Halogen Einbauspots auf LED umrüsten

Fragen zu Schaltungen, Elektronik, Elektrik usw.

Moderator: T.Hoffmann

Halogen Einbauspots auf LED umrüsten

Beitrag am Mo, 03.12.12, 11:29 (0 Bewertungen, 30 Sterne)

  •  
  •  
  •  
Hallo,

ich bin in der Suche nicht fündig geworden bzw. weiß ich nicht ob ich es ganz verstanden habe, deswegen hoffe ich das Ihr mir helfen könnt.
Ich habe 5 x 20W GU 5.3 Halogen Einbauspots in der Decke und möchte wissen ob ich diese mit LED Lampen mit GU 5.3 Fassung mit 3,2W austauschen kann.
Betrieben werden die 5 Halogenspots mit einem Paulmann Trafo mit SEC 35W-105W.

Ich habe mehrmals gelesen, dass bei den elektr. Trafos die Mindestlast (bei mir 35W) erreicht werden muss, damit die LED Lampen auch leuchten. Aber ich habe auch ein paar mal gelesen, das die neuen LED Lampen bereits so konzipiert sind, dass Sie dem Trafo die Mindestlast vorgaukeln, aber nur Ihre benötigten Watt verbrauchen.

Was stimmt denn nun?

Vielen lieben Dank
Julia
julia-be
 
Posts: 6

Re: Halogen Einbauspots auf LED umrüsten

Beitrag am Mo, 03.12.12, 11:47 (1 Bewertungen, 8 Sterne)

  •  
  •  
  •  
Es stimmt wohl beides.

Wenn die neu gekauften Led-Leuchtmittel mit dem verbauten Trafo nicht funktionieren, hast Du insgesamt 2 Möglichkeiten:
- entweder kaufst Du dir auch noch ein passendes Netzgerät
- oder Du schickst die Led-Leuchtmittel (ohne Angabe von Gründen) innerhalb von 14 Tagen an den Verkäufer zurück und bekommst Dein Geld zurück (Fernabsatzgesetz, gilt für einen Kauf über das Internet).
Benutzeravatar
Achim H
 
Posts: 12371
Sterne: 12520
Wohnort: Herdecke (NRW)

Re: Halogen Einbauspots auf LED umrüsten

Beitrag am Mo, 03.12.12, 15:15 (0 Bewertungen, 5 Sterne)

  •  
  •  
  •  
Danke Achim.

Ich habe aber die neuen Leuchtmittel noch gar nicht da. D.h. ich wollte mich vorher informieren, welche Leuchtmittel für meinen Zweck die richtigen sind.
Habe auch schon hier im Shop geschaut, bin mir aber nicht sicher ob die Leuchten mit meinem Trafo funktionieren.
julia-be
 
Posts: 6

Re: Halogen Einbauspots auf LED umrüsten

Beitrag am Mo, 03.12.12, 16:41 (2 Bewertungen, 13 Sterne)

  •  
  •  
  •  
Hallo Julia,

es gibt in der Tat LED-Lampen, die eine Mindestlast "vorgaukeln". Das sind aber nur ganz bestimmte Modelle, bei denen dies dann irgendwo in der Produktbeschreibung oder im Datenblatt angegeben ist, mit einer Formulierung wie "erweiterte Trafo-Kompatibilität". Die sind dann auch etwas teurer als die einfachen Modelle ohne diese Funktion.

Eigene Erfahrung habe ich nur mit Philips-Spots, da haben die "MasterLED"-Modelle aus dem Profi-Sortiment diese Funktion. Im leds.de-Shop gibt es aber ohnehin nur diese und nicht die billigeren Baumarkt-Varianten.

Bei mir hat es übrigens funktioniert, an einem Trafo jeweils einen MasterLED-Spot anzuschließen und zwei bis drei Baumarkt-Spots von Philips (Econic). Wenn ich ausschließlich Econic-Spots angeschlossen habe, ging nichts! Ich würde aber nicht drauf wetten, dass dieser Trick immer funktioniert.

Wie es bei anderen Herstellern aussieht, weiß ich leider nicht. Bei Osram findet man teilweise den Hinweis "Betrieb mit vielen handelsüblichen konventionellen oder elektronischen Trafos" in der Produktbeschreibung. Vielleicht ist damit ebenfalls diese Funktion gemeint?!

-Handkalt
Benutzeravatar
Handkalt
 
Posts: 1467
Sterne: 1948

Re: Halogen Einbauspots auf LED umrüsten

Beitrag am Mo, 13.11.17, 19:16 (0 Bewertungen, 5 Sterne)

  •  
  •  
  •  
Handkalt hat geschrieben:Hallo Julia,

es gibt in der Tat LED-Lampen, die eine Mindestlast "vorgaukeln". Das sind aber nur ganz bestimmte Modelle, bei denen dies dann irgendwo in der Produktbeschreibung oder im Datenblatt angegeben ist, mit einer Formulierung wie "erweiterte Trafo-Kompatibilität". Die sind dann auch etwas teurer als die einfachen Modelle ohne diese Funktion.

Eigene Erfahrung habe ich nur mit Philips-Spots, da haben die "MasterLED"-Modelle aus dem Profi-Sortiment diese Funktion. Im leds.de-Shop gibt es aber ohnehin nur diese und nicht die billigeren Baumarkt-Varianten.

Bei mir hat es übrigens funktioniert, an einem Trafo jeweils einen MasterLED-Spot anzuschließen und zwei bis drei Baumarkt-Spots von Philips (Econic). Wenn ich ausschließlich Econic-Spots angeschlossen habe, ging nichts! Ich würde aber nicht drauf wetten, dass dieser Trick immer funktioniert.

Wie es bei anderen Herstellern aussieht, weiß ich leider nicht. Bei Osram findet man teilweise den Hinweis "Betrieb mit vielen handelsüblichen konventionellen oder elektronischen Trafos" in der Produktbeschreibung. Vielleicht ist damit ebenfalls diese Funktion gemeint?!

-Handkalt
ist das noch aktuell? Danke!
lasapa
 
Posts: 26

Re: Halogen Einbauspots auf LED umrüsten

Beitrag am Mo, 13.11.17, 20:43 (0 Bewertungen, 5 Sterne)

  •  
  •  
  •  
Der wesentliche Unterschied zu 2012 ist, dass die MasterLED-Spots mittlerweile so starkt im Preis gesunken sind, dass man keine Baumarktware (oder sonstigen Billigprodukte) mehr in Betracht ziehen muss. Ansonsten kann ich da nichts neues hinzufügen.

-Handkalt
Benutzeravatar
Handkalt
 
Posts: 1467
Sterne: 1948

Re: Halogen Einbauspots auf LED umrüsten

Beitrag am Mo, 13.11.17, 22:03 (0 Bewertungen, 0 Sterne)

  •  
  •  
  •  
Perfekt. Danke. Sind bestellt.
lasapa
 
Posts: 26


Zurück zu Elektronik & Schaltung

Wer ist online?

Mitglieder: Bing [Bot], Google [Bot]