Austausch Mi-Light Treiber bei RGB-CCT Downlight

Haben Sie produktspezifische Fragen ?

Moderator: T.Hoffmann

Antworten
TopGun
Mini-User
Beiträge: 3
Registriert: Fr, 30.08.19, 13:59

Fr, 30.08.19, 14:21

Hallo Zusammen,

ich bin neu hier und beschäftige mich seit neuem erst mit LED-Leuchten.

Ich habe folgendes RGB-CCT Downlight bei dem ich den Treiber gerne gegen einen Zigbee oder Dali Treiber tauschen möchte. Habe nun gesehen, dass der Mi-Light Treiber sowohl CC als auch CV ist und das Downlight mit 19.5V und 800mA versorgt.
Bild
Bild
Bild

Gerne würde ich folgenden Zigbee-Treiber mit 24V verwenden.
Bild

Ist das überhaupt möglich? Habt ihr mir ansonsten einen Tipp, wie ich den Treiber ggf. gegen einen anderen Zigbee oder Dali-Treiber tauschen kann?

Bedanke mich schon jetzt für die Hilfe!

Schöne Grüße

Alex
Borax
Star-Admin
Star-Admin
Beiträge: 10425
Registriert: Mo, 10.09.07, 16:28

Fr, 30.08.19, 14:56

Hallo Alex,
welcome on board!
Ist das überhaupt möglich?
Schwierig zu sagen. Von dem Mi-Light Netzeil/Controller gibt es kein Datenblatt. Müsste man also ausmessen, was da genau raus kommt. Und das ist ohne Oszilloskop gar nicht machbar. So wissen wir nicht mal ob das RGB-CCT Downlight mit CC oder CV angesteuert wird. 24V geht aber sicherlich nicht. Wenn es mit CV angesteuert wird, dann müssen es die angegebenen 19.5V sein (mit max. 800mA) und bei CC eben genau 800 mA mit irgendeiner Spannung kleiner als 19.5V (das könnten dann sogar unterschiedliche Spannungen je Farbe sein). Weil der Treiber aber mit 18W angegeben ist, geht das dann aber nur für einen Kanal (sonst müssten es ja 5 x 800mA sein was aber schon bei 10V rund 40W wären). Ich glaube daher, dass es im CV Betrieb läuft, aber sicher ist das nicht.
Also wahrscheinlich würde es gehen, wenn Du den Zigbee-Treiber mit 19.5V verwenden würdest.
Schraub mal die blaue Schutzkappe auf der DC Seite am Mi-Light Netzteil ab. Wenn die nicht beschriftet ist, müsstest Du auch erst mal raus kriegen, welches Kabel für welchen Kanal zuständig ist. Und ob es ein Common Anode oder Common Cathode Treiber ist (wobei letzteres aber sehr unwahrscheinlich ist).
TopGun
Mini-User
Beiträge: 3
Registriert: Fr, 30.08.19, 13:59

Fr, 30.08.19, 15:05

Bild
Borax
Star-Admin
Star-Admin
Beiträge: 10425
Registriert: Mo, 10.09.07, 16:28

Fr, 30.08.19, 15:08

Immerhin. Ist also auch Common Anode. Du kannst ja mal auf maximale Leuchtstärke und rein Kaltweiß einstellen und die Spannung zwischen V+ und C messen. Ich vermute, das werden rund 19V sein...
Noch was: Der Zigbee Treiber hat nur einen Weiß-Ausgang. Kaltweiß und Warmweiß kannst Du damit nicht mehr getrennt einstellen. Die Farbtemperatur wäre dann fixiert.
TopGun
Mini-User
Beiträge: 3
Registriert: Fr, 30.08.19, 13:59

Fr, 30.08.19, 15:30

Habe es gemessen. Ziemlich genau 17.90V bei Kalkweiß
Bei Rot bzw. auch Grün sind es 18.25V
Borax
Star-Admin
Star-Admin
Beiträge: 10425
Registriert: Mo, 10.09.07, 16:28

Fr, 30.08.19, 15:45

Ok. Dann würde ich es mit einem 19V Netzteil versuchen. Gibt es häufig als Laptop Netzteile.
Antworten