Elektronik für Anfänger

Unser Wiki: Erläuterung und Definitionen für Begriffe wie "SMD", "mcd", "Lumen" usw.

Moderator: T.Hoffmann

Elektronik für Anfänger

Beitrag am Sa, 16.09.06, 00:30 (15 Bewertungen, 90 Sterne)

  •  
  •  
  •  
Dateianhänge
Npn_und_pnp_1.png
Npn_und_pnp_1.png (1.64 KIB) 30924-mal betrachtet
Thyristoren.png
Thyristoren.png (15.54 KIB) 30924-mal betrachtet
Photodiode_1.png
Photodiode_1.png (2 KIB) 30924-mal betrachtet
Varicap_symbol_1.png
Varicap_symbol_1.png (1.03 KIB) 30924-mal betrachtet
SchottkyDiode_1.png
SchottkyDiode_1.png (1.47 KIB) 30924-mal betrachtet
Zdiode_1.png
Zdiode_1.png (1.69 KIB) 30924-mal betrachtet
SuperFlux_1.png
SuperFlux_1.png (7.52 KIB) 30924-mal betrachtet
Symbol_LED_1.png
Symbol_LED_1.png (1.29 KIB) 30924-mal betrachtet
Dioden_1.jpg
Dioden_1.jpg (15 KIB) 30924-mal betrachtet
kondensator_1.jpg
kondensator_1.jpg (11.67 KIB) 30924-mal betrachtet
Fotowiderstand_1.jpg
Fotowiderstand_1.jpg (3.6 KIB) 30924-mal betrachtet
Variable_Resistor_1.png
Variable_Resistor_1.png (1016 Bytes) 30924-mal betrachtet
NTCResistor_1.png
NTCResistor_1.png (3.98 KIB) 30924-mal betrachtet
PTCResistor_1.png
PTCResistor_1.png (1.14 KIB) 30924-mal betrachtet
Varistor_1.png
Varistor_1.png (839 Bytes) 30924-mal betrachtet
widerst_1.gif
widerst_1.gif (47.74 KIB) 30924-mal betrachtet
Zuletzt geändert von Jay am So, 07.06.09, 15:47, insgesamt 41-mal geändert.
Benutzeravatar
Jay
 
Posts: 1093
Sterne: 1738
Wohnort: Österreich

Fortsetzung

Beitrag am So, 17.09.06, 18:04 (3 Bewertungen, 20 Sterne)

  •  
  •  
  •  
Dateianhänge
spartransformer_1.png
spartransformer_1.png (1.34 KIB) 30819-mal betrachtet
IC_aufbau.png
IC_aufbau.png (52.45 KIB) 30819-mal betrachtet
Zuletzt geändert von Jay am So, 07.06.09, 15:47, insgesamt 4-mal geändert.
Benutzeravatar
Jay
 
Posts: 1093
Sterne: 1738
Wohnort: Österreich

Beitrag am Di, 19.09.06, 21:09 (3 Bewertungen, 15 Sterne)

  •  
  •  
  •  
Bin mal so frei und fürge noch den URI Kreis ein ...

Bild
Zuletzt geändert von zuBBu am Di, 19.09.06, 23:18, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
zuBBu
 
Posts: 463
Sterne: 1758

Beitrag am Sa, 04.11.06, 15:06 (4 Bewertungen, 20 Sterne)

  •  
  •  
  •  
zum Zeichnen einer Schaltung könnt Ihr so etwas verwenden.

elements.png


modules.png



MfG
Jay
Zuletzt geändert von Jay am Sa, 06.06.09, 12:29, insgesamt 6-mal geändert.
Benutzeravatar
Jay
 
Posts: 1093
Sterne: 1738
Wohnort: Österreich

Beitrag am So, 18.02.07, 21:52 (6 Bewertungen, 26 Sterne)

  •  
  •  
  •  
Dateianhänge
569_IMG_0833_1.jpg
569_IMG_0832_1.jpg
DnM
 
Posts: 1118
Sterne: 484
Wohnort: Bonn

Beitrag am Di, 05.06.07, 01:52 (1 Bewertungen, 7 Sterne)

  •  
  •  
  •  
luckylu1
 
Posts: 1405
Sterne: 780
Wohnort: berlin

Beitrag am Di, 05.06.07, 12:16 (0 Bewertungen, 5 Sterne)

  •  
  •  
  •  
Zu den Leistungsangaben auf sogenannten "HI Fi" Geräten von Verstärkern.

PMPO = Peak Maximum Power Output. Diesen Wert kann man absolut vergessen, da diese Angabe nur für einen bruchteil einer Sekunde angegeben wurde, was der verstärker und die Lautsprecher abkönnen, bevor diese Zerstört werden.
Dieser könnte nur dann erreicht werden, wenn man die Lautstärke voll aufdreht und der Kühlschrank nicht entstört ist und dieser dann einschaltet. Das Knacken, was man dann durch die Lautsprecher hört, könnte dann diesen Wert erreichen. Wobei dann dazu zu sagen ist, das die Lautsprecher danach meistens zu vergessen sind, weil sich deren Spulen in Rauch aufgelöst haben.

Reelle Werte solcher Geräte sind Sinus Leistung und RMS, diese Werte können Lautsprecher und Verstärker im Dauerbetrieb ohne irgendwelche Schäden zu nehmen betrieben werden.
Diese Werte werden auch speziell mit einem nicht zu verachtenden Aufwand ermittelt und berechent.
Andy
 
Posts: 1284
Sterne: 73

Beitrag am Di, 05.06.07, 18:39 (1 Bewertungen, 7 Sterne)

  •  
  •  
  •  
Benutzeravatar
Mirfaelltkeinerein
 
Posts: 746
Sterne: 1331
Wohnort: Südwesten

Beitrag am Mo, 13.08.07, 10:17 (2 Bewertungen, 15 Sterne)

  •  
  •  
  •  
Benutzeravatar
Mirfaelltkeinerein
 
Posts: 746
Sterne: 1331
Wohnort: Südwesten

Lötkurs

Beitrag am Mi, 06.08.08, 20:34 (9 Bewertungen, 100 Sterne)

  •  
  •  
  •  




Hier die wichtigsten Werkzeuge zum Löten

Lötkolben (15-30W) / Lötstation (30-80W)
loetkolben.jpg
Zum Lötkolben gehört ein nasser Schwamm unbedingt dazu
bei den Lötstationen ist dieser meistens schon dabei.
loetkolben.jpg (8.86 KIB) 37649-mal betrachtet


Entlötpumpe
Entlötpumpe.png
Überflüssiges Lötzinn entfernen oder beim Entlöten sehr hilfreich.
Entlötpumpe.png (18.45 KIB) 37649-mal betrachtet


Seitenschneider
seitenschneider.png
Feiner Seitenschneider für Drähte bis 1mm²
seitenschneider.png (20.52 KIB) 37643-mal betrachtet


Kreuzpinzette
kreuzpinzette.png
Mit Ihr könnt ihr Bauteile festhalten
kreuzpinzette.png (14.53 KIB) 37636-mal betrachtet


Platinenassistent
Platinenassistent.png
Sehr hilfreich beim zusammenführen von Bauteilen
Platinenassistent.png (47.29 KIB) 37625-mal betrachtet


Werkzeuge die Ihr auch noch haben solltet, muss aber nicht sein.
Sonstige.png
Sonstige.png (78.85 KIB) 37422-mal betrachtet





Lötzinn (was für'n Blödsinn :mrgreen: )
weichlote.jpg
wichtig hier ist den Richtigen zu finden. In der Elektronik wird häufig Weichlote verwendet.
weichlote.jpg (37.55 KIB) 37616-mal betrachtet

Ich empfehle:
Bleifreier Lötdraht, umweltfreundlich mit Kupferzusatz.
Sn99 Cu1 mit F-SW34-
Schmelzpunkt: 227°C
Gewicht: 250g

oder

Umweltfreundlicher, Halogenfrei, geringe Rauchentwicklung
Sn60 Pb38 Cu2
F-SW 34 nach QQ-S 571
Schmelzpunkt: 183-190°C
Gewicht: 250g

Bis 1. Juli 2006 mussten im Elektronikbereich Bleilote bereits wegen Problemen beim vollständigen Recycling ersetzt werden ( siehe RoHS DIR 2002/95/EG). Privat und für begrenzte Einsatzgebiete dürfen jedoch weiterhin bleihaltige Lote verwendet werden.

Litze
isolitze.png
0,14-1,00mm²
isolitze.png (76.78 KIB) 37593-mal betrachtet


Silberdraht
silberdraht.png
Versilberter Kupferdraht 0,6-1,0mm²
silberdraht.png (69.58 KIB) 37594-mal betrachtet


Platine (Hartpapier 1,5mm)
95011.jpg
Lochrasterplatine von Lumitronix
95011.jpg (79.58 KIB) 37572-mal betrachtet

unterschied.jpg
Unterschied zwischen Lochrasterplatine und Streifenrasterplatine
unterschied.jpg (164.15 KIB) 37551-mal betrachtet


Gefahren beim Löten

Die beim Weichlöten entstehenden Lötrauche enthalten Schadstoffe. Bedingt durch das Vorhandensein von Flussmittel, welches unter anderem Kolophonium, Aminohydrochloride und organische Säuren enthält, ist eine nicht zu unterschätzende Gesundheitsgefährdung gegeben.
Atmungsorgane und Augen werden gereizt und geschädigt. Dämpfe können beim Einatmen zu Kopfschmerzen, Ermüdungserscheinungen, Bindehautreizungen u.v.m. führen.

Gut gelüftete Räume pflicht.




Vorbereitung.png
Vorbereitung.png (170.26 KIB) 37522-mal betrachtet

Auf dem Tisch sehen wir alles was man braucht.
ein kleines Detail im Bild: ein Werkzeug das ich nicht aufgezählt habe, ein 4mm Bohrer
für was der gut ist später.

Lötkolbentest.png

Wenn jetzt unser Lötkolben die gewünschte Temperatur hier 350°C erreicht hat können wir los legen.
Wer keine Lötstation mit Temperatur anzeige hat kann ein Blatt Papier nehmen und den Lötkolben dranhalten wird das Papier innerhalb von 2 sek. braun wird haben wir ca. 350°C


Beim Löten auf Lochrasterplatinen gibt es 2 Löttechniken: 1. Verbindungen mit Silber/Kupferdraht herstellen 2. Verbindungen mit Lötzinn herstellen
löttechnik.png
Hier sieht man die 2 löttechniken
löttechnik.png (512.54 KIB) 37316-mal betrachtet


1. Verbindungen mit Draht herstellen
Das ist die einfachste art um Verbindungen herzustellen. Zuerst legt man den draht in seine richtung und lötet ein ende des Silber/Kupferdrahts an ein Lötpunkt, vor der ersten biegung auch so kann man leicher kurven fahren. wenn es sein muss kann man auch brücken machen, einfach den draht durchs loch stecken überbrücken draht wieder ins loch und festlöten.

2. Verbindungen mit Lötzinn herstellen
Diese Löttechnik erfordert viel geduld und geschick, zuerst werden einzelne Lötpunkte mit Lötzinn versehen dann vorsichtig mit mehr Lötzinn verbunden.
Brücken müssen trotzdem mit draht gemacht werden.

Bild
...hier wird noch ausgebaut!


Mfg
Jay
Zuletzt geändert von Jay am So, 10.08.08, 19:58, insgesamt 3-mal geändert.
Benutzeravatar
Jay
 
Posts: 1093
Sterne: 1738
Wohnort: Österreich

Re: Elektronik für Anfänger

Beitrag am Sa, 06.06.09, 17:26 (0 Bewertungen, 5 Sterne)

  •  
  •  
  •  
So, habe mal wieder etwas aufgeräumt und für den Lötkurs 50 Sterne vergeben. An der Beschränkung mit den 20 Bildern pro Beitrag kann ich leider nichts ändern. Entweder Nachricht an Chris schreiben oder grob schätzen wieviele Bilder reinkommen und dann soviele Beiträge hintereinander erstellen als Platzhalter.

Gruß Fightclub
Benutzeravatar
Fightclub
 
Posts: 5114
Sterne: 3561


Zurück zu Einheiten und Definition

Wer ist online?

Mitglieder: Bing [Bot], Google [Bot]