dimmbares Netzteil über Wiederstand dimmen

Hier werden Fragen zu LED-Grundlagen beantwortet...

Moderator: T.Hoffmann

dimmbares Netzteil über Wiederstand dimmen

Beitrag am So, 08.10.17, 15:59 (0 Bewertungen, 30 Sterne)

  •  
  •  
  •  
Hallo zusammen,
ich bin Anfänger beim Thema LED. Ich habe hier einige sehr interessante und aufschlussreiche Themen gelesen. Daher habe ich mich hier im Forum angemeldet. Ich habe zu meiner Frage keine Antwort gefunden.

Nach meinem laienhaften Verständnis dürfte das aber nicht sehr schwer sein.

Ich habe ein LED-Panel mit 60 Watt (120x60cm). Das Netzteil / Trafo ist dimmbar. Also kann ich einen handelsüblichen Dreh- oder Touchdimmer vorschalten. Da ich aber die Lampe nicht ständig ändern, sondern nur einmal auf den passenden Wert reduzieren bzw. einstellen möchte, müsste dass doch auch mit einem Wiederstad vor dem dimmbaren Trafo machbar sein (40€ zu 50 Cent).

Hier nun meine Fragen:

- geht das so?
- wie berechne ich den passenden Wiederstand?

Vielen Dank schon im Voraus für Eure Bemühungen!

Grüße und einen schöne Restsonntag!
Anfänger666
 
Posts: 1

Re: dimmbares Netzteil über Wiederstand dimmen

Beitrag am So, 08.10.17, 18:06 (0 Bewertungen, 5 Sterne)

  •  
  •  
  •  
Anfänger666 hat geschrieben:Das Netzteil / Trafo ist dimmbar. Also kann ich einen handelsüblichen Dreh- oder Touchdimmer vorschalten. Da ich aber die Lampe nicht ständig ändern, sondern nur einmal auf den passenden Wert reduzieren bzw. einstellen möchte, müsste dass doch auch mit einem Wiederstad vor dem dimmbaren Trafo machbar sein (40€ zu 50 Cent).

Dimmen per Dreh- oder Touchdimmer funktioniert völlig anders als mit einem Widerstand am Netzteil. Um welches Netzteil handelt es sich genau?
oscar
 
Posts: 267
Sterne: 261


Zurück zu LED-Anfänger

Wer ist online?

Mitglieder: Bing [Bot], Google [Bot], Yahoo [Bot]