Unterschiede der Effizienz von LED-Panels?

Hier werden Fragen zu LED-Grundlagen beantwortet...

Moderator: T.Hoffmann

Unterschiede der Effizienz von LED-Panels?

Beitrag am Di, 16.05.17, 15:54 (0 Bewertungen, 30 Sterne)

  •  
  •  
  •  
Hallo liebes LED Forum!

Ich verwende 2 dieser LED Panels zur Gemüse und Kräuterzucht. Ich glaube die Ergebnisse sind auch nicht schlecht, verwende allerdings zum ersten Mal LEDs, habe keine Ahnung von der Materie und auch keinen Vergleich.

Vor der Anschaffung der genannten Panels stand auch noch dieses Panel zur Auswahl, ich hab mich dann wegen des hohen Preises dagegen entschieden und eben lieber 2 der billigen Panels genommen.

Nun meine Frage, könnte sich die Investition in so ein teures Panel auszahlen, oder zahlt man da eher Grundlos einen weit höheren Preis? Wie effizient oder ineffizient kann so ein Panel wirklich sein? Wenn man sich nur den Kaufpreis ansieht ist die Entscheidung wohl klar, für den Preis von einem Teuren bekomme ich 3 billige Panels. Da beide Panels jedoch ca. den selben Stromverbrauch haben, zahl ich mit meinen 2 Panels auch doppelt so viel Strom, was sich auf die Jahre auch rechnen wird.

Platinum LED schreibt; Remember, wattage draw does not equal PAR output! Cheaper, more inefficient lights can consume up to 3x the power while emitting LESS PAR than our ultra-efficient, top quality LED grow lights. Könnte das eine realistische Angabe sein, oder reines Marketing? Wie groß sind die Unterschiede bei LEDs wirklich?
JackDorn
 
Posts: 1

Re: Unterschiede der Effizienz von LED-Panels?

Beitrag am Di, 16.05.17, 20:01 (0 Bewertungen, 5 Sterne)

  •  
  •  
  •  
Hallo JackDorn,

rein anhand zweier Amazon-Produktseiten kann man ehrlich gesagt überhaupt keine belastbare Antwort darauf geben. Die beiden Panels, die Du verlinkt hast, werden beide von ausländischen Händlern angeboten, die dementsprechend für deutsche Kunden sehr schwer "greifbar" sind. Von daher misstraue ich aus Prinzip immer sämtlichen Angaben bei solchen Angeboten. Je nachdem, wie viele Vorurteile man pflegt, kann man in diesem Fall hier natürlich noch überlegen, ob es einen Unterschied in der Vertrauenswürdigkeit zwischen China und USA gibt...

Die LED-Technik an und für sich hat tastsächlich eine dramatische Entwicklung in den letzen 10-15 Jahren gemacht. Mal als Beispiel eine "alte" und eine neuere weiße LED mit ca 120 Lumen: eine Seoul P4 liefert 48 Lumen pro Watt, eine Nichia NS9L383 122 Lumen pro Watt. Außerdem beinhaltet so ein LED-Panel natürlich immer auch ein Netzteil, bei dem es ebenfalls Effizienzunterschiede gibt.

Theoretisch ist es also durchaus denkbar, das von zwei LED-Produkten das eine dreimal so effizient ist wie das andere. Ob das aber für die beiden Panels gilt, ist unbekannt.

-Handkalt
Benutzeravatar
Handkalt
 
Posts: 1484
Sterne: 1958


Zurück zu LED-Anfänger

Wer ist online?

Mitglieder: Alexa [Bot], Bing [Bot], Exabot [Bot], Google [Bot]