LED mit Musik - Brauche dringend Hilfe

Hier werden Fragen zu LED-Grundlagen beantwortet...

Moderator: T.Hoffmann

LED mit Musik - Brauche dringend Hilfe

Beitrag am Mi, 10.01.18, 19:21 (0 Bewertungen, 30 Sterne)

  •  
  •  
  •  
Hallo ich weiß nicht ob ich hier richtig bin da es eigentlich etwas "einfaches" ist ich es aber leider nicht hinbekomme.
Ich wollte Normale LED Streifen mit einem Musik Controller verbinden, jedoch klappt dies nicht.

Musik Controller: https://www.amazon.de/gp/product/B0759PQ46B/ref=oh_aui_detailpage_o00_s01?ie=UTF8&psc=1
LED Streifen: https://www.amazon.de/gp/product/B01CDTEG1O/ref=oh_aui_detailpage_o00_s00?ie=UTF8&psc=1
Netzteil: https://www.amazon.de/gp/product/B01KCIRXCC/ref=oh_aui_detailpage_o00_s01?ie=UTF8&psc=1

Ich habe die 2 Stromkabel von dem LED Streifen Weiß/Rot mit dem Netzteil verbunden, rot in + und weiß in -
Habe Dann die andern 3 Kabel vom LED Streifen mit dem Controller verbunden:
Rot in V+
Weiß in V-
Grün in D
C wird ja bei dem Streifen frei gelassen weils nur 3 Kabel gibt.
Dann habe ich mein Handy via 3.5mm Klinke mit dem Controller verbunden und meine anlade mit RL Audio auch verbunden.

Wenn ich musik abspiele kommt diese schon mal bei der Anlage an.
Der Controller lässt sich auch mit der Fernbedienung an und aus machen und auch bedienen also z.B. den Modus ändern ect.

Das Problem was ich habe: Die LED's Leuchten nicht. Es leuchtet nur 1 LED vorher waren es mal mehrer auch mal die die nicht geleuchtet haben aber immer nur wenn ich das Netzteil an und aus gemacht habe hat sich was verändert aber die haben eigentlich nie richtig funktioniert. Habe 2 Led Streifen und bei beiden tritt das gleiche Problem auf. Bei den LED Streifen steht 5V drauf und das Netzteil ist 12V liegt es vllt daran? Nur jetzt leuchtet nur noch 1 LED und das ganze system hat ja nie wirklich funktioniert die farbe änder sich nicht usw.
Was habe ich falsch gemacht?

Bitte um Hilfe, danke :)
alexz95
 
Posts: 3

Re: LED mit Musik - Brauche dringend Hilfe

Beitrag am Do, 11.01.18, 02:45 (0 Bewertungen, 5 Sterne)

  •  
  •  
  •  
Bei den LED Streifen steht 5V drauf und das Netzteil ist 12V liegt es vllt daran?

Wenn Du kein englisch verstehst, warum kaufst Du dann bei einem Händler ein, dessen Produktbeschreibung in englisch geschrieben ist?

Zitat aus der Produktbeschreibung zum Controller --> siehe Technical Parameters:
"9.Receiver input:DC5V-DC24V(the same as the led strip) the receiver input voltage must be the same as the LED Strip"

Übersetzt:
Empfängereingang: DC5V-DC24V (entspricht der LED-Leiste) Die Eingangsspannung des Empfängers muss mit der des LED-Strips übereinstimmen.

Wenn Dein Ledstreifen für 5V ausgelegt ist, dann darf auch nur ein 5V Netzgerät verwendet werden.
12V ist höher als 5V. Wenn Du Pech hast, dann hat die zu hohe Spannung bereits Schaden angerichtet.

Der Ledstreifen ist mit 300 Leds bestückt. Für jede der Grundfarben (Rot, Grün, Blau) einer RGB Led werden 20mA, in Summe 3x 20mA = 60mA benötigt.
300 Leds x 60mA = 18000mA = 18A
Benötigt wird ein 5V Netzgerät mit mindestens 18A.

Falls Du mal wieder etwas übersetzen musst: Link zu Babelfish
Benutzeravatar
Achim H
 
Posts: 12578
Sterne: 12530
Wohnort: Herdecke (NRW)

Re: LED mit Musik - Brauche dringend Hilfe

Beitrag am Do, 11.01.18, 16:23 (0 Bewertungen, 0 Sterne)

  •  
  •  
  •  
Hey, danke für deine Hilfe.

Allergind wollte ich 2 LEDs hintereinander machen muss ich dafür dann auch 5V Nehmen ich dachte das ich dann 12 brauche und habe 12 gekauft.
alexz95
 
Posts: 3

Re: LED mit Musik - Brauche dringend Hilfe

Beitrag am Do, 11.01.18, 16:39 (0 Bewertungen, 5 Sterne)

  •  
  •  
  •  
Allergind wollte ich 2 LEDs hintereinander machen

Hintereinander sind sie sowieso nur 'mechanisch'. Elektrisch gesehen ist es eine Parallelschaltung. WS2812 LEDs vertragen nur 5V. Sehr wahrscheinlich hast Du sie schon geschrottet. Dass der Controller auch bis zu 24V verträgt, hat damit nichts zu tun. Alles mit einem 5V Netzteil betreiben, sonst geht das schief.
Borax
 
Posts: 9692
Sterne: 26486

Re: LED mit Musik - Brauche dringend Hilfe

Beitrag am Do, 11.01.18, 18:06 (0 Bewertungen, 5 Sterne)

  •  
  •  
  •  
Allergind wollte ich 2 LEDs hintereinander machen

So einfach hintereinander schalten kannst Du die Ledleisten auch nicht.
Bei 2x 18A = 36A würde von den Leiterbahnen nichts mehr übrig bleiben. Diese würde Dir durchbrennen.

Du musst ein 10m langes Kabel mit mindestens 2x 35mm², besser mehr, optimal wären 2x 95mm² (das Kupfer ist dann so dick wie der kleine Finger) parallel zur Leiste verlegen und die Flexleisten am Anfang + Ende, sowie nach jeweils 1m an das Kabel anschließen. Dieses zusätzliche Kabel vergrößert den Leiterquerschnitt, der Spannungsabfall bleibt gering und die Leiterbahnen brennen Dir nicht durch.

Für 2 Leisten benötigst Du ein 5V Netzgerät mit mindestens 36A.
Benutzeravatar
Achim H
 
Posts: 12578
Sterne: 12530
Wohnort: Herdecke (NRW)

Re: LED mit Musik - Brauche dringend Hilfe

Beitrag am Do, 11.01.18, 20:47 (0 Bewertungen, 5 Sterne)

  •  
  •  
  •  
Vielen dank werde ich mir besorgen!

NOchmal ne andere Frage: Da ich überall nur gesehen habe das man ein handy anschließt das ging bei mir ja aber wollte es mit dem TV verbinden der hat leider nur einen optischen audio ausgang und kopfhörer ausgang 3.5mm ist ja eig wie das handy.. nur leider ging es nicht. Gibts ne möglichkeit das ganze über das tv laufen zu lassen statt über das handy?
alexz95
 
Posts: 3

Re: LED mit Musik - Brauche dringend Hilfe

Beitrag am Do, 11.01.18, 22:50 (0 Bewertungen, 5 Sterne)

  •  
  •  
  •  
Musik ist Musik. Wenn das System mit dem Handy funktioniert, dann muss es auch mit einer anderen Signalquelle funktionieren. Unter Umständen musst Du dazu aber die Eingangsempfindlichkeit am Controller, möglicherweise auch die Lautstärke am Fernseher verändern. - Ausprobieren.
Benutzeravatar
Achim H
 
Posts: 12578
Sterne: 12530
Wohnort: Herdecke (NRW)


Zurück zu LED-Anfänger

Wer ist online?

Mitglieder: Achim H, Bing [Bot], Exabot [Bot], Google [Bot], Majestic-12 [Bot], Zonk666