Pixelballs länge

Hier werden Fragen zu LED-Grundlagen beantwortet...

Moderator: T.Hoffmann

Pixelballs länge

Beitrag am Di, 12.09.17, 17:04 (0 Bewertungen, 30 Sterne)

  •  
  •  
  •  
Hallo zusammen !

Ich bin stolzer Besitzer von 2 x Eurolite PSU-5A und zusammen 300 Pixelballs (also 10 x 30 Pixelstränge) alles von Eurolite. Hier mal die Produkte :

https://www.steinigke.de/de/mpn20000181-eurolite-set-10x-led-pixel-ball-360-1m-+-led-psu-5a.html

Habe diese Pixels auch als Vorhang aufgebaut gehabt, mittlerweile auch eigene Muster und Effekte programmiert und alles funktioniert super. In der Anleitung habe ich gelesen, dass dies die höchste Anzahl an PixelBalls sei und diese auch nur in 5 Ketten á 30 Pixels angeschlossen werden dürfen.Nun habe ich mal so einen Controller aufgemacht und mir die Verkabelung angeschaut. Im Prinzip ist dort 12 Volt + und - und 1x Datenleitung, welche gesplittet wurde auf 5 Anschlüsse.

Ich war mutig und habe entgegen der Anleitung alle Kugeln (5 Ketten mit je 6 Metern und 5 Kugeln pro Meter = 150 PixelBalls) hintereinander geklemmt, so dass nun 1 Kette mit 150 Kugeln da liegt, welche 30m lang ist. Habe mir ein Programm geschrieben, welches jede Kugel hintereinander einschaltet. Siehe da, es funktioniert. Jede der 150 Kugeln (obwohl hintereinander) reagiert auch auf das Signal.

Ein Problem hätte ich jedoch - und ich glaube, daher kommt die Aussage, "NUR IN 5 KETTEN" :wink: ab ca 20m habe ich nen Farbverlauf in der Kette, denn am Ende werden keine 12 Volt mehr ankommen. Schalte ich alle Kugeln auf weiß, wird es am Ende der Kette einen Farbverlauf ins rote geben.

Was kann ich tun, damit ich am ende auch volle Spannung habe und die Bälle weiß sind ?
Kann ich am Ende durch ein anderes Netzteil 12 Volt einspeißen und in der Mitte der Kette die beiden +/- Adern trennen ?
Kann ich auch mehr Volt drauf geben ?
Gibts nen Verstärker oder sowas dafür ?

Ich brauche diese 30m am Stück..... :cry:
Stuhli
 
Posts: 2

Re: Pixelballs länge

Beitrag am Mi, 13.09.17, 09:38 (0 Bewertungen, 5 Sterne)

  •  
  •  
  •  
Hallo Stuhli,
welcome on board!
Kann ich am Ende durch ein anderes Netzteil 12 Volt einspeisen und in der Mitte der Kette die beiden +/- Adern trennen ?

Ja. Aber nur + auftrennen. Minus (=GND) bleibt immer verbunden. Bei der Datenleitung hängt es erst mal davon ab, welches Protokoll verwendet wird. Unterstützt werden ja MADRIX, DMX und Artnet. Welches jetzt verwendet wird weiß ich nicht. Bei DMX kann die Buslänge locker 100m lang sein. Die beiden anderen kenne ich nicht so gut. Scheinen aber auch 'nur' DMX Dialekte zu sein. So gesehen sollte das mit zusätzlicher Stromversorgung problemlos machbar sein.
Borax
 
Posts: 9326
Sterne: 26451

Re: Pixelballs länge

Beitrag am Mi, 13.09.17, 16:55 (0 Bewertungen, 0 Sterne)

  •  
  •  
  •  
Hi, danke für die Antwort. Kann man den gefahrlos einen anderen Stromadapter auf der anderen Seite anschließen und den Minuspol anklemmen ?? Gibts da keinen Kurzschluss ??
Stuhli
 
Posts: 2

Re: Pixelballs länge

Beitrag am Mi, 13.09.17, 21:21 (0 Bewertungen, 5 Sterne)

  •  
  •  
  •  
Gibts da keinen Kurzschluss ??

Wie soll es dann da einen Kurzschluss geben? Für einen Kurzschluss ist ein geschlossener Stromkreis nötig. Da der Stromkreis zwischen den beiden Netzgeräten aber offen ist (keine Verbindung am Pluspol), kann es da keinen Kurzschluss geben.
Borax
 
Posts: 9326
Sterne: 26451


Zurück zu LED-Anfänger

Wer ist online?

Mitglieder: Baidu [Spider], Bing [Bot], Google [Bot], Yahoo [Bot]