Lichtstärke eines GU10-Strahlers auf der Achse?

Unser Wiki: Erläuterung und Definitionen für Begriffe wie "SMD", "mcd", "Lumen" usw.

Moderator: T.Hoffmann

Antworten
capslock
Mega-User
Mega-User
Beiträge: 236
Registriert: Di, 19.10.10, 10:35

Di, 20.01.15, 11:56

Ich habe jetzt mein zweites Luxmeter bekommen, leider zeigt es fast 30% mehr an als das erste. Ich möchte jetzt selbst eine Kalibrierung durchführen.

Meine Idee war nun, mehrere Markenstrahler zu nehmen und in fixem Abstand auf der Achse die angegebenen cd in lux umzurechnen und vielleicht 10% draufzuschlagen, weil in Messungen (Stifung Warentest, ELV, fastvoice) immer ein paar Prozent mehr rauskommen als offiziell angegeben.

Für diesen Strahler
http://www.leds.de/out/media/70617.pdf
sind 680 cd angeben. Ist das der Wert auf der Achse oder gemittelt über den 36°-Kegel?

Idealer wäre wahrscheinlich ein Glühbirnen-Ersatz so wie die hier:
http://www.leds.de/out/media/70621.pdf

aber da sind nur lm angegeben.
capslock
Mega-User
Mega-User
Beiträge: 236
Registriert: Di, 19.10.10, 10:35

Di, 20.01.15, 13:00

Alternative wäre noch, eine einzelne LED eines bekannten Bins zu vermessen, wobei dann die Frage ist, wie reproduzierbar das Abstrahlverhalten ist (Form der Silikonlinse).
Antworten