Pflanzenwuchs unter Led Beleuchtung

Moderator: T.Hoffmann

Re: Pflanzenwuchs unter Led Beleuchtung

Beitrag am Fr, 06.02.15, 15:43 (0 Bewertungen, 0 Sterne)

  •  
  •  
  •  
Straßencafé?
Wie ist den bei Euch das Wetter? Bei uns scheint zwar gerade auch die Sonne, aber Straßencafé brrrr!
Benutzeravatar
R.Kränzler
 
Posts: 1679
Sterne: 1000
Wohnort: Haigerloch

Re: Pflanzenwuchs unter Led Beleuchtung

Beitrag am Fr, 06.02.15, 15:55 (0 Bewertungen, 5 Sterne)

  •  
  •  
  •  
Loong hat geschrieben:Bin gerade vom Cappuccino + Apfelstrudel aus einem der vielen Straßencafés...

Ohja, das vermisse ich schon auch, so spontan mal schnell in ein Cafe. :roll:
In unserem 160 Seelendorf gibts da rein gar nichts, ausser ne Wirtschaft, die auch nur 3 Tage in der Woche auf hat.
Dafür haben wir in der nähe (Aichach) die beste Eisdiele. :mrgreen:
R.Kränzler hat geschrieben:...aber Straßencafé brrrr!...

Na, da bleibt man wenigstens frisch. :lol:
johnson
 
Posts: 980
Sterne: 1396
Wohnort: Bayern

Re: Pflanzenwuchs unter Led Beleuchtung

Beitrag am Fr, 06.02.15, 16:02 (0 Bewertungen, 0 Sterne)

  •  
  •  
  •  
Ja und dann ein Eis!!! :lol:
t_schulz
 
Posts: 358
Sterne: 431
Wohnort: Streichen

Re: Pflanzenwuchs unter Led Beleuchtung

Beitrag am Fr, 06.02.15, 16:03 (0 Bewertungen, 0 Sterne)

  •  
  •  
  •  
Na, da bleibt man wenigstens frisch.
...und der Cappuccino wird's ganz schnell! :x
Benutzeravatar
R.Kränzler
 
Posts: 1679
Sterne: 1000
Wohnort: Haigerloch

Re: Pflanzenwuchs unter Led Beleuchtung

Beitrag am Fr, 06.02.15, 16:54 (0 Bewertungen, 0 Sterne)

  •  
  •  
  •  
Ich saß natürlich drinnen, hab die Aussicht und meinen Apfelstrudel genossen.
Loong
 
Sterne: 2723

Re: Pflanzenwuchs unter Led Beleuchtung

Beitrag am Fr, 06.02.15, 16:59 (0 Bewertungen, 5 Sterne)

  •  
  •  
  •  
Hallo Leute,
ich habe zum Thema Pflanzenwuchs und Beleuchtung eine Seite gefunden, die Ermittlung der Effizienz von Pflanzenbeleuchtung beschreibt.
Das passt denke ich ganz gut zum Thema.
Es geht um eine App, die lichttechnische Parameter bestimmen kann, die für den Pflanzenwachstum entscheidend sind, wie PPFD-Wert, spektrum, gewichtetes Spektrum, Beleuchtungsstärke, die einzelnen Farbanteile usw. Dafür wird eine App auf dem Smartphone installiert und ein externes Spektrometer komuniziert über Bluetooth mit dem Smartphone (oder Tablett).
Hier der Link zur [EDIT: Link entfernt]
Ich habe leider kein iOS und warte noch auf die Android Version, ist soweit ich weiß Gratis und enthält demo Dateien :D
nette Spielerei.
Falls jemand diese App verwendet und vielleicht sogar das Spektrometer dazu hat, bitte screenshots und Erfahrungen :)
LED-Bastler1
 
Posts: 3

Re: Pflanzenwuchs unter Led Beleuchtung

Beitrag am Fr, 06.02.15, 17:21 (0 Bewertungen, 5 Sterne)

  •  
  •  
  •  
Hab mir die App gerade geladen. Ohne das zugehörige Spektrometer ist das Ding nicht zu gebrauchen, an allen Ecken und Enden kommt die Meldung: "Fehlendes Spektrometer". Zudem hat die App noch Fehler, das DIN-5031-10-Spektrum, das darin verwendet ist, ist das aus der seit Dezember 2013 obsoleten, alten Norm.

Die (mindestens) 1000 Euro für ein externes Spektrometer ist mir der Spaß nicht wert.
Loong
 
Sterne: 2723

Re: Pflanzenwuchs unter Led Beleuchtung

Beitrag am Mi, 03.02.16, 16:34 (0 Bewertungen, 0 Sterne)

  •  
  •  
  •  
Super spannender Versuch schön ausführlich erklärt! Top!
Lighty30
 
Posts: 1

Re: Pflanzenwuchs unter Led Beleuchtung

Beitrag am Fr, 01.04.16, 18:01 (0 Bewertungen, 0 Sterne)

  •  
  •  
  •  
Sieht auf jeden Fall sehr interessant aus. Macht neugierig auf mehr - will ich auch mal ausprobieren ;)
traslok2
 
Posts: 2
Wohnort: Dortmund

Re: Pflanzenwuchs unter Led Beleuchtung

Beitrag am Sa, 29.10.16, 23:27 (0 Bewertungen, 0 Sterne)

  •  
  •  
  •  
Soweit ich auf der NASA Seite sehen konnte, wird das auch schon im All verwendet, oder? Ist sicher eine coole Idee, gerade wenn man sehr lange im All ist. Aber das ist wohl noch Zukunftsmusik..
Finnick
 
Posts: 9

Re: gepulstes Licht

Beitrag am So, 29.01.17, 23:00 (0 Bewertungen, 5 Sterne)

  •  
  •  
  •  
rainerp hat geschrieben:Hallo, hat denn inzwischen jemand schon Erfahrung mit gepulsten Licht?
...

Hallo,

Seit zwei Wochen habe ich Pflanzen unter gepulsten Licht, ich
bin beeindruckt wie schnell diese nun wachsen.

Bin mir nicht mehr sicher, ob in diesem langen Thread jemand eine Link auf den originalen Artikel zu den Experimenten 1931 gepostet hat, hier jedenfalls vielleicht nochmals http://www.life.illinois.edu/govindjee/Electronic%20Publications/Historical%20Papers/Emerson_Arnold_1932a.pdf

Nur kurz: ich verwende 24V ULTRA-Power kalt-weiße (6000-7000 Kelvin), 22W/m, 2700lumen/m, Led-Streifen und für die Steuerung einen RaspberryPi mit GrovePI+ Board und zwei MOSFET's, um das Licht für 0.0034 Sekunden einzuschalten und für 0.0166 Sekunden aus.
Mehr Info und Links in Englisch auf http://www.she-garden.com/s2plt.html

Danke für die nützlichen Infos im Thread und Komplimente an die (positiv gemeint) Bastler, Techniker, Ingenieure, ...
Es würde mich freuen, wenn andere nun auch mit gepulsten Licht experimentieren würden, um zu sehen, inwieweit dieser Effekt steigerbar ist.

PS: Zuvor wurden die Pflanzen für einen Monat mit 4 Meter LED, insgesamt 90Watt beleuchtet, ohne Heizungslüfter bei geschätzten 18 Grad. Das Pflanzenwachstum war in der Zeit meiner Meinung nicht nur deshalb so schwach wegen der niederen Temperatur, sondern auch weil die "Dunkel-Reaktion" bei unveränderten Lichteinfall kaum stattfinden konnte; ich sprach dann vom Zombiemode der Pflanze:)
mutand113
 
Posts: 1

Re: Pflanzenwuchs unter Led Beleuchtung

Beitrag am Do, 05.10.17, 14:27 (0 Bewertungen, 5 Sterne)

  •  
  •  
  •  
moin zusammen,

als neuling werde ich vermutlich fragen stellen, die leute vor mir schon gestellt haben. sorry, aber ich habe probleme mit wachstumslampen (arrays mit roten und blauen leds von pearl.de), da die blauen leds sterben wie die fliegen (von den roten hat noch keine gezickt). pearl war bereit die panele auszutauschen, aber ich habe diese fürs gewächshaus mechanisch und elektrisch (nur den 230v-anschluß) verändert und möchte die arbeit nicht noch einmal machen. ein austausch verbietet sich wegen des zeitaufwandes. ich habe die panele provisorisch repariert (die kaputten leds überbrückt, sodaß die weiteren 14 leds, die in einer reihe hintereinandergeschaltet sind, wieder tun), aber es fehlt halt der blaue lichtanteil, der mir für die anzucht von tomaten und basilikum im frühjahr wichtig ist. und nun die fragen: wo könnte man die blauen leds mit dem richtigen spektrum fürs wachsen zu akzeptablen preisen (stückzahl >= 50) bekommen? oder gibt es arrays mit rein blauen leds (xxx? nm wellenlänge), wo ich die leds auslöten könnte? ich hatte ein pearl-panel beiseitegelegt, um es zu kannibalisieren. macht aber keinen sinn, weil nur ca. 30 blaue leds pro panel vorhanden sind und die "restlichen" roten leds (ca. 195 stück) im grunde zu elektronikschrott würden. ist kein gesundes verhältnis.
bzgl. der verwendeten wellenlängen würde ich mich gerne schlauer machen, aber der link zur uni hh ist tot (https://www.biologie.uni-hamburg.de/b-online/d24/24.htm).
jeder hinweis ist willkommen
tomatenfreak (im antitomatenjahr 2017)
tomatenfreak
 
Posts: 3

Re: Pflanzenwuchs unter Led Beleuchtung

Beitrag am Do, 05.10.17, 15:46 (0 Bewertungen, 5 Sterne)

  •  
  •  
  •  
wo könnte man die blauen leds mit dem richtigen spektrum fürs wachsen zu akzeptablen preisen (stückzahl >= 50) bekommen?

Ich glaube nicht, dass hier 'spezielle' blaue LEDs verwendet wurden. So gesehen: Elektrische Werte dieser blauen LEDs bestimmen (ein paar gehen ja anscheinend noch) und dann einfach 'irgendwelche' blauen LEDs bestellen, deren elektrische Werte passen (am besten solche die ein wenig mehr vertragen).
Borax
 
Posts: 9384
Sterne: 26466

Re: Pflanzenwuchs unter Led Beleuchtung

Beitrag am Fr, 06.10.17, 01:05 (0 Bewertungen, 5 Sterne)

  •  
  •  
  •  
Elektrische Werte dieser blauen LEDs bestimmen[quote][/quote]

wie kritisch die wellenlänge ist, werde ich noch checken. aber die leds haben eine optik eingebaut (strahlen also nicht in alle richtungen gleichmäßig) und solche hätte ich gerne, denn ich will die pflanzen "erleuchten" und nicht das ganze gewächshaus. zum anderen wüßte ich gerne, wie ich die elektrischen werte bestimmen soll. kann natürlich eine led auslöten und sie mit einem labornetzteil quälen, bis sie sterben (und dabei strom und spannung messen). aber das hilft mir auch nicht wirklich weiter, wenn ich bestellen will. pearl rückt leider keine infos raus und haben vermutlich auch keine. die können nur geräte tauschen und haben von technik keine ahnung. ´ne typenbezeichnung und eine bezugsquelle würden mir weiterhelfen.
ich forsche weiter ...
tomatenfreak
 
Posts: 3

Re: Pflanzenwuchs unter Led Beleuchtung

Beitrag am Fr, 06.10.17, 09:40 (0 Bewertungen, 5 Sterne)

  •  
  •  
  •  
Elektrische Werte dieser blauen LEDs bestimmen

So wie ich das verstanden habe, leuchten doch noch einige der blauen LEDs auf dem Panel. Also kannst Du dort auch die Spannung an einer LED messen.
...die kaputten leds überbrückt, sodaß die weiteren 14 leds, die in einer reihe hintereinandergeschaltet sind, wieder tun

Wenn die verbliebenen blauen LEDs dadurch nicht heller geworden sind, spricht das für eine Konstantstromversorgung. In diesem Fall die Brücke an einer 'kaputten LED' durch einen 1 Ohm Widerstand ersetzen und dort den Spannungsabfall messen. Dann weißt Du auch den Strom.
aber die leds haben eine optik eingebaut

Mach mal ein Foto. LEDs mit 'eingebauter' Optik kenne ich nicht. Normalerweise sind LED und Optik zwei getrennte Einheiten (die aber ggf. verklebt sind).
Borax
 
Posts: 9384
Sterne: 26466

Re: Pflanzenwuchs unter Led Beleuchtung

Beitrag am Fr, 06.10.17, 09:42 (0 Bewertungen, 5 Sterne)

  •  
  •  
  •  
tomatenfreak hat geschrieben:... aber die leds haben eine optik eingebaut (strahlen also nicht in alle richtungen gleichmäßig) und solche hätte ich gerne

Solche gibt es aber nicht.
Leuchtdioden leuchten nur in eine Richtung und haben ihren höchsten Output auf der Null Grad Linie. Je breiter das Licht abgestrahlt wird, desto größer wird diese Grad-Zahl, desto schwächer wird das Licht.

Bild nur symbolisch
Bild
Benutzeravatar
Achim H
 
Posts: 12246
Sterne: 12520
Wohnort: Herdecke (NRW)

Re: Pflanzenwuchs unter Led Beleuchtung

Beitrag am Fr, 06.10.17, 23:56 (0 Bewertungen, 5 Sterne)

  •  
  •  
  •  
genau diese tests wollte ich auch mit tomaten machen, deshalb erst einmal vielen dank für die info. erspart mir viel arbeit.
leider ist der link zur uni hh tot (error 404). gibt es da einen alternativ-link? ansonsten schnacke ich mal mit den biologen in hh. bin eh bald dort.
die ergebnisse interessieren mich brennend.

ansonsten: wo bekommt man die arrays? mich interessiert vor allem die blaue variante (450nm), da meine tomaten im frühjahr gerne in die länge gehen und dann u.u. abknicken. rot-blaue led-arrays habe ich reichlich (pearl.de), aber leider sterben die blauen leds wie die fliegen und ich würde gerne auch mit rein blauen arrays experimentieren.

ich kann aus meiner ersten erfahrung im letzten frühjahr sagen, daß die vorzucht unter leds drastisch besser war als bisher ohne kunstlicht. allerdings habe ich auch nur kleine velux-fenster nach süden. da wird es im frühjahr schnell eng. mit den lampen hatte ich deutlich mehr spiel- (also anzucht-) raum, da ich auch jenseits der südfenster vorziehen konnte.

bitte, bitte quelle(n) für solche arrays; sonst wird das im nächsten jahr wieder nix mit den tomaten. das klima hier im norden ist recht rauh. und selbst die alten sorten, die ich anbaue, sind leider sensibelchen ;o(.

danke,
tomatenfreak
tomatenfreak
 
Posts: 3

Re: Pflanzenwuchs unter Led Beleuchtung

Beitrag am Sa, 07.10.17, 06:44 (0 Bewertungen, 5 Sterne)

  •  
  •  
  •  
leider ist der link zur uni hh tot (error 404).

Manchmal ändern sich die Pfade in einer Internetpräsenz, sodass der Beitrag nun irgendwoanders steht, möglicherweise wurde er aber auch gelöscht.

Man kann aber Google bemühen, gezielt nach Inhalten (Suchwörter) und nur in dieser Internetpräsenz zu suchen. Möglicherweise findet man den Beitrag wieder.
Ebenso ist es möglich, sich nur Ergebnisse anzeigen zu lassen, die in einem bestimmten Format abgespeichert wurde (doc, pdf, txt, xls, usw.).

Leider weiß ich nicht, wie der Link zur Uni lautet (ich habe mir auch nicht alle 26 Seiten dieses Topic durchgelesen), daher
nur als Beispiel (Link zu Google): site:www.leds.de pdf --> listet alle PDF-Dokumente, die auf dem Server von Leds.de abgespeichert wurden.

Und wenn man damit nicht fündig geworden ist, gibt es noch das Web-Archiv mit mehr als Hundert-Milliarden gespeicherten Webseiten. Damit findet man eventuell noch Webseiten, die vor Ewigkeiten mal existiert haben, mittlerweise aber schon gelöscht sind (max. 20 Jahre zurück). Da die Wayback-Machine (existiert seit 20 Jahren) aber nicht täglich alle Internetpräsenzen besuchen kann, können auch in diesen Ergebnissen noch Lücken vorhanden sein. --> In die Suche die Internetpräsenz inkl. www eintippen und in der ersten Darstellung dann das Jahr auswählen.
Benutzeravatar
Achim H
 
Posts: 12246
Sterne: 12520
Wohnort: Herdecke (NRW)

Re: Pflanzenwuchs unter Led Beleuchtung

Beitrag am Mo, 16.10.17, 17:47 (0 Bewertungen, 5 Sterne)

  •  
  •  
  •  
Nabend :)

Gibt es eigentlich eine Fortsetzung des Threads bzw. postet man hier einfach weiter? Ich habe ein paar Stunden gebraucht alles durch zu gehen bzw. auf mehrere Abende Verteilt - ist für Anfänger nicht so motivierend vor 26 Seiten verstreuten Infos zu stehen.
ALso nen Thread mit Zusammenfassung der wichtigsten Punkten dieses Threads + neue Erkentnisse? Ich selber hatte hier um 2010 was geschrieben. Nach 7 Jahren habe ich erst wieder Zeit mich damit zu befassen :roll:

Falls so nen Thread noch nicht existier: macht es sinn einen auf zu machen? "Pflanzenwuchs unter LEDs - Teil 2" z.B. ;)

Gruß
Paul
AlphaRay
 
Posts: 25
Sterne: 35

Re: Pflanzenwuchs unter Led Beleuchtung

Beitrag am Mo, 16.10.17, 22:58 (0 Bewertungen, 0 Sterne)

  •  
  •  
  •  
Darfst Du gerne tun. Erwarte aber nicht viel Hilfe dabei. Viele derjenigen die in diesem Thread mal was gepostet haben sind gar nicht mehr da.
Borax
 
Posts: 9384
Sterne: 26466

Vorherige

Zurück zu LED Tests & Vergleiche

Wer ist online?

Mitglieder: Bing [Bot], Exabot [Bot], Google [Bot], Yahoo [Bot]