Motherboard RGB Signal über Repeater verstärken

Unterbodenbeleuchtung, Pimp my room, usw.

Moderator: T.Hoffmann

Motherboard RGB Signal über Repeater verstärken

Beitrag am Fr, 21.09.18, 11:19 (0 Bewertungen, 30 Sterne)

  •  
  •  
  •  
Guten Tag

Ich habe mir letztens einen Schreibtisch selber gebaut mit einem eingebautem PC. Jetzt habe ich in dem Tisch RGB Streifen installiert und will diese über mein Mainboard(gigabyte GA z270x ultra gaming) ansteuern. Das Problem ist mein Mainboard kann nicht mehr als 1.5 Ampere an Strom raus geben. Da ich aber insgesamt 100 Watt LEDs angeschlossen habe wird das bei 12 V n bisschen knapp. habe mir dann diesen (https://www.amazon.de/Mextronic-Amplifi ... w+repeater)
Verstärker gekauft um das Signal zu verstärken. Das Resultat war .... Die Grundfarben können angezeigt werden und gedimmt werden, aber nicht in einem Farbverlauf dargestellt werden. Wenn ich aber einen kurzen Streifen mit LED direkt am Mainboard anschließe funktioniert alles. Wenn ich dann einen anderen LED Controller anschließe anstatt meines Mainboards können selbst Farbverläufe dargestellt werden. Ich kenne mich relative schlecht mit LED Ansteuerungen aus deswegen meine Frage. Warum funktioniert das nicht und oder was für eine Bauteil muss ich benutzen damit das funktioniert?
tea
 
Posts: 3

Re: Motherboard RGB Signal über Repeater verstärken

Beitrag am Fr, 21.09.18, 12:02 (0 Bewertungen, 5 Sterne)

  •  
  •  
  •  
Die Grundfarben können angezeigt werden und gedimmt werden, aber nicht in einem Farbverlauf dargestellt werden.

Ist der Ledstreifen möglicherweise digital?

Analog: +, R, G, B.
Digital: +, -, DI (Din), DO (Dout).

Der RGB-Verstärker (Amplifier) von Amazon ist nur für analoge Ledstreifen geeignet. Damit können keine Farbverläufe dargestellt werden.
Für den RGB-Verstärker ist ein separates Netzgerät (gleiche Spannung wie beim Ledstreifen) notwendig.

12V x 1,5A = 18W.
100W - 18W = 82W.
82W / 12V = 6,833A.
Für den RGB-Verstärker wird ein 12V Netzgerät mit mindestens 82W Leistung bzw. mindestens 6,833A benötigt.
Benutzeravatar
Achim H
 
Posts: 13021
Sterne: 12685
Wohnort: Herdecke (NRW)

Re: Motherboard RGB Signal über Repeater verstärken

Beitrag am Mo, 01.10.18, 13:49 (0 Bewertungen, 5 Sterne)

  •  
  •  
  •  
Vielen dank für ihre antwort.
Der Led streifen ist auf jeden Fall analog. Ich habe ja auf den leds die Kontaktflächen mit + R G B W. Ist auch alles angeschlossen. Zwei Netzteile mit jeweils 5 ampere parallel angeschlossen zu dem rgbw repeater. Zudem funktioniert ja alles wenn ich einen anderen controller als mein mainboard anschließe. Habe mal bei dem Hersteller des Mainboards nachgefragt und der meint das es daran liegen kann das mein repeater zu langsam reagiert um das pwm Signal zu verarbeiten. Was für einen repeater muss ich in so einem fall benutzen?
tea
 
Posts: 3

Re: Motherboard RGB Signal über Repeater verstärken

Beitrag am Mo, 01.10.18, 16:32 (0 Bewertungen, 5 Sterne)

  •  
  •  
  •  
Habe mal bei dem Hersteller des Mainboards nachgefragt und der meint das es daran liegen kann das mein repeater zu langsam reagiert um das pwm Signal zu verarbeiten.

Dann soll der Hersteller des Mainboards bitte gleich einen Angabe der verwendeten PWM Frequenz machen. 'Zu langsam' ist keine Angabe mit der wir was anfangen können. Nur wenn Du weißt, dass es z.B. eine PWM Frequenz von 10 kHz ist, kannst Du explizit nach Repeatern suchen, die damit klar kommen.
Borax
 
Posts: 9990
Sterne: 26536

Re: Motherboard RGB Signal über Repeater verstärken

Beitrag am Mo, 01.10.18, 20:25 (0 Bewertungen, 5 Sterne)

  •  
  •  
  •  
Wenn ein Mainboard einen Controller ansteuert, dann muss dazu doch wahrscheinlich auch ein Programm geladen werden.
Gibt es dort möglicherweise Einstellungen, um die Informationen etwas langsamer an die Ausgänge zu liefern? --> langsam genug, damit auch der Repeater damit klar kommt.
Benutzeravatar
Achim H
 
Posts: 13021
Sterne: 12685
Wohnort: Herdecke (NRW)

Re: Motherboard RGB Signal über Repeater verstärken

Beitrag am Mo, 01.10.18, 22:38 (0 Bewertungen, 5 Sterne)

  •  
  •  
  •  
Habe es schon auf die langsamste stufe gestellt tut sich nichts(immer noch das gleiche problem), werde mal nach der frequenz fragen bei gigabyte. Schonmal vielen dank an alle die mir bis jetzt geholfen haben.
tea
 
Posts: 3


Zurück zu LED Modding & Deko

Wer ist online?

Mitglieder: Bing [Bot], Google [Bot], Sailor