LED-SPOT ersetzt HALOGENSPOT

Unterbodenbeleuchtung, Pimp my room, usw.

Moderator: T.Hoffmann

Antworten
Physikus
Mini-User
Beiträge: 8
Registriert: Mo, 21.03.11, 18:49
Wohnort: Köln

Do, 21.06.12, 17:57

Entwicklung eines LED-Spots mit originalem Halogenspiegelreflektor.

Die Möglichkeit SMD-LEDs mit dem Lötkolben zu verarbeiten eröffnet völlig neue Gestaltungsmöglichkeiten.

Eine dieser Gestaltungsmöglichkeiten ist der Aufbau eigener LED-Arrays unmittelbar auf Kühlkörpern.
Ich konnte so einen LED-Spot entwickeln, der optisch nicht von einem Halogenspot zu unterscheiden ist.
Dadurch wurde mir ein direkter Vergleich der Beleuchtungsstärken beider Systeme möglich.
In meinem Büro (14m²) war die Decke mit 5 Halogenstrahlern (zus. 210 Watt) ausgestattet.
Diese habe ich durch 5 LED-Strahler mit zusammen 32 Watt ersetzt.
Das Ergebnis war eine Anhebung der mittleren Beleuchtungsstärke in Schreibtischhöhe von 330 Lux auf 430 Lux!
Die Tageslichthelligkeit am selben Arbeitsplatz beträgt im Mittel 480 Lux.
Ich verwende für meine Installationen ausschließlich Nichia NS6L-183AT- LEDs.
Ich finde dieses Ergebnis schlicht sensationell, durch die Reflexion des Lichtes in einem Raumwinkel von ca. 30 Grad wird mit 15% der elektrischen Leistung 130% der Beleuchtungsstärke erreicht. Das Licht der verwendeten LEDs hat eine sehr angenehme Farbtemperatur und wurde von jedem begeistert akzeptiert, der im Raum arbeiten musste.
Besonders hervorzuheben ist die natürliche Farbwiedergabe!

Genauere Informationen und Bilder zum Aufbau des LED-Spots findet ihr auf meiner Website:

http://www.physikus.homepage.eu

Fragen nach Einzelheiten können dort direkt an mich gerichtet werden.
Eine Beschreibung meiner Form des Verlötens von SMD-LEDs findet ihr dort ebenfalls.

Euer Physikus
Benutzeravatar
Achim H
Star-Admin
Star-Admin
Beiträge: 13067
Registriert: Mi, 14.11.07, 02:14
Wohnort: Herdecke (NRW)
Kontaktdaten:

Fr, 22.06.12, 10:15

Die Bilder sind viel zu klein. Und vergrößern kann man diese nur durch STRG+. Leider werden die Bilder dadurch auch pixelig.
Das hätte man schöner machen können, zum Beispiel mit anklickbaren Bildern in Fullscreen (mindestens jedoch 800x600px.).
Benutzeravatar
Mr Fix-it
Hyper-User
Hyper-User
Beiträge: 1262
Registriert: Sa, 21.04.12, 10:39
Wohnort: Saarland

Fr, 22.06.12, 10:21

Hallo,

sehr gut und sicher hell genug, obwohl die Beleuchtungsstärke auf Schreibtischhöhe nicht den Vorschriften für Arbeitsplätze der BG entspricht, dort sind 500 Lux vorgeschrieben, Du musst also noch 70 Lux nachlegen. :wink:

Gruß
Mr. Fix-it

Dennoch von mir 5 Sterne, weil sehr Energie-Effizient gearbeitet wurde.
ustoni
Hyper-User
Hyper-User
Beiträge: 1980
Registriert: Sa, 04.06.11, 12:39
Wohnort: Mechernich

Fr, 22.06.12, 10:35

Auch wenn ich hier wieder einmal negativ auffalle:
Mir gefällt diese Art des Thread-Starters nicht.

Hier wird ein "ach-wie-schön" Text erstellt, der sich schön anhört. Konkrete Anleitungen etc. vermisse ich hier. Stattdessen wird ein Link auf eine Internetseite angegeben; anklicken und weitere Informationen? Das sieht mir sehr nach Werbung für die eigene Seite aus.

Zumal hier praktisch zeitgleich noch ein weiterer Thread mit praktisch gleichem Text gestartet wurde: viewtopic.php?f=28&t=14725

Ich rieche hier zumindest Werbung für eine private Seite, die niemand wirklich haben will.
Zuletzt geändert von ustoni am Fr, 22.06.12, 10:48, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Mr Fix-it
Hyper-User
Hyper-User
Beiträge: 1262
Registriert: Sa, 21.04.12, 10:39
Wohnort: Saarland

Fr, 22.06.12, 10:38

Mist, ist mir nicht aufgefallen, bin einfach zu gutgläubig. Danke ustoni. Punkte zurück buchen geht leider nicht.
ustoni
Hyper-User
Hyper-User
Beiträge: 1980
Registriert: Sa, 04.06.11, 12:39
Wohnort: Mechernich

Fr, 22.06.12, 10:49

:) Das ist eben das Internet. :D
Physikus
Mini-User
Beiträge: 8
Registriert: Mo, 21.03.11, 18:49
Wohnort: Köln

Fr, 22.06.12, 13:16

Hallo USTONI und MR. FIX IT
ich will sicher keine Eigenwerbung für irgendwelche Produkte betreiben siehe Impressum auf meiner Website.
Ich habe vor der Veröffentlichung bei LEDs.de angefragt, ob ich im Forum einen Link auf meine Seite setzen darf.
Ohne deren Zustimmung hätte ich das nie gemacht.
Wenn LEDs das jetzt anders sieht, lösche ich meine Beiträge wieder.
Irgendwie dachte ich halt, dass meine Dinge auch für Andere von Interesse wären.

Ich versorge über meine Seite Freunde und Bekannte mit Informationen, da die Wenigsten bei LEDs registriert sind, spare ich mir so den erheblichen Aufwand der mehrfachen Gestaltung und Veröffentlichung.
Tut mir leid, wenn ich da jemandem ins Fettnäpfchen getreten habe.

Euer Physikus
Physikus
Mini-User
Beiträge: 8
Registriert: Mo, 21.03.11, 18:49
Wohnort: Köln

Fr, 22.06.12, 13:30

Und nun zur Beleuchtungsstärke knapp über 440 lux:
Sowohl die Halogenspots als auch die LED-Spots sind als Hintergrundhelligkeit in der Decke installiert.
Als direkte Arbeitsplatzbeleuchtung wäre das etwas knapp.
Mir ging es in meinem Post darum von der für mich verblüffenden Differenz in der Beleuchtungsstärke zu berichten.
Eine Energieersparnis in der gemessenen Größe hatte ich nicht im Traum erwartet.
Die Deckenbeleuchtung ist an 200 Tagen im Jahr bis zu 5 Stunden eingeschaltet.
Das heißt die Halogendecke verursachte Kosten (20ct/kWh) von 42€.
Die LED-bestückte Decke kostet unter den selben Bedingungen 6,4€!

Physikus
Benutzeravatar
stoske
Hyper-User
Hyper-User
Beiträge: 1024
Registriert: Mi, 02.03.11, 16:38
Wohnort: Wuppertal

Fr, 22.06.12, 13:45

> Mir ging es in meinem Post darum von der für mich verblüffenden Differenz in der Beleuchtungsstärke zu berichten.

Die Lux-Angabe bezieht sich auf eine Fläche. Wenn ich eine Lampe, die 60 Grad abstrahlt,
mit 10 Grad vermesse, dann messe ich nicht die Gesamtlichtmenge die die Lampe abstrahlt,
sondern nur einen Teil davon. Vergleiche ich das dann mit einer LED die 20 Grad abstrahlt,
und auch nur 20 Grad nutzt, messe ich dagegen die Gesamtlichtmenge - setzte sie aber in
Relation nur zu einem Ausschnitt. Die verblüffende Differenz ist also letztlich ohne jede
Aussage. Wollte man wirklich ermitteln ob die LED-Lampe tatsächlich effizienter ist,
hätte man die Gesamtlichtmenge(!) in Relation zum Verbrauch setzen müssen, keine Lux-
Angabe einer unbekannten Fläche in Relation zu einem unbekannten Winkel.
ustoni
Hyper-User
Hyper-User
Beiträge: 1980
Registriert: Sa, 04.06.11, 12:39
Wohnort: Mechernich

Fr, 22.06.12, 14:38

@ Physikus:

Deine Beiträge hören sich so an, als hättest Du etwas völlig Neues herausgefunden. :D

Solltest Du wirklich bei LEDs.de vorher angefragt haben, würde dies ein völlig neues Licht auf LEDs. de werfen; kann ich mir eigentlich nicht vorstellen.

Wir können ja einfach mal bist zu den normalen Geschäftszeiten am Montag abwarten; sollte Lumi wirklich was mit Deiner Seite zu tun haben, werden wir es ja erfahren. :D
Loong

So, 24.06.12, 15:21

ustoni hat geschrieben:Ich rieche hier zumindest Werbung für eine private Seite, die niemand wirklich haben will.
Physikus Homepage ist keine Verkaufseite, enthält weder Werbebanner noch sponsered Links. Er verdient keinen Cent damit, sondern stellt lediglich seine Projekte vor. Ihm Werbung zu unterstellen, ist kleinkariert und armselig.
Benutzeravatar
Achim H
Star-Admin
Star-Admin
Beiträge: 13067
Registriert: Mi, 14.11.07, 02:14
Wohnort: Herdecke (NRW)
Kontaktdaten:

So, 24.06.12, 19:36

Er verdient keinen Cent damit, sondern stellt lediglich seine Projekte vor. Ihm Werbung zu unterstellen, ist kleinkariert und armselig.
Noch verdient er kein Geld damit. Urigerweise sind alle Bilder mit einem Text versehen. Und dieser endet jedesmal mit "... benzeledesign". Die Bezeichnung "benzeledesign" steht auch auf der Willkommenseite und im Impressum. Wenn man "benzeledesign" bei Google eingibt, landet man auf Physikus' Homepage.

Schon alles sehr seltsam.
Loong

So, 24.06.12, 19:40

Achim H hat geschrieben:
Urigerweise sind alle Bilder mit einem Text versehen.
Selbstverständlich sind sie das. Von Web-Design hast du recht wenig Ahnung, nicht?
Benutzeravatar
Achim H
Star-Admin
Star-Admin
Beiträge: 13067
Registriert: Mi, 14.11.07, 02:14
Wohnort: Herdecke (NRW)
Kontaktdaten:

So, 24.06.12, 20:07

Von Web-Design hast du recht wenig Ahnung, nicht?
Ich habe bis Nov. 2006 Webdesign gemacht, aber eine Urheberschaft in Fotos einzubringen, ist überflüssig (zumal das abgelichtete Objekt existiert) und man verschandelt damit nur die Bilder. Sowas macht man, wenn überhaupt (nötig ist es nicht, da Bilder nach dem UrhG geschützt sind), klein und fast unsichtbar.
Loong

So, 24.06.12, 20:10

Achim H hat geschrieben:Ich habe bis Nov. 2006 Webdesign gemacht, ...
Ich habe auch schon mal Brot gebacken. Bäcker bin ich deswegen noch lange nicht...
Benutzeravatar
Achim H
Star-Admin
Star-Admin
Beiträge: 13067
Registriert: Mi, 14.11.07, 02:14
Wohnort: Herdecke (NRW)
Kontaktdaten:

So, 24.06.12, 20:40

Brot, wer will denn schon ein Brot? Für den Anfang reicht es, wenn Du kleine Brötchen backst.
Hast Du auch etwas Ahnung von Elektrik/Elektronik?
Dann bist Du ja ein richtiges Universaltalent. Solche Leute kann man immer gebrauchen. :wink:
Benutzeravatar
Mr Fix-it
Hyper-User
Hyper-User
Beiträge: 1262
Registriert: Sa, 21.04.12, 10:39
Wohnort: Saarland

So, 24.06.12, 21:20

die Größten wissen alles und werden immer und überall gebraucht?
Zum Thema Brot backen empfehle ich "Den jungen Bäcker" Band 1 und 2, guckst Du bitte:

http://www.amazon.de/Der-junge-Bäcker-Berufsausbildung-Grundstufe/dp/3805705247/ref=sr_1_3?ie=UTF8&qid=1340568824&sr=8-3
http://www.amazon.de/Der-junge-Bäcker-Bäckerin-Berufsausbildung/dp/3805704917/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1340568824&sr=8-1

damit werden dann auch richtig große Brote was, wobei gute Brötchen aufwendiger zu machen sind, hier zeigt die Verkleinerung "chen" nur die Größe, aber nicht den Aufwand der Backware an. Der angelsächsische Begriff Rolls ist da weit besser und beschreibt zugleich einen Teil des Produktionsverfahrens.
Viel Erfolg
Benutzeravatar
C.Hoffmann
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 1857
Registriert: Di, 28.12.04, 19:29
Wohnort: Hechingen
Kontaktdaten:

Mo, 25.06.12, 00:23

Solltest Du wirklich bei LEDs.de vorher angefragt haben, würde dies ein völlig neues Licht auf LEDs. de werfen; kann ich mir eigentlich nicht vorstellen.
Wir haben das genehmigt. Sofern die Links nicht gewerblichem Interesse dienen sagen wir selten was dagegen. Allerdings muss ich zugeben, dass ich es schöner finden würde , wenn die Informationen einfach im Forum gepostet werden. Denn das Forum ist kein Linkverzeichnis auf Fremdartikel sondern soll eine eigenständige Wissensdatenbank sein/werden. Zumal die gelinkten Informationen in ähnlicher Weise bereits im Forum stehen.
capslock
Mega-User
Mega-User
Beiträge: 238
Registriert: Di, 19.10.10, 10:35

Mo, 25.06.12, 07:48

In der letzten Woche herrschte ein ziemlich aggressiver Ton im Forum, mit vielen persönlichen Angriffen und Unterstellungen - muß das wirklich sein?
Benutzeravatar
Mr Fix-it
Hyper-User
Hyper-User
Beiträge: 1262
Registriert: Sa, 21.04.12, 10:39
Wohnort: Saarland

Mo, 25.06.12, 09:39

Hallo

es sind augenscheinlich immer die gleichen, da ist es dann auch schon mal schwer, an sich zu halten und bei der Verteidigung wirklich sachlich und neutral zu bleiben, auch wenn man sich noch so viel Mühe gibt. Zumal die Angriffe auch häufig jeder Grundlage entbehren. Oft wird nur Kritisiert um zu kritisieren, vor lauter unnötigem Streit ist zum Schluss der Inhalt des Threads kaum noch nachvollziehbar. So werden wertvolle Tuturials oft zu einem Schlachtfest rivalisierender Meinung und Allgemeinplätze und überfrachten so den Inhalt jedes Beitrags. So etwas einzuschränken ist die Aufgabe von Moderatoren.

Leider ist auch das ein zweischneidiges Schwert. Greift der Moderator zu früh ein, fühlen sich die User gegängelt und verlieren womöglich die Lust am Mitmachen und es werden unter Umständen fruchtbare Diskussionen unterdrückt, aber dort wo es User nur darauf anlegen, einen blöden Streit vom Zaun zu brechen, nur weil ihnen die Nase eines anderen nicht passt, wäre es sicher hilfreich, würde mal ein Moderator dazwischen gehen und im Zweifel solche Beiträge löschen und das dem betroffenen Mitglied mit kurzer Begründung mitteilen.

Gruß
Mr. Fix-it
Benutzeravatar
C.Hoffmann
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 1857
Registriert: Di, 28.12.04, 19:29
Wohnort: Hechingen
Kontaktdaten:

Mo, 25.06.12, 12:56

capslock hat geschrieben:In der letzten Woche herrschte ein ziemlich aggressiver Ton im Forum, mit vielen persönlichen Angriffen und Unterstellungen - muß das wirklich sein?
Wir kennen die chronischen Kritisierer. Neu dabei ist allerdings, dass es sich vermehrt gegen Forenuser richtet. Ich empfehle euch: Nutzt die "Melden-Funktion". Es ist ja ein Stück weit euer Forum. Wenn ihr etwas nicht wünscht oder sich Leute daneben benehmen, dann sagt es Ihnen, meldet sie oder wehrt euch direkt im Beitrag. Nur so kann von einem Moderator der Wunsch der Mehrheit erkannt werden. Auch die Bewertungsfunktion gibt den Mitgliedern Rückmeldung über die Qualität Ihrer Beiträge.
Oft wird nur Kritisiert um zu kritisieren, vor lauter unnötigem Streit ist zum Schluss der Inhalt des Threads kaum noch nachvollziehbar. So werden wertvolle Tuturials oft zu einem Schlachtfest rivalisierender Meinung und Allgemeinplätze und überfrachten so den Inhalt jedes Beitrags. So etwas einzuschränken ist die Aufgabe von Moderatoren.

Leider ist auch das ein zweischneidiges Schwert. Greift der Moderator zu früh ein, fühlen sich die User gegängelt und verlieren womöglich die Lust am Mitmachen und es werden unter Umständen fruchtbare Diskussionen unterdrückt, aber dort wo es User nur darauf anlegen, einen blöden Streit vom Zaun zu brechen, nur weil ihnen die Nase eines anderen nicht passt, wäre es sicher hilfreich, würde mal ein Moderator dazwischen gehen und im Zweifel solche Beiträge löschen und das dem betroffenen Mitglied mit kurzer Begründung mitteilen.
Wir werden solche Kandidaten im Sinne des Forenklimas genauer beobachten und künftig auch Forenpausen erteilen.
HighlanderNT
User
User
Beiträge: 30
Registriert: Fr, 26.12.08, 19:51
Wohnort: Nordschwarzwald

Mo, 25.06.12, 13:31

Hi,

auch mir ist recht die Lust schnell vergangen hier was zu veröffentlichen, da in jeder Suppe gleich ein Haar gefunden wird und die bekannten "Besserwisser" zuschlagen ... da behalt ich halt meine Werke lieber bei mir und freu mich dran :D

Liebe Lumixler, es liegt auch sehr am Moderator ob so ein Forum entgleist, deshalb mässigt bitte hart die Dauernörgler, damit das hier kein Haustechnikdialog.de (für mich ein absolutes Neagtivbeispiel) wird. Gut machen ihren Job z.B. die Forumsbetreiber (und die Mitglieder) bei espace-freunde.de. Da wird z.B. sehr grossen Wert auf die Netikette und aussagekräftige Avatare der Nutzer gelegt (damit man weiss mit wem man es zu tun hat) und solche Threats wie dieser hier verschiebt der Moderator dort sehr schnell ins Schlachtfeld. Denn da gehört er hin :twisted:

Gruss und viel Erfolg beim Geradebiegen
HighlanderNT
Benutzeravatar
C.Hoffmann
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 1857
Registriert: Di, 28.12.04, 19:29
Wohnort: Hechingen
Kontaktdaten:

Mo, 25.06.12, 13:46

HighlanderNT hat geschrieben:Hi,

auch mir ist recht die Lust schnell vergangen hier was zu veröffentlichen, da in jeder Suppe gleich ein Haar gefunden wird und die bekannten "Besserwisser" zuschlagen ... da behalt ich halt meine Werke lieber bei mir und freu mich dran :D
Bitte nicht! Haltet euch bloß nicht zurück eure Werke zu posten! Das begünstigt noch zusätzlich das Verhältnis schlechter Stimmungsmacher zu konstruktiven Beiträgen.
Antworten