Aluprofil-Deckenleuchte RGB+W

Anleitungen für "hausgemachte" LED Projekte

Moderator: T.Hoffmann

Aluprofil-Deckenleuchte RGB+W

Beitrag am So, 10.12.17, 15:32 (0 Bewertungen, 30 Sterne)

  •  
  •  
  •  
Hallo miteinander,

für mich gab's mal wieder die Gelegenheit, einen Raum zu beleuchten - aber die Zeit zum Bauen war arg begrenzt. Die Konstruktion ist daher ziemlich einfach, das Ergebnis aber doch wirkungsvoll. Ich habe einfach aus Aluprofil ein Rechteck von ca. 2 x 1 m zusammengesteckt und 6 m weißen LED-Stripe (3000 K Farbtemperatur, 1300 lm/m) eingebaut. In der Mitte, wo auch der Deckenanschluss ist, habe ich 50 x 50 cm einer Möbel-Regalplatte abgehängt und mit nach außen strahlendem RGB-Stripe versehen. Netzteil und Controller liegen einfach mitten auf der Platte. So sieht das ganze aus (sorry, Anschlussleitung ist auf dem Foto noch nicht an die Decke gepinnt):

Aluprofilleuchte.jpg


Durch die vielen "Fertigteile" war die Sache nicht ganz billig. Für die erreichte Leistung im Vergleich zu Möbelhaus-Leuchten aber immer noch günstig. Hier die BOM:

Regalboden 3,49
Kantenumleimer 1,79
6m Aluprofil mit vier Eckverbindern, Opal-Abdeckung 115,80
6m LED-Stripe 3000K, 1300 lm/m 94,80
Netzteil und RGB-Stripe (Set) 35,99
Mi-Light FUT092 Fernbedienung 13,50
Mi-Light FUT038 RGBW-Controller 12,00
Lautsprecherkabel aus dem Fundus
Lüsterklemmen/WAGO-Klemmen aus dem Fundus

Gesamtkosten 277,37 Euro (ohne Fahrtkosten, Versandkosten, Klein- und Fundusteile).

-Handkalt
Benutzeravatar
Handkalt
 
Posts: 1647
Sterne: 2078

Re: Aluprofil-Deckenleuchte RGB+W

Beitrag am So, 10.12.17, 15:44 (0 Bewertungen, 5 Sterne)

  •  
  •  
  •  
Möbel-Regalplatte

Ist das sowas wie ein Einlegeboden für einen Schrank?

Regalboden 3,49
...

3,49 Eier, Kartoffeln, Kilo, EUR oder noch was anderes?
Benutzeravatar
Achim H
 
Posts: 12820
Sterne: 12610
Wohnort: Herdecke (NRW)

Re: Aluprofil-Deckenleuchte RGB+W

Beitrag am Mo, 11.12.17, 10:34 (0 Bewertungen, 5 Sterne)

  •  
  •  
  •  
Hi Achim, die Preisangaben sind in Bitcoin. 8) Nein, natürlich alles Euro.

Die Holzplatte ist in der Tat sowas wie ein Einlegeboden. Mir ist jetzt aber aufgefallen, offiziell heißt so ein Ding weder Regalplatte, noch Einlegeboden, sondern die Mischung draus: Regalboden.

Ich überlege noch, ob ich den Milight-RGBW-Controller durch etwas besseres ersetze. Zumindest in Verbindung mit meiner Fernbedienung verhält er sich ziemlich doof. Wenn RGB aktiv ist, kann man die weißen LEDs nur von ca. 0-50% regeln, mehr geht nicht. Drückt man auf den Farbtemperatur-Steuerbogen (obwohl es hier gar keine zwei Weißkanäle gibt), wird RGB abgeschaltet und man kann weiß von 0-100% regeln. Ebenso ärgerlich: es gibt einen Helligkeitsregler und einen Sättigungsregler. Der Helligkeitsregler wirkt korrekt auf RGB und W. Mit dem Sättigungsregler kann man aber nur W von den ohnehin nur maximal 50 % weiter herunterdimmen und somit die Sättigung erhöhen. In die "andere Richtung" kann man nicht regeln, d. H. RGB bei unverändertem W herunterdimmen, um die Sättigung zu reduzieren.

Ganz so schlimm ist das in meinem Fall jetzt nicht. Ich habe so viele Lumen an weißen LEDs verbaut, dass die auch auf 50% gedimmt reichen, wenn man ein Farbspiel machen will. Aber die Einschränkungen sind irgendwie völlig willkürlich und unnötig.

-Handkalt
Benutzeravatar
Handkalt
 
Posts: 1647
Sterne: 2078

Re: Aluprofil-Deckenleuchte RGB+W

Beitrag am Mo, 19.02.18, 15:10 (0 Bewertungen, 5 Sterne)

  •  
  •  
  •  
Hallo Handkalt

Schöne Lampe hast du da. Hätte dazu noch ein paar Fragen. :D
Wo hast du die Aluprofile bestellt?
Kannst du deine Hauptbeleuchtung Dimmen? Wenn ja wie hast du das realisiert?
Laufen die RGB und die Weißen Leds über den Mi-Light Controller?
Hast du die Aluleisten einfach an die Decke geschraubt?

Gruß Sardon
Sardon
 
Posts: 205
Sterne: 228
Wohnort: Regensburg

Re: Aluprofil-Deckenleuchte RGB+W

Beitrag am Mo, 19.02.18, 15:42 (0 Bewertungen, 5 Sterne)

  •  
  •  
  •  
Hallo Sardon,

ich habe das Alu-Profil N von led-konzept verwendet. Dafür gibt es kleine Montageclips, die man an die Decke schraubt. Das eigentliche Aluprofil rastet dann in diesem Clip ein. Das ganze ist so leicht, dass es gereicht hat, die Clips einfach nur in die Gipskartondecke zu spaxen. Schwierig war eigentlich nur vorher, die korrekten Positionen an der Decke anzuzeichnen (lotrecht, parallel zur Wand und im richtigen Abstand).

RGB und weiß ist beides an einem gemeinsamen Mi-Light-Controller angeschlossen, dementsprechend kann auch weiß alleine mit der Fernbedienung dimmen.

-Handkalt
Benutzeravatar
Handkalt
 
Posts: 1647
Sterne: 2078


Zurück zu HowTo´s & Tutorials

Wer ist online?

Mitglieder: Bing [Bot], Google [Bot]