dimmbarer RGB(W) LED Strip mit Netzteil für Deckenlampe gesucht

Haben Sie produktspezifische Fragen ?

Moderator: T.Hoffmann

Antworten
led_stephan
User
User
Beiträge: 18
Registriert: Fr, 31.05.13, 21:48

Di, 17.09.19, 07:35

Moin,

ich möchte für eine Selbstbau Lampe (Holzbrett unter der Zimmerdecke, LEDs leuchten parallel zur Decke) einen dimmbaren RGB LED Strip nehmen.
Aktuell steckt in der Wand so ein "Touch"-Dimmer, und oben aus der Decke kommen 230V.

Auf der einen Seite soll es ausreichend vernünftige Qualität sein die länger als 1 Jahr hält, auf der anderen Seite ist der Preis auch ein Kriterium.
Ich möchte nun aber auch nicht einfach auf Amazon einen 5m Strip für 15,99 kaufen... Es sei denn ihr sagt, das geht schon wenn man ein paar Randbedingungen beachtet (welche?) und ein vernünftiges Netzteil (welches?) nachrüstet?

Der Strip sollte flexibel sein (das Brett wird rechteckig, und ich möchte den Strip auf eine als oval gebogene Aluleiste kleben), und ich brauche ca. 1,5m.
Es soll das Wohnzimmer beleuchtet werden.
IP65 oder so wird denke ich mal nicht unbedingt gebraucht?

Ich gehe auch mal davon aus dass ich den Touch-Dimmer durch einen Ein-Aus Schalter ersetzen muß?
(Bei den ganzen Amazon Angeboten ist ja immer so eine kleine Fernbedienung dabei...)

Ich bin durchaus in der Lage die Hardware selber zu verbauen (ggf. auch zu löten), mir geht es um die Auswahl der Komponenten.

Danke schon mal für eure Unterstützung.

Gruß
led_stephan
User
User
Beiträge: 18
Registriert: Fr, 31.05.13, 21:48

Do, 19.09.19, 06:27

Moin.

Ohne drängeln zu wollen - bin ich im falschen Bereich? Braucht ihr noch Infos? Passt die Frage nicht hierher?
Irgendeine Art von Rückmeldung wäre schön.

Danke,
Gruß
Benutzeravatar
Handkalt
Hyper-User
Hyper-User
Beiträge: 1731
Registriert: Do, 17.12.09, 11:40

Fr, 20.09.19, 21:33

Hallo led_stephan,

hier gibt's so gut wie immer eine Antwort. Es kann aber mal etwas dauern, bis jemand dafür Zeit hat. :D

Zu deinem Vorhaben: ich hab's leider nicht verstanden. Wird das eine direkt an der Decke montierte Deckenleuchte, oder eine abgehängte Pendelleuchte? Strahlen die LEDs nach unten, nach oben oder wohin? Was haben die Aluleiste und das "Holzbrett" miteinander zu tun? Vielleicht wäre ein Foto oder eine Zeichnung hilfreich...

Aber die wichtigste Frage: soll das die normale Raumbeleuchtung werden oder ein Dekoeffekt zusätzlich zur (bereits vorhandenen) Raumbeleuchtung? Oder beides? Ich frage deshalb, weil du von einer RGB-Leiste schreibst. RGB-LEDs sind grundsätzlich nur für Dekoeffekte zu gebrauchen. Sie können zwar auch weißes Licht erzeugen, das hat aber eine so schlechte Qualität, dass es nicht zur Allgemeinbeleuchtung taugt. Dafür brauchst du "richtige" weiße LED mit einem CRI (Farbwiedergabeindex) von mindestens 80; mehr ist besser.

Wenn du sowohl eine Raumbeleuchtung als auch einen farbigen Dekoeffekt in einer Leuchte kombinieren willst, geht das z. B. so wie ich es in meiner Aluprofil-Deckenleuchte RGB+W gemacht habe: weiße LED-Stripes als direkte Beleuchtung kombiniert mit RGB-Stripes als indirekte Beleuchtung zum einfärben von Wand/Decke.

Gute 24-Volt-LED-Stripes von einem vertrauenswürdigen Händer bekommst du ab ca. 10 bis 15 Euro pro Meter (z. B. led-konzept, iluminize). Ein High-End-Produkt kann aber auch 50 Euro pro Meter kosten. Fernbedienung und Controller kaufst du am besten separat aus einem erweiterbaren, funkbasierten System (Mi-Light oder was besseres; Infrarot ist Mist). Das Netzteil kann man erst auswählen, wenn alles andere bekannt ist. Ein Meanwell mit MM-Zeichen ist da z. B. eine gute Wahl.

Der vorhandene Touch-Dimmer sollte in der Tat durch einen Ein-Aus-Schalter ersetzt werden und IP65 brauchst du nicht.

-Handkalt
led_stephan
User
User
Beiträge: 18
Registriert: Fr, 31.05.13, 21:48

So, 22.09.19, 00:23

Moin handkalt,

Danke für die Antwort.
ich übe mich also mal in Geduld, kein Problem.

OK, zu deinen Fragen.
Ich möchte ähnlich wie bei deiner Leuchte, ein Holzbrett ca. 20cm von der Decke abhängen. Darauf soll ein LED Strip, der zur Seite, also parallel zur Decke strahlt. Ich wollte einen flexiblen Strip nehmen, und ihn als oval (wegen dem rechteckigen Brett) verbauen. In die Mitte des ovals könnte dann ja das Netzteil und ggf der Controller.
Die Leuchte ist als Raumbeleuchtung gedacht, mit der Option auf Deko Modus. Allerdings möchte ich nur einen Strip verbauen, und hätte mich jetzt in Richtung 24V RGBW orientiert. Oder reicht das nicht? Es steht noch ein Deckenfluter im Raum.

Praktisch wäre es, den Touch Dimmer weiter verwenden zu können, und nur bei Bedarf über eine extra Fernbedienung die Farbe zu regeln.

Hilft das erstmal an Infos? Ist das so machbar?

Gruß
Antworten