12/24V Lichterkette selber bauen, einfach & günstig

Anleitungen für "hausgemachte" LED Projekte

Moderator: T.Hoffmann

12/24V Lichterkette selber bauen, einfach & günstig

Beitrag am Sa, 06.05.17, 21:47 (0 Bewertungen, 30 Sterne)

  •  
  •  
  •  
Zuletzt geändert von alexanderelbe am Mo, 08.05.17, 21:30, insgesamt 2-mal geändert.
alexanderelbe
 
Posts: 3

Re: 12/24V Lichterkette selber bauen, einfach & günstig

Beitrag am So, 07.05.17, 00:05 (0 Bewertungen, 5 Sterne)

  •  
  •  
  •  
Borax
 
Posts: 10069
Sterne: 26566

Re: 12/24V Lichterkette selber bauen, einfach & günstig

Beitrag am So, 07.05.17, 13:39 (1 Bewertungen, 10 Sterne)

  •  
  •  
  •  
Warum nimmst Du keine 230V Leuchtmittel (zum Beispiel: Sockel E14)? Diese könnte man sehr einfach mit (Link zu Google) bemalen (Farben: rot, grün, blau, gelb, orange, violett; können auch untereinander gemischt werden).

Vorteil:
Leuchtmittel sind sehr einfach montier- bzw. austauschbar.
Keine Kühlung erforderlich, da bereits integriert.
Kein Transformator + keine Elektronik erforderlich, da bereits integriert.
Keine teuren Kupferleitungen, da hohe Spannung + kleiner Strom.

Led Leuchtmittel mit Sockel E14 in Neutral- bzw. Tageslichtweiß sind selten, aber es gibt sie (noch).

Beispiele:
Osram 4052899146396 (neutralweiß, 4000K, 250 Lumen = 25W, Kerzenform, nicht dimmbar)
Osram 4052899146426 (neutralweiß, 4000K, 250 Lumen = 25W, Tropfenform, nicht dimmbar)
Osram 4052899961296 (tageslichtweiß, 6500K, 200 Lumen = 20W, T26 Special, nicht dimmbar)
Osram 4052899937895 (tageslichtweiß, 6500K, 140 Lumen = 15W, T26 Special, nicht dimmbar)
Philips 8718696543542 (neutralweiß, 4000K, 520 Lumen = 40W, Kerzenform, nicht dimmbar)
Philips 8718696543580 (neutralweiß, 4000K, 520 Lumen = 40W, Tropfenform, nicht dimmbar)
+
eine Unmenge NoName Produkte, unter anderem von Pearl, Sebson, usw.
Benutzeravatar
Achim H
 
Posts: 13067
Sterne: 12700
Wohnort: Herdecke (NRW)

Re: 12/24V Lichterkette selber bauen, einfach & günstig

Beitrag am Mo, 08.05.17, 21:28 (0 Bewertungen, 5 Sterne)

  •  
  •  
  •  
Hallo und vielen Dank für die ersten Antworten.

Es sollen ca. 20 Lampions pro Kette angebracht werden. Sorry! :roll:

@Achim H: Als erstes hatte ich mir Bauweisen analog Illu-Lichterkette angesehen (illu-shop.de). Die sind aber schon relativ teuer (m.E.). Außerdem ist das Band sehr breit und schwer (outdoorfähig), also eigentlich nicht für diese Situation nötig/geeignet. Wenn wählen sollste, hätte ich jetzt das billigste Kabel gekauft (ups)...

Ich dachte man könnte einen ganz leichten und einfachen Aufbau machen: Ab Trafo 2-Ader-Leitung, LEDs ohne Kühlung, ein wenig abmanteln und löten, fertig ist die Laube. Naiv? LED-Lampionketten werden einem doch hinterher geworfen.

https://www.amazon.de/gp/product/B00V36 ... =213083031

Bei dieser Kette sind die Abstände viel zu klein. Vielleicht sind sie auch zu schwach, ich kann das mit dem Licht nicht so gut einschätzen.

@Borax: Die LED würde ich einfach nach oben an den Lampion hängen, die Streuung ist dann so wie sie ist. Vielleicht sind 250 Lumen schon zu viel, wahrscheinlich reicht da weniger. Gerne würde ich auf total einfaches Material gehen, bei deiner Lösung bin ich Ruckzuck bei 150€ pro Kette.
alexanderelbe
 
Posts: 3

Re: 12/24V Lichterkette selber bauen, einfach & günstig

Beitrag am Mo, 08.05.17, 22:00 (0 Bewertungen, 5 Sterne)

  •  
  •  
  •  
Benutzeravatar
Achim H
 
Posts: 13067
Sterne: 12700
Wohnort: Herdecke (NRW)

Re: 12/24V Lichterkette selber bauen, einfach & günstig

Beitrag am Di, 09.05.17, 00:14 (0 Bewertungen, 5 Sterne)

  •  
  •  
  •  
Borax
 
Posts: 10069
Sterne: 26566

Re: 12/24V Lichterkette selber bauen, einfach & günstig

Beitrag am Di, 09.05.17, 08:59 (0 Bewertungen, 5 Sterne)

  •  
  •  
  •  
Benutzeravatar
Achim H
 
Posts: 13067
Sterne: 12700
Wohnort: Herdecke (NRW)

Re: 12/24V Lichterkette selber bauen, einfach & günstig

Beitrag am Di, 09.05.17, 19:09 (0 Bewertungen, 5 Sterne)

  •  
  •  
  •  
WOW, vielen Dank für die Informationen.

Wenn ich das richtig verstehe, ist 12V schlecht für lang. Ich erinnere mich glaube ich, dass 24V da Abhilfe schaffen kann, oder ist das Quatsch? Müsste man wiederum nach passenden LEDs suchen. Oder ich mache die Ketten insgesamt kürzer, dafür mehrere.

Alternative 230V: Okay, aber dann bin ich hier im falschen Forum ;-) Da müsste ich mir alles in günstig (aber sicher) heraussuchen.

Danke für euere Geduld. Manchmal hätte ich ja gerne einen großen Experimentierkasten. :idea:
alexanderelbe
 
Posts: 3

Re: 12/24V Lichterkette selber bauen, einfach & günstig

Beitrag am Mi, 10.05.17, 00:12 (0 Bewertungen, 5 Sterne)

  •  
  •  
  •  
Borax
 
Posts: 10069
Sterne: 26566

Re: 12/24V Lichterkette selber bauen, einfach & günstig

Beitrag am Mi, 10.05.17, 13:36 (0 Bewertungen, 5 Sterne)

  •  
  •  
  •  
Nur eine Idee.

Unter Berücksichtigung eines Spannungsabfall von 4,48V auf einer Länge von 60m und unter Verwendung von 350mA Konstantstromquellen an einer 24V Betriebsspannung könnte man an jede KSQ 5 Leds in Reihe anschließen. In jedem Lampion wird 1 Led* montiert. Für 15 Lampions sind 3 KSQ erforderlich.

* alternative Bestückung
2 Leds parallel: 350mA / 2 Leds = 175mA je Led
3 Leds parallel: 350mA / 3 Leds = 116,66mA je Led
4 Leds parallel: 350mA / 4 Leds = 87,5mA je Led
5 Leds parallel: 350mA / 5 Leds = 70mA je Led
usw.

100 Lumen oder mehr je Lampion sollte machbar sein.

Stromaufnahme für 3 KSQ = 3 x 350mA = 1050mA = 1,05A --> eventuell geringfügig niedriger, da die Eingangsspannung mindestens 19,5V beträgt.

Hierfür würde ein Leiterquerschnitt von 0,5mm² ausreichen.

Geeignete Konstantstromquellen:


Leider hat auch diese Möglichkeit einen Nachteil:
Für eine 60m lange Lichterkette werden neben einem 60m langen 2-adrigen Kabel noch ca. 125m 1-adriges Kabel benötigt.

Von der KSQ im Lampion 1 weiter zu Lampion 2 weiter zu Lampion 3 weiter zu Lampion 4 weiter zu Lampion 5 und von dort zurück zur KSQ.
Und das Ganze 3mal, um auch die anderen Lampions (6-10 und 11-15) zu versorgen.
Benutzeravatar
Achim H
 
Posts: 13067
Sterne: 12700
Wohnort: Herdecke (NRW)


Zurück zu HowTo´s & Tutorials

Wer ist online?

Mitglieder: Bing [Bot], Exabot [Bot], Google [Bot]