LED Auswahl für Deckenleuchte

Haben Sie produktspezifische Fragen ?

Moderator: T.Hoffmann

LED Auswahl für Deckenleuchte

Beitrag am Do, 05.01.17, 12:03 (0 Bewertungen, 30 Sterne)

  •  
  •  
  •  
Hallo,

ich habe mir vor 2 Jahren diese LED Deckenleuchte bei Ebay gekauft.
http://lewima.com/Beleuchtung-HA851-12--MAXIMUS--Farbwechsel-LED-Deckenleuchte--%C3%9889cm-12x-G9-Fassung/a1028471421_u6468/

In dieser Leuchte sind 5mm 2-PIN Kurzkopf LEDs verbaut. Diese sind für den Farbwechsel. (Rot-Violett-Blau). Diese können entweder für eine Farbe, einen blinkenden Übergang oder ein sanfter Übergang eingestellt werden.

Leider sind nun drei dieser LEDs defekt.
Ich habe mir schon drei Mal LEDs zukommen lassen, leider funktionieren diese nicht wie gewollt.

So sehen die LEDs aus:
https://www.amazon.com/Chanzon-100pcs-Straw-Diode-Emitting/dp/B01BV2OTLG?th=1

Folgende Infos gibts vom Hersteller (so Übernommen):

Technische Daten:
ø5mm (optionaler Wert)
Vorwärtsspannung 3.2-3.4V pro LED
Leuchtkraft: 500-1000mcd (optionaler Wert)
Farbe: Blau (optionaler Wert)
Wellenlänge: 455-460nm (optionaler Wert, beschreibt die Farbe der LED)
Stromstärke: 0,01mA


Kann mir bitte jemand bei der Auswahl der passenden LEDs behilflich sein?
Irma
 
Posts: 4

Re: LED Auswahl für Deckenleuchte

Beitrag am Do, 05.01.17, 15:37 (0 Bewertungen, 5 Sterne)

  •  
  •  
  •  
Hallo Irma,
welcome on board!

Bevor ich jetzt was empfehle, was wieder nicht (oder nicht gut) passt:
Ich habe mir schon drei Mal LEDs zukommen lassen, leider funktionieren diese nicht wie gewollt.


Was genau heißt das? Funktionieren gar nicht, nicht zufriedenstellend (=falsche Farbe, zu hell, zu dunkel...) oder gehen gehen die zu schnell wieder kaputt ?
Borax
 
Posts: 9250
Sterne: 26451

Re: LED Auswahl für Deckenleuchte

Beitrag am Do, 05.01.17, 17:18 (0 Bewertungen, 5 Sterne)

  •  
  •  
  •  
Die LEDs die ich bestellt habe, haben nur blau geleuchtet und die zweiten waren RGB LEDs, diese haben die falsche Farbe erzeugt.

Ich bin mir nicht sicher durch was der Farbwechsel erzeugt wird! Vermutlich aber durch eine Spannungsänderung.
Irma
 
Posts: 4

Re: LED Auswahl für Deckenleuchte

Beitrag am Do, 05.01.17, 23:33 (0 Bewertungen, 5 Sterne)

  •  
  •  
  •  
Vermutlich aber durch eine Spannungsänderung.

Solche LEDs sind mir nicht geläufig. Aber den Punkt müssten wir erst klären. Ohne zu wissen wie der Farbwechsel funktioniert (respektive eben funktionieren soll) kann ich da auch nichts dazu sagen. Eine noch funktionierende ausbauen und testen. Und/oder nachmessen wie die gesteuert werden.
Borax
 
Posts: 9250
Sterne: 26451

Re: LED Auswahl für Deckenleuchte

Beitrag am Fr, 06.01.17, 10:49 (0 Bewertungen, 5 Sterne)

  •  
  •  
  •  
Irma hat geschrieben:In dieser Leuchte sind 5mm 2-PIN Kurzkopf LEDs verbaut. Diese sind für den Farbwechsel. (Rot-Violett-Blau). Diese können entweder für eine Farbe, einen blinkenden Übergang oder ein sanfter Übergang eingestellt werden.


Damit ich es richtig verstehe: die einzelne 2-Pin LED hat den einstellbaren Farbwechsel? Oder einzelne LEDs werden hintereinander angesteuert und erzeugen so einen Farbwechsel.

Diese

können nur zweiteres. Oder selbständig blinken (langsam, schnell). Aber einstellbar ist da nichts.
dieterr
 
Posts: 303
Sterne: 315

Re: LED Auswahl für Deckenleuchte

Beitrag am So, 08.01.17, 17:18 (0 Bewertungen, 0 Sterne)

  •  
  •  
  •  
Ich kann die LEDs durch die Fernbedienung entweder schnell oder langsam durchwachsen lassen oder auch die Farben blau, lila und rot dauerhaft leuchten lassen. Die LEDs haben 2 Pins
Irma
 
Posts: 4

Re: LED Auswahl für Deckenleuchte

Beitrag am Mo, 09.01.17, 14:28 (0 Bewertungen, 5 Sterne)

  •  
  •  
  •  
Und Du bist sicher, dass es nicht teilweise einfarbig rote und teilweise einfarbig blaue sind? Die einzige Möglichkeit mit 2 Pins zwei verschiedene Farben anzusteuern ist 'umpolen'. Hierzu gibt es sogenannte Bipolare LEDs. Ich kenne diese aber nur in der Kombination Rot + Gelb (z.B.: https://www.conrad.de/de/Search.html?se ... elektronik ) oder Rot + warmweiß (z.B.: http://modellbau-schoenwitz.de/de/elekt ... ction_ms=1 ). Das heißt aber nicht, dass es die Kombination Rot + Blau nicht als Bipolare LED gibt. Nur ist es halt recht unwahrscheinlich...
Alle Rot + Blau die ich gefunden habe sind 3 Polig. Also ohne LED ausbauen und nachmessen kann Dir da wohl niemand helfen.
Borax
 
Posts: 9250
Sterne: 26451

Re: LED Auswahl für Deckenleuchte

Beitrag am Mo, 09.01.17, 18:57 (0 Bewertungen, 5 Sterne)

  •  
  •  
  •  
Ich hätte es auch nicht glauben können: https://www.aliexpress.com/store/product/Free-shipping-500pcs-5mm-Dual-Bi-Color-Polar-Changing-Red-blue-Led-water-clear-Leds-2/107456_32403855802.html

Gibt es klar und diffus, und jetzt muss nur noch jemand Kurzkopf finden :D
dieterr
 
Posts: 303
Sterne: 315

Re: LED Auswahl für Deckenleuchte

Beitrag am Mi, 11.01.17, 12:55 (0 Bewertungen, 5 Sterne)

  •  
  •  
  •  
Benutzeravatar
Elektronikmann
 
Posts: 835
Sterne: 2447
Wohnort: Mainz

Re: LED Auswahl für Deckenleuchte

Beitrag am Fr, 13.01.17, 19:27 (0 Bewertungen, 5 Sterne)

  •  
  •  
  •  
Hallo,

schonmal vielen Dank für die Rückmeldungen. Ich habe es nun endlich geschafft die Deckenleuchte von "innen" zu fotografieren.

Das hier ist das Remotecontrol, der gelbe Ausgang (220V) ist für die Farbwechsel-LEDs zuständig:

">Bild

Die anderen zwei Ausgänge steuern die verbauten G4 LEDs. (Ein Kreis für die mittleren vier und ein Kreis für die äusseren acht.)

Die Farbwechsel LEDs sind in Reihe geschaltet und werden von diesem Electronic Transformer gespeist:

">Bild

Platine "JLF Electronic Transformer":

">Bild



Gesamtbild von innen:

">Bild

Anbei noch ein Video, das Klicken kommt von der Fernbedienung.

https://youtu.be/ZWi8dxnxH_E


Wie kann ich die LEDs durchmessen?
Irma
 
Posts: 4


Zurück zu Produktfragen

Wer ist online?

Mitglieder: Bing [Bot], Borax, Elektronikmann, Google [Bot], Majestic-12 [Bot], Yahoo [Bot]