suche PWM Dimmer für Mean Well LDB-L300

Fragen zu Schaltungen, Elektronik, Elektrik usw.

Moderator: T.Hoffmann

suche PWM Dimmer für Mean Well LDB-L300

Beitrag am Di, 31.10.17, 13:00 (0 Bewertungen, 30 Sterne)

  •  
  •  
  •  
Hallo!

Mir ist am Auto der Treiber für das Tagfahrlicht bzw Standlicht kaputt gegangen. Habe schon versucht über den Hersteller ein Ersatzteil zu bekommen was aber anscheinend nach Kontakt mit mehreren deutschen Importeuren des koreanischen Herstellers nich möglich ist.
Nun habe ich wenigstens schon mal das LDB-L300 gefunden um das TFL wieder funktionstüchtig zu haben. Jetzt suche ich einen PWM Dimmer für die LDB-L300 KSQ. Die KSQ betreibt 8 LED's in Reihe an KFZ Spannung über das TFL Signal. Stelle ich nun das Standlicht an müssen ja die LED's gedimmt werden. Also brauche ich einen passenden PWM Dimmer der mit der Bordspannung betrieben werden kann und das Signal auf den DIM Eingang schaltet wenn das Standlicht angeht. Hier der Link zum LDB-L300 https://www.reichelt.de/Treiber-mit-festen-Anschlussleitungen/LDB-300LW/3/index.html?ACTION=3&LA=3&ARTICLE=157842&GROUPID=7259
Hatte schon im Netz gesucht aber es gibt ja viele verschiedene Varianten und bevor ich was falsches kaufe frage ich lieber die Experten :wink:

Ich hoffe Ihr könnt mir weiterhelfen...

MfG Flori
pasalette
 
Posts: 10

Re: suche PWM Dimmer für Mean Well LDB-L300

Beitrag am Di, 31.10.17, 13:16 (0 Bewertungen, 5 Sterne)

  •  
  •  
  •  
Also brauche ich einen passenden PWM Dimmer der mit der Bordspannung betrieben werden kann und das Signal auf den DIM Eingang schaltet wenn das Standlicht angeht.

Ist der Dimmer, der in Deinem Auto eingebaut ist, auch kaputt?
Falls Nein, dann brauchst Du auch keinen neuen Dimmer.

Ersetze den LDB-300L und fertig.
Benutzeravatar
Achim H
 
Posts: 12433
Sterne: 12520
Wohnort: Herdecke (NRW)

Re: suche PWM Dimmer für Mean Well LDB-L300

Beitrag am Di, 31.10.17, 13:24 (0 Bewertungen, 5 Sterne)

  •  
  •  
  •  
Das Teil was die ganze Sache vorher gesteuert hat is komplett defekt. Kurzschluss jeweils zwischen Masse und TFL bzw. Standlichteingang.
Der LDB is da nich original verbaut, den hab ich da jetzt eingebaut und suche dafür einen passenden Dimmer.

An das defekte original verbaute "Steuerteil" gehen Masse, +12V TFL und +12V Standlicht ran und +&- zu den LED's. Also muss ja der Dimmer da drinnen verbaut sein was mir aber nix nützt da defekt!
Zuletzt geändert von pasalette am Di, 31.10.17, 13:30, insgesamt 1-mal geändert.
pasalette
 
Posts: 10

Re: suche PWM Dimmer für Mean Well LDB-L300

Beitrag am Di, 31.10.17, 13:27 (0 Bewertungen, 0 Sterne)

  •  
  •  
  •  
Kannst Du die Spannungen des TFL-Signal und des Standlichtes messen?
Interessant sind jeweils beide Werte (Motor an bzw. Motor aus).
Benutzeravatar
Achim H
 
Posts: 12433
Sterne: 12520
Wohnort: Herdecke (NRW)

Re: suche PWM Dimmer für Mean Well LDB-L300

Beitrag am Di, 31.10.17, 13:35 (0 Bewertungen, 0 Sterne)

  •  
  •  
  •  
Das muss ich mal versuchen zu messen. Mal sehn ob das klappt ohne die Scheinwerfer auszubauen...
Aber wahrscheinlich wird die Spannung vom TFL komplett abgeschaltet und somit nützt mir das auch nix da das LDB dann auch keine Spannung mehr hat die gedimmt werden kann. Mist! Soweit hab ich noch nich gedacht :(
pasalette
 
Posts: 10

Re: suche PWM Dimmer für Mean Well LDB-L300

Beitrag am Di, 31.10.17, 17:18 (0 Bewertungen, 5 Sterne)

  •  
  •  
  •  
Wie erwartet... bei Standlicht an TFL=0V
Hat jemand eine andere Idee wie ich das hinbekommen könnte?
Oder überhaut einen passenden Dimmer? Dann würde ich nämlich den verschalten damit ich wieder Standlicht habe und halt auf's TFL verzichten.
pasalette
 
Posts: 10

Re: suche PWM Dimmer für Mean Well LDB-L300

Beitrag am Di, 31.10.17, 18:06 (0 Bewertungen, 5 Sterne)

  •  
  •  
  •  
Mist! Soweit hab ich noch nich gedacht

Keine Panik :!:
Es gibt ja noch den (Link zu Elpro) LDH-45A-350W (9-18V auf 12-86V @ 350mA). Diese Konstantstromquelle ist zwar etwas teurer als ein LDB-300L und liefert auch 350mA, kann aber dafür mit einer Analogspannung gedimmt werden.

Der Spannungsbereich für die Analogspannung ist allerdings ein klein wenig blöde. Nur 0,25 - 1,3V.
1,3V = 100% Strom.

Damit nur max. 300mA heraus kommen, muss die Analogspannung auf 100% / 350mA x 300mA = 85,71% von 1,3V gesenkt werden = max. 1,114V.

Eine sehr einfache Schaltung mit dieser KSQ hat ustoni mal gebaut. Guckstu: viewtopic.php?f=31&t=21173

Für 2 Helligkeiten wird das Poti durch 2 Widerstände ersetzt.
Benutzeravatar
Achim H
 
Posts: 12433
Sterne: 12520
Wohnort: Herdecke (NRW)

Re: suche PWM Dimmer für Mean Well LDB-L300

Beitrag am Mi, 01.11.17, 19:18 (0 Bewertungen, 5 Sterne)

  •  
  •  
  •  
Gibt's vielleicht doch einen passenden Dimmer? Den LDB hab ich ja schon und vom Einbauaufwand her wäre es auch deutlich einfacher. Ich hab mal noch was gekritzelt, würde das so funktionieren???

@Achim
Haut das mit den Widerständen überhaupt hin bei der schwankenden Spannung? Motor an/aus?
Dateianhänge
Dimmer..jpg
pasalette
 
Posts: 10

Re: suche PWM Dimmer für Mean Well LDB-L300

Beitrag am Mi, 01.11.17, 19:59 (0 Bewertungen, 5 Sterne)

  •  
  •  
  •  
Generell sollte die Schaltung das tun was du erwartest. Ich bin mir nur nicht sicher, wie der LDD darauf reagiert, wenn der Dimmer nicht läuft, also das TFL an ist. Im blödesten Fall erkennt der LDD ein "L" und schält sich damit aus. Eventuell musst du da auch noch eine Diodenlogik hinzufügen.
Wie gut das ganze im Auto dauerhaft funktioniert, ist auch nicht sicher. Auch das mit der Betriebserlaubnis solltest du mit jemand abklären, der sich damit auskennt.

Als Dimmer eignen sich eigentlich die üblichen Pulse frequency generators, ob analog (NE55) oder voll digital mit LCD dürfte kaum Unterschiede machen, interessanterweise auch preislich nicht. Wichtig ist dass, die Pulsbreite einstellbar ist und er die nicht vergisst. 1 kHz könne eigentlich alle.
dieterr
 
Posts: 407
Sterne: 325

Re: suche PWM Dimmer für Mean Well LDB-L300

Beitrag am Mi, 01.11.17, 20:16 (0 Bewertungen, 5 Sterne)

  •  
  •  
  •  
Ob der LDB damit klar kommt würde ich dann einfach testen.
Hast du vielleicht ne Empfehlung für was fertig aufgebautes was ich nur anschließen muss? Hab zwar Löterfahrung aber keine Lust auf Freiluftverdrahtung und auch keine Möglichkeit ne Platine zu ätzen.
Wegen der Betriebserlaubnis mache ich mir keine Gedanken weil der Scheinwerfer das ja original schon so verbaut hat, halt nur die Elektronik defekt is :wink:
pasalette
 
Posts: 10

Re: suche PWM Dimmer für Mean Well LDB-L300

Beitrag am Mi, 01.11.17, 21:32 (0 Bewertungen, 5 Sterne)

  •  
  •  
  •  
dieterr hat geschrieben:Ich bin mir nur nicht sicher, wie der LDD darauf reagiert, wenn der Dimmer nicht läuft, also das TFL an ist. Im blödesten Fall erkennt der LDD ein "L" und schält sich damit aus.

Ich sehe da keine Probleme.
Da der Dim-Eingang nicht mit einem Widerstand auf das Nullpotential gezogen wird, ist bei Ausbleiben eines PWM der Eingang quasi nicht angeschlossen. Der LDB liefert dann 100% Strom.

Wegen der schwankenden Bordspannung braucht man sich auch keine Gedanken machen. Der LDB verträgt Eingangsspannungen von 9-36V. Bei unterschiedlich hohen Eingangsspannungen ändert sich nur der benötigte Strom. Je geringer die Bordspannung, desto höher die Stromaufnahme.
Benutzeravatar
Achim H
 
Posts: 12433
Sterne: 12520
Wohnort: Herdecke (NRW)

Re: suche PWM Dimmer für Mean Well LDB-L300

Beitrag am Do, 02.11.17, 13:00 (0 Bewertungen, 0 Sterne)

  •  
  •  
  •  
Ich werd's einfach ausprobieren ob's mit den Dioden funktioniert.
Bräuchte aber dafür halt einen, möglichst fertig aufgebauten, Dimmer...
Wäre toll wenn ihr mir da was empfehlen könntet.
pasalette
 
Posts: 10

Re: suche PWM Dimmer für Mean Well LDB-L300

Beitrag am Do, 02.11.17, 13:40 (0 Bewertungen, 5 Sterne)

  •  
  •  
  •  
Bitte schön: eín fertig aufgebauter Dimmer.
Der PWM-Ausgang dieses Dimmer (unterhalb der Produktbeschreibung gibt es ein Bild: Anschluss Dimmer KSQ) liefert TTL-Pegel = 5V.
Der PWM-Eingang beim LDB-300L verträgt Spannungen bis max. 10V.
Benutzeravatar
Achim H
 
Posts: 12433
Sterne: 12520
Wohnort: Herdecke (NRW)

Re: suche PWM Dimmer für Mean Well LDB-L300

Beitrag am Do, 02.11.17, 17:59 (0 Bewertungen, 5 Sterne)

  •  
  •  
  •  
Also den finde ich maßlos überdimensioniert, es braucht da keinen Dimmer für 5A sondern nur einen PWM-Generator. Auch die gibt es fertig verlötet, beide haben aber ein PWM 0V/Betriebsspannung. Von Vorteil wäre aber vermutlich die schnelle Beschaffbarkeit.

Modell 1:
https://www.amazon.de/WINGONEER-NE555-Frequency-Einstellbares-Generator/dp/B06XHJDDGP/ref=pd_lpo_sbs_147_t_0?_encoding=UTF8&psc=1&refRID=DBBH9EK8H424N50QCE5A
bzw:
https://www.amazon.de/Demarkt-Kapazit%C3%A4t-verstellbar-Rechteckwelle-Schrittmotor/dp/B06Y56RH8Q/ref=sr_1_fkmr1_1?s=computers&ie=UTF8&qid=1509641112&sr=8-1-fkmr1&keywords=puls+generator+lcd

eigentlich wollte ich ja einen Versand aus D dafür finden, aber nicht auf die Schnelle
Modell 2:
http://www.ebay.de/itm/PWM-Pulse-Frequency-Duty-Cycle-Square-Wave-Signal-Adjustable-Generator-Module/391910234905?hash=item5b3fab9b19:m:mkF3RGCadjWVfVNJAgtqs-g
dieterr
 
Posts: 407
Sterne: 325

Re: suche PWM Dimmer für Mean Well LDB-L300

Beitrag am Do, 02.11.17, 19:32 (0 Bewertungen, 5 Sterne)

  •  
  •  
  •  
Also den finde ich maßlos überdimensioniert, es braucht da keinen Dimmer für 5A sondern nur einen PWM-Generator.

Der von mir verlinkte Lumitronix Dimmer hat 2 Ausgänge, wovon einer nur das Signal liefert.
Benutzeravatar
Achim H
 
Posts: 12433
Sterne: 12520
Wohnort: Herdecke (NRW)

Re: suche PWM Dimmer für Mean Well LDB-L300

Beitrag am Do, 02.11.17, 19:55 (0 Bewertungen, 5 Sterne)

  •  
  •  
  •  
Das sieht doch schonmal gut aus! Danke für die Links :mrgreen:

@Achim
Der Lumitronix hat eine Schaltfrequenz von 2500Hz, beim LDB steht bis 1000Hz. Verträgt sich das?

Bei dem Wingoneer lässt sie sich ja einstellen...

@dieterr
Bei Amazon gefunden für 10,98€! Stolzer Preisaufschlag für die kürzere Lieferzeit :shock:
Zuletzt geändert von pasalette am Do, 02.11.17, 20:59, insgesamt 3-mal geändert.
pasalette
 
Posts: 10

Re: suche PWM Dimmer für Mean Well LDB-L300

Beitrag am Do, 02.11.17, 20:38 (0 Bewertungen, 5 Sterne)

  •  
  •  
  •  
Der Lumitronix hat eine Schaltfrequenz von 2500Hz, beim LDB steht bis 1000Hz.

Habe ich mal wieder nicht bedacht. :roll:
Dann nimm den Wingoneer, der ist auch um ein Vielfaches günstiger.
Benutzeravatar
Achim H
 
Posts: 12433
Sterne: 12520
Wohnort: Herdecke (NRW)

Re: suche PWM Dimmer für Mean Well LDB-L300

Beitrag am Fr, 03.11.17, 15:44 (0 Bewertungen, 5 Sterne)

  •  
  •  
  •  
Ich versuch's einfach mal mit dem Wingoneer. Erfahrungsbericht kann allerdings ne Weile dauern, Liefertermin in Ende November Anfang Dezember je nachdem wie schnell das Schiff is...
Bis dahin erstmal vielen Dank und ein schönes Wochenende :D
pasalette
 
Posts: 10

Re: suche PWM Dimmer für Mean Well LDB-L300

Beitrag am Mo, 04.12.17, 20:00 (0 Bewertungen, 5 Sterne)

  •  
  •  
  •  
Hallo!
Ich wollte mal eine kurze Rückmeldung geben.
Ich habe jetzt die Wingoneer eingebaut und alles funktioniert wie's soll.
Vielen Dank für die Hilfe und eine schöne Vorweihnachtszeit :mrgreen:
pasalette
 
Posts: 10


Zurück zu Elektronik & Schaltung

Wer ist online?

Mitglieder: Bing [Bot], Google [Bot], Ingbilly