LED-Raumwinkel aus Datenblatt

Unser Wiki: Erläuterung und Definitionen für Begriffe wie "SMD", "mcd", "Lumen" usw.

Moderator: T.Hoffmann

Antworten
Tobias123
Mini-User
Beiträge: 2
Registriert: Do, 18.08.16, 13:36

Do, 18.08.16, 13:47

Hallo,

ich versuche gerade verzweifelt zu verstehen wie man die Datenblattangaben zur Berechnung weiterer Parameter verwendet.

Wie berechne ich den Raumwinkel? Ich habe bspw. ein Datenblatt der IR-LED TSLA7200 mit den Angaben: Ie=60mW/sr, Öffnungswinkel=34° und Phi_e=35mW. Wenn ich jetzt versuche über den Öffnungswinkel den Raumwinkel zu bestimmen mit: A/r^2, komme ich bei einem Abstand zur Strahlenquelle von 0,2m auf einen Raumwinkel von: Omega=0,26855sr.

Damit sollte sich ja mit Ie*Omega = Phi_e ergeben oder? Somit kommt man aber nicht auch 35mW sondern auf 16mW.

Wo liegt hier mein Denkfehler?

Ich danke schon mal im Voraus.
Viele Grüße
Benutzeravatar
Achim H
Star-Admin
Star-Admin
Beiträge: 13067
Registriert: Mi, 14.11.07, 02:14
Wohnort: Herdecke (NRW)
Kontaktdaten:

Do, 18.08.16, 16:55

Ich verwende für OpenOfficeCalc folgende Formeln:
strahlleistung.png
Formel für Zelle B2: =2*PI()*(1-COS(RAD(A2)/2))
Formel für Zelle A3: =DEG(2*ARCCOS(1-B3/(2*PI())))
Wo liegt hier mein Denkfehler?
Zitat von ustoni: "Die Strahlstärke kannst Du nicht so einfach berechnen, da kein linearer Zusammenhang zwischen Leistung und Winkel besteht."

Weitere Infos gibt es hier: viewtopic.php?f=23&t=22336&p=204439#p204439
Tobias123
Mini-User
Beiträge: 2
Registriert: Do, 18.08.16, 13:36

Fr, 19.08.16, 08:47

Ok,
das heißt eine LED mit Ie=170mW/sr hätte bei 1sr also 66° eine Leistung von 170mW.

Die Leistung laut Datenblatt sei 40mW, der gegebene Öffnungswinkel sei 20°. Bei diesem gegeben Öffnungswinkel, hat die LED also die halbe Leistung von 20mW

Bild

Mit dem gegebenen Diagramm kann ich nun feststellen, dass bei Öffnungswinkel von ca. 10° die Leistung noch ca. 0,9*40mW beträgt.

Stimmt das soweit?

Danke schonmal :)
Dateianhänge
Unbenannt.PNG
Unbenannt.PNG (48.17 KiB) 3326 mal betrachtet
Antworten