Küchenumrüstung von 35 auf 8Watt MT-G

Platz für eigene Fotos...

Moderator: T.Hoffmann

Küchenumrüstung von 35 auf 8Watt MT-G

Beitrag am Di, 16.10.12, 23:38 (0 Bewertungen, 30 Sterne)

  •  
  •  
  •  
Für die Leute die mal "vernüftiges" Licht in der Küche brauchen.

Ich habe also die 35Watt Halogen-Strahler gegen 8 Watt (MT-G) Stahler getauscht.

Fragen???

no1_35watt_halogen.jpg
no1_35watt_halogen

no2_8watt_warmwhite.jpg
no2_8watt_warmwhite

no3_8watt_naturalwhite.jpg
no3_8watt_naturalwhite

no4_8watt_naruralwhite_left__8watt_warmwhite_right.jpg
no4_8watt_naruralwhite_left__8watt_warmwhite_right
cfjoe
 
Posts: 3

Re: Küchenumrüstung von 35 auf 8Watt MT-G

Beitrag am Mi, 17.10.12, 09:13 (0 Bewertungen, 0 Sterne)

  •  
  •  
  •  
Sehr schön! Hast Du die Strahler selbst gebaut??
Bilder davon aus der Nähe würden mich interessieren.
Benutzeravatar
contour7
 
Posts: 165
Sterne: 45

Re: Küchenumrüstung von 35 auf 8Watt MT-G

Beitrag am Mi, 17.10.12, 09:36 (0 Bewertungen, 0 Sterne)

  •  
  •  
  •  
Wirklich schön!

gibt es noch ein paar Details?

Ich bin ja nicht neugierig, nur interessiert. :wink:
t_schulz
 
Posts: 358
Sterne: 431
Wohnort: Streichen

Re: Küchenumrüstung von 35 auf 8Watt MT-G

Beitrag am Mi, 17.10.12, 13:15 (0 Bewertungen, 0 Sterne)

  •  
  •  
  •  
Hey,

ja mich würde auch interessieren wie du das gekühlt hast.
Benutzeravatar
T.Hoffmann
 
Posts: 49

Re: Küchenumrüstung von 35 auf 8Watt MT-G

Beitrag am Mi, 17.10.12, 19:21 (0 Bewertungen, 5 Sterne)

  •  
  •  
  •  
OK dann hier ein paar weitere Infos.................und Fotos

Alle ehemaligen Halogen-Lampen und jetzigen LED`s sind in einer Rigipsdecke eingebaut. (Küche sowie Wohnzimmer jeweils 8 Stück)
ACHTUNG: Die MT-G-LED`s brauchen etwas mehr an Höhe, so ca. 1cm.
Des Weiteren habe ich zwei weitere außen am Haus mit MT-G-LED`s fertig. (siehe Foto)
In der Küche mit Bewegungsmelder, weil Ihr kennt ja Kinder. Licht an und nie wieder aus. :lol:
Und wir wollen ja Energie sparen und damit Stromkosten senken, CO2 usw......
Übrings habe ich alles auf 230V umgestellt. Warum? Hatte schon mal ein Trafo defekt und wer weiß schon nach 5 Jahre noch: Wo ist der Trafo?

INNEN:
Als Einbauleuchte für Küche und Wohnzimmer verwende ich XQ-Lite Typ "Louise"
Vorteile: schwenk bzw. ausrichtbar, Aluminium, relativ großer Rahmen (wenn die Bohrlöcher mal etwas grösser geworden sind) und aus meiner Sicht absolute Top-Qualität und eine Superverarbeitung.
Hatte mir andere angesehen von zig Herstellern und für „Schrott“ befunden.
Bekommt man bei Hornbach oder

AUSSEN:
Für draußen habe ich von Barro Aufbaustrahler in silber-grau genommen mit zusätzlichen Bewegungsmelder. Da es vollkommen überdacht ist brauchte ich mir um Regen keine Gedanken machen.
Amazon-Link



So nun zum wichtigsten, den LED`s.
Es sind fertige 8W LED Spot Lampen mit CREE MT-G von SGSLight aus China.
Diese bekommt man aber auch in 10W und/oder auch dimmbar und in 12Volt.
Ausführungen in 12V und 230V, egal ob dimmbar oder nicht gib es in Warm-weiss oder natural-weiss.
Für die Küche habe ich mich dann für natural-weiss und fürs Wohnzimmer werde ich warm-weiss nehmen.



Da ich mit dem Umbau im Wohnzimmer noch nicht fertig bin, bzw. die Halos noch nicht ausgetauscht habe gibt es da noch keine Fotos.
Denn ich muss erstmals noch welche Nachbestellen. Wenn also Interesse besteht ich könnte ein paar mehr mitbestellen. Preise werden so bei 25-30,-€ pro Stück liegen.

Übrings mein nächstes Projekt steht auch schon……….
Dateianhänge
no5_luise_mtg.jpg
no6_luise_schwenk.jpg
no7_luise_mtg.jpg
no8_luise_mtg.jpg
no9_luise_halo.jpg
no10_barro_mtg.jpg
cfjoe
 
Posts: 3


Zurück zu Foto Ecke

Wer ist online?

Mitglieder: Bing [Bot], Exabot [Bot], Google [Bot], ustoni