LED Cluster , Reihenschaltung

Anleitungen für "hausgemachte" LED Projekte

Moderator: T.Hoffmann

LED Cluster , Reihenschaltung

Beitrag am Mo, 14.08.06, 02:12 (4 Bewertungen, 35 Sterne)

  •  
  •  
  •  
also da immer wieder die gleichen fragen kommen wie man am besten mehrere LEDs anschließt
habe ich beschlossen mein ein HowTo zu den basics zu machen :)

für ein einfaches Cluster am besten geeignet ist eine einfach Reihenschaltung mit Widerständen
343_36erreihe_1.jpg


aber warum?

als Beispiel gehe ich mal von 12V Eingangsspannung aus
die LEDs als Beispiel blaue Standard LEDs mit 3V und 20 mA

nun ja 12V sind ja jetzt 9V zu viel für eine LED die könnte man jetzt mit einem widerstand verheizen ....
aber das macht ja keinen Sinn 9V einfach zu verschwenden
man kann ja auch 3 LED wie auf dem Bild in reihe schalten
die 3 LEDs brauchen dann zusammen 9V und immer noch nur 20 mA
in diesen Fall sind dann nur noch ca.3V übrig und die kann man mit gutem gewissen in einem 220 Ohm Wiederstand verheizen

aber wie kommt man jetzt von so eine 3er reihe zu so einem Cluster
343_platineauszugexp3erstreifen_1.jpg
343_platineauszugexp3erstreifen_1.jpg (5.46 KIB) 69344-mal betrachtet

im Prinzip ist dieses Cluster auch nichts anders als die einfach 3er reihe nur eben 12 Mahl :wink:

als Schaltbild sieht das Gänze so aus

eine reiche schaltund mit 3leds und einem wiederstand :
343_3erled_1.jpg


das läßt sich natürlich beliebig erweitern ...
343_3erreihe_1.jpg
343_3erreihe_1.jpg (3.83 KIB) 69339-mal betrachtet


das große Cluster sähe dann so aus
343_3x3erreihe_1.jpg
343_3x3erreihe_1.jpg (9.47 KIB) 69337-mal betrachtet


wen man so etwas auf eine Platine auf bauen möchte sollte man eine Punkt-Streifenrasterplatine verwenden
die sind ideal geeignet

343_IMG_0013_1.jpg


zu bekommen sind sie zb bei reichelt

HIER!

so sieht das dann auf der Platine aus
343_IMG_0007_1.jpg

der widerstand kann natürlich auch auf der anderen Seite sein oder auch liegend montiert werden
das ist eigentlich egal :wink:

und jetzt noch ein paar Bilder von den Cluster :
343_IMG_0011_1.jpg

343_IMG_0009_2.jpg

343_2_1.jpg


weiter Cluster:
http://www.lumitronixforum.de/viewtopic.php?t=463

damit ist das how to eigentlich fertig ich hoffe ich konnte das alles einigermaßen verständlich erklären
wen nicht ... einfach fragen da zu ist ein Forum ja da :wink:
Benutzeravatar
Neo
 
Posts: 2631
Sterne: 7737
Wohnort: hessen-wisbaden

Beitrag am Fr, 18.08.06, 00:33 (0 Bewertungen, 5 Sterne)

  •  
  •  
  •  
so jetzt ist es endlich fertig !!!
das wollte ich nur ma sagen um etwas Aufmerksamkeit auf den thread zu lenken
damit er nicht in Vergessenheit gerät bevor er fertig ist :lol:
Benutzeravatar
Neo
 
Posts: 2631
Sterne: 7737
Wohnort: hessen-wisbaden

Beitrag am So, 20.08.06, 18:44 (0 Bewertungen, 5 Sterne)

  •  
  •  
  •  
Vielen Dank Neo Nun habe Ich auch GANZ genau verstanden wie sowas gut aufzubauen ist .
Ich bin ja noch ein "Anfänger" .
Nett wären noch ein paar Pics von der Unterseite der Platinen im fertigen Zustand und viell. nach 1-2 Reihen 8)


MfG Alex
Benutzeravatar
alexStyles
 
Posts: 2333
Sterne: 424
Wohnort: Düsseldorf

Beitrag am So, 20.08.06, 18:47 (0 Bewertungen, 5 Sterne)

  •  
  •  
  •  
wen du auf den Link geklickt hättest hättest du dieses Bild gesehen :wink:
343_IMG_0015_1.jpg
Benutzeravatar
Neo
 
Posts: 2631
Sterne: 7737
Wohnort: hessen-wisbaden

Beitrag am So, 20.08.06, 18:54 (0 Bewertungen, 5 Sterne)

  •  
  •  
  •  
:shock: :shock: :shock:
Ach Entschuldige manchmal lese Ich halt alles bis auf das was Ich wohl am meisten brauche das verschwindet dann so in Gedanken :lol: aber Danke das dus Direkt hier hinnein gesetzt hast .

MfG Alex
Benutzeravatar
alexStyles
 
Posts: 2333
Sterne: 424
Wohnort: Düsseldorf

Beitrag am Do, 07.09.06, 15:38 (0 Bewertungen, 5 Sterne)

  •  
  •  
  •  
Danke für das how ²

aber eine frage hab ich noch:

Nen Widerstand sollte man ja immer reinmachn, daher auch keine 4 Blauen LEDS (wäre ja 12V) ???

Und bei roten Leds mit ~2 V könnte ich doch 5 Stück nehmen ~10V und davor halt so nen 100 Ohm wiederstand (oder gar noch weniger) ???

MfG und schonmal DANKE

Cyberbroker
Cyberbroker
 
Posts: 197
Sterne: 1473

Beitrag am Do, 07.09.06, 17:15 (0 Bewertungen, 5 Sterne)

  •  
  •  
  •  
man sollte immer ein widerstand verwenden da LEDs über den Strom und nicht über Spannung geregelt werden :wink:

und ja mit roten geht das genau so man muss nur eben mehr in reihe schalten rote LED =2.2V oder 2V
4*2.2V = 8.8V und die ca. 3V Rest werden in einem 220 Ohm wiederstand verheizt
man sollte nur nicht unter 220 Ohm gehen da die LEDs sonst nicht ausreichend geschützt werden
Benutzeravatar
Neo
 
Posts: 2631
Sterne: 7737
Wohnort: hessen-wisbaden

Beitrag am Mi, 20.09.06, 13:03 (0 Bewertungen, 0 Sterne)

  •  
  •  
  •  
Auch hier gibts natürlich eine Belohnung. Bitte einfach Kundennummer oder vollständige Anschrift per Email an: ps@leds.de
Benutzeravatar
P.Sparenborg
 
Posts: 1276
Sterne: 3098

Beitrag am Mi, 18.10.06, 16:13 (0 Bewertungen, 5 Sterne)

  •  
  •  
  •  
so da es immer noch fragen gab hier noch eine Erweiterung
die Platine von unten mit den bauteilen angedeutet

343_343_IMG_0015_1_1.jpg


ich hoffe man kann es erkennen und jetzt leichter verstehen
(ich gebe zu die rückseite ist nicht so schön und professionell gemacht
aber es funktioniert einwandfrei und man sieht es ja nicht )
Benutzeravatar
Neo
 
Posts: 2631
Sterne: 7737
Wohnort: hessen-wisbaden

Beitrag am Mi, 18.10.06, 17:18 (0 Bewertungen, 0 Sterne)

  •  
  •  
  •  
Vielen Dank für die Mühe,

jetzt habe auch ich das verstanden.

Gruß
Chris
Chris
 
Posts: 9
Sterne: 88

Beitrag am Do, 26.10.06, 11:10 (0 Bewertungen, 5 Sterne)

  •  
  •  
  •  
Schaut sehr gut aus und könnte ich mir für meinen neuen
Kofferraumausbau gut vorstellen. Aber leider bleibt für
mich die Frage offen, was ich mit so einem offenen Cluster
anfange? Wenn man eine Art Abdeckkappe oder kleines Gehäuse
hätte... hat schonmal jemand LED-Cluster irgendwie irgendwo
"weiterverarbeitet"?
Benutzeravatar
Nicore
 
Posts: 125
Sterne: 1438
Wohnort: Oranienburg

Beitrag am Do, 26.10.06, 11:49 (0 Bewertungen, 5 Sterne)

  •  
  •  
  •  
@nicore: als leiste kann man gut kabelkanäle nehmen, wenn du ne box haben willst würd ich einfach mal in den baumarkt gehen und ein bisschen in der haustechnik rumschnuppern, findet sich sicher etwas
Benutzeravatar
Fightclub
 
Posts: 5115
Sterne: 3561

Beitrag am Do, 26.10.06, 12:02 (0 Bewertungen, 5 Sterne)

  •  
  •  
  •  
also ich finde das mit den Lüfter ja sehr gut
http://www.ledhilfe.de/viewtopic.php?t=246

wen man Alu Lüfter nimmt wird das richtig edel :wink:
und soweit ich weiß würde in einen 80 er Lüfter auch schon so ein ähnliches Cluster engebaut
Benutzeravatar
Neo
 
Posts: 2631
Sterne: 7737
Wohnort: hessen-wisbaden

Beitrag am Do, 26.10.06, 14:29 (0 Bewertungen, 5 Sterne)

  •  
  •  
  •  
Hmmm, also das mit dem Lüftergehäuse als Falschenständer
find ich gut. Aber wie gesagt, ich suche grad ne Möglichtkeit
für's Auto wo man auch nicht sooo viel Platz hat. Muss mal
schauen, vielleicht findet sich im Baumarkt eine Schraubenbox
die man dann diffus schleifen kann.
Benutzeravatar
Nicore
 
Posts: 125
Sterne: 1438
Wohnort: Oranienburg

Beitrag am Do, 26.10.06, 15:18 (1 Bewertungen, 9 Sterne)

  •  
  •  
  •  
Falls ihr eine höhere Leuchtdichte haben wollt könnt ihr die Leds auch seitlich versetzt einlöten wie hier auf dem Bild:

468_Image2_1.jpg


Da sind je vier rote Leds in Reihe eingelötet,in der Mitte ist dann wie beim 36er Cluster die gemeinsame Kathode.
Die Leds sind dann immer um ein Loch verschoben.

468_Dscf1316_1.jpg
Benutzeravatar
John.S
 
Posts: 831
Sterne: 4102

Beitrag am Do, 26.10.06, 15:19 (0 Bewertungen, 0 Sterne)

  •  
  •  
  •  
@John S. sind das je 4 in reihe mit paar ohm widerstand?
Benutzeravatar
Fightclub
 
Posts: 5115
Sterne: 3561

Beitrag am Do, 26.10.06, 15:25 (0 Bewertungen, 5 Sterne)

  •  
  •  
  •  
Fightclub hat geschrieben:@John S. sind das je 4 in reihe mit paar ohm widerstand?


Ja genau,steht da ja auch.
Am Anfang wie auf dem ersten Bild zu sehen waren dort 15Oohm Widerstände so das je 20ma pro Strang flossen.
Das war mir dann doch etwas zuviel so dass ich sie gegen 220ohm Widerstände ausgetauscht habe,jetzt fliessen 15ma pro Strang.
Benutzeravatar
John.S
 
Posts: 831
Sterne: 4102

Beitrag am Do, 26.10.06, 15:38 (0 Bewertungen, 0 Sterne)

  •  
  •  
  •  
ahso ups hab ich überlesen, aber bei 220 Ohm 17mA pro strang? Oo auf soviel laufen ja sogar blaue bei 3 in reihe :-/
Benutzeravatar
Fightclub
 
Posts: 5115
Sterne: 3561

Beitrag am Do, 26.10.06, 16:36 (0 Bewertungen, 5 Sterne)

  •  
  •  
  •  
Fightclub hat geschrieben:ahso ups hab ich überlesen, aber bei 220 Ohm 17mA pro strang? Oo auf soviel laufen ja sogar blaue bei 3 in reihe :-/


Bei Roten fallen ja auch nur 2,2-2,4V ab und es fliessen pro strang auch nur 15ma. :wink:
Benutzeravatar
John.S
 
Posts: 831
Sterne: 4102

Beitrag am Do, 26.10.06, 17:58 (0 Bewertungen, 5 Sterne)

  •  
  •  
  •  
ei der daus, bin ich heute beschränkt :D dachte das wären grüne, ne alles klar, weitersurfen :D
Benutzeravatar
Fightclub
 
Posts: 5115
Sterne: 3561

Beitrag am Di, 05.12.06, 11:04 (0 Bewertungen, 4 Sterne)

  •  
  •  
  •  
hallo erst ma ich würde ja Parallel schaltung vorziehen weill bei einer rein schaltung wenn da eine diode defekt ist die anderen 2 auch nicht mehr gehen .gut mann mus vor jeder diode ein wiederstand machen aber mein gott . kommmt halt auch immer drauf an was mann machen möchte da mit .



Mfg lord
lord79
 
Posts: 1
Sterne: 4

Beitrag am Di, 05.12.06, 13:59 (0 Bewertungen, 5 Sterne)

  •  
  •  
  •  
der vorteil der reihenschaltung ist, das man mit beispielsweiße 800mA und 12V drei mal so viele leds betreiben kann, als wenn man alle paralell schaltet. bei der reihenschaltung geht nicht soviel energie verloren, wie bei deiner idee.
und wenn mal eine led kaputt geht, kann man ganz leicht herausfinden welche das war, und mein gott, dann tauscht man die aus.
Benutzeravatar
lithi
 
Posts: 1406
Sterne: 1352
Wohnort: Fuldabrück

Beitrag am Di, 05.12.06, 16:46 (0 Bewertungen, 5 Sterne)

  •  
  •  
  •  
außerdem gehen LEDs nicht einfach so kaputt
und wen doch das werden die anderen auch bald alle kaputt gehen

aber wen jede LED einen eigenen wiederstand hat ist natürlich noch besser
(Mahl abgesehen von der effizienz, wärmeentwicklung, und mehr Arbeit so wie kosten )

vorausgesetzt der wiederstand ist hoch genug !
Benutzeravatar
Neo
 
Posts: 2631
Sterne: 7737
Wohnort: hessen-wisbaden

Beitrag am Di, 26.12.06, 00:00 (0 Bewertungen, 0 Sterne)

  •  
  •  
  •  
Mh mal ne frage, wer hat eigentlich das Größte Led Cluster im ganzen forum? Und natürlich auch das hellste?

Mit Freundlichen Grüßen Sh@rk
Benutzeravatar
Sh@rk
 
Posts: 3820
Sterne: 4215
Wohnort: Thüringen

Beitrag am Di, 26.12.06, 00:21 (0 Bewertungen, 0 Sterne)

  •  
  •  
  •  
dass hab ich mich schon immer gefragt ich meine john s mit seinen grünen *fettxD*
HeLgZ
 
Posts: 564

Nächste

Zurück zu HowTo´s & Tutorials

Wer ist online?

Mitglieder: Alexa [Bot], Bing [Bot], Google [Bot], Majestic-12 [Bot], ustoni