Neues Projekt Indirekte LED Beleuchtung Wohnzimmer

Hier werden Fragen zu LED-Grundlagen beantwortet...

Moderator: T.Hoffmann

Neues Projekt Indirekte LED Beleuchtung Wohnzimmer

Beitrag am So, 12.02.17, 17:38 (0 Bewertungen, 30 Sterne)

  •  
  •  
  •  
Hallo liebe Forum Mitglieder.
ich möchte in nächster Zeit mein Projekt verwirklichen und mir eine Indirekte Beleuchtung einbauen. Zur Zeit sind dort 5 Lampen ( 1Meter ) mit zwei Steckfüssen installiert wo ein haufen Energie fressen.
Habe mir im Shop mal die Teile zusammen gestellt und möchte mal einen erfahrenen Insider/ Elektriker / LED Fachmann fragen ob das so möglich wäre es zu realisieren.
Die Länge der indirekten Beleuchtung ist 5,00 Meter.
Ich möchte gerne Warmweiße LED.
Dimmbar ist sehr wichtig.
Auf der anderen Seite vom Raum ist ein Phasenabschnittdimmer installiert.
Es sind noch zwei andere Lampen installiert die Indirekte Beleuchtung ist meistens zum Fernseh schauen aktiv.

Ich möchte diese Teile verwenden:
Multibar 44LED Leiste 50 cm 24 Volt CRI90+ArtNr. 50860 10 Stück. Darf man 10 Stück hintereinander koppeln ?????
Direktverbinder für Multibar & Matrix ArtNr. 54003 9 Stk.
Arditi NUDI24 LED Netzgerät 24 V dimmbar, 45 Watt 1 Stk. Ist dieses Netztgerät ausreichend für die LED Leisten.???????
Netzgerätadapter für Multibar Leisten & Matrix & Minimatrix 30 cm zum anschliessen an das Netztgerät.
Die Led Leisten kommen dann in das Aluminium Profil ArtNr.54910
Adeckungen würden Diffuse dazukommen.
Freue mich über Antworten da ich mir nicht sicher bin ob es so ralisierbar ist.
Grüßle Ralph :D
coolalf
 
Posts: 4

Re: Neues Projekt Indirekte LED Beleuchtung Wohnzimmer

Beitrag am Di, 21.02.17, 00:57 (0 Bewertungen, 0 Sterne)

  •  
  •  
  •  
Schade das keiner antwortet da bin ich wahrscheinlich im falschem Forum gelandet, werde mich mal woanders umhören. grüßle
coolalf
 
Posts: 4

Re: Neues Projekt Indirekte LED Beleuchtung Wohnzimmer

Beitrag am Di, 21.02.17, 12:34 (0 Bewertungen, 5 Sterne)

  •  
  •  
  •  
Hallo Coolalf,

ja, du kannst problemlos 10 MultiBar-Leisten hintereinander stecken.

Das Arditi Nudi geht nur bis 45W.
Die 10 MultiBar 44-Leisten brauchen aber insgesamt etwa 65W.
Du könntest einfach den Aufbau aufteilen:
6x MultiBar 44 an ein Arditi NUDI-45.
4x MultiBar 44 an ein Arditi NUDI-30.

Ansonsten steht deinem Plan nichts im Weg.
K Mader
 
Posts: 250
Sterne: 341

Re: Neues Projekt Indirekte LED Beleuchtung Wohnzimmer

Beitrag am Fr, 24.02.17, 09:43 (0 Bewertungen, 5 Sterne)

  •  
  •  
  •  
Hallo Danke für deine Antwort K Mader.

Problem ist das ich nur von einer Seite eine Stromquelle habe.
kannst du mir ein Schema senden wie das praktisch angeschlossen wird.
Die Netztteile hintereinander. ????
Kann ich dann das Kabel in den Aluminiumprofilen laufen lassen um die andern 4 Multibar leisten anzusteuern.?????
freue mich über eien Antwort damit ich nichts falsches mache.
Grüßle Coolalf
coolalf
 
Posts: 4

Re: Neues Projekt Indirekte LED Beleuchtung Wohnzimmer

Beitrag am So, 02.04.17, 11:57 (0 Bewertungen, 5 Sterne)

  •  
  •  
  •  
Danke für die schlechte Hilfe bin sehr enttäuscht . :cry: :cry: :cry: :cry: :cry:
coolalf
 
Posts: 4

Re: Neues Projekt Indirekte LED Beleuchtung Wohnzimmer

Beitrag am Mi, 17.05.17, 13:29 (0 Bewertungen, 5 Sterne)

  •  
  •  
  •  
Hallo an alle LED-Spezialisten,
ich brauche zum gleichen Thema auch mal Unterstützung!

Habe mir seit langem eine indirekte Beleuchtung fürs Wohnzimmer gewünscht, aber einfach nichts passendes gefunden. Jetzt habe ich mir bei Waterjet eine Verkleidung aus Metall schneiden lassen. Für Interessierte hier :) zu finden. Da wurden, ganz nach meinen individuellen Vorstellungen, mit Hilfe eines Wasserstrahls die Ornamente ausgeschnitten. Bis ich im Internet darauf stieß, wusste ich gar nicht, dass das damit so einfach umzusetzen ist.

Jetzt steht die gebogene Metallplatte mit den gewünschten Löchern zu Hause und soll an die Wand. Woran ich allerdings bisher noch gar nicht gedacht habe ist, dass ich wenn es um LEDs geht nicht wirklich zu den Kundigen gehöre. Meine Frage an euch ist daher welche Birnen ich für meine Zwecke verwenden sollte. Wünschenswert wäre ein möglichst warmes Licht, um sich wohl zu fühlen.

Schon mal Danke für die Unterstützung,
Grüße Fello :D
Fello981
 
Posts: 1


Zurück zu LED-Anfänger

Wer ist online?

Mitglieder: Bing [Bot], Google [Bot], nor_man