LED vs. H7 KFZ Halogen Glübirne?

Moderator: T.Hoffmann

Re: LED vs. H7 KFZ Halogen Glübirne?

Beitrag am Fr, 29.11.13, 16:11 (0 Bewertungen, 0 Sterne)

  •  
  •  
  •  
Ich denke eher, das sind Bot-Einträge. Die Nonsense-Antwort auf den nicht-ganz-Nonsense-Beitrag dient lediglich dazu, es weniger nach Bot/Werbe-Spam aussehen zu lassen.
Benutzeravatar
CRI 93+ / Ra 93+
 
Posts: 2803
Sterne: 1683
Wohnort: Hannover

Re: LED vs. H7 KFZ Halogen Glübirne?

Beitrag am Fr, 29.11.13, 16:16 (0 Bewertungen, 0 Sterne)

  •  
  •  
  •  
Kann gut sein. Die Bots gehen mir langsam auch den Nerv. Aber insgesamt ist es ja besser geworden. Es gab ja Zeiten, da war jeden Tag ein neuer Bot im Forum unterwegs.
Borax
 
Posts: 9845
Sterne: 26516

Re: LED vs. H7 KFZ Halogen Glübirne?

Beitrag am Do, 05.12.13, 07:20 (0 Bewertungen, 5 Sterne)

  •  
  •  
  •  
Hi liebe Forumsmitglieder.

Also ich habe folgende LED H7 in meinem Avensis T25 (Hauptscheinwerfer mit Linse) verbaut, ca 1/2 Jahr jetzt eingebaut.

http://www.ptec.co.at/default.aspx?artNr=4122

wichtig ist nur das man nicht die Billigvariante der Toyota-Scheinwerfer verbaut hat,

der billige ist da wo der Pfeil hinzeigt, auch offen, nur der kleine Steg sorgt dann für Stabilität,

http://www.abload.de/image.php?img=image1xl3ly.jpg

zugegeben die LED sind nicht gerade billig, aber das muss jeder für sich selbst entscheiden, wieviel er ausgeben möchte.

wichtig: Scheinwerfer unbedingt nach der Umrüstung neu einstellen lassen !!!
-dann gibt es auch keine Beanstandungen ( kostenloser Lichttest bei der Dekra ).

War letzte Woche beim TÜV, und auch die Heini's vom TÜV haben nichts beanstandet.
Dateianhänge
61_20-0369-15-2.jpg
diesen Scheinwerfer meine ich
61_20-0369-15-2.jpg (40.26 KIB) 4864-mal betrachtet
Freddy_1488
 
Posts: 2

Re: LED vs. H7 KFZ Halogen Glübirne?

Beitrag am Do, 05.12.13, 07:43 (0 Bewertungen, 5 Sterne)

  •  
  •  
  •  
mustang86m hat geschrieben:Also ich weis nicht masche Leute haben entweder vonn nichts plan oder überlegen nicht

Heut zu Tage ist doch garnichts mehr erlaubt was nicht von der industie ist da die Industie keine Kohle macht und dadurch PAPAStaat auch nicht das ist ein Grundsatz!!!

also in einem Projetionsscheinwerfer ist es egal was für ein Leuchtmittel trin ist
xenon und Halogen Strahlen 360 ab also Wurst und nur darum kommt es an den es git viele Linsen die bei Xenon und H7 gleich sind haben nur eine andere Fassung das Xenon nicht rein passt und der scheinwerfer mit den gleich Linsen hat nur eine andere E oder R nummer mehr nicht einach nur geld macherrei

bei Led sieht das genze anderes aus da gibs nur eine sache die man bei Linsen Scheinwerfer beachten muss dass die Led an den Reflektor der linse angepasst und ausgerichtet ist ansonsten gibt es nur Zwei fälle Entwerder es klappt es wird zu heiß oder es ist zu dunkel aber dass man einen blendet oder einen Laiser Draus bastet ist humbuck

Ich persönlich habe diese Scheinwerfer die sind mit Halogen echt miserabel wie AK
http://shop.dayline.de/DAYLINE-SCHEINWE ... e34831e4e/

doch mit Xenon ist okay und mit Led Merke ich keinen unterschied Zwischen Xenon und LED
damit fahre ich jetzt schon seit einem Dreiviertel Jahr rum und noch nie probleme gehabt auch nicht mit der Polizei oder Tüv und den habe ich mir gestern machen gelassen

PS: ich habe 3 Nichia NS9W153AM 350lm weiß verbaut, und da led ihre ganze leuchtkraft in 120Crad abgeben und nicht in 360 Crad brauch mann keine 1500 Lumen die sich in der linse verlieren mann muss nur schlau posizonieren :-)

ich kann aber nicht empfehlen Leds einzubauen der sich kaum dafür interessiert oder kaum sich damit auskennt !
eben so kann ich euch nicht empfehlen Leds in reflektoren scheinwerfer einzubauen denn da können wirklich andere Leute geblendet werden
und ebenso kann ich euch nicht empfehlen Leds einzusetzten die über 5600K haben bei regen sind die sau miserabel am besten 5000K vondaher kann ich die Cree nicht empfehlen da sie alle um 6000 oder 6500 haben ihr wollt ja schritte nach vorne machen nicht zurück wobei das blaue auf der Strasse echt schei** Aussehen nur in der linse sieht 6000 echt toll aus



6000K - 6500K ist Tageslicht-Spektrum! Fatbtabelle genau anschauen bevor du hier solche "Enten" reinsetzt :!:
Freddy_1488
 
Posts: 2

Re: LED vs. H7 KFZ Halogen Glübirne?

Beitrag am Do, 05.12.13, 18:24 (0 Bewertungen, 5 Sterne)

  •  
  •  
  •  
Und da ich hier etwas von "individueller Freiheit" lesen muss, nochmals:
@ Freddy_1488:

Ich hoffe sehr Du hast dir diesen Umbau nach eintragen lassen! Sonst wirst Du ggf echte Probleme bekommen. Deinem Link kann ich nicht entnehmen das das Umbauset eine für D gültige ABE enthält. Somit erlischt, bei Einbau dieses Kit, die Betriebserlaubnis deines Fahrzeuges und du hast keinen Versicherungsschutz mehr. Dies kannst du nur durch eine Abnahme und Eintragung verhindern.

Jeder Scheinwerfer wird "Typ geprüft" und dies wird durch das E- Zeichen dokumentiert. Zur Typ-Prüfung gehört auch das Leuchtmittel. Wird das Leuchtmittel durch einen Umbau ersetzt, muss der Umbau "Typ geprüft" sein.

Mit Freiheit kann man nicht im Ernst das Verbasteln von sicherheitsrelevanten Fahrzeugeinrichtungen meinen!
Darüber unterhalten sich Fachleute und ingenieure und keine Hobbyschrauber!
Erleuchtung
 
Posts: 11

Re: LED vs. H7 KFZ Halogen Glübirne?

Beitrag am Di, 09.01.18, 13:09 (1 Bewertungen, 3 Sterne)

  •  
  •  
  •  
[quote="VenomLED"]Bitte nicht immer erwähnen das die Betriebserlaubnis erlischt oder das man sich strafbar macht! Weil auch wenn es so ist mich nerven diese aussagen sehr!

Weil ich sehe es nur als einschränkung in der Individuellen Freiheit! Da solang man niemanden mit was gefährdet finde ich mich persönlich nicht angesprochen von irgend welchen Gesetzen! Weil nur weil jemand mal fest legt das das oder das nicht zulässig ist auch wenn derjenige keine Ahnung davon hatte heißt das meiner Meinung nach nicht das man sich daran halten soll!

Oder wie würdet ihr es finden wenn plötzlich ein Gesetz beschlossen würde das Männern verbieten würde im stehen zu pinkeln würdet ihr euch etwa auch immer daran halten? Ich glaube kaum.

Ich sehe solche gesetze immer als Freiheitsberaubung in der Persönlichen Individuellen Freiheit! Und ich weiß nicht wie ihr das seht aber ich würde mir nie meine Freiheit nehmen lassen. Aber das meine ich Generell und ich meinte damit nicht das ich jetzt unbedingt vor habe mir LEDs als Leuchtmittel an mein Auto zu verbauen!

Schließlich ist es auch ne Sauerei das die Industrie einiges darf und man als Privatmann sich dann strafbar macht auch wenn man alles einhalten würde was gefordert is für mich is das einfach nur Willkür. (bitte keine sätze wie die Industrie muss auch alles vorher zichmal prüfen und untersuchen bevor sie was darf das weiß ich auch selbst) Und somit möchte ich nichts mehr davon hören auch wenn sich der ein oder andere jetzt auf dem Schlips getreten fühlt aber das is nur meine Persönliche Meinung und dazu stehe ich auch! Jeder kann ja machen was er will aber man muss andere nicht deswegen gleich dumm an machen nur weil jemand mal was vor hat was einem nicht in dem Kram passt! Das meine ich nur mal so vorweg damit es nicht zu so einer Diskusion kommt mehr nicht.[/quo
Zuletzt geändert von Ma Rio am Di, 09.01.18, 13:10, insgesamt 1-mal geändert.
Ma Rio
 
Posts: 2
Sterne: 6

Re: LED vs. H7 KFZ Halogen Glübirne?

Beitrag am Di, 09.01.18, 13:09 (1 Bewertungen, 3 Sterne)

  •  
  •  
  •  

Endlich sagt mal jemand was, was in meinen Augen sinnvoll und korrekt ist.
Bin da ganz und gar deiner Meinung!
Fahre zwar ein Original Fahrzeug ohne irgendwelche Veränderungen mit dem Bj. 1996 mit nunmehr 60TKm und werde auch an diesem oder anderem Fahrzeug keine Technischen oder Optischen Änderungen vornehmen.
ABER !!!
Warum können nicht einfache Fragen beantwortet werden ohne irgendwelche klugen Möchtegern Sprüche loszuwerden.
Einfache Frage, Einfache Antwort und gut ist.
Habe keine vernünftige Antwort auf eine Frage, dann halte ich mich einfach geschlossen.
Ma Rio
 
Posts: 2
Sterne: 6

Re: LED vs. H7 KFZ Halogen Glübirne?

Beitrag am Di, 09.01.18, 17:56 (0 Bewertungen, 5 Sterne)

  •  
  •  
  •  
Weil ich sehe es nur als einschränkung in der Individuellen Freiheit! Da solang man niemanden mit was gefährdet finde ich mich persönlich nicht angesprochen von irgend welchen Gesetzen! Weil nur weil jemand mal fest legt das das oder das nicht zulässig ist auch wenn derjenige keine Ahnung davon hatte heißt das meiner Meinung nach nicht das man sich daran halten soll!

Es hat auch mal jemand festgelegt, dass man bei Rot vor der Ampel stehen bleibt. Unabhängig davon, ob andere Verkehrsteilnehmer involviert sind, bleibt man bei Rot stehen. Normen, Verordnungen, Gesetze dienen nicht nur dem Schutz anderer Verkehrsteilnehmer (dazu gehören auch Fußgänger, sobald diese über die Straße laufen), sondern auch Deiner eigenen Sicherheit.

Wenn Du deine Lampen umbauen möchtest, mach das.
Wenn Du dich über irgendwelche Normen, Verordnungen, Gesetze hinwegsetzen möchtest, ich werde Dich nicht aufhalten.
Bei so einer Einstellung werde ich Dich ohnehin nicht aufhalten können. Wir wollen andere Leute nur vorwarnen.

Mir ist es auch herzlich egal, ob TÜV oder Polizei Dein Fahrzeug stillegen werden und Du nach Hause laufen musst.

Insgeheim wünsche ich mir aber, dass Dir das im Urlaub passiert, vorzugsweise Ausland, Funkloch, mindestens 30km bis zur nächsten Tankstelle. Noch besser, wenn Freunde, Familie, Bekannte davon ebenfalls betroffen sind. Damit hat man gleich ein paar Punkte mehr in petto.
Peinlich braucht Dir das auch nicht sein --> das hätte jedem passieren können. - Naja, nicht so ganz. Nur jedem, der meint, er weiß alles besser.

Ich weiß, dass ich gehässig bin.
Manche Leute lernen immer erst dann hinzu, wenn diese mal so richtig auf die Fresse gefallen sind.


Die E-Nummern an Lampen und Leuchtmitteln gelten übrigens in ganz Europa.
Und alles was nicht grundsätzlich erlaubt ist, ist verboten.
Benutzeravatar
Achim H
 
Posts: 12711
Sterne: 12590
Wohnort: Herdecke (NRW)

Unzulässige Umbauten

Beitrag am Do, 11.01.18, 22:25 (1 Bewertungen, 10 Sterne)

  •  
  •  
  •  
Ein ewiges Streitthema. Ich sehe es so:

Einmal im Thread muss erwähnt sein, dass so ein Umbau nicht zulässig ist. Denn dieses ist ein öffentliches Forum in dem man auch unangemeldet lesen kann. Da sollte jedem klar werden, welche rechtlichen Folgen ein gezeigter Umbau hat.

Aaaaaber:
EINMAL reicht! Also in EINEM Beitrag. Ist es erwähnt, wäre es wünschenswert, wenn keine Diskussion folgt, (sofern es im Thread um die technischen Belange geht.)
Die vielen quälenden Anschlussdiskussionen haben nämlich auch den Effekt, dass sie verhindern, dass interessante Ideen überhaupt noch dokumentiert und gepostet werden.
Benutzeravatar
Romiman
 
Posts: 1065
Sterne: 2796
Wohnort: (Niedersachsen)

Vorherige

Zurück zu LED Tests & Vergleiche

Wer ist online?

Mitglieder: Alexa [Bot], Baidu [Spider], Bing [Bot], Google [Bot]