CRI vs TCLI

Unser Wiki: Erläuterung und Definitionen für Begriffe wie "SMD", "mcd", "Lumen" usw.

Moderator: T.Hoffmann

CRI vs TCLI

Beitrag am Fr, 29.11.13, 12:18 (0 Bewertungen, 30 Sterne)

  •  
  •  
  •  
Moin zusammen !
Ich bin beruflich seit geraumer Zeit im Bereich Film /Fernsehbeleuchtung unterwegs , in dem die LED Technik natürlich auch Einzug gehalten hat.
Nachdem ich alles gelesen habe was hier im Forum zur CRI Problematik geschrieben wurde suche ich nach Rat zum TCLI Index der EBU .
Es handelt sich hierbei quasi um die technische Entsprechung zum CRI, nur das diesmal nicht die menschliche Farbwahrnehmung sondern die spektrale Empfindlichkeit von CCD Bildwandlern in Kameras das Kriterium ist. Auf der Website der EBU kann man eine Software runterladen( TLCI 2012) mit der ich so leider nichts anfangen kann da mir wohl die naturwissenschaftlichen Grundlagen fehlen :( Kann mir irgendjemand was dazu sagen ?? Würde mich freuen von kompetenter Seite Rat zu erhalten !!
der Rote
 
Posts: 2

Re: CRI vs TCLI

Beitrag am Fr, 29.11.13, 14:01 (0 Bewertungen, 5 Sterne)

  •  
  •  
  •  
Willkommen im Forum.

Wenn Du Fragen zu einer Hard- oder Software von EBU hast, dann frage bitte zuerst die Leute, die sich damit auskennen: das sind in erster Linie die Mitarbeiter von EBU. Die wollen diese Ware doch an den Mann/die Frau bringen. Die Wahrscheinlichkeit, dass hier im Forum einige Leute gefunden werden, die mit der Software arbeiten und sich auch noch gut auskennen, ist verschwindend gering.
Benutzeravatar
Achim H
 
Posts: 13049
Sterne: 12690
Wohnort: Herdecke (NRW)

Re: CRI vs TCLI

Beitrag am So, 01.12.13, 12:21 (0 Bewertungen, 5 Sterne)

  •  
  •  
  •  
Hallo Achim, die Sache ist nicht so ganz eindeutig da die EBU (European Broadcasting Union ) keine Firma ist die irgendwas verkaufen will.Es geht hier im weitesten Sinne um eine "Verfeinerung" der CRI Kriterien die ja hier im Forum recht vielfach besprochen wurden. Daher würde es sich vielleicht lohnen sich mit dem Thema weiter zu befassen?
der Rote
 
Posts: 2

Re: CRI vs TCLI

Beitrag am Di, 03.12.13, 09:13 (0 Bewertungen, 5 Sterne)

  •  
  •  
  •  
Nicht jeder Bildwandler hat die gleiche spektrale Empfindlichkeit, nicht jeder Bildwandler ist ein CCD-Bildwandler, heutzutage dürfte CMOS eher üblicher sein, die meisten Serien und auch viele Kinofilme werden mit HDTV-Videofähigen Digital-Fotoapparaten (DSLR und ähnliche) "gedreht". Auch beim Fernsehen wird sowas oft verwendet.
Diese Sensoren bzw. die verwendeten Farbfilter sind sicher alle ähnlich, aber eben nicht gleich.

Nichia legt besonderen Wert auf eine homogene spektrale Verteilung, aber auch nicht bei allen LEDs, bei denen mit CRI >90 kann man aber davon ausgehen, dass die eher besser sind als Konkurrenzprodukte mit CRI >90, da der CRI nur ein Mittelwert ist, der auch >90 sein kann, wenn die Verteilung weniger optimal ist und es Stellen mit suboptimalem Spektralanteil gibt.
Benutzeravatar
CRI 93+ / Ra 93+
 
Posts: 2801
Sterne: 1683
Wohnort: Hannover


Zurück zu Einheiten und Definition

Wer ist online?

Mitglieder: Bing [Bot], Google [Bot]