist.

Ich progge per USP -ISP Programmer auf nem Netbook, der Treiber des Progger's installiert ne virtuelle COM Schnittstelle, die ich dann per AVR Studio anspreche. Funktioniert ganz prima.

Das Pollin Board nutze ich so gut wie gernicht mehr, und wenn, dann nutze ich den darauf befindlichen ISP Eingang und nicht die COM Port programmierung.

Den anderen COM Port des Pollin Boards benutz ich nur noch um mir Meldungen des µProz auf dem PC anzeigen zu lassen.

Grüße
Tom 8)
webluk
User
User
Beiträge: 42
Registriert: Do, 15.04.10, 18:12

Fr, 20.05.11, 14:47

das is kein netbook sondern wirklich ein atom "brett" halt das board inkl atom.
gut mehr wie jetzt die anschlüsse zeigen, und die boardbeschreibung lesen kann ich glaub nich amchen oder?
sprich, diese schnittstelle da is wohl nicht echt....
okay dann werd ich mri wohl den stift vom conrad bei gelegenehit holen oder ich dümpel nachher noch kurz mitm fahrrad vorbei, ich will da endlich mal weiter kommen.
ärgerlich zwar dass ich wieder geld in sand gesetzt hab, aber erfahrung macht ja bekanntlich klug.

mit dem stift workts dann aber wirklich ohne große arbeit oder?
und packt der stift auch einen atmega8515L8PU?


EDIT: der transistor war wirklich falschrum drinnen.

ich bau jetzt nen neues und probiers dann nochmal, wenns dann immernoch nciht geht, bin ich wohl im *Popo* un muss den stick kaufen
Borax
Star-Admin
Star-Admin
Beiträge: 10387
Registriert: Mo, 10.09.07, 16:28

Fr, 20.05.11, 15:55

aber wirklich ohne große arbeit oder
Software installieren und korrekt anschließen muss auch bei dem Stick sein.
und packt der stift auch einen atmega8515L8PU?
Korrekt verdrahtet: Ja.

[EDIT]
EDIT: der transistor war wirklich falschrum drinnen.
Hatte ich fast befürchtet... Neu bauen ist wahrscheinlich gar nicht erforderlich. Dreh den einfach mal um und probier es noch mal.
webluk
User
User
Beiträge: 42
Registriert: Do, 15.04.10, 18:12

Fr, 20.05.11, 16:16

Okay ich hoffe das anschließen und isntallieren der software packe ich noch, da muss ich ja nichtmal mehr groß was rumlöten und usb is ja auch verbreiteter...

hab ihn schon umgedreht, nochmal gemessen, und siehe da, es geht trotzdem nicht.
jetzt frage ich mich noch, wann müsste man denn eine stromaufnahme sehn?
erst wenn es an einem echten seriellen port ist, oder wenn es heil ist, oder erst wenn was gelesen oder geschrieben wird, oder wann müsste iich den an meinem trafo einen verbrauch sehen?

außerdem habe ich gerade entdeckt dass mein p5q board wohl schon einen seriellen port besitzt, dieser allerdings nicht ausgeführt ist sodass ich eine extra slotblene brauch, die kann ich aber schnell machen, das ist kein problem, das werde ich mal noch kurz testen
walter99
User
User
Beiträge: 29
Registriert: Do, 27.09.07, 20:37

Fr, 20.05.11, 16:46

webluk hat geschrieben:bin noch am messen, aber der transistor is echt richtig drin,
soviel dazu das q1 richtig drinne ist, wer weiss wo du noch faselfehler gemacht hast.
wolltest du nicht den parallelportbrenner mal aufbauen, der ja relativ simpel ist ?
mfg
webluk
User
User
Beiträge: 42
Registriert: Do, 15.04.10, 18:12

Fr, 20.05.11, 17:08

ich muss iwie abwesend gewesen sein dass ich dein tipp nicht angenommen hab.
tut mir leid, normalerweise reagier ich schon drauf.
vielleicht dachte ich in dem moment dass um den korrekten sitz ging.
ich weis es einfach nicht, ich muss geschlafen habe.
egal, ich fahr jetzt los und kauf den stecker
das is mir einfach zu blöde geworden so....
habs grad mal noch an meim richtigen pc probiert, allerdings hat der 7 x64
nach dem anschliepen gabs trotzdem keine stromaufnahme.
die müsste aber kommen oder?
oderm uss ich erst ponyprog fr 64 laden und installieren?




ich hab da jetzt keine klsut mehr drauf
ich fahr das teil kaufen...
okay planänderung nein mache ich nicht, ist nämlich in münchen nicht verfügbar. aaaaah


ich dachte dieses paralll teil fnktioniert nicht?
Antworten