Welches Ultraslim LED Panel?

Unterbodenbeleuchtung, Pimp my room, usw.

Moderator: T.Hoffmann

Antworten
as2010
Mini-User
Beiträge: 3
Registriert: Mi, 13.01.10, 14:58

Mi, 13.01.10, 15:07

Hallo an alle,

ich bin gerade dabei meine Küche zu renovieren und spiele mit dem gedanken, mir eines dieser Ultraslim LED Panels an die Decke montieren. Leider kann ich nicht einschätzen, welche größe ich dafür benötige.

Die Küche hat folgende Abmessungen: 3 Meter x 3 Meter
(Wände und Decke sind weiß)

Ich habe folgendes Panel angedacht:

- Ultraslim LED Panel warmweiß, 90 LEDs, 30 x 30cm, 18W

Ist dieses von der helligkeit ausreichend?
Wird das benötigte Netzteil bei diesem Panel mitgeliefert?

Was habt Ihr da für erfahrungen?
Kann jedman Bilder von seiner installation zeigen?
Könnt Ihr etwas zu den Lieferzeiten sagen?

Schon mal Danke für eure Antworten.
Simse
Mega-User
Mega-User
Beiträge: 266
Registriert: So, 03.05.09, 16:06
Wohnort: Hessen

Mi, 13.01.10, 15:20

Hallo und herzlich Willkommen im Forum!

Guck mal in der Anleitung, dort werden viele Deiner Fragen beantwortet: http://www.leds.de/out/media/Anleitung_ ... f4c29c.pdf
as2010 hat geschrieben:Wird das benötigte Netzteil bei diesem Panel mitgeliefert?
Sie können mit nur einer Fernbedienung mehrere Panels gleichzeitig dimmen bzw. ein- und ausschalten, indem Sie die mitgelieferten Netzteile (werden extern platziert) per Master-Slave-Funktion miteinander verbinden
as2010 hat geschrieben:Ist dieses von der helligkeit ausreichend?
Hab so ein Panel noch nicht "live" gesehen. In der Anleitung stehen 1350 Lumen. Das kommt so hell wie ca. 6* 20Watt Halogen.
as2010 hat geschrieben:Könnt Ihr etwas zu den Lieferzeiten sagen?
Lieferzeiten sind echt TOP! In den meisten Fällen ist die Bestellung am nächsten Tag da.(z.B. Montag morgen/ früher Mittag bestellt --- Ware kam dienstags an)
as2010
Mini-User
Beiträge: 3
Registriert: Mi, 13.01.10, 14:58

Mi, 13.01.10, 16:06

Erstmal Danke für Deine Antwort, jetzt wären im Prinzip alle Frage bis auf die eine geklärt.

Komme ich mit dem 30cm x 30cm Panel in einem 3m x 3m (Raum: Küche) hin?
Oder würdet Ihr eher das 60cm x 60cm Panel empfehlen?
Benutzeravatar
Beatbuzzer
Auserwählter
Auserwählter
Beiträge: 3174
Registriert: Fr, 17.08.07, 11:02
Wohnort: Alfeld / Niedersachsen
Kontaktdaten:

Mi, 13.01.10, 16:37

as2010 hat geschrieben: Komme ich mit dem 30cm x 30cm Panel in einem 3m x 3m (Raum: Küche) hin?
Oder würdet Ihr eher das 60cm x 60cm Panel empfehlen?
1350lm sind in etwa eine 100W Glühbirne.
Mir würde es reichen, wenn noch zusätzlich eine Arbeitsplattenbeleuchtung vorhanden ist.

Bei uns wird die Küche nur durch eine 20W-Energiesparlampe erhellt. Das ist mit einer 100W Glühlampe vergleichbar, eher etwas weniger.
Dunstabzugshaube und Arbeitsplatte haben zusätzliches Licht. Reicht vollkommen aus.
Benutzeravatar
O.Mueller
Moderator
Beiträge: 4080
Registriert: Do, 23.02.06, 15:08
Wohnort: Südbaden
Kontaktdaten:

Mi, 13.01.10, 18:24

Hallo as2010, das 30x30 ist denke ich unterdimensioniert, eher geeignet sind auf jedem Fall 60x60 und ganz sicher 120x30 bzw. 45. Das Netzteil sitzt jeweils auf der Rückseite des Panels, bitte beachte auf jedem Fall gründlich die Artikeltextte, dort wird einiges erklärt (z.B. daß das NT nochmal 28mm aufträgt). NT ist entfernbar und entfernt platzierbar über Verlängerungskabel. Eine Rolle spielt auch immer die Farbe der Küche, das kann sehr unterschiedlich wirken je nach Reflektion.
Bei den 120x30 Panels hats übrigens Fotos, das unterste von den kleinen zeigt unser Büro (ca. 40qm mit 8 Panels 60x60 warmweiß, ich kanns leider gerade nicht verlinken). Ein Kunde hat ein Foto zum zeigen freigegeben, das siehst Du hier.
Dateianhänge
02 nachher mit Panel.jpg
Benutzeravatar
C.Hoffmann
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 1857
Registriert: Di, 28.12.04, 19:29
Wohnort: Hechingen
Kontaktdaten:

Mi, 13.01.10, 22:09

Kleine Info am Rande: In Kürze kommt auch noch das Panelformat 120cm x 15cm. Sieht dann aus wie eine leuchtende Parkett-Diele. Es wird ebenfalls (wie die 60x60 und 120x45 und 120x30) etwa 5400 Lumen bringen.
Coni
User
User
Beiträge: 13
Registriert: Di, 17.11.09, 18:36

Do, 14.01.10, 18:05

Hallo,

habe in meinem Wohnzimmer(5mx4m) ein 60x30 LED Panel mit 1600 Lumen.
Ich finde es sehr hell, dimme es meistens. Hoffe konnte ein bisschen helfen.

Gruß Coni
Benutzeravatar
C.Hoffmann
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 1857
Registriert: Di, 28.12.04, 19:29
Wohnort: Hechingen
Kontaktdaten:

Do, 14.01.10, 18:25

Coni hat geschrieben:Hallo,

habe in meinem Wohnzimmer(5mx4m) ein 60x30 LED Panel mit 1600 Lumen.
Ich finde es sehr hell, dimme es meistens. Hoffe konnte ein bisschen helfen.

Gruß Coni
Wär echt toll, wenn du Zeit und Lust hättest davon ein Foto hochzuladen. Besonders bei diesem Produkt kann man ein bisschen "Inspiration" gut gebrauchen.
Coni
User
User
Beiträge: 13
Registriert: Di, 17.11.09, 18:36

Do, 14.01.10, 19:34

Bin morgen wieder zu hause, werde denn abends ein Bild machen und hochladen.
as2010
Mini-User
Beiträge: 3
Registriert: Mi, 13.01.10, 14:58

Do, 14.01.10, 20:33

Danke Coni
Synthy82
Hyper-User
Hyper-User
Beiträge: 1956
Registriert: Do, 05.04.07, 15:15
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Fr, 15.01.10, 10:37

Seit wann können sich Frisörsalons solche Panels leisten? ;-)
Benutzeravatar
Achim H
Star-Admin
Star-Admin
Beiträge: 13067
Registriert: Mi, 14.11.07, 02:14
Wohnort: Herdecke (NRW)
Kontaktdaten:

Fr, 15.01.10, 14:36

Synthy82 hat geschrieben:Seit wann können sich Frisörsalons solche Panels leisten? ;-)
Alles nur eine Frage des Können.
Es gibt so einige Haarstylisten, wo man für 1mal Haare waschen, schneiden, fönen schon 280 Euro oder mehr auf den Tisch legen muss.

Obwohl:
So richtig luxuriös sieht der Laden oben im Bild nicht aus.
Benutzeravatar
C.Hoffmann
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 1857
Registriert: Di, 28.12.04, 19:29
Wohnort: Hechingen
Kontaktdaten:

Fr, 15.01.10, 16:19

Also mal ganz ehrlich... 385€ netto für eine Komplett LED Lampe ist doch nicht viel. Es kommt drauf an womit man es vergleicht. Wenn man nicht gerade eine Ikea-Lampe für 50€ nimmt, sondern mal durch den Baumarkt schlendert oder so... da kostet doch jede halbwegs vernünftige Leuchte gleich locker 200€. Bedenkt man, dass so eine Leuchte dann meist nur für 2-4 Leuchtmittel ausgelegt ist, muss man für ein Panel eigentlich sogar zwei davon kaufen. Und dann braucht man für die Leistung eines Panels noch acht Leuchtmittel... die sind jetzt bald verboten, also muss man Energiesparlampen einsetzen. Kostenpunkt acht mal 10€.

Also da ist man Ruck-Zuck bei 400€. Die Ridi Leuchten, die wir früher im unten Stock mal eingebaut haben, kostet eine allein schon 350€ ohne Leuchtmittel. Dann muss man nur noch ausrechnen, wieviel Geld ein Mitarbeiter kostet, der eine Leuchtstoffröhre oder eine Glühbirne oder so austauschen muss. Während unsere Panels hier im Büro seit über einem Jahr tadellos (ohne einen einzigen Ausfall oder sichtbarem Helligkeitsverlust) vor sich hinarbeiten, haben im Treppenhaus zwei Energiesparlampen seit Juli den Geist aufgegeben. Unsere Panels verbrauchen außerdem weniger Strom und haben einen CRI von über 90. Besonders bei Kundenverkehr ist ein hoher CRI sehr wertvoll. Denn ich möchte mir nicht die Haare schneiden lassen wenn "gemütliche Bahnhofsklo-Atmosphäre" herrscht. Zudem sehen Gesicher bei einem hohen CRI auch "gesünder" aus.

Also im gewerblichen Bereich amortisiert sich so ein Panel bereits sehr schnell und kann unter Umständen sogar nicht nur günstiger im Betrieb, sondern auch günstiger in der Anschaffung sein.
Coni
User
User
Beiträge: 13
Registriert: Di, 17.11.09, 18:36

Fr, 15.01.10, 18:30

Hier wie versprochen das Bild vom LED Panel. Habe es mit 4 Stahlseilen abegehängt, das Netztteil mit dem Dimmer liegt einfach auf dem Panel.
Habe noch ein Bild vom Wohnzimmer gemacht ohne Blitz damit as2010 sieht wie hell es im Raum ist.
Ich denke mal eine 30x30 LED Panel wird für deine Küche völlig ausreichen.
P1060826.JPG
P1060821.JPG
P1060818.JPG
Benutzeravatar
C.Hoffmann
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 1857
Registriert: Di, 28.12.04, 19:29
Wohnort: Hechingen
Kontaktdaten:

Fr, 15.01.10, 18:50

Das ist doch kein Panel von uns, oder ? Oder liegt das in einem zusätzlichen Aluminiumrahmen?
Coni
User
User
Beiträge: 13
Registriert: Di, 17.11.09, 18:36

Fr, 15.01.10, 18:55

Richtig, ihr habt ja auch kein 60x30 LED Panel im Angebot.
Wiessje
Super-User
Super-User
Beiträge: 61
Registriert: Mo, 10.11.08, 21:33

Mi, 20.01.10, 23:28

Jetzt muss ich mal eine dumme Frage fragen,

hat jemand mal so ein Panel auseinander gebaut? Mich würde mal interessieren wie das Teil aufgebaut ist und welche Materialien da verarbeitet wurden.

Gruß
Synthy82
Hyper-User
Hyper-User
Beiträge: 1956
Registriert: Do, 05.04.07, 15:15
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Do, 21.01.10, 15:13

Wurde hier auch schon mal diskutiert. ;-) In der Mitte ist spezielles Acrylglass ähnlich Plexiglas Endlighten. Drumrum sind dann die LEDs verteilt.

Zitat C. Hoffmann: "Und dann braucht man für die Leistung eines Panels noch acht Leuchtmittel... die sind jetzt bald verboten, also muss man Energiesparlampen einsetzen." Ich hoff mal, dass die "Energiesparlampen" bald verboten werden, die Dinger sind ökologisch einfach nur ne Katastrophe - über das Spektrum von Leuchtstofflampen red ich mal gar nicht erst. Bei mir zu Hause sind sie jedenfalls alle wieder rausgeflogen und wurden durch Halogener ersetzt. Die Allgebrauchsglühlampe kann für Beleuchtungszwecke ruhig vom Markt verschwinden, die braucht keiner - aber Halogen, gerne auch mit IRC sollte uns der Gesundheit zuliebe noch länger erhalten bleiben!
Benutzeravatar
CRI 93+ / Ra 93+
Auserwählter
Auserwählter
Beiträge: 2801
Registriert: So, 19.10.08, 23:56
Wohnort: Hannover

Di, 26.01.10, 22:42

C.Hoffmann hat geschrieben:Unsere Panels verbrauchen außerdem weniger Strom und haben einen CRI von über 90. Besonders bei Kundenverkehr ist ein hoher CRI sehr wertvoll. Denn ich möchte mir nicht die Haare schneiden lassen wenn "gemütliche Bahnhofsklo-Atmosphäre" herrscht. Zudem sehen Gesicher bei einem hohen CRI auch "gesünder" aus.
Schön, dass ihr jetzt den CRI mal nachgemessen habt, anders als bei Einzel-LEDs stehen die technischen Daten aber leider etwas versteckt im Langtext.

CRI >90 ist auch nur bei den warmweißen Panels angegeben.

Die Gesamtkosten mögen bei Neuinstallationen im gewerblichen Bereich tatsächlich akzeptabel sein, im Vergleich zur Osram Orbeos-OLED mit ihren <hust> 18 Lumen zu 395€ sind die Panels sogar geradezu geschenkt :mrgreen:
Benutzeravatar
Larkin
Ultra-User
Ultra-User
Beiträge: 663
Registriert: Sa, 21.04.07, 22:57

Di, 26.01.10, 23:09

Super passender Vergleich :roll:

Vergleich lieber mal mit nem Selbstbaupanel...
Benutzeravatar
C.Hoffmann
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 1857
Registriert: Di, 28.12.04, 19:29
Wohnort: Hechingen
Kontaktdaten:

Di, 26.01.10, 23:49

CRI 93+ / Ra 93+ hat geschrieben:CRI >90 ist auch nur bei den warmweißen Panels angegeben.
Wenn ich das jetzt so Recht im Kopf habe, hat das kaltweiße Panel auch keinen CRI von über 90.
Benutzeravatar
T.Haid
Moderator
Beiträge: 2954
Registriert: Do, 07.12.06, 19:31
Wohnort: Hechingen
Kontaktdaten:

Mi, 27.01.10, 08:15

Aus den Messungen für die Panels weiß konnte bei den weißen LEDs eine CRI zwischen 67-73 ermittelt werden. Bei den warm-weißen LEDs lag der Wert i.d.R. zwischen 90 und gut 94.
Benutzeravatar
Larkin
Ultra-User
Ultra-User
Beiträge: 663
Registriert: Sa, 21.04.07, 22:57

Mi, 27.01.10, 16:44

Und was hat der Friseursalon von dem Bild oben drin ?

KW oder WW ?
big-biker
Mini-User
Beiträge: 1
Registriert: So, 31.01.10, 12:30

So, 31.01.10, 12:39

C.Hoffmann hat geschrieben:Kleine Info am Rande: In Kürze kommt auch noch das Panelformat 120cm x 15cm. Sieht dann aus wie eine leuchtende Parkett-Diele. Es wird ebenfalls (wie die 60x60 und 120x45 und 120x30) etwa 5400 Lumen bringen.
Wann soll denn das 120x15 Panel erscheinen und wie ordnet es sich denn preislich ein ?

Gruß Tiemo
LediMedi
Mini-User
Beiträge: 1
Registriert: Do, 02.05.19, 21:30

Fr, 03.05.19, 13:11

also für eine Küche dieser Größe ist eine 30x30 LED absolut ausreichend :lol:

meine Küche hat 15qm und ich habe dieselbe Größe an der Decke
die 18W bringen ordentlich Licht in den Raum, super hell zum kochen und co.

Ich würde hierbei das warmweiss empfehlen, bringt mehr Wärme in den Raum.
Ausserdem extrem einfach zu montieren, nur +++ von mir!!

LG Utaja
Antworten