Led ultra slim Panel 120x45 Verlängerungskabel

Haben Sie produktspezifische Fragen ?

Moderator: T.Hoffmann

Antworten
Anja
Mini-User
Beiträge: 5
Registriert: Mo, 06.02.12, 18:31

Mo, 06.02.12, 18:38

Hallo. Ich habe heute das oben genannte LED Panel bestellt. Ich seh erst jetzt im PDF, dass das Verlängerungskabel zw. Panel und Trafo optional sein soll? Stimmt das! Ich kann es im Shop aber nicht finden. Hab wirklich alles abgesucht. Ist das wirklich nicht dabei? Wo bekomm ich das her? Ohne ist das Panel für mich nicht so toll. :cry:
Benutzeravatar
Achim H
Star-Admin
Star-Admin
Beiträge: 13067
Registriert: Mi, 14.11.07, 02:14
Wohnort: Herdecke (NRW)
Kontaktdaten:

Mo, 06.02.12, 18:50

Hallo Anja und willkommen im Forum.

Wenn Du heute erst bestellt hast, dann könnte es gut sein, dass das Paket noch nicht gepackt und an Dich abgeschickt wurde. Setze Dich wegen dem optionalen Kabel umgehend mit Lumitronix in Verbindung.
Ansprechpartner und deren Kontaktmöglichkeiten (Mail, Telefon) findest Du hier: Direkte Ansprechpartner.

Diese Leutchen können Dir auch sagen, was das Kabel kostet. Eine Produktseite des Kabel existiert (soweit ich weiß) nicht.
Benutzeravatar
C.Hoffmann
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 1857
Registriert: Di, 28.12.04, 19:29
Wohnort: Hechingen
Kontaktdaten:

Di, 07.02.12, 04:18

Das Verlängerungskabel ist nicht im Shop. Wir finden es zu teuer, um es in den Shop aufzunehmen. Ein Kabel kostet etwa 10€, wovon man bei einem großen Panel 4 Stück braucht. Wir wissen, dass das in Anbetracht der hohen Investition für ein Panel zu viel ist. Aber da diese Kabel speziell und nur in kleinen Mengern gefertigt werden, ist das nicht einfach zu ändern. Und damit Kunden ein wenig Verständnis aufbringen können, möchten wir die Gründe im Kundengspräch erklären, anstatt das Kabel einfach in den Shop zu knallen.

Wir arbeiten an einer Verbesserung.

Wie Achim bereits geschrieben hat, kann das Zubehör bei Bedarf bei unserem Kundensupport hinzubestellt werden.
1985tobi
Super-User
Super-User
Beiträge: 79
Registriert: Mi, 09.03.11, 15:29

Di, 07.02.12, 07:22

Hallo Anja,

also ich habe bereits solche Panels bei mir. Der Trafo ist ja am Panal werkseitig befestigt. Habe ich es richtig verstanden, das du den Trafo aber wo anders plazieren willst?? Wenn ich das richtig sehe, ist es technisch gar kein Problem das Kabel selber zu verlängern (auf Grund von Garantie ist das eine andere Frage).
Anja
Mini-User
Beiträge: 5
Registriert: Mo, 06.02.12, 18:31

Di, 07.02.12, 08:00

Ja, mein Mann meint, das wäre nur Telefondraht dazwischen, dass bekommt er angelötet, aber ich hab dann Angst um die Garantie.
Jetzt nochmal extra anrufen wegen den Kabeln finde ich ehrlich gesagt albern. Wozu dann ein Onlineshop? Warum steht das nicht beim Prdukt selber als Info + Bestellmöglichkeit? Kann doch nicht sein, dass ich das erst nach lesen der PDF´s dort, praktisch im Kleingedruckten, erfahre.

Was nun? 40 Euro für die Kabel wäre schon OK, nur die Art und Weise (Zusatzkosten erstmal verschleiern + dem Kunden den Extraaufwand anlasten) das ärgert mich sehr.
Benutzeravatar
Achim H
Star-Admin
Star-Admin
Beiträge: 13067
Registriert: Mi, 14.11.07, 02:14
Wohnort: Herdecke (NRW)
Kontaktdaten:

Di, 07.02.12, 08:39

Was nun? 40 Euro für die Kabel wäre schon OK, nur die Art und Weise (Zusatzkosten erstmal verschleiern + dem Kunden den Extraaufwand anlasten) das ärgert mich sehr.
Jetzt tust Du Lumitronix aber Unrecht.
Du hast das Panel bestellt. Erst danach hast Du das PDF gefunden und dort irgendwas von einem optinalen Kabel zwischen Panel und Netzteil gelesen. In der Produktbeschreibung steht nichts von einem Kabel.

Was hättest Du gemacht, wenn Du das PDF nicht gelesen hättest?
Das Panel mitsamt Netzteil an die Wand/Decke genagelt?

Wo ist denn jetzt das Problem?

Einfachste Lösung:
Wand oder Decke mit der Flex anritzen und das kleine Klötzchen Stein mit einem Meißel raus hauen. Arbeitszeit (geschätzt) 10 Minuten. Und schon liegt das Panel flach auf. Falls Du (Ihr) zur Miete wohnt: das Loch kann man beim Auszug wieder verputzen. Dauert auch noch einmal 10 Minuten.
ustoni
Hyper-User
Hyper-User
Beiträge: 1981
Registriert: Sa, 04.06.11, 12:39
Wohnort: Mechernich

Di, 07.02.12, 09:12

Und noch eine Anmerkung:

1. Das besagte PDF-Dokument wird auf der Produktseite sehr wohl zur Verfügung gestellt. Ein einfacher Klick auf den Link genügt.

2. In den Kundenbewertungen auf der Produktseite wird ausdrücklich darauf hingewiesen. Zitat:
31.05.2008 |Gilmar16:33
5 von 5 Sternen

Achtung: Wenn das Panel an die Wand gehängt werden soll, muss das Vorschaltgerät von der Rückseite gelöst werden, und vier Kabel, mit je vier Adern, verlängert werden. Die Kabel muss man extra bestellen für 10€ das Stück!!!
Anja
Mini-User
Beiträge: 5
Registriert: Mo, 06.02.12, 18:31

Di, 07.02.12, 09:33

Danke. Der Tip mit dem Loch in der Decke find ich prima. Eine Frage nur. Kann die Wärme von dem Kästchen und dem Panel dann ausreichend abziehen? Ich meine, dass liegt ja dann eben an der Decke. Der Transformator sogar rundherum dann von der Betondecke eingeschlossen?
gil
Ultra-User
Ultra-User
Beiträge: 753
Registriert: Di, 21.03.06, 21:27
Wohnort: Cologne

Di, 07.02.12, 11:00

Der Tip mit dem Loch in der Decke find ich prima.
...dein Mann auch? :-)

ich habe die Kabel selbst gelötet, und sogar die passenden Stecker besorgt. Aber das ist sicher keine Arbeit von 10 min
Das die Kabel immer noch so teuer sind, wundert mich auch...echte Handarbeit aus dem Schwabenländle wohl...;-)
Benutzeravatar
ben_c
Ultra-User
Ultra-User
Beiträge: 746
Registriert: Mo, 29.08.11, 19:07
Wohnort: Hechingen-Stein

Di, 07.02.12, 11:06

Anja hat geschrieben:Danke. Der Tip mit dem Loch in der Decke find ich prima. Eine Frage nur. Kann die Wärme von dem Kästchen und dem Panel dann ausreichend abziehen? Ich meine, dass liegt ja dann eben an der Decke. Der Transformator sogar rundherum dann von der Betondecke eingeschlossen?
Sofern das Loch noch ein wenig "Luft" hat, sollte es keine Probleme geben.
Anja
Mini-User
Beiträge: 5
Registriert: Mo, 06.02.12, 18:31

Di, 07.02.12, 11:10

Mein Mann hat zu tun was ich sage, ansonsten gibts kein Abendessen. :twisted:
Aber bitte nochmal ernsthaft meine Frage. Geht das Kästchen nicht kaputt wenn die Wärme nicht weg kann? Wirklich in der Betondecke eingebettet käm keinerlei Luft mehr rann. Wo gibts die Stecker für die Kabel, im Conrad?
Benutzeravatar
ben_c
Ultra-User
Ultra-User
Beiträge: 746
Registriert: Mo, 29.08.11, 19:07
Wohnort: Hechingen-Stein

Di, 07.02.12, 11:23

Solang die PSU nicht in die Wand gepresst wird und es noch ein wenig Luft hat, kann das ganze bedenkenlos so verbaut werden.
gil
Ultra-User
Ultra-User
Beiträge: 753
Registriert: Di, 21.03.06, 21:27
Wohnort: Cologne

Di, 07.02.12, 11:23

Mein Mann hat zu tun was ich sage, ansonsten gibts kein Abendessen.
ok, wenn ihr Nähe Köln wohnt schlage ich vor ich koche für ihn, damit er nicht in die Betondecke schneiden muss :-)
im Ernst: würde das nicht machen, das "Kästchen" gibt Wärme ab, es kann gut gehen, aber riskieren würde ich es nicht. Auch die kurze Strippe des Empfängers für die
Frenbedienung könnte ein Problem werden.
Die Stecker gibt es eben nicht bei Conrad, jedenfalls noch vor 2 jahren. habe sie bei TME gekauft. Dort gibt es auch schöne Flachbandkabel, auch in bunt, wenn Frau es bunt mag ;-)
Die Kabel von Lumitronix sind leuchtend blau, so weit ich weiß

Gruß
Gil
ustoni
Hyper-User
Hyper-User
Beiträge: 1981
Registriert: Sa, 04.06.11, 12:39
Wohnort: Mechernich

Di, 07.02.12, 11:45

Geht das Kästchen nicht kaputt wenn die Wärme nicht weg kann? Wirklich in der Betondecke eingebettet käm keinerlei Luft mehr rann.
Kaputt gehen wird das Netzteil nicht, die meisten Schaltnetzteile haben einen Übertemperaturschutz und schalten bei Überhitzung ab.

Das Netzteil hat einen Wirkungsgrad von 80 %, das Panel eine Leistung von 72 Watt. Das ergibt also eine Wärmeleistung von über 14 Watt. Wenn das Netzteil in einem geschlossenen kleinen Raum eingebaut wird - egal ob 1, 2 oder 3 cm oder ... Platz zu den Wänden des Lochs ist - kann man sich denken, wann die erlaubte Betriebstemperatur des Netzteils von 45 Grad überschritten wird.

Also: ohne Umluft kein Dauerbetrieb.

Ist die Decke denn so niedrig, dass man das Panel nicht 3 cm abhängen kann?
Benutzeravatar
Achim H
Star-Admin
Star-Admin
Beiträge: 13067
Registriert: Mi, 14.11.07, 02:14
Wohnort: Herdecke (NRW)
Kontaktdaten:

Di, 07.02.12, 13:54

Also: ohne Umluft kein Dauerbetrieb
Wenn das Netzteil rückseitig am Panel hängt, dann hat dieses auch keine Umluft, sondern liegt/hängt flach an einer Wand oder Decke. Im Raum hat man ohnehin kaum Luftbewegungen (Ausnahme: es läuft irgendwo ein Ventilator). Im Gegensatz zu Luft hat Beton eine 76mal bessere Wärmeleitfähigkeit.
Anja
Mini-User
Beiträge: 5
Registriert: Mo, 06.02.12, 18:31

Mi, 08.02.12, 03:59

Vielen Dank für Eure Hilfe.
gil
Ultra-User
Ultra-User
Beiträge: 753
Registriert: Di, 21.03.06, 21:27
Wohnort: Cologne

Mi, 08.02.12, 09:30

Vielen Dank für Eure Hilfe.
und was werdet Ihr nun tun???
wie auch immer, viel Spaß mit dieser tollen Lampe!
Antworten