Led Strip lebensdauer oder alternative

Platz für eigene Fotos...

Moderator: T.Hoffmann

Led Strip lebensdauer oder alternative

Beitrag am Di, 05.09.17, 07:58 (0 Bewertungen, 30 Sterne)

  •  
  •  
  •  
Hallo.

Ich bräuchte mal einen rat, es geht um eine tresen beleuchtung die zur zeit mit led strips ausgeführt ist, in RGB.
Haben schon 5050 und 3238 oder wie sie heißen ausprobiert. Nichts ist von großer dauer.

Das problem ist das die stripes hinter milchglas sitzen und auf holz geklebt sind und diese ca 13 std am tag leuchten.

Nur man muss sie alle 4 monate erneuern. Kann mir jemand stripes empfehlen die länger halten oder eine alternative?!

Die trafos halten gut nur die strips verlieren schnell an helligkeit, einzelne leds bekommen eine andere farbe oder teile vom stripe fallen aus.

Danke schonmal
HHsued
 
Posts: 8

Re: Led Strip lebensdauer oder alternative

Beitrag am Di, 05.09.17, 08:16 (0 Bewertungen, 5 Sterne)

  •  
  •  
  •  
Hallo,
die Lebensdauer wird i.d.R. deutlich erhöht, wenn die LED-Streifen ihre Verlustwärme abgeben können. Dazu sollte man diese auf ein Metall (am besten eloxiertes Alu) kleben. Du kannst richtige LED-Alu-Profile nehmen, wie sie überall angeboten werden. Es genügt aber auch ein simples Aluprofil, z.B. aus dem Baumarkt. Nur eloxiert sollte es möglichst sein, weil bei blankem Alu und Unvorsichtigkeit schneller mal ein Kurzschluss bei den Lötkontakten der LED-Streifen entstehen kann.

Du wirst dann im Betrieb merken, dass das Alu warm wird. Das ist die Verlustwärme. Sollte das Alu derart heiß werden, dass es sich kaum noch anfassen lässt, wäre ein größeres Aluprofil anzuraten. Bei RGB glaube ich das aber eher nicht.

Generell macht es natürlich auch Sinn, etwas hochwertigere Stripes zu kaufen. Die Installationen, die ich so baue, müssen viele Jahre gleichmässig hell und ohne Farddrift leuchten. Das geht, manchmal sogar ohne Alu drunter wenn es baulich nicht anders geht. Aber ich nutze da schon auch teurere Streifen, wo die 5m-Rolle dann 80€ und mehr kostet.
JackyDean
 
Posts: 32

Re: Led Strip lebensdauer oder alternative

Beitrag am Di, 05.09.17, 08:26 (0 Bewertungen, 5 Sterne)

  •  
  •  
  •  
ja mir ist das wärme problem durchaus bewusst. ein manchen teilen des tresen wäre der einbau ich möglich nur oben auf den ablagen ist der raum grade mal so hoch wie der stripe breit ist. dort wird es schwer ein profil mit unter zu bekommen. wir haben auch schon die stripes genommen ohne der gummi schicht oben drauf.

kannst du einen shop empfehlen?
HHsued
 
Posts: 8

Re: Led Strip lebensdauer oder alternative

Beitrag am Di, 05.09.17, 09:20 (0 Bewertungen, 0 Sterne)

  •  
  •  
  •  
Ooooops
 
Posts: 74
Sterne: 45

Re: Led Strip lebensdauer oder alternative

Beitrag am Di, 05.09.17, 10:57 (0 Bewertungen, 5 Sterne)

  •  
  •  
  •  
In einer Einbausituation, wo die erwärmten Leisten die Wärme nicht oder nur schlecht abgeben können (Abdeckungen, Wärmestau, kaum Luftzirkulation möglich), geht das bei jeder LED auf die Lebensdauer, auch ein Aluprofil wird da nur minimale Verbesserungen bringen. Um so mehr ist es notwendig, darauf zu achten, dass Leisten mit möglichst guter Effizienz (lm/W -> 24 V) und Marken-LEDs verwendet werden.
Benutzeravatar
R.Kränzler
 
Posts: 1679
Sterne: 1000
Wohnort: Haigerloch

Re: Led Strip lebensdauer oder alternative

Beitrag am Di, 05.09.17, 11:00 (0 Bewertungen, 5 Sterne)

  •  
  •  
  •  
300 euro für 5m ist schon hart :-)

Also sagst generell wäre eine lösung auf 24V basis vorteilhafter? Werden die nicht so heiss wie 12 V?! Das einzige was sich doch ändert ist die ampere Belastung des trafos oder?!
HHsued
 
Posts: 8

Re: Led Strip lebensdauer oder alternative

Beitrag am Di, 05.09.17, 11:28 (0 Bewertungen, 5 Sterne)

  •  
  •  
  •  
Nein, der Wirkungsgrad/Effizienz ist besser und damit weniger Wärme bei gleicher Helligkeit oder mehr Helligkeit bei gleicher Wärme.
Unsere Performer-Leiste RGB hat auch noch Konstantstromregler damit die LEDs bei längeren Strecken gleichbleibend hell sind und eben Marken-LEDs von Osram, daher der stolze Preis. Und wir geben 3 Jahre Garantie, allerdings nicht bei so einer Einbausituation, sonder unter Bedingungen, bei denen die Betriebstemperaturen eingehalten werden.
Vielleicht findest Du anderweitig auch noch ganz gute Leisten, ich kann nur für unsere sprechen.
Benutzeravatar
R.Kränzler
 
Posts: 1679
Sterne: 1000
Wohnort: Haigerloch

Re: Led Strip lebensdauer oder alternative

Beitrag am Di, 05.09.17, 11:33 (0 Bewertungen, 5 Sterne)

  •  
  •  
  •  
Das einzige was sich doch ändert ist die ampere Belastung des trafos oder?!

Nein. Auch die Wärme der Leiterbahnen: Widerstand bleibt gleich aber doppelte Stromstärke => doppelter Spannungsabfall => vierfache Leistung (wobei das vmtl. nur ein eher kleiner Effekt ist ;) ). Meist sind aber die 24V Systeme auch etwas hochwertiger. Was mit ziemlicher Sicherheit auch hilft: Stripe mit eher hoher LED Dichte verwenden und mit weniger Spannung (z.B. 21V statt 24V) betreiben. Dann wird auch die Leistung kleiner, die LEDs aber effizienter so dass bei gleicher Lichtstärke weniger Wärme entsteht (die auch noch besser verteilt ist). Netzgeräte mit einstellbarer Spannung gibt es reichlich.
Borax
 
Posts: 9384
Sterne: 26466

Re: Led Strip lebensdauer oder alternative

Beitrag am Di, 05.09.17, 12:50 (0 Bewertungen, 5 Sterne)

  •  
  •  
  •  
Hi,
ich nutze seit vielen Jahren die Stripes von LED-Studien.de und (bis auf 2-3 Ausnahmen) generell nur 24V.
https://shop.led-studien.de/de/led-komponenten

Für eine Firma habe ich z.B. im letzten Jahr ein hinterleuchtetes Logo gebaut und da kamen RGB-LED-Stripes nur auf Acryl geklebt. Ging dort nicht anders. Bis heute (1,5 Jahre) leuchtet das Logo nach wie vor in der richtigen Farbe und sehr hell.
JackyDean
 
Posts: 32

Re: Led Strip lebensdauer oder alternative

Beitrag am Di, 05.09.17, 12:51 (0 Bewertungen, 0 Sterne)

  •  
  •  
  •  
Vorsicht mit der Reduzierung der Spannung!
Das gibt mit ziemlicher Sicherheit Farbverschiebungen.
Benutzeravatar
R.Kränzler
 
Posts: 1679
Sterne: 1000
Wohnort: Haigerloch

Re: Led Strip lebensdauer oder alternative

Beitrag am Di, 05.09.17, 12:53 (0 Bewertungen, 5 Sterne)

  •  
  •  
  •  
RGB-Stripes werden normalerweise für Dekozwecke eingesetzt. Da dürften Farbverschiebungen wohl keine Rolle spielen. Hauptsache bunt.
Eine Spannungsreduzierung erhöht die Lebensdauer ganz erheblich.
ustoni
 
Posts: 1588
Sterne: 6200
Wohnort: Mechernich

Re: Led Strip lebensdauer oder alternative

Beitrag am Di, 05.09.17, 12:59 (0 Bewertungen, 5 Sterne)

  •  
  •  
  •  
Also wenn sich die farbe da nicht zu 100% richtig verhält macht das nix das 2stk 3x1 milchglasscheiben es geht dem betreiber halt nur darum das er nicht alle 3 bis 4 monate jemanden kommen lassen muss der nachts zu zweit seinen tresen auseinander baut weil teile des stripes ausgefallen sind oder ganze felder nicht mehr gehen.

Die farbwahl gestaltet sich jetzt so dass jeder stripe einzelnd eingestellt werden muss. Vorher war das mal über solch rgb repeater gelöst die aber auch nach und nach den geist auggegeben haben. Lag vermutlich auch an hitze oder übermast. Hatte son 4 kanal set gefunden darüber wollte ich das beim nöchsten umbau lösen. 4 empfänger eine fernbedienung.

Also fakt is das jetzt soweit es geht aluprofile eingebaut werden und das ganze auf 24v umgebaut wird mit trafos die man dann 2 volt runterregelt.
HHsued
 
Posts: 8

Re: Led Strip lebensdauer oder alternative

Beitrag am Di, 05.09.17, 15:24 (0 Bewertungen, 5 Sterne)

  •  
  •  
  •  
4 Empfänger bzw. mit Repeatern? Wieviele Meter hat denn diese Tresen-Installation? Dass ich bei RGB mehr als 1 Controller oder gar noch Repeater brauche, ergibt sich bei mir erst ab 30m Installationslänge. Also für 24V Streifen. Bei unter 30m müsstest du eigentlich mit 1 Controller absolut hinkommen.
JackyDean
 
Posts: 32

Re: Led Strip lebensdauer oder alternative

Beitrag am Di, 05.09.17, 21:28 (0 Bewertungen, 5 Sterne)

  •  
  •  
  •  
Also also repeater meine ich ein Modul was den input für die 3 Farben und masse hat. Wird mit eigener spannungsquelle versorgt und dort kommt der stripe dran. So das man dann ein modul hat was mit fernbedienung angesteuert wird und davon eine steuerleitung als ring zu den einzelnen modulen führt wo dann jeweils ein stripe dran ist. Also so insgesamt sind in dem tresen 8 segmente wo je ein stripe mit eigenem trafo drin angesteuert wird. Also ich müsste jetzt schätzen aber so 50m stripe sindda locker drin.

Hab mal ein Foto hochgeladen machst vllt bisschen verständlicher
Dateianhänge
20170905_212753.png
HHsued
 
Posts: 8

Re: Led Strip lebensdauer oder alternative

Beitrag am Mi, 06.09.17, 16:03 (0 Bewertungen, 0 Sterne)

  •  
  •  
  •  
OK. Das ist natürlich ein ziemlicher Umfang.
JackyDean
 
Posts: 32

Re: Led Strip lebensdauer oder alternative

Beitrag am Mi, 06.09.17, 21:44 (0 Bewertungen, 0 Sterne)

  •  
  •  
  •  
Hübsche Bar muss ich sagen.
Wann werden wir eingeladen? :D
Benutzeravatar
Alfredan
 
Posts: 11
Sterne: -1

Re: Led Strip lebensdauer oder alternative

Beitrag am Do, 07.09.17, 12:57 (0 Bewertungen, 5 Sterne)

  •  
  •  
  •  
Bei diesem Tresen sollte doch die Möglichkeit bestehen, mit genug Lüftungsschlitzen an der Rückseite für ausreichenden Luftaustausch zu sorgen, so dass da kein Wärmestau entsteht. Und dann, wie gesagt, mit guten Marken-LEDs, das müsste hinhauen.
Benutzeravatar
R.Kränzler
 
Posts: 1679
Sterne: 1000
Wohnort: Haigerloch

Re: Led Strip lebensdauer oder alternative

Beitrag am Do, 07.09.17, 17:00 (0 Bewertungen, 5 Sterne)

  •  
  •  
  •  
Ich bin selbst Schreiner und habe vor ca. 1 Jahr einen Tresen gebaut und gemeinsam mit einem Elektriker auch LEDs nachgerüstet. Das Problem mit der Wärmeentwicklung wurde hier ja schon mehrfach angesprochen. Bei der Reduzierung der Spannung wäre ich auch eher skeptisch. Ich denke mit guten Marken LED Stripes (wir haben Stripes von dort verwendet und die halten schon 1 Jahr) sollte da auch nicht so schnell etwas kaputt gehen.
morti
 
Posts: 1

Re: Led Strip lebensdauer oder alternative

Beitrag am Do, 07.09.17, 17:02 (0 Bewertungen, 0 Sterne)

  •  
  •  
  •  
Bei der Reduzierung der Spannung wäre ich auch eher skeptisch.

Das ist kein Problem. Wurde schon x mal so gemacht.
Borax
 
Posts: 9384
Sterne: 26466

Re: Led Strip lebensdauer oder alternative

Beitrag am Fr, 06.10.17, 10:54 (0 Bewertungen, 5 Sterne)

  •  
  •  
  •  
So ich hab mich mal umgeschaut und habe mich für stripes von rutec entschieden

5m 24V 7,2 W/m sibd 36 pro 5m

insgesamt brauch ich ca 50m

Lösung wird über funkfernbedienung mit RGB empfänger angesteuert! Mein plan ist jetzt an den empfänger repeater anzuklemmen und an die repeater die stripes.

Empfänger 480W (4x120W)
Repeater 480W ( 4x120W)

Meine frage is jetzt was für ein netzteil brauch der rgb empfänger? Nach meinen überlegungen langt da ja ein kleines da dort ja keine last drüber löuft der schickt ja nur das rgb signal an die repeater? Wobei ich dort theoretisch ja auch stripes anklemmen könnte.

Und was bedeutet 4x120W ich denke das sich die watt auf die einzelnen Farben bezieht und ich eigentlich nur 120W dran hängen kann? Richtig? Also der hat 4x5A... demnach hat für mich ein stripe ( 36W/24V = 1,5A ) sprich max. 3 stripes pro repeater?!

Die repeater brauchen alle nochmal ein eigenes netzteil wo ivh dann Meanwell netzteile nehmen wollte wo ich die auagangsspannung auf 21-22 reduziere.

Also bräuchte ich 4 repeater und 4 netzteile mit min. 120W eher bisschen höher dass es nicht die ganze zeit voll belastet ist.
HHsued
 
Posts: 8

Re: Led Strip lebensdauer oder alternative

Beitrag am Fr, 06.10.17, 12:47 (0 Bewertungen, 5 Sterne)

  •  
  •  
  •  
Nach meinen überlegungen langt da ja ein kleines da dort ja keine last drüber löuft der schickt ja nur das rgb signal an die repeater?

Korrekt.
5m 24V 7,2 W/m sind 36W pro 5m ... insgesamt brauch ich ca 50m

Das ergibt bei mir max. 360W (10x 5m mit 36W). Also wenn alle Farben voll an sind (was eigentlich nie der Fall ist). Weil Du überall von 4x redest nehme ich an, dass es nicht RGB sondern RGBW Stripes sind. Je Farbe hast Du dann (max.) 90W. Das sind bei 24V 'nur' 3,75A. Wenn der Controller 4x5A kann, sind eigentlich keine Repeater nötig. Nur halbwegs dicke Leitungen zwischen Controller und Stripes. Und mit runter geregelter Spannung ist es noch wesentlich weniger...
ich denke das sich die watt auf die einzelnen Farben bezieht

Normalerweise nicht. Die W (oder W/m) Angabe bei Stripes bezieht sich immer auf die maximale Leistung für alle Farben zusammen (was wie gesagt in der Praxis nie vorkommt, weil es zu einer eher hässlichen Farbe führt). Manchmal ist allerding bei RGBW Stripes aber der RGB Teil mit X W angegeben und der Weiß Teil mit einer anderen W Angabe. Ohne Link zum Produkt kann ich das aber nicht sagen.
Borax
 
Posts: 9384
Sterne: 26466

Re: Led Strip lebensdauer oder alternative

Beitrag am Fr, 06.10.17, 13:05 (0 Bewertungen, 5 Sterne)

  •  
  •  
  •  
Ne es handelt sich nicht um rgbW stripes. Das kann der repeater und empfänger zwar aber wird nicht angeklemmt. Das mit den farben versteh ich nicht ganz... z.b. rot. Dann leuchtet ja nur rot. Bei pink wird nen teil rot und nen teil blau dazu. Also denke ich doch jetzt das der immer 36W hat.

Die lösung über repeater würde ich aber gern so machen da im fehlerfall nicht alles ausfällt!

Also würde als trafo 20W 24V für den empfänger ja langen bzw ich kann einen repeater weniger nehmen da ich den empfänger selbst ja auch mit stripes belegen kann und das signal dann nur durchschleife.

Und wenn ich 150W netzteile nehme für den repeater und einfach von 36W / 5m ausgehe und nur max 15m anklemme bin ich ja auf der sicheren seite oder?!
HHsued
 
Posts: 8

Re: Led Strip lebensdauer oder alternative

Beitrag am Fr, 06.10.17, 15:51 (0 Bewertungen, 5 Sterne)

  •  
  •  
  •  
Und wenn ich 150W netzteile nehme für den repeater und einfach von 36W / 5m ausgehe und nur max 15m anklemme bin ich ja auf der sicheren seite oder?!

Ja.
da im fehlerfall nicht alles ausfällt!

Wenn der Controller ausfällt, machen die Repeater auch nichts mehr (sind zwar nicht kaputt, aber ohne Input leuchtet da trotzdem nichts)
Das mit den farben versteh ich nicht ganz... z.b. rot. Dann leuchtet ja nur rot. Bei pink wird nen teil rot und nen teil blau dazu. Also denke ich doch jetzt das der immer 36W hat.

Die Farben werden über den Strom gesteuert (und das meist nicht gleichmässig). Mein 24V Stripe hatte bei rot 0.7A (= 17W), bei grün 1.0A (=24W) und bei blau 0.9A (=22W). Alles ohne Controller direkt mit Labornetzteil gemessen. Das macht insgesamt 2,6A, was nicht ganz zu den angegebenen 72W/5m passt). Sprich nicht mal bei 100% auf allen Farben (was der Controller meist nicht unterstützt) werden die 72W erreicht. So gesehen würde ich davon ausgehen, dass bei Dir auch nie die 36W/5m erreicht werden.
Borax
 
Posts: 9384
Sterne: 26466

Re: Led Strip lebensdauer oder alternative

Beitrag am Fr, 06.10.17, 22:27 (0 Bewertungen, 0 Sterne)

  •  
  •  
  •  
Super vielen dank euch allen werd noch mal berichten wenn ich fertig bin. Aluprofil als flachalu hab ich in 3cm brei und 3mm dick besorgt. Wird natürlich vorher noch eingebaut.
HHsued
 
Posts: 8


Zurück zu Foto Ecke

Wer ist online?

Mitglieder: Bing [Bot], Google [Bot], Yahoo [Bot]