Befestigung CXA 1512

Haben Sie produktspezifische Fragen ?

Moderator: T.Hoffmann

Befestigung CXA 1512

Beitrag am Mi, 22.05.13, 13:23 (0 Bewertungen, 5 Sterne)

  •  
  •  
  •  
Wie kann ich die Cree CXA1512 auf einem Kühlkörper am besten befestigen?
Nur mit WLK oder gibt es auch eine mechanische Variante?

Vielen Dank
Steffen

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Diese Frage von espri128 bezieht sich auf Cree CXA1512, warmweiß, 1400lm und wurde durch den FAQ-Bot automatisch eingestellt.
FAQ-Forum-Bot
 
Posts: 0
Sterne: 169

Re: Befestigung CXA 1512

Beitrag am Mi, 22.05.13, 13:33 (0 Bewertungen, 0 Sterne)

  •  
  •  
  •  
Es gibt verschiedene "mechanische" Lösungen die du dann aber schrauben musst:

z.B. von Molex:
1.png
1.png (166.42 KIB) 2422-mal betrachtet

2.png
2.png (155.75 KIB) 2421-mal betrachtet

Herst. Art. Nr.:180560-0001

Eine Wärmeleitpaste solltest du aber trotzdem benutzen.
Benutzeravatar
ben_c
 
Posts: 740
Sterne: 557
Wohnort: Hechingen-Stein

Re: Befestigung CXA 1512

Beitrag am Mi, 22.05.13, 17:58 (0 Bewertungen, 5 Sterne)

  •  
  •  
  •  
@ben_c : Vielen Dank
aber woher bekomme ich 2 Stück dieser Befestigungen als 'Normalendverbraucher' ?
Tanta G**gle bringt mouser und farnell als mir halbwegs bekannte Quellen - aber mit je 20€ Transportkostenpauschale - eindeutig zu hoch.
Die "üblichen Verdächtigen" - ob C* oder R* oder diverse LED-Shops - scheinen das Teil ja nicht gelistet zu haben.
espri128
 
Posts: 51
Sterne: 15
Wohnort: Hessen

Re: Befestigung CXA 1512

Beitrag am Do, 23.05.13, 10:03 (0 Bewertungen, 5 Sterne)

  •  
  •  
  •  
Da kann ich dir leider auch nicht weiterhelfen, allerdings gibt es von Farnell auch ein Privatkunden Shop, evtl. dort mal nachfragen.
Ansonsten Digikey usw... sind halt meistens, wie du sagst, relativ hohe Versandkosten.
Benutzeravatar
ben_c
 
Posts: 740
Sterne: 557
Wohnort: Hechingen-Stein

Re: Befestigung CXA 1512

Beitrag am Do, 23.05.13, 10:39 (0 Bewertungen, 0 Sterne)

  •  
  •  
  •  
Na ja - warum bietet eigentlich Lumitronix nicht gleich die passenden Befestigungen im Shop mit an?
espri128
 
Posts: 51
Sterne: 15
Wohnort: Hessen

Re: Befestigung CXA 1512

Beitrag am Do, 23.05.13, 10:43 (0 Bewertungen, 5 Sterne)

  •  
  •  
  •  
Nachfrage wird wohl zu gering sein.
Es gibt ja durchaus eine Handvoll Montage Helfer im Shop. z.B. für die Smart Arrays:

http://www.leds.de/High-Power-LEDs/High ... rrays.html
Benutzeravatar
ben_c
 
Posts: 740
Sterne: 557
Wohnort: Hechingen-Stein

Re: Befestigung CXA 1512

Beitrag am Do, 23.05.13, 15:46 (0 Bewertungen, 0 Sterne)

  •  
  •  
  •  
Man kann sich auch selbst was passendes basteln (hab ich so gemacht ). Ist aber natürlich entsprechend aufwändig und erfordert geeignetes Werkzeug...
Borax
 
Posts: 10069
Sterne: 26566

Re: Befestigung CXA 1512

Beitrag am Sa, 25.05.13, 01:43 (0 Bewertungen, 0 Sterne)

  •  
  •  
  •  
@Borax: willst Du es uns denn auch zeigen?
espri128
 
Posts: 51
Sterne: 15
Wohnort: Hessen

Re: Befestigung CXA 1512

Beitrag am Sa, 25.05.13, 12:34 (0 Bewertungen, 5 Sterne)

  •  
  •  
  •  

So weit ich weiß beliefert der Shop auch Privatkunden. Allerdings solltest du ein paar Euro zusammen bringen um an den Versandkosten zu sparen. Evtl. kannst du ja auch noch für andere Leute oder so mitbestellen....

Gruß Flo
stromflo
 
Posts: 303
Sterne: 1429

Re: Befestigung CXA 1512

Beitrag am Sa, 25.05.13, 13:36 (0 Bewertungen, 0 Sterne)

  •  
  •  
  •  
Kann ich bestätigen: Mouser verkauft an Privat. Ich habe dort schon ein paar Mal bestellt.
Benutzeravatar
Achim H
 
Posts: 13067
Sterne: 12700
Wohnort: Herdecke (NRW)

Re: Befestigung CXA 1512

Beitrag am Sa, 25.05.13, 13:47 (0 Bewertungen, 5 Sterne)

  •  
  •  
  •  
Toll sind die Fotos nicht... Ist schwierig mit einer Hand die LED + 'Fassung' irgendwie sinnig zu halten und mit der anderen Hand zu knipsen... Aber ich denke man erkennt das meiste.
Ist alles 'Restplatine'. Der 'Rahmen' besteht aus zwei mit der Laubsäge ausgesägten 0.5mm Platinen (ergibt rund 1mm - die CREE CXA 1512 hat eine Höhe von 1.1mm), der 'Deckel' ist 1.5mm Platine (ohne Kupfer - wobei das eigentlich egal wäre). Die Anschlusskabel wurden zuerst angelötet, dann durch die Löcher der 'Deckelplatine' gesteckt. Das ganze ist mit Wärmeleitpaste auf einen Kühlkörper geschraubt (mit 2.5mm Schrauben). Wegen den 0.1mm Unterschied zwischen den 'Rahmen-Platinen' und der LED wir sie so sehr gut 'angedrückt'. Rht (Junction->Kühlkörper) dieser Konstruktion hab ich . Beträgt exakt den Wert aus dem Datenblatt: 2.1K/W
100_0101A.jpg
100_0101A.jpg (92.42 KIB) 2348-mal betrachtet

100_0102A.jpg
100_0102A.jpg (72.89 KIB) 2348-mal betrachtet

100_0105A.jpg
100_0105A.jpg (57.58 KIB) 2348-mal betrachtet
Borax
 
Posts: 10069
Sterne: 26566

Re: Befestigung CXA 1512

Beitrag am Do, 30.05.13, 00:16 (0 Bewertungen, 0 Sterne)

  •  
  •  
  •  
@borax: Danke für die Idee!
espri128
 
Posts: 51
Sterne: 15
Wohnort: Hessen

Re: Befestigung CXA 1512

Beitrag am Di, 11.12.18, 12:24 (0 Bewertungen, 5 Sterne)

  •  
  •  
  •  
Die erste selbst verbaute LED die jetzt bei mir 'gestorben' ist. Gute 5 Jahre ist aber durchaus ok. Ich habe sie mit 420mA betrieben (also etwas höher als der empfohlene Strom von 350mA), sie war relativ viel an (ca. 4 Stunden pro Tag) und recht stark belastet: Esstischlampe, wo halt ggf. dampfende Speisen direkt (ca. 50cm Abstand) drunter standen. Sie wird jetzt durch eine Nichia NFCWL060B-V2 mit CRI95 ersetzt. Ich hoffe die passt so gerade noch rein, wenn ich die alte Befestigung ein wenig vergrößere (die CREE hat 16x16mm, die Nichia 16x19mm)...
Die Nichia hat einen empfohlenen Strom von 460mA (also mehr als mein Betriebsstrom) und einen niedrigeren Rht (1.4K/W statt 2.1K/W), so dass die dann vmtl. länger halten wird.
Borax
 
Posts: 10069
Sterne: 26566


Zurück zu Produktfragen

Wer ist online?

Mitglieder: Bing [Bot], Exabot [Bot], Google [Bot]