LED Leiste verkabeln

Schaltungen, Widerstände, Spannung, Strom, ...

Moderator: T.Hoffmann

Antworten
Torsten
User
User
Beiträge: 13
Registriert: Do, 06.01.11, 18:54

Do, 06.01.11, 19:01

Moin!

Bin neu hier und brauche gleich schon Hilfe. Ich wollte ein Zimmer indirekt mit einer LED Leiste beleuchten. Habe schon gelesen, dass man direkt ein Netzteil, zb. http://www.leds.de/LED-Zubehoer/Strom-u ... ca171a057d
anschließen kann. Ist es dabei egal, ob die Leiste 30 cm oder 300 cm lang ist oder nimmt dann die Leuchtkraft ab?

Gruß

Torsten
Checkpoint
Super-User
Super-User
Beiträge: 99
Registriert: Mi, 22.12.10, 12:25

Do, 06.01.11, 21:00

ja ist egal, solange die Summe der Stromleistung der LED-Leisten nicht die Maximalbelastung des Netzteils übersteigt.
Benutzeravatar
Sailor
Moderator
Beiträge: 9255
Registriert: Di, 28.11.06, 22:16
Wohnort: Saarland, Deutschland und die Welt

Do, 06.01.11, 21:09

Wie ist der Strom der Leisten angegeben?

Bei 3 Metern = 6 Leisten gehe ich davon aus, dass das Netzteil zu klein ist. Meist ist der Strom größer als 180 mA pro 50 cm Leiste.
Benutzeravatar
strenter
Ultra-User
Ultra-User
Beiträge: 962
Registriert: Sa, 13.11.10, 21:29
Wohnort: Hessen

Do, 06.01.11, 21:34

Abgesehen davon sollte man ab einer gewissen Länge besser beidseitig einspeisen, damit nicht ein sehr großer Strom am Anfang der Platine fließt. Ich würde das ab 2m Länge in Betracht ziehen.
Benutzeravatar
Ilker21
Hyper-User
Hyper-User
Beiträge: 1039
Registriert: So, 05.11.06, 12:19
Wohnort: Fürth
Kontaktdaten:

Do, 06.01.11, 22:16

macht es eig sinn so ne led leiste vorne und hinten zu verbinden sozusagen das man einen kreis bildet und dan irgendwo die spannung einspeist ?

mfg ilker
Torsten
User
User
Beiträge: 13
Registriert: Do, 06.01.11, 18:54

Do, 06.01.11, 22:36

Moin!

Hatte vor mir bei Ebay den Artikel zu bestellen:

http://cgi.woanders.de/ws/eBayISAPI.dll ... :MEBIDX:IT

Ich werde erstmal nur eine Schrankwand damit beleuchten und brauche 3 Meter. Welches Netzteil benötige ich dann? Habe noch ein Notebooknetzteil, dass einen Output von 19 V hat. Das würfte nicht gehen oder?

Der Shop bieten auch 3 verschiedene Netzteile an. Wenn das vom Notebook nicht geht, welches benötige ich dann?

http://cgi.woanders.de/12V-3A-36W-Netzt ... 51969e3193

http://cgi.woanders.de/12V-1A-12W-Netzt ... 519670b4ae

http://cgi.woanders.de/12V-5A-60W-Netzt ... 5196fa4f17

Und noch eine weitere Frage. Da ich die LED Leiste ein paar mal trennen und wieder löten muss benötige ich ja noch ein Kabel, um diese wieder zu verbinden. Was nehme ich dann da? 2x1mm oder brauche ich da ein dickes Kabel?


Gruß

Torsten
Benutzeravatar
strenter
Ultra-User
Ultra-User
Beiträge: 962
Registriert: Sa, 13.11.10, 21:29
Wohnort: Hessen

Do, 06.01.11, 22:52

Ilker21 hat geschrieben:macht es eig sinn so ne led leiste vorne und hinten zu verbinden sozusagen das man einen kreis bildet und dan irgendwo die spannung einspeist ?
Aber sicher macht das Sinn. In dem Moment kommt der Strom von beiden Seiten und es muß nicht de ganze Strom für die Leiste durch nur eine Stelle auf der Platine durch. Solche Leiterbahnen haben nunmal einen beschränkten Querschnitt. Und wenn sie vielleicht nicht gleich abfackelt auch wenn der Strom ein wenig höher ist, so ist doch bei langen Längen eventuell mit einem Spannungsabfall zu rechnen.
Benutzeravatar
Sailor
Moderator
Beiträge: 9255
Registriert: Di, 28.11.06, 22:16
Wohnort: Saarland, Deutschland und die Welt

Do, 06.01.11, 22:55

Ilker21 hat geschrieben:macht es eig sinn so ne led leiste vorne und hinten zu verbinden sozusagen das man einen kreis bildet und dan irgendwo die spannung einspeist ?
Je nach Querschnitt der Leiterbahnen und Länge der Leisten muss auch noch dazwischen eingespeist werden.

Bei RGB-Leisten bestimmt sich das nach der am stärksten belasteten Rückleitung.

Tut man es nicht, werden die letzten LED´s der Leiste nicht mehr so viel Strom bekommen (Leitungswiderstand), im schlimmsten Fall wirken die Leiterbahnen am Anfang der Leiste als Schmelzsicherung.
Torsten hat geschrieben:Wenn das vom Notebook nicht geht, welches benötige ich dann?
Mit etwas suchen auf der Seite: Ein stabilisiertes Netzteil mit 12 Volt, das mindestens 6 Ampere auf Dauer liefern kann.
Torsten
User
User
Beiträge: 13
Registriert: Do, 06.01.11, 18:54

Fr, 07.01.11, 11:00

Moin!

Ok, nachdem ich meiner Frau von meinem Vorhaben erzählt habe und sie davon nicht sonderlich angetan war muss ich mal wieder etwas umplanen und damit ergeben sich neue Fragen. Schonmal entschuldigung für die evtl. auftretenden Fehlbezeichnungen.

Also hier mal meine Überlegung:

Will einen Schrank mit 6 Einlegeböden, ein Wandregal und zwei Steinsäulen beleuchten. Für den Schrank brauche ich pro Einlegeboden ca. 25 cm LED Leiste, für die Steinsäulen je ca. 10 cm und für das Wandregal 150 cm.

Jetzt meine neuen Fragen:

1. Kann ich jede einzelene LED Leiste an dem RGB Controller anschließen?
2. Muss es ein geschlossener Stromkreislauf (am Anfang und am Ende der Leiste Strom anschließen und den zu den anderen Leisten weiterführen) bei den Längen sein oder reicht es auch, wenn ich am Anfang nur den Strom anschließen. Wird sonst ein ziemlicher Kabelsalat.

Das war es fürs erste. Schonmal danke

Gruß

Torsten
Benutzeravatar
Sailor
Moderator
Beiträge: 9255
Registriert: Di, 28.11.06, 22:16
Wohnort: Saarland, Deutschland und die Welt

Fr, 07.01.11, 11:10

Torsten hat geschrieben:1. Kann ich jede einzelene LED Leiste an dem RGB Controller anschließen?
Ja, einfach alle Leisten bzw. Leistenabschnitte parallel an den Controller anschließen. Maximalbelastung des Controller beachten!
Torsten hat geschrieben:2. Muss es ein geschlossener Stromkreislauf (am Anfang und am Ende der Leiste Strom anschließen und den zu den anderen Leisten weiterführen) bei den Längen sein oder reicht es auch, wenn ich am Anfang nur den Strom anschließen. Wird sonst ein ziemlicher Kabelsalat.
Es müssen 3 geschlossene Stromkreisläufe sein, für jede Farbe einer! :wink:

OK, war nicht die erwartete Antwort: Es reicht, wenn die Leistenabschnitte auf einer Seite eingespeist werden. Erst ab etwa 2 Metern Leistenlänge sollte auf beiden Seiten eingespeist werden.

Dazu kannst Du entweder alle Leisten sternförmig vom Netzteil aus versorgen oder eine Stammleitung verlegen, von der die Leisten über Verteiler versorgt werden.
Torsten
User
User
Beiträge: 13
Registriert: Do, 06.01.11, 18:54

Fr, 07.01.11, 13:08

Moin!

Wenn ihr mir jetzt noch sagen könnt, welches der o.a. Netzteile bei Ebay in Frage kommt bin ich erstmal ruhig ;-)
Würde gerne ein etwas stärkeres Netzteil nehmen, da ich ja ingesamt 5 Meter LED Leiste habe und vielleicht noch was verbauen will, aber welches ist das richtige?

Gruß und Danke

Torsten
Benutzeravatar
Sailor
Moderator
Beiträge: 9255
Registriert: Di, 28.11.06, 22:16
Wohnort: Saarland, Deutschland und die Welt

Fr, 07.01.11, 15:34

Keines von denen, die sind alle zu schwach.

Wie bereits geschrieben muss das Netzteil auf Dauer 6 Ampere liefern können, das kann keines von den dreien, das stärkste kann 5 Ampere und es nicht sicher, dass dieser Strom auch auf Dauer geliefert werden kann.

Wenn Du unbedingt über die Bucht kaufen willst musst Du auf 2 Merkmale achten:

12 Volt Stabilisiert
7,5 Ampere (alternativ 100 Watt) oder stärker
O.Mueller
Moderator
Beiträge: 4082
Registriert: Do, 23.02.06, 15:08
Wohnort: Südbaden
Kontaktdaten:

Fr, 07.01.11, 16:41

Probier es doch mal mit diesem Netzteil. Nicht nur ebay bietet welche an... :wink:
Torsten
User
User
Beiträge: 13
Registriert: Do, 06.01.11, 18:54

Fr, 07.01.11, 18:57

Moin!

Gibt es da vielleicht auch noch etwas günstigeres? 50 € find ich schon recht viel und vorallem, wie verbinde ich das Teil mit dem Controller, der bei dem Artikel dabei ist?

Gruß

Torsten
Torsten
User
User
Beiträge: 13
Registriert: Do, 06.01.11, 18:54

Fr, 07.01.11, 21:20

moin!

Habe nochmal etwas rumgeschaut. vielleicht ist da ja das passende bei:

http://cgi.woanders.de/LCD-TFT-NETZTEIL ... 255f6c86d1

http://cgi.woanders.de/Trafo-Netzteil-T ... 3cb194f10e

http://cgi.woanders.de/Netzteil-12V-6A- ... 4cf3375b45

http://cgi.woanders.de/12V-6A-72W-Netzg ... 4cf42d401c

Und noch eine Frage. Wenn ich die LED Leiste trenne und wieder ein Kabel anlöten will, reicht dann "Klingeldraht" 2x0,6mm? Es steht drauf "zulässige Spannung 60V". Müsste dann gehen oder?

GRuß und schönes WE



Torsten
Benutzeravatar
strenter
Ultra-User
Ultra-User
Beiträge: 962
Registriert: Sa, 13.11.10, 21:29
Wohnort: Hessen

Fr, 07.01.11, 21:31

Hallo Torsten

Wenn Du schon unbedingt in der bunten Bucht bestellen willst, warum fragst Du nicht einfach bei dem Anbieter nach was der empfiehlt? Schließlich gibt es auch verschiedene Steckerabmaße. Obwohl für so hohe Leistungen eigentlich nur die größte Variante in Frage kommt. Aber wer weiss... Vielleicht kocht sein chinesischer Lieferant da sein eigenes Süppchen.
Torsten
User
User
Beiträge: 13
Registriert: Do, 06.01.11, 18:54

Sa, 08.01.11, 12:06

Moin!

OK, Netzteil habe ich jetzt aber noch zu meiner anderen Frage:

Wenn ich die LED Leiste trenne und wieder ein Kabel anlöten will, reicht dann "Klingeldraht" 2x0,6mm? Es steht drauf "zulässige Spannung 60V". Müsste dann gehen oder?

Gruß

Torsten
Benutzeravatar
strenter
Ultra-User
Ultra-User
Beiträge: 962
Registriert: Sa, 13.11.10, 21:29
Wohnort: Hessen

Sa, 08.01.11, 13:27

Es geht hier nicht um die Spannung sondern vielmehr um den Strom der da fließt. Dünner Klingeldraht hat mehr Widerstand pro Meter als dickere Leitung. Es kommt also darauf an wie lang das Verbindungsstück sein soll und wie groß die Last ist (wie lang die Leiste ist), die da noch dranhängt.
Torsten
User
User
Beiträge: 13
Registriert: Do, 06.01.11, 18:54

Sa, 08.01.11, 16:23

Moin!

Zum einen ist es eine LED Leiste von 150 cm und der Klingeldraht müsste 200 cm lang sein. Beim Schrank wäre der Klingeldraht 300 cm und daran wollte ich 6 LED Leisten von 25 cm länge anschließen. Würde dafür der Draht reichen?

Gruß

Torsten
Benutzeravatar
Sailor
Moderator
Beiträge: 9255
Registriert: Di, 28.11.06, 22:16
Wohnort: Saarland, Deutschland und die Welt

Mo, 10.01.11, 09:10

Ja, der Draht reicht aus.

Bei etwa 1 Ampere und einer Gesamtdrahtlänge von 6 Metern (der Strom muss hin und zurück) musst Du mit einem Spannungsverlust von ca 0,18 Volt pro Farbe rechnen.

Dickerer Draht vermindert den Verlust ...
Torsten
User
User
Beiträge: 13
Registriert: Do, 06.01.11, 18:54

Di, 11.01.11, 16:41

So, habe jetzt nochmal alles ausgemessen und werde dann mal mit dem verlegen anfangen, wenn ihr mir grünes Licht für den Draht gebt. Ich schreibe mal die Klingeldrahtlänge vom Netzteil bis zur LED Leiste und deren Länge auf.

1. Wandregal: Klingeldraht je 4 Adern 400 cm, LED Leiste 150 cm
2. TV Regal: Klingeldraht je 4 Adern 200 cm < von dem Draht will ich 4 LED Leisten verbinden, die je 30 cm lang sind
3. Hochschrank: Klingeldraht je 4 Adern 400 cm < von dem Draht will ich 6 LED Leisten verbinden, die je 20 cm lang sind
4. Schrank: Klingeldraht je 4 Adern 200 cm < von dem Draht will ich 2 LED Leisten verbinden, die je 30 cm lang sind

Jetzt nur nochmal für meine Sicherheit. Reicht da der Klingeldraht von 0,6mm oder doch lieber was anderes. Bin für jeden Tipp dankbar.

Gruß

Torsten
Benutzeravatar
Sailor
Moderator
Beiträge: 9255
Registriert: Di, 28.11.06, 22:16
Wohnort: Saarland, Deutschland und die Welt

Mi, 12.01.11, 09:43

Guckst Du hier.

(Die Frage hätte auch in einem Thema gereicht :roll: )
jokerjoka
User
User
Beiträge: 16
Registriert: Sa, 11.01.14, 22:03

Mo, 27.01.20, 19:20

Hallo zusammen,

Um kein neuen thread zu erstellen, schreibe ich hier weiter. Meine 8jahre alte led leiste (IC6803 IP67 5050 Magic Dream) braucht einen neuen controller, versuche es mit den sp107e, wie verkabel ich das ganze 🤔 da es sich um eine 4 pin handelt. Falls die leiste überhaupt geeignet ist.
Dateianhänge
20200127_191953-1920x1080.jpg
20200127_191953-1920x1080.jpg (373.09 KiB) 1781 mal betrachtet
20200127_181841-1080x1920.jpg
20200127_181841-1080x1920.jpg (314.4 KiB) 1781 mal betrachtet
20200127_183431-720x1280.jpg
20200127_183431-720x1280.jpg (155.66 KiB) 1781 mal betrachtet
Borax
Star-Admin
Star-Admin
Beiträge: 10648
Registriert: Mo, 10.09.07, 16:28

Di, 28.01.20, 12:45

Geht nicht. IC6803 und WS28XX verwenden nicht das gleiche Protokoll. Die gleiche Frage hatten wir hier: viewtopic.php?t=23689 schon mal (nur anders rum WS28XX Streifen an einen IC6803 Controller). Aber WS28XX Controller mit IC6803 Streifen geht genauso wenig.
jokerjoka
User
User
Beiträge: 16
Registriert: Sa, 11.01.14, 22:03

Di, 28.01.20, 14:49

Bei mir ist totaler Chaos seitdem kurzschluss, nun weis ich nicht was kaputt ist, werde wohl den gleichen controller kaufen müssen.

Danke schonmal :)
Antworten