7 Regale, 7 LED Streifen, 7 Farben

Hier werden Fragen zu LED-Grundlagen beantwortet...

Moderator: T.Hoffmann

7 Regale, 7 LED Streifen, 7 Farben

Beitrag am Mo, 04.06.18, 23:25 (0 Bewertungen, 30 Sterne)

  •  
  •  
  •  
Guten Abend alle miteinander,

ein weiterer Neuling gesellt sich zu euch und bittet um Hilfe.
Folgender Sachbestand:
Ich habe mir sieben einzelne Regale gebaut, jeweils in Form der einzelnen Tetrisblöcke. Die Rückseiten bestehen aus milchigem Acrylglas und ich würde diese gerne mit der entsprechenden Farbe, passend zum Block, beleuchten.
Also rot, blau, gelb, orange, lila, grün und hellblau.
Im 'Fach'handel habe ich mich beraten lassen und man wollte mir 7 einzelne Systeme mit je einem Trafo und Fernbedienung zu je 80€ andrehen - anders sei es ja nicht möglich. Selbst ich weiß es besser..

Daraufhin habe ich mir die letzten Tage viele Informationen von vielen Quellen zusammen getragen und bin kaum einen Schritt weiter. Ich fasse mal übersichtlich zusammen:
-7x 80cm LED Band mit je einer Farbe.
-kein Farbwechsel nötig.
-atmender Effekt wäre schön, Dauerbeleuchtung ist aber auch in Ordnung.
-vorzugsweise nur ein Trafo, egal ob 12V oder 24V
-brauche keine Fernbedienung, kein WLAN, keine App.
-einfach nur an und aus.

Nur die eigentlichen Fragen:
-von einer PC Bastelei habe ich noch ausreichende Meter LED Band übrig, das ich mir *hust* billig auf Amazon geschossen habe.
Nennt sich "QUMOX RGB 5050 300 SMD LED" (4 R/G/B/+, 12V) und schafft alle Farben, die ich gerne hätte. Lässt sich damit etwas anfangen?
-was für Controller könnt ihr mir dazu empfehlen? Prinzipiell sind sieben einzelne möglich, aber weniger wären natürlich schön. Hier sollte der Preis ausschlaggebend sein.
Kabel anlöten, verlängern, etc ist kein Problem.
-was für einen Trafo brauche ich dann?

Der Controller ist eigentlich mein Hauptproblem. Habe mir im Internet viele angesehen und verstehe das Prinzip irgendwie nicht..
Ich brauche doch für jede Farbe einen eigenen Ausgang an einem Controller, oder? Wie sage ich dem Teil denn, welche Spannung ich denn haben möchte?

Vielen lieben Dank schonmal für eure Zeit und Mühe.
-Rico
Mutex
 
Posts: 4

Re: 7 Regale, 7 LED Streifen, 7 Farben

Beitrag am Mo, 04.06.18, 23:34 (0 Bewertungen, 5 Sterne)

  •  
  •  
  •  
Hallo Rico,
welcome on board!

-einfach nur an und aus.

Dann brauchst Du auch keinen Controller.
Außer:
atmender Effekt wäre schön

Dann wird es eher aufwändig. Ist mit einem Arduino o.ä. durchaus machbar, aber schon ein wenig schwierig, wenn man damit keine Erfahrung hat. Standard-Controller können das meist sowieso nicht, und ansonsten brauchts Du für jede Farbe einen eigenen Controller. Oder adressierbare LEDs (WS28XX).
Dauerbeleuchtung ist aber auch in Ordnung

Dann ist es (relativ) einfach.
von einer PC Bastelei habe ich noch ausreichende Meter LED Band übrig, das ich mir *hust* billig auf Amazon geschossen habe. Nennt sich "QUMOX RGB 5050 300 SMD LED" (4 R/G/B/+, 12V) und schafft alle Farben, die ich gerne hätte. Lässt sich damit etwas anfangen?

Ja. Du brauchst dann nur ein 12V Netzteil und eine Großpackung Widerstände (nicht weil Du so viele davon brauchst, aber Du brauchst viele Werte zum ausprobieren, bis Dir die Farbe gefällt).
Borax
 
Posts: 9905
Sterne: 26526

Re: 7 Regale, 7 LED Streifen, 7 Farben

Beitrag am Do, 07.06.18, 21:18 (0 Bewertungen, 5 Sterne)

  •  
  •  
  •  
Hi Borax,

Erstmal vielen Dank für die Begrüßung und die schnelle Antwort!

Jetzt, wo du das so erwähnst.. Jaaa... Klingt sehr logisch. Hätte ich, als gelernter Elektriker, natürlich auch selbst drauf kommen können. :roll:

Jetzt habe ich direkt Google befragt und habe wieder eine riesige Menge an Infos bekommen, die mir aber trotzdem nicht geholfen hat.
Ich nehme an, es gibt keinen festen Satz, das X Ohm grundsätzlich bei allen Bändern die selbe Farbe Y liefern, oder?
Kannst du mir eine Einschätzung geben, von wieviel Milli bis wieviel Ohm ich mich eindecken sollte?
Und, weil fragen so einfach ist, kannst du mir evtl ein Set empfehlen, oder eine Mengenangabe geben?

Vielen Dank schonmal und liebe Grüße,
Rico
Mutex
 
Posts: 4

Re: 7 Regale, 7 LED Streifen, 7 Farben

Beitrag am Do, 07.06.18, 22:41 (0 Bewertungen, 5 Sterne)

  •  
  •  
  •  
Ich nehme an, es gibt keinen festen Satz, das X Ohm grundsätzlich bei allen Bändern die selbe Farbe Y liefern, oder?

Nein. Die sind genauso unterschiedlich wie Autos. Auch da gibt es keinen festen Zusammenhang zwischen Treibstoffverbrauch und Geschwindigkeit. Milliohm brauchst Du aber sicher nicht. Eher so was zwischen 5 Ohm und wenige KOhm. Es gibt sehr günstige Widerstandssets bei ebay oder amazon. Beispiel: https://amazon.de/KKmoon-860pcs-Ohm-Wid ... B01HMBFQWG Das sind natürlich massiv zu viele und eben auch viele Werte die Du sicher nicht brauchst. Aber Du kannst ja noch mal selbst suchen...
Borax
 
Posts: 9905
Sterne: 26526

Re: 7 Regale, 7 LED Streifen, 7 Farben

Beitrag am Do, 07.06.18, 23:48 (0 Bewertungen, 5 Sterne)

  •  
  •  
  •  
Das hatte ich erwartet - wäre ja sonst auch zu langweilig.

Solche Sets hatte ich bereits gefunden, war aber verunsichert, da es ja nahezu alles von Femto bis Giga zur Auswahl gibt. Mit deinen Angaben hab ich ja jetzt einen guten Überblick bekommen und werde mich hoffentlich am we mal ransetzen.

Ich melde mich dann nochmal, hoffentlich mit Fotos vom Erfolg :)

Vielen lieben Dank,
Rico
Mutex
 
Posts: 4

Re: 7 Regale, 7 LED Streifen, 7 Farben

Beitrag am Di, 12.06.18, 11:02 (0 Bewertungen, 5 Sterne)

  •  
  •  
  •  
Mutex hat geschrieben:Ich nehme an, es gibt keinen festen Satz, das X Ohm grundsätzlich bei allen Bändern die selbe Farbe Y liefern, oder?

Die Leds auf Deinem RGB-Band sind 3 einfarbige Ledchips in einem Gehäuse. Die Grundfarben dieser Ledchips sind: R = Rot, G = Grün, B = Blau.

Durch Mischen dieser Grundfarben entstehen weitere Farben:
Rot + Grün = Gelb.
Rot + Blau = Magenta.
Blau + Grün = Türkis.
Rot + Grün + Blau = Weiß (kein reines Weiß).

Werden die Ledchip unterschiedlich stark angesteuert (der Strom durch die Ledchips), verschiebt sich die Mischfarbe mehr zu einer der Grundfarben.
Aus Rot + Grün = Gelb könnte auch ein Orange werden --> siehe Bild.

Bild

Wenn man im Vorfeld nicht weiß, welche Widerstandswerte notwendig sind, um die gewünschte Mischfarbe herstellen zu können, sollten Potis (einstellbare Widerstände) oder Spindeltrimmer (präzise einstellbare Widerstände) verwendet werden. Hat man die gewünschte Mischfarbe gefunden, braucht man nur mit einem Multimeter (Messgerät) den Widerstandswert des Poti ausmessen und auf einen erhältlichen Wert auf- oder abrunden.

Welche Widerstandswerte erhältlich sind, kannst Du hier nachschauen.
Link zu Elektronik-Kompendium: Widerstandsreihen E3 bis E96.
Die Widerstandswerte in der Tabelle am Ende der Seite sind nur der Grundwert. Die jeweils nächsthöheren Werte sind durch Multiplikation mit einem Faktor erreichbar: x10, x100, x1.000, x10.000, x100.000, usw.

Nicht alle Shops haben alle erdenklichen Widerstände auf Lager, häufig sind nur die E12 und E24-Reihen erhältlich.

Wenn man genau weiß, welchen Widerstandswert man benötigt, braucht man auch nur diesen einkaufen.
Benutzeravatar
Achim H
 
Posts: 12819
Sterne: 12610
Wohnort: Herdecke (NRW)

Re: 7 Regale, 7 LED Streifen, 7 Farben

Beitrag am Do, 14.06.18, 14:11 (0 Bewertungen, 0 Sterne)

  •  
  •  
  •  
Vielen Dank für diese nähere Ausführung.
Momentan steht mir das Privatleben etwas im Weg, bis es an die LED geht, wird es also noch ein wenig dauern.
Mutex
 
Posts: 4


Zurück zu LED-Anfänger

Wer ist online?

Mitglieder: Bing [Bot], Google [Bot]