Lichter Herz

Unterbodenbeleuchtung, Pimp my room, usw.

Moderator: T.Hoffmann

sascha_n
Super-User
Super-User
Beiträge: 68
Registriert: Di, 24.08.10, 10:37

Di, 24.08.10, 10:46

Hey ihr Bastler,

Wenn ich mir so die Themen hier durchlese habt ihr echt super Ideen..Vor Allem die verschiedenen Sternenhimmel reizen mich ja immer wieder.

Deswegen wollte ich euch mal zu eurer Meinung fragen, und zwar habe ich vor für ein ganz besonderes Mädchen O:-) ein Herz aus Aluminim Riffel Blech mit Beleuchtung zu Basteln.

Nur weiß ich jetzt nicht wie ich die Beleuchtung am besten mache. Also mit Lichtleitfasern und dann in Sternenhimmelart wäre ja möglich aber Nun ist das ja nicht eine MDF platte die an die Decke z.B geschraubt wird.
Was würdet ihr da vorschlagen?

Ich hab euch mal ein Bild von dem herz angehängt und nur damit ihr euch das vorstellen könnt, Die größe der Rechteckigen Grundfläche auf die das Herz passt ist 1*1m.

Vielen Dank jetzt schon für eure Ideen:)

Gruß
Sascha
Dateianhänge
DSC00663.JPG
Aluminium Herz
Benutzeravatar
schlosshund
Hyper-User
Hyper-User
Beiträge: 1185
Registriert: Do, 06.05.10, 04:56

Di, 24.08.10, 10:50

Hallo Sascha,

hast du denn da eher daran gedacht, eher einzelne Lichtpunkte in das Herz zu setzen (löcher Bohren etc...) oder eher eine Art Lichterkranz drum herum? Bei den Drumherum wäre z.B. die Möglichkeit, mit side-emitting Leds zu arbeiten, die dann quasi das Licht nach vorne abgeben können.

Einfarbig oder mehrfarbig, oder gar farblich steuerbar?
sascha_n
Super-User
Super-User
Beiträge: 68
Registriert: Di, 24.08.10, 10:37

Di, 24.08.10, 10:56

Also Ich denke das kommt besser bei der Größe wenns Lichtpunkte sind.

Und über die Farbe hab ich mir noch kaum Gedanken gemacht aber wenn dann kann man ja theoretisch schon direkt farblich steuerbar einsetzen..
sascha_n
Super-User
Super-User
Beiträge: 68
Registriert: Di, 24.08.10, 10:37

Di, 24.08.10, 11:02

Allerdings haben diese Steuerbaren RGB´s ja den nachteil bzw RGB´s allgemein das die weiß töne nich so schön sind wie "richtige" weiße led´s oder?
Ich weiß leider nich was am besten aussieht
Benutzeravatar
schlosshund
Hyper-User
Hyper-User
Beiträge: 1185
Registriert: Do, 06.05.10, 04:56

Di, 24.08.10, 11:12

Das beste weiß machen weiße Leds, das stimmt schon. Die flex.Leiste z.B. von Lumitronix ist aber auch schon abgestimmt, die macht auch mit dem passenden Controller ein super tolles weiß.

Schöne Lichtpunkte kannst du mit den Led-Schrauben erreichen, die gibt es hier: http://www.leds.de/LED-Produkte/LED-Schrauben/
Da ist auch die Verschaltung relativ einfach. Geht alles parallel an ein passendes 12V-Gerät.
sick synonym
Mega-User
Mega-User
Beiträge: 401
Registriert: Do, 29.04.10, 19:29

Di, 24.08.10, 11:25

sascha_n
Super-User
Super-User
Beiträge: 68
Registriert: Di, 24.08.10, 10:37

Di, 24.08.10, 11:28

Ja stimmt. diese Schrauben sehen gut aus.
Aber ich glaube um die Punkte zu realisieren wären Lichtfasern doch besser weil die dann vorne nicht rausgucken und sozusagen eine Oberfläche bilden. Ich überleg halt nur ob ich die LED´s dann einfach direkt an die Stromversorgung anschließe.

Mal was anderes, wie bekomm ich denn die besten Positionen für die Löcher hin?

Entschuldigt das ich soviel durcheinander frage:P

Zu Sick synonym: Wie hast du dir das mit der Lichterkette vorgestellt?
sick synonym
Mega-User
Mega-User
Beiträge: 401
Registriert: Do, 29.04.10, 19:29

Di, 24.08.10, 11:33

sascha_n hat geschrieben:Ja stimmt. diese Schrauben sehen gut aus.
Aber ich glaube um die Punkte zu realisieren wären Lichtfasern doch besser weil die dann vorne nicht rausgucken und sozusagen eine Oberfläche bilden. Ich überleg halt nur ob ich die LED´s dann einfach direkt an die Stromversorgung anschließe.

Mal was anderes, wie bekomm ich denn die besten Positionen für die Löcher hin?

Entschuldigt das ich soviel durcheinander frage:P

Zu Sick synonym: Wie hast du dir das mit der Lichterkette vorgestellt?
sollte eher spass sein. Ernsthaft würde ich noch ein Herz aus LEDs machen, also sagen wir mal 5 cm vom Rand weg im Abstand von paar cm jeweils eine LED. So in der Art evtl. 2-3 kleiner Herzen bis in die Mitte. Und dann evtl. pro Herz ne andere Farbe. und alles mit normalen 5mm LEDs.
johnson
Ultra-User
Ultra-User
Beiträge: 980
Registriert: Mi, 24.02.10, 14:10
Wohnort: Bayern

Di, 24.08.10, 11:34

Oje oje oje. da tust dir was an. :wink:
Ich geh mal davon aus, das die Platte 2,5mm stark ist. Da wirst mit dem bohren für Lichtfasern (0,75/1,00mm) nicht mehr fertig. :shock: Kommt darauf an wie viel du da rein machen willst, gibt ja welche mit 200Stück oder aber auch nur mit 80Stück. Preise liegen da von 60€ - nach oben offen. :wink: Wenn du dich für Lichtfasern entscheidest, besorg dir nen Dremel oder nen Feinbohrschleifer von Proxxon, einen guten 1mm Bohrer (nicht aus dem Baumarkt) und dann mit 20000 U/min ab durch die Mitte. Mit Handbohrmaschine verhungerst. :wink:
Könnte mir gut vorstellen, in der Mitte ihr Sternzeichen mit 5mm Leds (Weiß) und aussenrum mit Lichtfasern (ca. 80Stück) bestücken/verkleiden. Mit Steuerung zum auf und abblenden, blinken oder was auch immer.
Zur indirekten Deckenbeleuchtung RGB-Flexband nahe am Rand aussenrum ankleben, Farbe auf rot einstellen mit Fernbedienung, wirft bestimmt nen guten Effekt an die Decke.
Ach, Ideen gibt es viele für die Allerliebsten. :mrgreen:
pantau
Ultra-User
Ultra-User
Beiträge: 979
Registriert: Do, 29.04.10, 21:58
Wohnort: Hannover

Di, 24.08.10, 11:42

Und wenn du ihr einfach einen Blumenstrauß schenkst ?
sascha_n
Super-User
Super-User
Beiträge: 68
Registriert: Di, 24.08.10, 10:37

Di, 24.08.10, 11:43

Hehe ja Johnson, das Bohren ist ein Problem aber in meinem Praktikumsbetrieb und Nebenjob Betrieb wo ich mir auch das Herz hab auslasern lassen haben die ne große Standbohrmaschine. Ich denke mal das ich das damit machen würde.Dann brech ich die Bohrer auch nicht ab:D

Gerade dieses Funkeln reizt mich ja schon:) Was braucht man denn dafür? Also verschieden helle Sterne werden ja durch verschiedene Faserdurchmesser realisiert oder? Gibts überhaupt 0,75mm Metallbohrer?:D:D

Das herz würde aber wenn dann nicht an die Decke kommen:) hab geplant eher an die Wand oder mit nem entsprechend konstruierten Ständer auf dem Boden...

Ja...was man nicht alles für die Frauenwelt tut..

@pantau: Das kann ja jeder;) Außerdem hab ich das Herz ja schon:D
johnson
Ultra-User
Ultra-User
Beiträge: 980
Registriert: Mi, 24.02.10, 14:10
Wohnort: Bayern

Di, 24.08.10, 11:57

pantau hat geschrieben:Und wenn du ihr einfach einen Blumenstrauß schenkst ?
Der ist nach ner Woche hinüber. :wink:
sascha_n hat geschrieben:Hehe ja Johnson, das Bohren ist ein Problem aber in meinem Praktikumsbetrieb und Nebenjob Betrieb wo ich mir auch das Herz hab auslasern lassen haben die ne große Standbohrmaschine. Ich denke mal das ich das damit machen würde.Dann brech ich die Bohrer auch nicht ab:D

Gerade dieses Funkeln reizt mich ja schon:) Was braucht man denn dafür? Also verschieden helle Sterne werden ja durch verschiedene Faserdurchmesser realisiert oder? Gibts überhaupt 0,75mm Metallbohrer?:D:D

Das herz würde aber wenn dann nicht an die Decke kommen:) hab geplant eher an die Wand oder mit nem entsprechend konstruierten Ständer auf dem Boden...

Ja...was man nicht alles für die Frauenwelt tut..
Ok, bohren kein Problem. 0,8 Bohrer gibts bei Fa. Hoffmann, reicht auch. Nur ob das Bohrfutter von der Ständerbohrmaschine den greift ist ein anderes Thema. :wink:
Für 60€ bekommst du ein Gerät mit 200 Lichtfasern (0,75) und 16 Programme mit Faden, Blinken usw.
Die verschiedene Leuchtkraft ergibt sich beim dem Gerät von selbst, da es total billig aufgebaut ist. Musste meins etwas modifizieren, damit die einigermasen gleich leuchten. :wink: Nicht umsonst kosten andere im 3-Stelligen Bereich.
Ob Wand, Decke oder Boden, würde trotzdem hinten dran die Flexbänder machen. Sieht einfach irre aus. :mrgreen:

gruß
johnson
sascha_n
Super-User
Super-User
Beiträge: 68
Registriert: Di, 24.08.10, 10:37

Di, 24.08.10, 14:50

Als ich den Chef da das letztemal gefragt hatte meinte der die hätten was zum "downsizen" ob das auch für 0,8er gilt is dann ne andere Frage xD
hm,wenn du sagst das du dein Gerät umbauen musstest dann scheint das ja so als ob der effekt nich so passend war oder?
Ich hab da jetzt so dieses Flimmern im Kopf was auch Loki mit seinem absolut genialem Sternenhimmel realisiert hat. Er hat das ja soweit ich das in seinem Beitrag viewtopic.php?f=28&t=7449&p=119844&hili ... el#p119844 erkennen konnte mit umbauten des Projektors gemacht. Ich denke mal das dein Gerät,Johnson, auch mit so einem Projektor arbeitet oder? Kannst du mir da einen Link schicken z.B?

Oder soll ich lieber einfach nur 80 Fasern einbauen und mit weißem Licht beleuchten. Dafür bräuchte ich ja noch nichtmal nen Projektor sondern nur ein parr LED´s und deren Stromversorgung.

WIe man sieht bin ich da leider der absolute Neuling :D
johnson
Ultra-User
Ultra-User
Beiträge: 980
Registriert: Mi, 24.02.10, 14:10
Wohnort: Bayern

Di, 24.08.10, 15:52

Es gibt Bohrfutter, die können 0-10mm, nur mal als Beispiel. Mechanikerbetriebe sollten so eins haben. :wink:

Jaein, der Hintergrund ist folgender. Ich bin mehr der Mechaniker als Elektroniker (Elektrogerätemechaniker) und habe von den Leds so gut wie keine Ahnung. Ich bin auf das Forum gestoßen, als ich mich mal nach nen Sternenhimmel umgeschaut habe, weil meine Tochter unbedingt einen haben will. Und genau zu der Zeit hat Loki, wie du ja schon verlinkt hast, seinen hier vorgestellt. War so fasziniert und bin hier hängen geblieben, um Infos zu sammeln, zwecks Steuerungen usw. :wink:
Nein, eigentlich war es wegen dem hier. :mrgreen:

Jaein zum Gerät (kleines schwarzes Kästchen, kein Projektor) selber. Ich habe mich mal nach den Lichtfasern (PMMA) umgeschaut und musste feststellen, das die gar nicht mal so billig sind/waren. Per Zufall bin ich auf die Seite gekommen wo ich dann die Lichtfasern 200Stück x 2m samt Gerät für das selbe Geld (60€) bekommen habe. Neugierig wie ich war, habe ich das Gerät gleich mal zerlegt. Für den Preis konnte ich nicht viel erwarten, war mir auch klar, aber zum Basteln und ausprobieren ist es schon ok. Nachdem das Ganze nur mit Schrumpfschlauch auf den Leds fixiert war, habe ich die gegen Metallhülsen ausgetauscht. Jetzt leuchten (fast) alle gleichmäßiger. Die Lichtfasern, die man dann abschneidet, kannste dann wieder verwenden, siehe Lokis Beiträge. :wink:
Ich habe mir halt mal so ein billiges Teil besorgt, um mal ein Gefühl und Vorstellung in die Sache zu bekommen, aber es ist deswegen nicht schlecht. Für mein zwecke reichts. :wink:

Neuling, was Leds und Steuerungen angeht, bin ich auch. Aber die ersten Leds aus dem Shop sollten heute kommen und dann gehts (hoffentlich nicht in Rauch) ab. :twisted:

gruß
johnson
Benutzeravatar
ryestone
Ultra-User
Ultra-User
Beiträge: 792
Registriert: Fr, 28.05.10, 16:57

Di, 24.08.10, 17:23

Bei dieser schön strukturierten Oberfläche des Blechs wären reine Lichtpunkte schade.
Ich würde diffus abstrahlende in der Farbe der Liebe vorschlagen möglichst gleichmäßig über die Herzfläche verteilt, entweder von hinten durchgesteckt und verklebt oder mit solchen Montageringen:
http://www.leds.de/LED-Zubehoer/Montage ... ringe.html
LED:
http://www.leds.de/Standard-LEDs/LEDs-5 ... -2-0V.html
sascha_n
Super-User
Super-User
Beiträge: 68
Registriert: Di, 24.08.10, 10:37

Di, 24.08.10, 18:49

Ich hab mir mal die Seite angeguckt wo du dein Sternenhimmel System herhast. Also die Bunte Version wäre für mich schonmal nichts denk ich. Es scheint ja so als ob das gar kein Farbwechsler ist. Von Daher wäre wohl dieses System mit rein weißem Licht besser.
Allerdings sind 200 Fasern für das Herz dann doch ein wenig viel:P Oder was meint ihr?
Oder ne, du hast ja gesagt das man die noch abschneiden kann^^ Okay das is noch ne Idee.
Man könnte die ja auch noch zur Seite hinaus abstrahlen lassen..

@ryestone: Klingt eigentlich ja auch nicht schlecht. Aber irgendwie schrecktes mich ab das die dann so groß sind. Ich denke es kommt besser wenns so kleine Punkte sind.
johnson
Ultra-User
Ultra-User
Beiträge: 980
Registriert: Mi, 24.02.10, 14:10
Wohnort: Bayern

Mi, 25.08.10, 07:03

Ich hab mir den mit blau/weiß (100/100) zugelegt, für Sternenhimmel ist Bunt dann doch ein wenig zu Bunt. :wink:
Wie ich oben schon beschrieben habe, hat das Teil 16 Programme, das man mit nem Taster auswählen kann. Was ich vor allem brauche und auch gut ist, ist das faden und langsame dimmen zwischen weiß und blau. Sieht sehr gut aus und simuliert halt etwas den Sternenhimmel. :D

Ja, kann ich mir gut vorstellen, das 200 Fasern zu viel sind. Da gibt es mehrere Möglichkeiten. Die was du nicht brauchst einfach aufwickeln und leer hinten drin verschwinden lassen oder mal in Ebay nach andere suchen. Abschneiden, nur weil nicht gebraucht, würde ich die auf keinen Fall. :wink:

Wenn ich heut Abend Zeit habe, versuch ich mal ein Foto reinzustellen. Mir kraust nur so davon, da ich nur ISDN (bei uns geht kein DSL) habe. :(
Benutzeravatar
ryestone
Ultra-User
Ultra-User
Beiträge: 792
Registriert: Fr, 28.05.10, 16:57

Mi, 25.08.10, 08:26

sascha_n hat geschrieben:@ryestone: Klingt eigentlich ja auch nicht schlecht. Aber irgendwie schrecktes mich ab das die dann so groß sind. Ich denke es kommt besser wenns so kleine Punkte sind.
Vielleicht dann die 3mm LEDs, Montageringe gibt es sowohl für 5 wie auch für 3 mm.
http://www.leds.de/Standard-LEDs/LEDs-3 ... -2-1V.html
Benutzeravatar
ryestone
Ultra-User
Ultra-User
Beiträge: 792
Registriert: Fr, 28.05.10, 16:57

Mi, 25.08.10, 08:31

johnson hat geschrieben:Wenn ich heut Abend Zeit habe, versuch ich mal ein Foto reinzustellen. Mir kraust nur so davon, da ich nur ISDN (bei uns geht kein DSL) habe. :(
Fotos kann man mit einem Bildbearbeitungsprogramm ja so klein machen (z.B. 400 x 600 px) und als JPG mit niedriger Auflösung (72 px/inch), dass sie auch bei ISDN schnell durchs Netz gehen.
sascha_n
Super-User
Super-User
Beiträge: 68
Registriert: Di, 24.08.10, 10:37

Mi, 25.08.10, 10:05

Ja hast recht, 3mm würde auch gehen.

@Johnson: Wäre super wenn du da ein Bild hochladen könntest, natürlich nur falls das nich zu lange dauert;) Weil in dem Shop sieht man ja mal grad gar nichts davon wiedas blau/weiße aussieht.

Diese 16 Programme scheinen ja ganz interessant zu sein.. Und dieses Faden dann passt dann denk ich ja auch gut.
Sind das eigentlich Faser die nur am Ende abstrahlen oder auch an den Mantelflächen?
johnson
Ultra-User
Ultra-User
Beiträge: 980
Registriert: Mi, 24.02.10, 14:10
Wohnort: Bayern

Mi, 25.08.10, 10:25

sascha_n hat geschrieben:Sind das eigentlich Faser die nur am Ende abstrahlen oder auch an den Mantelflächen?
Diese Fasern leuchten nur am Ende, es gibt aber auch welche die Seitlich strahlen/leuchten.
Fällt mir gerade ein :idea: wenn du keine 200 Fasern verarbeiten willst und dein Herz an die Wand hängst, kannste ja die Restlichen unten raushängen lassen, vorsichtig mit Cutter anritzen, dann leuchten/strahlen die auch zur Seite raus.
Hier bekommst du auch Endlichtfasern
Das ist auch nicht schlecht um zu sehen wie was aussieht. :wink:
Strumboe
Ultra-User
Ultra-User
Beiträge: 622
Registriert: Mi, 25.08.10, 11:19
Wohnort: Quickborn

Mi, 25.08.10, 11:31

Hallo,

zu dem Thema Sternenhimmel. Habe für meine Frau auch so einen konstuiert. Ihr Sternzeichen und die Trabanten drum herum. Das eigentliche Sternzeichen habe ich mit den warmweißen LEDs Nichia 5mm LED warmweiß 31000mcd 15° NSPL500DS gebaut. Diese werden mit Konstantstrom betrieben. Am besten funktiniert das ganze mit KSQ aud MOSFET basis. Diese leiten bei Temperatur schlechter und grenzen den Strom dann noch weiter ein. Dadurch spart man sich noch eine Temperaturüberwachung. Die Trabanten werden mit PMMA Lichtfasern dargestellt. Durchmesser: 0,75mm. Bestellt als 200m Rolle in dem Aura-Shop. Hier sind die Fasern einiger Maßen bezahlbar. Befeuert werden die Fasern ( ca. 100) mit zwei 3W RGB LEDs und dem Chromoflex i350 als Steuereinheit. Wichtig der i350 und nicht der Stripe. Habe mit dem Stripe eine 3W RGB LED geschossen und den Chromoflex gleich mit. Der i350 ist schon eine KSQ! In Kombination mit einer Fernbedienung kann man dann die Trabanten wegschalten und sieht nur das Sternzeichen. Der Effekt ist sehr gut. Die gesammte Lichtschaltung läuft mit unter 10W und ist richtig hell.
johnson
Ultra-User
Ultra-User
Beiträge: 980
Registriert: Mi, 24.02.10, 14:10
Wohnort: Bayern

Mi, 25.08.10, 11:36

Fotos sehen wollen. :mrgreen:
pantau
Ultra-User
Ultra-User
Beiträge: 979
Registriert: Do, 29.04.10, 21:58
Wohnort: Hannover

Mi, 25.08.10, 11:37

Ich auch, ich auch !! :wink:
Strumboe
Ultra-User
Ultra-User
Beiträge: 622
Registriert: Mi, 25.08.10, 11:19
Wohnort: Quickborn

Mi, 25.08.10, 11:57

Werde das alles mal filmen. Mit Fotos kommt es nicht so rüber. Der Farbwechsel ist recht entspannt eingestellt. Will heißen er benötigt über fünf Minuten für einen Durchlauf. Nach schauen wir mal.
Antworten