Glühfaden LED

Announcements, neue Produkte und Features bei LUMITRONIX® und in der LED-Branche

Moderator: T.Hoffmann

Antworten
rolandk
User
User
Beiträge: 38
Registriert: So, 12.01.14, 02:18

So, 13.07.14, 15:33

Auf Städtetour wo?
rolandk
User
User
Beiträge: 38
Registriert: So, 12.01.14, 02:18

Mo, 14.07.14, 08:48

In D. hat wohl aktuell das "Herkömmliche-Energiesparlampen-Kartell" den Ladengeschäfte-Markt fest im Griff. Wenn ich durch nen Baumarkt laufe und mir die "Vielfalt" an Auswahl anschaue hab ich manchmal das Gefühl, Osram gehört dazu ;)
Benutzeravatar
ben_c
Ultra-User
Ultra-User
Beiträge: 746
Registriert: Mo, 29.08.11, 19:07
Wohnort: Hechingen-Stein

Mo, 14.07.14, 09:46

Evtl. haben die Teile auch einfach nen Preisproblem.
Loong

Mo, 14.07.14, 10:05

In Tokio sind sie etwas teurer als normale LED-Retrofits. Gekauft werden sie trotzdem, sonst wären sie wieder aus den Regalen verschwunden, denke ich.
rolandk
User
User
Beiträge: 38
Registriert: So, 12.01.14, 02:18

Mo, 14.07.14, 19:41

Preisproblem? Die Dinger sind auch hierzulande für < 8 Euro zu bekommen.
rolandk
User
User
Beiträge: 38
Registriert: So, 12.01.14, 02:18

Fr, 29.08.14, 01:58

Anbei ein paar Glühfaden E14 LED Lampen im Kronleuchter. Links vorn eine mit 2 Glühfäden von http://www.v-tac.eu/ - via Lumenwiese.de , ganz vorn mit einem Glühfaden und rechts mit 4 Glühfäden - von http://www.shada.cc/products.asp?catid=196 via gluehbirne.de


Shada scheint so ziemlich der einzige Anbieter zu sein der schon E27 Birnen mit 8 Glühfäden anbietet. ( http://www.shada.cc/pdetail.asp?pid=290 )
Dateianhänge
shada.jpg
rolandk
User
User
Beiträge: 38
Registriert: So, 12.01.14, 02:18

Fr, 29.08.14, 02:13

günstiger geht wohl nicht:

http://zoneled.de/product/6646/spots-la ... k-300.html

Risikolink:
Der Zugriff auf den Link wurde bei uns (Sophos) aufgrund der Erkennung des Threats Mal/HTMLGen-A auf der Website verweigert. R.Kränzler
rolandk
User
User
Beiträge: 38
Registriert: So, 12.01.14, 02:18

Di, 02.09.14, 19:24

Benutzeravatar
R.Kränzler
Moderator
Beiträge: 1698
Registriert: Mo, 26.11.07, 08:49
Wohnort: Haigerloch

Mi, 03.09.14, 08:22

OK. Wir prüfen das.
Ergebnis:
Unser ITler stufen das Risiko als gering ein, Sophos ist bei uns sehr streng eingestellt und sperrt auch viele unbedenkliche Seiten.
Benutzeravatar
Achim H
Star-Admin
Star-Admin
Beiträge: 13067
Registriert: Mi, 14.11.07, 02:14
Wohnort: Herdecke (NRW)
Kontaktdaten:

Mi, 03.09.14, 13:18

rolandk hat geschrieben:günstiger geht wohl nicht:
Die Leuchtmittel sind günstig, der Versand allerdings nicht.
Von Bulgarien nach Deutschland (Zone 2) kostet mindestens 21,60 EUR bis max. 28,80 EUR (abhängig vom Gewicht der Sendung).
http://zoneled.de/page/7/versand.html
rolandk
User
User
Beiträge: 38
Registriert: So, 12.01.14, 02:18

Mi, 03.09.14, 20:25

guter hinweis - aber dann ist hier scheinbar irgendwas faul oder irgendeine der angaben fehlerhaft.
Dateianhänge
zoneled.png
rolandk
User
User
Beiträge: 38
Registriert: So, 12.01.14, 02:18

Do, 11.09.14, 21:20

hier sind ein paar interessante fakten zu filament led aufgeführt:

http://www.gluehbirne.de/faq-filament-led
Borax
Star-Admin
Star-Admin
Beiträge: 10333
Registriert: Mo, 10.09.07, 16:28

Fr, 12.09.14, 08:48

Wobei das hier 'Mist' ist:
mit einem Edelgas wie Xenon, Argon oder ähnlichem gefüllt
Schwere Edelgase wie Xenon oder Argon leiten Wärme schlechter als Luft. Wenn es tatsächlich ein Edelgas ist, dann müsste es Helium sein. Es gibt hier in Thread aber einen Post wo auf das Vosla Patent hingewiesen wird (http://www.google.com/patents/DE202013009434U1?cl=de ). Dort steht:
...das Wärmeübertragungsmedium als großmolekulares Gas und/oder als organische gasförmige Verbindungen...
Das ist prinzipiell möglich. Es gibt organische Moleküle, bei denen auch geringe Temperaturunterschiede einen Konformationswechsel auslösen können (ich hab mal bei einer Vorführung eine Verbindung gesehen, die bei RT farblos ist und bei mehr als 40°C relativ schlagartig rot wurde). Eine solche Verbindung kann also durchaus eine gewisse Menge thermische Energie aufnehmen und an einer kühleren Stelle wieder abgeben. Weil solche Moleküle aber recht groß sind, bewegen sie sich langsam und daher bin ich nicht sicher, ob damit eine insgesamt bessere Wärmeleitung möglich ist, als mit Helium. Schade, dass ich nicht mehr an der Uni bin. Sonst würde ich einfach eine Glühfaden LED kaufen und das Gas durch eine GC-MS schicken. Dann wäre es gleich klar, was da in etwa drin ist...
Benutzeravatar
ben_c
Ultra-User
Ultra-User
Beiträge: 746
Registriert: Mo, 29.08.11, 19:07
Wohnort: Hechingen-Stein

Fr, 12.09.14, 09:54

Vermutlich nur heiße Luft :lol:
capslock
Mega-User
Mega-User
Beiträge: 236
Registriert: Di, 19.10.10, 10:35

Mi, 17.09.14, 11:48

rolandk hat geschrieben:Anbei ein paar Glühfaden E14 LED Lampen im Kronleuchter. Links vorn eine mit 2 Glühfäden von http://www.v-tac.eu/ - via Lumenwiese.de , ganz vorn mit einem Glühfaden und rechts mit 4 Glühfäden - von http://www.shada.cc/products.asp?catid=196 via gluehbirne.de


Shada scheint so ziemlich der einzige Anbieter zu sein der schon E27 Birnen mit 8 Glühfäden anbietet. ( http://www.shada.cc/pdetail.asp?pid=290 )

Meinst Du mit der 8-fädigen das Modell 600434 für 7,98€? Das sieht bei gluehbirne.de auf dem Foto eher nach 4-fädig aus (shada kann ich nicht aufmachen).

Machen die Sockel bei den Modellen beider Hersteller den Eindruck, als würde man sie abbekommen, ohne den Glaskolben zu beschädigen?

Ich bin nämlich immer noch sehr an Golfbällen mit B22-Fassung interessiert, doch die bekommt man nicht einmal in der französischen oder englischen e-bucht. Daher wäre meine Idee, einen ausgedienten B22-Sockel dranzulöten.
capslock
Mega-User
Mega-User
Beiträge: 236
Registriert: Di, 19.10.10, 10:35

Do, 25.09.14, 08:46

Ich habe mir mal die Golfball-Glühfäden von v-tac bestellt (G45, E27, 2 W, 210 lm), und zwar bei LED-Zone, nachdem die deutschen Händler allesamt keinen Bestand hatten. Es hat tatsächlich "nur" 11 € Porto gekostet, und genau eine Woche nach Bestellung lag das Paket vor der Tür (DPD wirft bei uns die Pakete immer nur ab, egal was für ein Wert und ob es regnet oder nicht).

Die gute Nachricht: es sieht so aus, als könnte ich den E27-Sockel ablöten und durch einen B22 ersetzen.

Die schlechten:
- die "Filamente" stehen axial, d.h. die Abstrahlung ist fast nur zur Seite und praktisch nicht nach unten
- nach Einsetzen in eine Deckenlampe (hängende Tulpe aus matt geschliffenem Glas in 2,5 m² kleinem Gästebad mit weißen Wänden, weißen Fliesen, hellen Bodenfliesen): deutliche Abnahme der Helligkeit gegenüber Golfball von Aldi-Süd/Müller-Licht mit 3 W / 250 lm (und wegen der Streuwirkung der Tulpe und den hellen Oberflächen im Bad glaube ich nicht, dass es nur an der Abstrahlrichtung liegt)
- Licht eher grün-gelb mit deutlichem Rotmangel (in der Lampe über dem Spiegel ist eine Philips-Kerze mit 4 W / 330 lm, die mir bislang immer zu gelb vorkam - gegen die Filament-Lampe kommt sie mir jetzt rot vor)

Witzigerweise habe ich auch vor ein paar Tagen Strahler bei Kaufland gekauft (recht klassisches, schlichtes Design), und die mitgelieferten GU10-Strahler waren ebenfalls grün-gelblich und subjektiv viel zu dunkel für die angegebenen lm). So eine Grütze war vor ein paar Jahren noch üblich, habe ich aber in letzter Zeit nicht mehr gesehen.
Benutzeravatar
TomTTiger
Ultra-User
Ultra-User
Beiträge: 547
Registriert: Mo, 23.06.08, 11:54
Wohnort: Weyerbusch / RP

Fr, 26.09.14, 10:34

Vielleicht wäre das was für die Bastler unter euch :D
http://lediamond-opto.com/site/en/produ ... s2903.html

Grüße
Tom
Benutzeravatar
Achim H
Star-Admin
Star-Admin
Beiträge: 13067
Registriert: Mi, 14.11.07, 02:14
Wohnort: Herdecke (NRW)
Kontaktdaten:

Fr, 26.09.14, 13:20

Mächtig effizient die 2700K-Variante.

Vorwärtsspannung @ 40 mA = 34,2 V
Leistung = 1,368 W
Lichtstrom = 220 lm
Effizienz: 220 lm / 1,368 W = 160,82 lm/W (Wert aufgerundet)

Die 5700K-Variante schafft es nur auf 120 lm/W bei gerademal einem 70er CRI. Schon etwas lachhaft.
capslock
Mega-User
Mega-User
Beiträge: 236
Registriert: Di, 19.10.10, 10:35

Sa, 27.09.14, 20:44

Dann stellt sich die Frage, ob das Datenblatt für 2700 K richtig ist, denn kälter und weniger CRI sollten eigentlich zu noch höherer Effizient führen.

Aber unterhalb einer 1000er-Abnahme braucht man die wahrscheinlich eh nicht zu kontaktieren.
Benutzeravatar
Achim H
Star-Admin
Star-Admin
Beiträge: 13067
Registriert: Mi, 14.11.07, 02:14
Wohnort: Herdecke (NRW)
Kontaktdaten:

So, 28.09.14, 12:00

Aber unterhalb einer 1000er-Abnahme braucht man die wahrscheinlich eh nicht zu kontaktieren.
"Wer, wie, was, wieso, weshalb, warum - wer nicht fragt bleibt dumm." Mehr wie "Nöö, machen wir nicht" können die auch nicht sagen.

An einem Tray (30 Stück) hätte ich auch Interesse. Zum Spielen reicht das allemal.
3dapobo
Mini-User
Beiträge: 1
Registriert: Mo, 29.09.14, 09:29

Mo, 29.09.14, 11:50

Hallo, ich bin neu hier und suche auch nach solchen Lampen. Habe welche hier gefunden http://maxkomfort.de/Leuchtmittel--Lamp ... s-280.html

Sind die preislich in Ordnung, da ich ca. 20 Stk. davon brauche?
Benutzeravatar
Romiman
Moderator
Beiträge: 1082
Registriert: Mi, 09.02.05, 00:08
Wohnort: (Niedersachsen)

Di, 30.09.14, 18:28

Wenn sie nicht flimmern*, (bzw. flimmern, es Dich aber nicht stört): JA.


*50Hz Flimmern, wenn man beim Anschauen der Lampe einen Stroboskop-Effekt wahrnimmt, wie beim Röhrenfernseher.
rolandk
User
User
Beiträge: 38
Registriert: So, 12.01.14, 02:18

Sa, 11.10.14, 15:59

>Sind die preislich in Ordnung, da ich ca. 20 Stk. davon brauche?

die hier haben`s günstiger:
http://www.pb-versand.de/advanced_searc ... 14&x=0&y=0
rolandk
User
User
Beiträge: 38
Registriert: So, 12.01.14, 02:18

Sa, 11.10.14, 16:04

>Meinst Du mit der 8-fädigen das Modell 600434 für 7,98€? Das sieht bei gluehbirne.de
>auf dem Foto eher nach 4-fädig aus (shada kann ich nicht aufmachen).

http://www.gluehbirne.de/LED-Filament-G ... 00K-360-A-
Antworten