LED mit Akku, Steuerung über Fernbedienung

Hier werden Fragen zu LED-Grundlagen beantwortet...

Moderator: T.Hoffmann

LED mit Akku, Steuerung über Fernbedienung

Beitrag am Mo, 07.01.19, 10:40 (0 Bewertungen, 30 Sterne)

  •  
  •  
  •  
Hallo,

ich bin in der LED- Materie Neuling und benötige aus diesem Grund Eure Hilfe.

Folgendes habe ich vor:
1. Ich möchte ca. 5 LED`s in einer Lampe installieren (variiert). Insgesamt sind es 3 Lampen
2. LED`s sollen Akku betrieben werden. Gut wäre wenn ich ein Ladestecker/ Modul anklemmen kann. (KFZ 12-24 Volt)
3. Steuerung über Fernbedienung
-> Jede Lampe sollte getrennt über eine Fernbedienung steuerbar sein
-> Zeitschaltung müsste möglich sein
4. Funktionen der LED:
-> Blinklicht
-> Dauerleuchten
-> Zeitschaltung
-> Hohe Leuchtkraft

Schön wäre, wenn Ihr mir die benötigten Produkte verlinkt, so fällt mir das Verstehen leichter :)

Ich hoffe Ihr könnt mir weiter helfen und danke Euch jetzt bereits für Eure Hilfe.
FireLED
 
Posts: 3

Re: LED mit Akku, Steuerung über Fernbedienung

Beitrag am Mo, 07.01.19, 11:15 (0 Bewertungen, 5 Sterne)

  •  
  •  
  •  
Hallo FireLED,
welcome on board!

Da bleiben sehr viele Fragen offen.
Fangen wir mal mit dem wesentlichen an:
... LED`s sollen Akku betrieben werden.
... Hohe Leuchtkraft

Was genau erwartest Du? Welche Akkus sind das (oder ist das noch offen)? Welche Helligkeit erwartest Du (idealerweise eine Angabe in Lumen - es reicht aber auch eine 'Glühbirnen-Äquivalent-Abschätzung' wie z.B. so hell wie ein 20W Halogenspot o.ä.)
Wie lange soll/muss eine solche Lampe mit einer Ladung mindestens leuchten? Pro Lampe ein Akku, oder alle zusammen an einem Akku?
Was genau stellst Du Dir unter der Zeitschaltung vor? Pro Lampe eine unabhängige Zeitschaltung? Oder eine für alle? Und wie soll/muss da das Benutzerinterface aussehen? Eigenes Display + Tastersteuerung oder ggf. ein Programmierstecker (dann kann die Zeitschaltung z.B. per PC geändert werden).
Borax
 
Posts: 10067
Sterne: 26566

Re: LED mit Akku, Steuerung über Fernbedienung

Beitrag am Mo, 07.01.19, 17:28 (0 Bewertungen, 5 Sterne)

  •  
  •  
  •  
Danke für deine rasche Antwort, wie folgt habe ich es mir vorgestellt:


- Helligkeit insgesamt wie eine 40 W Glühbirne (alle LED Leuchtdioden zusammen gerechnet)
- beleuchtet werden muss eine breite von ca. 30 cm (ähnlich einem Werbeschild mit Beleuchtung von hinten)
- alle LED`s an einen Akku, Leuchtdauer genügt eine Stunde
- Zeitschaltung sollte programmierbar sein
--> Gesamte Programmierlösung nach Einfachheit der Umsetzung (Also es ist egal ob man direkt an der Fernbedienung oder am Gerät programmiert)
- Effekte wie Dauerleuchten und Blinken muss man steuern können
--> Zwei Effekte gleichzeitig, (z.B. 3 Lampen leuchten dauerhaft, 3 Lampen blinken)
- Steuerung über Fernbedienung

Wenn es jetzt noch eine Lösung gibt, wie ich das oben beschriebene mit einer Fernbedienung in dreifacher Ausführung steuern kann, wäre es perfekt.
FireLED
 
Posts: 3

Re: LED mit Akku, Steuerung über Fernbedienung

Beitrag am Mo, 07.01.19, 17:39 (0 Bewertungen, 5 Sterne)

  •  
  •  
  •  
...Zeitschaltung sollte programmierbar sein

Also mit eigenem User-Interface (Display + Tastatur). Nochmal: Zeitschaltung für alle zusammen oder pro Lampe einzeln?
Wer hat ggf. Vorrang: Zeitschaltung oder Fernbedienung? Muss die Zeitschaltung mehr können als Ein/Aus (also sprich z.B. auch das Blink-Programm starten können?)

BTW: Ich glaube kaum, dass es dafür ein fertiges Produkt gibt...
Borax
 
Posts: 10067
Sterne: 26566

Re: LED mit Akku, Steuerung über Fernbedienung

Beitrag am Mo, 07.01.19, 17:48 (0 Bewertungen, 5 Sterne)

  •  
  •  
  •  
Zeitschaltung für eine Lampe (also ein Schild mit allen LED`s). Wichtiger ist die Bedienung über die Fernbedienung. Es würde genügen, wenn man die Zeitschaltung direkt an der Lampe einstellen kann.
FireLED
 
Posts: 3

Re: LED mit Akku, Steuerung über Fernbedienung

Beitrag am Mo, 07.01.19, 23:11 (0 Bewertungen, 5 Sterne)

  •  
  •  
  •  
Ich sehe viel mehr Probleme mit der Zeitschaltung. Fernbedienung wäre z.B. mit dem Mi-Light 8 Zonen System möglich (siehe z.B.: https://www.amazon.de/LIGHTEU%C2%AE-8-Zonen-RGB-Fernbedienung-kompatibel-Controller/dp/B074XHBX94 ) Die Empfänger/Controller gibt es recht günstig: https://www.amazon.de/Wireless-Steuermodul-Controller-Lampe-Licht/dp/B00RQ3Y2YO/ref=pd_lpo_vtph_201_lp_t_2?_encoding=UTF8&psc=1&refRID=4ZA5CQCGZV301KBHD9G6
Da gibt es auch Blink-Programme. Die (bis zu 8 ) 'Zonen' wären dann Deine Lampen die sich damit unabhängig voneinander steuern lassen. Das Ganze läuft mit 12V (also Standard-Blei-Akku). Passende LEDs (bzw. Module) lassen sich finden (oder Du nimmst entsprechende Stücke eines Stripes). Nur mit der Zeitschaltung wird das schwierig... Möglich wäre ein Steuerungsmodul (Wlan): https://www.amazon.de/dp/B073WVLH3F/ref=sxbs_sxwds-stvp_1?pf_rd_p=a8eca466-e86a-4725-abd2-b825a6559409&pd_rd_wg=4lOwk&pf_rd_r=76YW6K43CPQ8VN7M6R3P&pd_rd_i=B073WVLH3F&pd_rd_w=E2B93&pd_rd_r=06b656ac-ed9e-4300-9aef-d3335d64e40d&ie=UTF8&qid=1546898840&sr=1 und damit eine Zeitsteuerung über die App programmieren (das geht angeblich: Timer-Funktion: Einstellen einer EIN- und AUS-Zeit für jede Zone in APP)
Borax
 
Posts: 10067
Sterne: 26566


Zurück zu LED-Anfänger

Wer ist online?

Mitglieder: Bing [Bot], Exabot [Bot], Google [Bot]