Mopedunterbodenbeleuchtung

Unterbodenbeleuchtung, Pimp my room, usw.

Moderator: T.Hoffmann

Mopedunterbodenbeleuchtung

Beitrag am Di, 18.07.06, 21:50 (0 Bewertungen, 15 Sterne)

  •  
  •  
  •  
Hey!
hab vor an meinem Moped ne "kleine" unterbodenbeleuchtung einzubauen... nix großes, wahrsch nur so 6 Leds pro seite, muss schließl de batterie schaffen *hrhr*
mein problem ist nur, dass ich die auch irgendwie sprtzfest sichern muss, gibts da irgendwelche leisten (oder ähnliches) die auch wasserfest sind und man trotzdem die leds sieht? habs jetz aus testzwecken mit ner plasteleiste, in die man eigent kabel legt, und dann ne plexiglasscheibe drauf, aber ist ni wirklich der bringer muss ich sagen...
hat jemand n tipp?
BlackWolf666
 
Posts: 9
Sterne: 84

Beitrag am Di, 18.07.06, 22:10 (0 Bewertungen, 5 Sterne)

  •  
  •  
  •  
Hi Black,
ich bin mir nicht ganz sicher, aber ich meine das SuperFlux LEDs Spritzwasserfest sind. Nebenbei lassen diese sich durch ihre 4 Beinchen besser und stabiler verlöten.
Ansonsten kann ich dir noch die LED Schrauben empfehlen, diese wurden auch schon durchgesprochen.
Die Simpelste Methode hat aber Neo bei seinem CityScooter entdeckt ;)

Sollte also hoffentlich etwas für dich dabeisein.
Gruß Xaven[/url]
Zuletzt geändert von Xaven am Di, 18.07.06, 22:12, insgesamt 1-mal geändert.
Xaven
 
Posts: 56
Sterne: 464

Beitrag am Di, 18.07.06, 22:12 (0 Bewertungen, 5 Sterne)

  •  
  •  
  •  
einfach etwas heißkleber hinten auf die LED :wink:

oder 1:3 schrumpfschläuche mit Schmelzkleber

oder beides :wink:

@Xaven
alle LEDs sind wasserfest solange es nicht hinten an die beinenne kommt
Benutzeravatar
Neo
 
Posts: 2631
Sterne: 7737
Wohnort: hessen-wisbaden

Beitrag am Mi, 19.07.06, 00:27 (0 Bewertungen, 5 Sterne)

  •  
  •  
  •  
Acrylleisten kann ich da noch wärmstens Empfehlen...da dann die LED´s rein...und mit Gießharz ausfüllen...und die sind dann nicht nur Spritzwasserfest...sondern WASSERDICHT....
schaust du hier
Andy
 
Posts: 1284
Sterne: 73

Beitrag am Do, 20.07.06, 17:30 (0 Bewertungen, 5 Sterne)

  •  
  •  
  •  
also ich werd wahrsch die variante mit den acrylleisten nehmen...was wird das in etwa kosten? (kam no ni in baumarkt...).
Hab mich allerdings umentschieden, und werde doch keine UBB bauen, da ich eh bald zum studium geh und ni mehr zum fahren kommen werde...
Stattdessen will ich mir wie ne "lesebeleuchtung" bauen, also prinzipiell die gleichen leisten wie vorher bei der UBB geplant (also eure tipps waren definitiv nicht umsonst! ;) ).
Mein Problem ist nur, das ich beim Moped einfach alles mit kabeln auf de Batterie klemmen konnte und gut, aber wie mach ichs mit ner steckdose? Hab schon 12V Trafos gesehen, mit unzähligen adaptern...ist ja schön und gut, aber wo krieg ich das gegenstück her, welches ich dann festlöten kann und wo dann der stecker rein kommt?
BlackWolf666
 
Posts: 9
Sterne: 84

Beitrag am Do, 20.07.06, 17:55 (0 Bewertungen, 5 Sterne)

  •  
  •  
  •  
@blackwolf: am einfachsten kaufst du dir ein kleines 12V-Schaltnetzteil.
die stecker findest du, z.b. bei reichelt, unter Bauelemente, mechanisch :arrow: Steckverbinder :arrow: Stromversorgungsstecker :arrow: Hohlstecker.

Das wäre dann zum beispiel soetwas:


Die netzteile von reichelt haben, soweit ich weiss immer verschiedene stecker, sodass es eigentlich egal ist, welche man nimmt, aber ich pers. nehme immer hohlstecker mit außen 5,5mm und innen 2,5. die sind eigentlich so am geläufigsten.
Benutzeravatar
Fightclub
 
Posts: 5114
Sterne: 3561

Beitrag am Mo, 14.08.06, 21:50 (0 Bewertungen, 5 Sterne)

  •  
  •  
  •  
BlackWolf666
 
Posts: 9
Sterne: 84

Beitrag am Mo, 14.08.06, 22:01 (0 Bewertungen, 5 Sterne)

  •  
  •  
  •  
Benutzeravatar
Fightclub
 
Posts: 5114
Sterne: 3561

Beitrag am Mo, 14.08.06, 22:01 (0 Bewertungen, 5 Sterne)

  •  
  •  
  •  
Andy
 
Posts: 1284
Sterne: 73

Beitrag am Di, 15.08.06, 16:36 (0 Bewertungen, 5 Sterne)

  •  
  •  
  •  
jep, da hab ich wohl an der falschen stelle gespart ... naja, da blinkts halt n bissl *g*

hab dann auch so rausgekriegt welche kontakte die für mich notwendigen sind. trotzdem danke @ Andy für die erläuterung!
BlackWolf666
 
Posts: 9
Sterne: 84

Beitrag am Di, 15.08.06, 17:29 (0 Bewertungen, 0 Sterne)

  •  
  •  
  •  
Benutzeravatar
lithi
 
Posts: 1406
Sterne: 1352
Wohnort: Fuldabrück

Beitrag am Di, 15.08.06, 22:02 (0 Bewertungen, 5 Sterne)

  •  
  •  
  •  
BlackWolf666
 
Posts: 9
Sterne: 84

Beitrag am Mi, 16.08.06, 00:07 (0 Bewertungen, 0 Sterne)

  •  
  •  
  •  
ein freund von mir hat eine am roller! 2 lange smd bänder! kann alles ansteuern, lauflich.... naja! kein wunder wenn der vater nen elektroladen hat
Benutzeravatar
lithi
 
Posts: 1406
Sterne: 1352
Wohnort: Fuldabrück


Zurück zu LED Modding & Deko

Wer ist online?

Mitglieder: Bing [Bot], dieterr, Google [Bot]