Wieviel Lumen um offiziell als 100W-Ersatz zu gelten?

Moderator: T.Hoffmann

Wieviel Lumen um offiziell als 100W-Ersatz zu gelten?

Beitrag am Sa, 17.01.15, 13:31 (0 Bewertungen, 30 Sterne)

  •  
  •  
  •  
Hallo Achim und alle anderen,

Du hattest doch mal eine Tabelle mit den minimal erforderlichen Helligkeits- Vergleichsangaben.
AFAIR:
Glühlampe [W] -> [Lumen]
40W -> 470 Lumen (11,75 lm/W)
60W -> 810 Lumen (13,5 lm/W)

Aber 100W???

Ikea ist schonmal vorgeprescht und schreibt "100W" auf die 13W-LED-Leuchtmittel (dimmbar, CRI >87, 9,90 €), jedoch haben die "nur" 1000 Lumen. Preis und Lumen, CRI und Dimmbarkeit, Effizienz 76 lm/W, alles Super! ABER: darf behauptet werden, die würden eine 100W-Glühlampe ersetzen?

Ich hätte vermutet, dass dafür 1350 oder sogar noch mehr Lumen erforderlich wären! (Da lt. EU die 13,5 lm/W bereits einer 60W-Glühlampe unterstellt werden, müssten aufgrund mit der Leistung weiter steigender Effizienz einer 100W-Lampe sogar eher ca. 1500 bis 1700 lm unterstellt werden! Die geltenden Angaben für 40 und 60 W sind hoch gegriffen, aber ich finde das sehr sehr gut so!!!)

Für die vom erwähnten Leuchtmittel gelieferten 1000 Lumen scheint mir aber eher eine 75W-Glühlampe als Helligkeitsvergleich angemessen!

(Ich habe so ein Leuchtmittel in die Badleuchte gesetzt und es wirkt "gefühlt" nur ca. 20% dunkler als die 23W/1600 lm-Kompakt-Energiesparlampe von Osram (die aber sicher schon etwas Helligkeit eingebüßt haben dürfte, ist ca. 3 Jahre in Betrieb gewesen --- Dennoch: eine 100W Glühlampe ist schon noch spürbar heller als dieses LED-Leuchtmittel!)

Frage: dürfen die das?
Wurde evtl. für LED-Retrofits mit 100W-Glühlampenhelligkeit noch gar kein minimal zu erreichender Lumenstrom festgelegt?
Benutzeravatar
CRI 93+ / Ra 93+
 
Posts: 2801
Sterne: 1683
Wohnort: Hannover

Re: Wieviel Lumen um offiziell als 100W-Ersatz zu gelten?

Beitrag am Sa, 17.01.15, 14:09 (3 Bewertungen, 13 Sterne)

  •  
  •  
  •  
Benutzeravatar
Achim H
 
Posts: 13067
Sterne: 12690
Wohnort: Herdecke (NRW)

Re: Wieviel Lumen um offiziell als 100W-Ersatz zu gelten?

Beitrag am Di, 20.01.15, 23:35 (1 Bewertungen, 10 Sterne)

  •  
  •  
  •  
Ein neues Tool: Lumen in Watt oder Watt in Lumen.
Für alle rundum abstrahlenden Leuchtmittel mit 0 bis 3452 Lumen resp. 0 bis 200 Watt.

Erstellt in OpenOfficeCalc, müsste auch in Excel funktionieren (nicht getestet, habe ich nicht).
Keine Makros.

Lumen_in_Watt.xls

Screenshot:
lumen_in_watt.png
in die grünen Felder dürft Ihr die Vergleichswerte eintragen.
In die roten Felder bitte nichts eintragen (enthalten die Formeln für den Verweis).
Benutzeravatar
Achim H
 
Posts: 13067
Sterne: 12690
Wohnort: Herdecke (NRW)


Zurück zu LED Tests & Vergleiche

Wer ist online?

Mitglieder: Bing [Bot], Google [Bot]