Wohnzimmer, Küche und Badbeleuchtung mit Spots

Unterbodenbeleuchtung, Pimp my room, usw.

Moderator: T.Hoffmann

Antworten
cheaker87
Mini-User
Beiträge: 4
Registriert: So, 01.02.15, 19:14

Mo, 02.02.15, 19:42

Hallo zusammen,

ich plane gerade meine Inneraumbeleuchtung für mein Reihenhaus.
Auf den Bilder seht ihr einmal Wohnzimmer und Esszimmer, Küche und Bad.

In der Küche sowie Wihnzimmer habe ich vor LED Einbaugehäuse zu Kaufen und diese mit GU10 Leds zu betreiben.
Im Badezimmer kommen diese Spots zum Einsatz von Artecta:
http://www.showtec-dap-audio.nl/artecta ... 5r-ww.html

Achso im Wohnbereich über den Esstisch kommt natürlich noche eine normale hängende Lampe.


Wollte mal kurz eure Meinungen wissen ob das von der Aufteilung der Spots so passt. Oder was ihr für welche Erfahrungen schon bei euch gemacht habt.
Alle roten Kreise in der Zeichnungen stellen Spots dar.

gruß
Dateianhänge
Dok1.pdf
(330.35 KiB) 301-mal heruntergeladen
Benutzeravatar
Handkalt
Hyper-User
Hyper-User
Beiträge: 1732
Registriert: Do, 17.12.09, 11:40

Mo, 02.02.15, 22:54

Hallo cheaker87,

da kann ich nur sagen, was ich immer bei dem Thema sage: Spots sind eigentlich zum Setzen von Akzenten gedacht und nicht für die Grundausleuchtung eines Raums. Für eine gute Beleuchtung braucht man eine Mischung von direktem und indirektem Licht. Mit Spots hast Du aber fast nur direktes Licht und somit harte Schatten und den "Tunneleffekt" (dunkle Decke). Ich würde das Beleuchtungskonzept noch mal überdenken.

-Handkalt
Benutzeravatar
chris56
Super-User
Super-User
Beiträge: 55
Registriert: Di, 05.04.11, 09:52

Di, 03.02.15, 09:29

außerdem erscheint mir das viel zu "hell" ..
Wanna
User
User
Beiträge: 29
Registriert: Do, 27.11.14, 10:08

Di, 03.02.15, 09:47

Hey,

in weiten Teilen stimme ich Handkalt zu. Mit folgenden Ergänzungen:

Küche - Spots alleine? Vielleicht. Aber wenn Spots, dann (auch) über die Arbeitsplatte(n), nicht (nur) mittig im Raum. Wenn die Lichtquelle direkt über oder sogar hinter dir ist, fällt gerade bei Spots Dein Schatten genau dahin, wo Du arbeitest und also helles Licht brauchst. Wir haben in der Küche 3x 35W Halogen-Spots über der AP, näher am Fenster als an der vorderen AP-Kante.
Da unsere Küche zum Esszimmer offen ist, und am Übergang eine weitere Deckenlampe ist, dienen die Spots eher als gezielte Beleuchtung der AP denn als Raumbeleuchtung. Aber zum Arbeiten reichen unsere Spots auch bei ansonsten dunklem Raum.

Bad. Unser Bad ist ähnlich groß und wir haben 6x 35 W Halogen-Spots. Durch die hellen Wände und den rel. kleinen Raum wird der Raum schon gleichmäßig hell. Allerdings auch hier - wenn zuwenig Lichtquellen und schlecht angeordnet, gibt es Schlagschatten, die stören => eher näher an die Waschbecken als mittig im Raum und lieber 1-2 mehr, dafür dann schwächer.
Und Strom direkt über/in der Dusche? Das muß dann schon verdammt gut abgedichtet sein. Fast alle (Halogen-)Spots die ich kenne, sind hierfür nicht zugelassen. Nur so als Hinweis.

Gruß Jens
cheaker87
Mini-User
Beiträge: 4
Registriert: So, 01.02.15, 19:14

Di, 03.02.15, 14:21

Hey danke für eure Antworten.

Ja die Spots in der Küche werde ich näher über die Arbeitsflächen machen. Man muss aber nopch bedenken das ich eine Küche kaufe mit zusätlicher Beleuchtung. ...der Arbeitsflächen daher solten die 4 Spots reichen.

Im Badezimmer werde die ein oder andere Led mehr verbauen....

ich denke das wohnzimmer sollte so gut beleuchtet sein oder??
Soll nur als indirekte Beleuchtung der Wände dienen...


gruß u danke
oskar1980
Mini-User
Beiträge: 1
Registriert: Mi, 04.02.15, 12:07

Mi, 04.02.15, 12:38

LED-Lampen bekommen Licht ähnlich dem Tageslicht und helfen Energie zu sparen. (Rest entfernt weil sinnfrei).
Benutzeravatar
TomTTiger
Ultra-User
Ultra-User
Beiträge: 547
Registriert: Mo, 23.06.08, 11:54
Wohnort: Weyerbusch / RP

Mi, 04.02.15, 13:02

Ja, ne ist klar :D
Ein Fenster lässt Licht ganz kostenfrei rein, vor allem in der Nacht .....

Immer diese Spams .... :roll:
Benutzeravatar
Achim H
Star-Admin
Star-Admin
Beiträge: 13067
Registriert: Mi, 14.11.07, 02:14
Wohnort: Herdecke (NRW)
Kontaktdaten:

Mi, 04.02.15, 15:32

Wenn es sich um Spam handelt, den Beitrag melden.
Bitte solche Beiträge nicht bewerten. Der Kanditat hat zur Zeit 3 Sternchen, verdient hat er keine. Hätte man ihn nicht bewertet, hätte er auch keine. :wink:
O.Mueller
Moderator
Beiträge: 4087
Registriert: Do, 23.02.06, 15:08
Wohnort: Südbaden
Kontaktdaten:

Mi, 04.02.15, 16:11

Jetzt hat er keine mehr... :wink: Die 5 Sterne hat er automatisch durch das Erstellen des Beitrages erhalten, zwei Minussterne erhalten = 3 und nachdem ich da war = 0.
Benutzeravatar
Achim H
Star-Admin
Star-Admin
Beiträge: 13067
Registriert: Mi, 14.11.07, 02:14
Wohnort: Herdecke (NRW)
Kontaktdaten:

Mi, 04.02.15, 16:31

So geht das aber nicht.
Du kannst ihm nicht einfach die 3 Sternchen abziehen. 2 Bewertung = 8 Sterne und nicht 5 Sterne.
Wenn Du möchtest, dass er nur 5 Sterne hat, muss die Negativbewertung gelöscht werden.
Antworten